Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 24.03.2019, 11:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.03.2007, 16:59 
Offline
Moderatorin a.D.

Registriert: 19.03.2007, 15:47
Beiträge: 979
Ei-Öl-Honig-Kur

1 Ei
3-8 EL Pflanzenöl
1-2 TL Honig

Alles gut vermischen und (vor der Haarwäsche) in den feuchten Haarlängen verteilen. Haare hochstecken und eventuell noch mit Folie und Handtuch umwickeln. Nach mindestens einer halben Stunde lauwarm ausspülen. Den Haaransatz shampoonieren und ausspülen.

Weleda


Zuletzt geändert von Weleda am 27.07.2007, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2007, 20:12 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 16:00
Beiträge: 174
Ich habe die Ei-Öl-Kur heute mit etwas Joghurt aufgepeppt. Ganz toll :) (ok, man könnte auch sagen, ich hab die Joghurtkur mit Ei aufgepeppt *g*)

150g Vollfettjoghurt
1 Ei
3 EL Avocadoöl
2 EL Distelöl
1 TL Honig
0,5 TL Senf

das werde ich sicher hin und wieder mal machen :)

_________________
1b M ii


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.07.2007, 08:40 
Offline

Registriert: 11.07.2007, 11:34
Beiträge: 978
Weleda hat geschrieben:
Ei-Öl-Honig-Kur

1 Ei
3-8 EL Pflanzenöl
1-2 TL Honig


Exakt diese Mischung habe ich heute morgen als Shampoo probiert. Mein Haar ist sauber und fühlt sich sehr gut an. Ich gehe also davon aus, dass sich diese Mischung auch als Shampoo eignet... :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2007, 09:43 
Offline
abgemeldet

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Bei 3 bis 8 EL ÖL werden deine Haare sauber? :shock:
Meine würden da vor Fett nur noch so triefen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2007, 11:09 
Offline

Registriert: 11.07.2007, 11:34
Beiträge: 978
Ignisetferrum hat geschrieben:
Bei 3 bis 8 EL ÖL werden deine Haare sauber? :shock:
Meine würden da vor Fett nur noch so triefen..


Nein, sorry, ich hab mich vertan. 1 EL Olivenöl. Also doch nicht exakt diese Mischung. Pardon. Wobei das Öl meinen Haaren scheinbar gut getan hat. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.03.2008, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Und ich habe heute, nachdem ich eigentlich mit Ei eher vorsichtig bin, mal wieder eine Olivenöl-Ei-Mischung mit einem Spritzer Zitronensaft, in mein Haar getan. Schön aufgeschlagen, wie eine Mayonnaise fast, mit viel Öl. Drei Stunden bin ich damit rumspaziert. Dann mit Birke-Salbei ausgespült, jetzt trocknen sie gerade.

Die Mischung ist für meine Haare zu kräftig, sie sind fast spröde, trotz viel Öl. Ich habe das früher mal oft gemacht, in Phasen mit Haarausfall, das ist nämlich ein altes Hausmittel meiner Schwiegermutter. Damals hat es mir weniger ausemacht, wenn mein Haar spröde wurde. Ich hab es ja sowieso mit Stylingschaum mißhandelt :D

Mal gucken, wie es sich in ein, zwei Stunden anfühlt. Für Leute mit dünnen, feinen Haaren ist es auf jeden Fall einen Versuch wert.

Mehrere Stunden später:

Wow, ich bin begeistert!!! Das mache ich öfter. Meine Haare glänzen wie verrückt. Sie liegen einfach toll. Ich hab sie aufgemacht, um mich an ihnen ergötzen zu können.

Ich habe sie wiederentdeckt, die Olivenöl-Ei-Kur!!!

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.11.2008, 17:11 
Offline

Registriert: 14.09.2008, 19:53
Beiträge: 181
Wohnort: Mittelfranken
Wow ich muss sagen, diese Kur ist echt toll ^^
Hab vor der letzten Haarwäsche ein Eigelb, einen Teelöffel Honig und ein paar Tropfen von meinem Alverde Pflege-Öl gemixt und dann in die angefeuchteten Längen einmassiert und 1 Stunde einwirken lassen. Das ganze hat die Haare so verklebt, dass ich erst Angst hatte, ich krieg das nicht mehr rausgewaschen :lol: Aber das ging echt ohne Probleme ^^
Und ich muss sagen, am nächsten Tag waren meine Haare sooo streichelweich :D

_________________
1bMii (schwarz gefärbt mit Coloration/ Indigo)
65cm (SSS)
Wunschlänge: Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2008, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 13:35
Beiträge: 1807
Wohnort: Kreis Minden-Lübbecke
Frage zum Ei:

Nehme ich das Ei ganz, oder nur das Eigelb????

_________________
2bMii hennarot Su - Heiligtum Haare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2008, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2008, 14:35
Beiträge: 915
Da steht doch explizit "1 Ei" und nicht "1 Eigelb"..?

_________________
1a/bMii, ~77 cm nach SSS, erste graue Haare, chemisch gefärbt
Naturhaarfarbe: helles Aschbraun / jetzige Farbe: Mittelbraun mit roten Reflexen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2008, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 13:35
Beiträge: 1807
Wohnort: Kreis Minden-Lübbecke
Na bei skullflower steht:


"Hab vor der letzten Haarwäsche ein Eigelb, ..."

Da war ich mir halt nicht ganz sicher, ist also egal??? :?

_________________
2bMii hennarot Su - Heiligtum Haare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2008, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:28
Beiträge: 2591
Wohnort: Karlsruhe
Ich würde Rezepte immer erst mal im Grundrezept (erster Post) ausprobieren. Je nach Gefallen kann man das dann später immer noch abändern.

Es sollte recht egal sein, ob du nur Eigelb oder das ganze Ei nimmst, allerdings hättest du beim ganzen Ei eben keinen "Müll" übrig.

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.11.2008, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2008, 13:35
Beiträge: 1807
Wohnort: Kreis Minden-Lübbecke
Danke!

Stimmt schon... ich dachte nur, für die "alten Hasen" könnte ja klar sein, dass nur das Eigelb gemeint ist.... so dass es niemand explizit erwähnt hat.
Habe aber eben das Rezept ausprobiert mit einem ganzen Ei (BTW Müll gibts bei uns nicht, habe eine Biotonne auf vier Pfoten :lol: )

Also beim Auswaschen dachte ich erst: Ach Du Sch****, die Haare sind ja steinhart!!!! :(

Aber nach dem Waschen habe ich noch Alvera Z/M benutzt und beim Trocknen hatte ich einen :shock: :shock: :shock: :shock: Effekt.

Die Haare sind viel länger als vorher

:?: :?: :?: :?:

Ich erklär mir das dadurch, dass sie sonst immer so ....plusterig? sind und jetzt irgendwie schwerer.... Ich spüre mein Haar...
Frizz habe ich am Oberkopf immer noch, aber die Längen gefallen mir richtig gut!
Werds auf alle Fälle wiederholen!!!

_________________
2bMii hennarot Su - Heiligtum Haare


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2009, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 19:49
Beiträge: 842
Wohnort: Österreich|Steiermark
Hey ich habe das Zeug gerade lt. Originalrezept mit Olivenöl im Haar und wollte fragen wie ihr das immer so verteilt?

Einfach über den Kopf gießen geht hier nicht meiner Ansicht nach das ist zu flüssig dafür und würde fortrinnen.

Ich hab das in einer Schüssel anrührt und dann meine Haare in die Schüssel gefaltet gewartet bis sich das schön vollgezogen hat und dann mit einem Pinsel (hab noch immer keinen Haarstab) ganz oben am Kopf festgesteckt.

_________________
Länge nach SSS: 72 cm
Haartyp: 2aFii
Zwischenziel: Stufenlose Taille 73cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2009, 23:06 
Offline
Moderatorin a.D.

Registriert: 19.03.2007, 15:47
Beiträge: 979
So mache ich das auch (aber ich mache die Haare mit so einer "Kralle" fest) :) .

G Weleda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2009, 01:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 19:49
Beiträge: 842
Wohnort: Österreich|Steiermark
Ok =) Dann mach ichs ja richtig. Danke!

Allerdings habe ich das ganze mit trockenen Haaren gemacht weil ich das vor längerer Zeit schon mal mit nassen Haaren auf dem Kopf hatte und das Zeug dann davongeronnen ist. Das ist es auch schon so teilweise.

Macht das sehr viel aus wenn mans ins trockene haar gibt? Ich werds wohl testen müssen.

_________________
Länge nach SSS: 72 cm
Haartyp: 2aFii
Zwischenziel: Stufenlose Taille 73cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de