Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 05.02.2023, 20:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1334 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 89  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 19:24
Beiträge: 94
Hallo,
Ich habe grade eine Mischung aus 2 Eiern + 2 Tropfen Jojobaöl und ein Schuss Parfüm (Dragons Blood) benutzt und bin sehr zufrieden mit dem Waschfeeling. Ich habe nämlich vom Tol Shampoo Schuppen bekommen und kehre hiermit reumütig zu natur pur zurück. ^^; Danach noch eine kräftige, saure Rinse.

Mitten drin kam dann mein Freund rein. "Oh du bist immernoch dabei." "Mhm." "Ihhhhhh! Du hast da Schleim in den Haaren, ist das immer so?" "Ähäää..." "Uha bist du eklichhhh!" *flücht* 8) Hätte ich zugeben sollen mir grade zwei rohe Eier in die Haare geschmiert zu haben? :oops: Ich glaube jeder Nicht-langhaar fühlt sich in der Gegenwart von Langhaars immer leicht veralbert, wenn wir loslegen mit unseren Pflegespleens.

Also meine Haare fühlen sich jetzt irgendwie an wie etwas das von Rechts wegen am Hinterteil eines verwilderten Islandpferdchens hängen sollte. Total drahtig irgendwie. Ich bin gespannt wie sie sich anfühlen wenn sie trocken sind.

Ich denke es ist tatsächlich so das Haare die auf so völlig natürliche Weise gewaschen werden nach Tier richen, schliesslich unterdrücken normale Shampoos den natürlichen Geruch, aber Eier verstärken eher diesen nasses-Vich-Geruch.

Der Geruch würde mich persönlich ja auch nicht stören, aber meine Umgebung dürfte nicht so begeistert sein. ^^

LG,
Kikimora

_________________
Haarlänge: Hüfte, SSS: 83cm auf 1,66 m
Struktur: 1b M ii
Farbe: Rot
Ziel: 100 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 21:42 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 959
Der Geruch verflüchtigt sich aber eigentlich recht schnell wieder.
Und normalerweise müssten sich die Haare im trockenen Zustand auch wieder besser anfühlen als jetzt. (Zumindest ist das bei mir der Fall.)

Ich weiß nicht, was es gegen den Gebrauch von rohen Eiern bzw. Lebensmitteln allgemein zur Körper- und Haarpflege zu sagen gibt. Ich könnte viel mehr ins Entsetzen verfallen, wenn ich sehe, was für Zeug sich manche Leute antun.
So ist das eben - Menschen, denen ihre Haare nicht so viel bedeuten, verstehen unsere "Spleens" auch nicht.
Aber das ist ein anderes Thema und hat hier eigentlich nichts zu suchen. :schlaumeier: :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2007, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 01:54
Beiträge: 2241
Weleda hat geschrieben:
@Cerenia: Gibst du das Shampoo auch in die Haarlängen?


Es ist dahin gelaufen, vor allem, als ich die Haare am Hinterkopf dann nass gemacht hab. Hab dann das Ei wieder aus den Haarlängen aufgefangen und noch mal auf den Kopf gepackt. Sollte ich es besser vermeiden, dass was in die Längen kommt?

Ignisetferrum hat geschrieben:
Hast du das Olivenöl ins trockene oder ins feuchte Haar gemacht?


Ich hab's ins trockene Haar getan. Vorhin hab ich auch noch mal Öl reingetan, jetzt fühlen sie sich schon besser an, aber ich schätze es liegt daran, dass ein richtiger Ölfilm drauf ist ^^. Das nächste mal versuch ich das mal in die angefeuchteten Haare zu tun. Ich werd jeden Tip ausprobieren, den ihr mir gebt :)

_________________
2aMii, 130cm SSS
~ ~ ~ In den Chat zum Forum geht's hier entlang: *klick*~ ~ ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2007, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 19:24
Beiträge: 94
Also ich hab danach mit Jojoba geölt und jetzt sind sie völlig trocken, ganz weich und sauber. Das Öl war auch genau richtig und jetzt glänzen sie sehr schön. Hätte ich ja nicht gedacht... aber wow!

8) Macht doch viel mehr Spass mit Eiern zu waschen als ich dachte.

_________________
Haarlänge: Hüfte, SSS: 83cm auf 1,66 m
Struktur: 1b M ii
Farbe: Rot
Ziel: 100 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2007, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 01:54
Beiträge: 2241
So, gestern hab ich noch mal mit Eiern gewaschen, dieses mal allerdings mit
1 Ei
1 Eigelb
1 Teelöffel Honig
halbe Zitrone

Das ganze halt wie beschrieben verrührt und dann in die Haare getan. Gewartet, ausgewaschen und aufs trocken werden gewartet. Je trockener die Haare wurden, desto mehr hab ich schon gemerkt, dass sie unten wieder trocken sind. Hab dann ins feuchte Haar Olivenöl getan und dann darauf gewartet, bis die Haare komplet trocken waren.

Insgesamt haben sie sich besser angefühlt als das erste mal, allerdings immer noch wesentlich trockener als wenn ich sie mit Silikonbomben gewaschen hab ^^. Heute war ich in der Apotheke und hab mir Jojobaöl geholt, vielleicht hilft das ja Wunder. Wie viel davon kann ich ohne Bedenken in diese Honig-Ei-Zitrone-Mischung tun? Oder was wäre gut? Oder gar nix?

_________________
2aMii, 130cm SSS
~ ~ ~ In den Chat zum Forum geht's hier entlang: *klick*~ ~ ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2007, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 14:00
Beiträge: 1224
Wohnort: Bochum
das kannst du ruhig dazu tun, dadurch wird die Waschwirkung herabgesetzt und es wird vllt. nicht so trocken und es pflegt noch etwas. Musst halt nur ausprobieren, wieviel du reintun kannst, bevor das Shampoo garkein Shampoo mehr ist =).

Edit: Sehr schöne Haare übrigens und willkommen im Forum.

_________________
Haartyp: 2aMiii
80 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2007, 15:25
Beiträge: 1065
Wohnort: Herrenberg
Ich hab' heute auch mal das Honig-Ei-Shampoo ausprobiert.
Wow, die Bezeichnung "nasser Hund" war wirklich ziemlich treffend für den Geruch gewählt, der sich danach in meinem Badezimmer breit machte.. :shock:

Aber das ist zum Glück wieder verflogen, sonst gäbe es wohl Ärger mit den Eltern, wenn die wieder heimkommen :)
Meine Haare riechen auch nicht mehr.
Sie fühlen sich aber wunderbar weich an und sehen toll aus :) Ich glaube, ich muss noch mehr Rezepte von hier ausprobieren. Danke! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2007, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:17
Beiträge: 154
Wohnort: Hintertupfingen
ploepp hat geschrieben:
Meine Haare riechen auch nicht mehr.


warum verfliegt der geruch bei allen nach ner zeit :shock:
meine haare ham noch die 3. shampoowäsche danach so "hundig" bä gerochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.05.2007, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 14:38
Beiträge: 644
Wohnort: Ingolstadt
Joa bei mir is der Geruch auch nicht wirklich verflogen als ich das mal ausprobiert hab,der war auch noch einige Zeit da :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2007, 17:10
Beiträge: 222
Wohnort: Rheinland-Pfalz...(nähe Bad Kreuznach)
Mal ne Frage zu der Anwendung des Shampoos.
Gibt es welche unter Euch die nur dieses Shampoo verwenden?
Wenn ja,rührt ihr euch das jeden Tag an?
Ich mein wenn man das machen würde ging einem ja recht schnell die Eier aus :lol: und jeden Tag wenn man da mal nicht allzu viel Zeit hat.... :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 14:00
Beiträge: 1224
Wohnort: Bochum
Ich glaube so gut wie keiner hier wäscht jeden Tag. Die meisten wohl so alle 4-7 Tage und dann ist das ja ok mit den Eiern. Ich versuch jetzt auch nur noch mit dem HES zu waschen.

_________________
Haartyp: 2aMiii
80 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:59
Beiträge: 1153
Wohnort: Marburg
Ich glaube hier waescht keiner jeden tag haare...

Wenn ich das shampoo ohne nasser hund geruch nehmen koennte, wuerde ich vrmutlich nur noch damit waschen, aus faulheit oder andere gruenden evtl mal mit shampoo zwischendurch... aber des geht ja nicht... und da ich vergessen habe, welche aeth. oele ich haben wollte, konnte ich keine kaufen, um das HES zu beduften...

_________________
Chemieschwarz mit PHF-Ansatz , 65 cm (26.10.08 ), 1b-2c Mii/8 cm
blackhag: du bist kein freak du bist ein sterni
blackhag: das ist viel schlimmer *find*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2007, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:28
Beiträge: 2590
Wohnort: Karlsruhe
Also ich wasche inzwischen alle 7 Tage und dann auch nicht immer mit HES. ;)
Da ist das schon ok, denke ich.

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2007, 02:19
Beiträge: 177
ich weiß nicht wie ihr den geruch ertragen könnt :x
hab gestern nur mit ei gewaschen, weil honig bei mir nicht funzt, aber ich hab den geruch nicht ertragen und bin dann noch mal waschen gegangen mit nem shampoo. ich glaube ich + selbstgemachte sachen, das wird nix :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2007, 16:46
Beiträge: 2904
ich hab das heut auch ausprobiert aber mit anderen zutaten:

1 eigelb
1TL honig
1TL joghurt

hat super geklappt, haare sind perfekt sauber geworden und es hat auch toll gerochen! nicht nach hund. aber das würde eh nicht auffallen, bei unseren zwei stinkern, die hier rumtollen ^^

ich hab danach aber noch ne saure rinse und condi benutzt.

und doch, ICH wasche noch täglich, bis meine haare schulterlänge haben, muss das sein, ich bekomm über nacht so strähnige haare am ansatz, dass es kaum erträglich ist, so rumzulaufen, wegstecken geht noch nicht und da muss ich halt noch warten! aber sobald die lang genug sind, werd ich auch nicht mehr jeden tag waschen!

LG

_________________
Typ: 1c Fii
Whenever you fail in life, whenever you fall, stand up and try again, it's never too late to start again :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1334 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 89  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de