Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.05.2019, 08:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.06.2013, 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2013, 09:40
Beiträge: 3845
Wohnort: ZAG/CGN
Haut ihr ganze Eier in die Kur?

_________________
angefangen bei BSL, Ziel: Klassik
1cMii 7.5cm, Yeti engagée (YF 44,2%)
NHF: Erdbeerblond
Mein Projekt/Tagebuch-zu
Meine Haare kommen mit fast allem klar, nur die Kopfhaut nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2013, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 21:36
Beiträge: 2238
Wohnort: am Feldweg in Niederbayern
Ich hab die Kur nach langer Zeit mal wieder gemacht und die Haare sind total schön geworden! Und was das beste ist: Die Kur wirkt bei mir super gegen Frizz und bringt tollen Glanz.

Das war das Rezept:
1 ganzes Ei
3 EL Olivenöl
1 EL Rizinusöl
1/2 Espressolöffel Honig
5 Tr. ÄÖ Rosmarin
5 Tr. ÄÖ Lavendel
2 Tr. ÄÖ Zedernholz

Die Hälfte hab ich auf dem Kopf und Kopfhaut aufgetragen, den Rest hab ich mit 1 TL Alverde Nutri-Care-Spülung vermischt und in die Längen und Spitzen geknetet. Unter Frischhaltefolie und Wollmütze 2 Std. einwirken lassen und mit verdünntem Shampoo ausgewaschen. Zum Schluss gab's ne saure Rinse.

_________________
2b M-Cii - ZU: 6,5 cm
84 cm SSS
Farbe: Salz und Pfeffer - seit 6.3.16 färbefrei // WO seit 6.9.18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2011, 16:35
Beiträge: 147
Wohnort: Tübingen
Ich habe die Kur auch heute mal ausprobiert. Jetzt ist meine Frage, ich habe vor 4 Wochen auf Seife umgestellt und noch nicht all zu viel Ahnung davon. Kann man die Kur auch mit Seife auswaschen?

_________________
Haartyp: 1cMii
Länge: 72 SSS
NHF: braun
1.Ziel: BSL (ca 70cm) *geschafft*
2.Ziel: Midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.12.2013, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2013, 03:30
Beiträge: 61
Wohnort: Paderborn
Halloechen!

Ich werde heute mal -wie auf der ersten Seite beschrieben- folgende Kur versuchen:

1 Ei
3-8 EL Pflanzenöl
1-2 TL Honig


Bei der Menge Oel muss ich mal nach der Konsistenz schauen, wie viel ich brauche.
Ich habe an Oel eigentlich nur Pflanzenoel da, kein extra SchnickSchnack (Kokosoel soll ja gut sein, aber bei dem Geruch von Kokos wird mir schlecht)
Und zu dem Honig muss ich sagen, werd ich den hellsten Honig raussuchen, den ich finden kann, da ich letzte Woche erst frisch gefaerbt hatte.
Ich setz nen Edit, wenn ich's ausgewaschen hab.

_________________
Haartyp: 1b Fii; ZU 6,5
Laenge: kurz
NHF: Straßenkoeterblond :o
Momentane Haarfarbe: braun

Projekt: Sarah - volle Kante Steißbeinpony

Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.12.2013, 01:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2013, 03:30
Beiträge: 61
Wohnort: Paderborn
Aaaaalso. Jetzt is alles getan und trocken sind die Haare auch schon.

Ich habe 5 EL Oel gebraucht.

Die Pampe sah etwas aus wie Apfelmus, hatte die Konsistenz von Dickmilch und roch nach nassem Hund. *lecker* :roll:
Ich hab die Masse komplett im Haar verteilt. Also Ansatz und durch die Laenge bis in die Spitzen.
Dann hab ich das ganze mit Frischhaltefolie abgedeckt und weil ich Angst vor der Haustuerklingel hatte, ueber die Folie noch ein Handtuch :D
Ich hab die Kur etwa eine Stunde drin gelassen und dann mit kaltem Wasser ausgespuelt. Kaltes Wasser am Kopf mag ich eigentlich gar nicht, aber ich wollte das Ei auf meinem Kopf schließlich nicht hart kochen :D
Beim Ausspuelen fuehlten sich die Haare echt alles andere als gut an. Eher trocken, straehnig und verknotet. Ein bisschen Farbe hat das ganze auch gezogen. (Hat mich aber nicht gewundert!)

Nass durchkaemmen ging ueberhaupt nicht. Musste wirklich bis zum letzten trocknen Haar warten.
Und selbst im trocknen Zustand waren sie noch straehnig und hart.
Aber jetzt da sie ganz trocken und gekaemmt sind, fuehlen sie sich wirklich fluffig an. Ich denke auch, dass es meinen trocknen Spitzen ganz gut getan hat.

Ich werd das ganze naechste Woche noch einmal machen und dann mal sehen, wie die Spitzen aussehen.

Also fuer duenne und trockne Haare kann ich das ganze nur empfehlen.
Und es muss auch kein extra Schnickschnack Oel ausm Reformhaus oder Drogeriemarkt sein ;)

_________________
Haartyp: 1b Fii; ZU 6,5
Laenge: kurz
NHF: Straßenkoeterblond :o
Momentane Haarfarbe: braun

Projekt: Sarah - volle Kante Steißbeinpony

Mein Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.01.2014, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2010, 21:36
Beiträge: 2238
Wohnort: am Feldweg in Niederbayern
Ich hab die Kur heute auch wieder gemacht. War exakt die gleiche Mixtur wie beim letzen Mal (27.11.13). Die Haare waren diesmal im nassen Zustand leicht klettig und nach vollständigem Durchtrocknen sind sie auch strähnig geblieben. :-k Woran könnte das liegen? Vielleicht brauchen meine Haare momentan nicht soviel Pflege?
Ich hoffe darauf, dass das Strähnige bis morgen noch einzieht.

_________________
2b M-Cii - ZU: 6,5 cm
84 cm SSS
Farbe: Salz und Pfeffer - seit 6.3.16 färbefrei // WO seit 6.9.18


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2014, 01:13 
Offline

Registriert: 16.03.2013, 23:28
Beiträge: 135
Hab's heut auch mal ausprobiert. Nach Originalrezept, also nur Ei, Honig, Öl, und es dann zuerst mit viel gefiltertem Wasser und danach mit Natron ausgewaschen. Lief super, war sogar eher zu wenig Öl, würd ich schätzen (ca 4-5 EL). Normalerweise hab ich eher Probleme das Öl wieder rauszukriegen, daher war ich da eher sparsam...

_________________
2aFii; SSS 74,5cm
Mein Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.01.2014, 08:16 
Verfunzt der scheiss Honig hier irgendwem das Indigo? Ich machs ja immer mit in die Färbung was dann vielleicht irgendwie antreibt oder zumindest pflegt aber später mit der Kur dann wieder rausbleichen wär ja doof. Ich will doch das dunkelste schwarz das die Menschheit je gesehn hat.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.11.2014, 15:47 
Offline

Registriert: 03.10.2014, 13:52
Beiträge: 29
Also ich habe mir das ganze jetzt mal in die Haare geschmiert. Allerdings habe ich das Rezept ein wenig abgeändert :) Ich habe jetzt
- 1 Eigelb
- 2 TL Honig
- 4 Pumpstöße Alverde Haaröl Mandel-Argan
in den Haaren kleben. Ich muss sagen das Verteilen war schon eine recht klebrige Angelegenheit und so kann ich jetzt auch auf keinen Fall mehr vor die Tür gehen. Es ist echt sehr klebrig und die Haare sehen richtig ekelhaft triefend fettig aus, aber mal sehen ob's dann später was bringt. Ich werde dann berichten! :)

_________________
Haartyp : 2aM/Ciii ZU 10-10,5cm
Farbe : dunkelbraun
Haarlänge : 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.11.2014, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 18:24
Beiträge: 2262
Werde es am Freitagbausprobieren.... Kanns kaum erwarten. DMit wenig Honig habe ich bis jetzt gute Erfahrungengemacht. Bin gespannt :D

_________________
Es ist kein Haar so klein, daß es nicht seinen Schatten hat
Start September 2014: 2b Fii (67cm, ZU 6.5cm)
Aktuell: Über-Taille [78cm], 6.5ZU Ziel: Hüfte [85], ZU 7.5cm

Meine experimentelle Haarzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2014, 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2014, 15:39
Beiträge: 1619
Wohnort: Hamburg
Meine Haare hassen alle 3 Zutaten.. ich probiers lieber nicht...

_________________
chemisch gefärbt, heiß und innig geliebte Locken, überwiegend 3b C ii.
Länge optisch Midback, real (nass) Taille,
Länge (ohne Shrinkage) 62 cm am 1.8.16.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.12.2014, 11:29 
Offline

Registriert: 27.11.2014, 14:23
Beiträge: 27
Wohnort: Südtirol
ich habe gestern diese kur in mein nasses haar geklatscht mit nur 4 EL Olivenöl.
War etwas skeptisch, aber nach 2 stunden Einwirkzeit hatten meine Haare alles aufgesogen. :shock:
Nach dem Waschen und der Essigrinse (eiskalt) war mein Gefühl noch ein wenig, na ja....
Aber heute früh.... WOW!!!
Mein Mann meinte schon, die Haare würden anders, kräftiger, voller aussehen, viel viel weniger
nach Stroh. Und wenn man sie angreift....einfach nur toll! Viel weicher, und total nicht nach Stroh!

Das Ergebnis ist zwar, klarerweise, noch nicht perfekt, aber ich bin auf jeden Fall schon ein ganzes Stück
weiter auf meinem Weg von Stroh zu Haar... :o

Ich werde die Kur auf jeden Fall bald wieder wiederholen, mit ein wenig mehr Öl (muss dann nur sehen,
dass die Kur nicht so flüssig ist und nicht vom Haupte rinnt...).

DANKE!!!!

_________________
2c Mii (ZU 8cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.01.2015, 02:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2014, 19:42
Beiträge: 452
Tut Ihr die Kur ins nasse oder ins trockene Haar? Edith hat sie ja ins nasse getan, aber bei vielen anderen Beiträgen wird das nicht erwähnt. Liegt das daran, dass es selbstverständlich ist, dass die Haare nass sein müssen, oder daran, dass die Kur auch auf trockenem Haar funktionert? Kenne mich mit Haarkuren noch nicht so aus und bin etwas verwirrt...

_________________
Feenhaar | 1c | 71 cm SSS | ZU 4,8 cm | Ziel: 90 cm

aktuelles PP | altes PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.01.2015, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2014, 21:35
Beiträge: 1284
Wohnort: Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe☺
Weleda hat geschrieben:

Alles gut vermischen und (vor der Haarwäsche) in den feuchten Haarlängen verteilen.
Weleda


Ich habe es bisher auch in die feuchten Haare gegeben,dürfte aber im trockenen auch funktionieren,ich tu mir da bloß schwerer mit dem Verteilen :wink:

_________________
1cMii 7cm 83cm laut SSS Bild
Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
Bild
schnittfrei 2016

(¯`v'¯)Yeti engagée


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.01.2015, 02:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2014, 19:42
Beiträge: 452
Huch, das habe ich irgendwie total überlesen. Danke, Julia83!

_________________
Feenhaar | 1c | 71 cm SSS | ZU 4,8 cm | Ziel: 90 cm

aktuelles PP | altes PP


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 220 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de