Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.06.2024, 07:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 637 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.08.2018, 18:35 
Offline

Registriert: 05.04.2015, 12:36
Beiträge: 834
Wohnort: Im Schwabenland
SSS in cm: 108
Haartyp: 1c
ZU: 5,2
"Staub wegpust" :D
Ich hätte eine Frage:Ich verwende das Protein-Leave-in nun schon über ein Jahr die Haare liegen dadurch zwar schön aber ich habe immer das Gefühl das die Haare danach knirschen.
Mögen meine Haare vielleicht kein Protein?Ich verende Seidenprotein.Oder wäre vielleicht Weizenprotein eine alternative?Was meint ihr?
Wenn ich das Li in Kombination mit Öl und oder Haarcreme verwende z.B. für LOC dann vertragen sie es ganz gut,muss den Spray aber vorsichtig dosieren sonst knirschen sie wieder trotz Öl/Haarcreme.
Danke im voraus für die Antworten :)

_________________
Warmes mittelblond
Seifenwäscher seit November 2018
Mein PP: viewtopic.php?f=21&t=30482 (Geschlossen)
Haarlänge 108cm SSS 11.2021 Messpause da Ziel Klassiker erreicht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.08.2018, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 12:08
Beiträge: 1338
Knirsch ist oft ein Zeichen dafür das zuviel Protein im Haar ist. Hast du mal den Wet Assessment Testgemacht? Bei Proteinüberschuss müssten sie sehr schnell reissen, kannst dir ja vorstellen was zuviel Proteine auf Dauer anrichten können. :?

Ich würde an deiner Stelle die Menge des Proteins verringern oder, noch besser, erstmal ganz weg lassen. Meine Haare hassen Proteine im LI. Und ich habe sofort Besserung gemerkt als ich es weggelassen habe. Rosenwasser funktioniert bei mir als L im LOC tstsächlich am besten pur. :)

LG

_________________
1bFii (7 cm ZU), 102 cm SSS
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.08.2018, 17:42 
Offline

Registriert: 05.04.2015, 12:36
Beiträge: 834
Wohnort: Im Schwabenland
SSS in cm: 108
Haartyp: 1c
ZU: 5,2
Yina Danke für deine Antwort :)

Den Wet Assessment Test habe ich noch nicht gemacht ,könnte ich aber mal ausprobieren.
Ja wie du gesagt hast denke ich auch das meine Haare mir durch das knirschen sagen wollen das sie kein Protein brauchen/mögen.
Ich werde das Leave-in einfach mal weg lassen.
Danke für deine Antwort :bussi:
LG :)

_________________
Warmes mittelblond
Seifenwäscher seit November 2018
Mein PP: viewtopic.php?f=21&t=30482 (Geschlossen)
Haarlänge 108cm SSS 11.2021 Messpause da Ziel Klassiker erreicht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.09.2018, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2018, 19:02
Beiträge: 1
Hab jetzt alles gelesen und muss auch unbedingt noch was dazu schreiben. Bin durch Nessas Video darauf aufmerksam geworden und möchte in den kommenden Tagen alles zusammen bestellen. Ich bin sehr gespannt :D

_________________
SSS = 76cm nach Cut vom 12.09.2018
Haartyp: 1b-M-ii(7cm)
Intensivtönung dunkelbraun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2019, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2018, 19:55
Beiträge: 39
Hab das Leave-In genau wie im Original-Rezept probiert, ohne Aloe, Öl oder Keratin, sondern nur
70ml dest. Wasser
30ml Rosenhydrolat
25 Tr. Weizenprotein
25 Tr. Vithaar mit Biotin
... uuuund leider kein großer Wow-Effekt. Ich fand sie wurden sogar etwas trockener. Ich habs am gewaschenen, trockenen Haar probiert (20 Pumpstöße) und werds demnächst mal im feuchten anwenden. Es kann sein, dass es zu viel war, aber ansonsten hätte das Haar nicht genug Leave-In abbekommen.
Weil sie danach etwas trocken waren, musste ich mit Öl drübergehen.
Ich werd das Mittelchen noch weiterhin testen, um ein genaueres Ergebnis zu bekommen.

Lg, Löwenzahn

_________________
1c/2aFii - ZU 6.5cm, NHF
PP: Löwenzahn99 will zur Taille
GP: Frisurenprojekt 2019
___________________________________________
You can't do it all, but you can do your best. :knuddel:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2020, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 00:26
Beiträge: 171
Ich hab das Leave-in heute auch zum ersten Mal angerührt und getestet. Da ich bei behawe bestellt habe, hatte ich ähnliche Dosierungsprobleme, wie bereits im Thread beschrieben, aber es ging. So um den Daumen gepeilt, habe ich mich auch an das Originalrezept gehalten:

- 70ml abgekochtes Wasser (hatte kein destilliertes)
- 30 ml Rosenwasser von Rosense
- 25 Tropfen Weizenprotein
- 25 Tropfen Vithaar

Und zusätzlich

- 15-20 Tropfen Aloe Vera Konzentrat

Ich habe es auf nassem bzw. handtuchtrockenem Haar benutzt und war erst mal skeptisch, weil es sich im feuchten Haar etwas pappig angefühlt hat. Aber jetzt im trockenen Zustand - WOW!!!
Ich bin richtig zufrieden mit dem Ergebnis. Sie Kletten überhaupt nicht, sind weich und superseidig. Das wird auf jeden Fall wieder gemacht! Tolles Leave-in für wenig Geld und das selber zusammenmischen macht echt Spaß! :)

_________________
Haarstruktur: 2a, F, ii (ZU 8cm, 76,5cm nach SSS)
Aktuelle Länge: Midback
Ziel: Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2023, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2019, 10:02
Beiträge: 32
Ich muss diesen Thread mal wieder hervorholen :)

Ich bin vor kurzem über das Rezept gestolpert und habe mir den ganzen Thread durchgelesen. Ich konnte es dann gar nicht abwarten, es selbst auszuprobieren. Also Zutaten bestellt und gemischt.
Meine Mischung ist ca. das überarbeitete Originalrezept
Rosenwasser 20ml
Dest. Wasser 60ml
Brokkolisamenöl 10 Tr
Seidenprotein 15 Tr
Keratin 6 Tr
Vithaar 9 Tr

Beim ersten Benutzen war ich zunächst sehr kritisch. Als das Spray frisch aufgesprüht war haben sich die Haare fast eher störrisch und strohig angefühlt, waren aber trotzdem leicht zu entwirren. Dann habe ich noch etwas Schmalz reingetan und geflochten.
Nach ein paar Stunden hatte ich die seidigsten Haare! Ein Spiegelglanz und so weich! :verliebt:

Bei jedem bisherigen Benutzen der gleiche Effekt. Ich bin einfach nur begeistert und das obwohl ich immer dachte, dass ich eher feuchtigkeitshungrige Haare habe. Anscheinend helfen die Proteine, die Feuchtigkeit besser zu halten.

Ich hatte noch nie so einen direkten Erfolgseffekt beim Testen einer neuen Pflege. Ich bin absolut begeistert!

Nächstes Mal werde ich das Öl noch etwas hochschrauben und vielleicht etwas Aloe o.ä. bei mischen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 637 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 39, 40, 41, 42, 43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de