Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.05.2019, 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 27.11.2014, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2014, 13:01
Beiträge: 92
Wohnort: Sauerland
Hallo,

ich würde gerne mal ne Rinse aus Rosmarin ausprobieren, dass soll ja bes. auf die Kopfhaut beruhigend wirken.
Kann ich dafür einfach frische Zweige nehmen und die mit kochendem Wasser überbrühen oder besser mit getrockneten Kräutern?

Und könnte ich das auch als Sprüh-Leave-In nutzen also statt Wasser, den Rosmarin-Sud und die weiteren Zugaben

:?:

_________________
3bMiii goes Midback-meinPP
ZU 11cm SSS: 59cm langgezogen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 27.11.2014, 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2014, 19:34
Beiträge: 2156
Wohnort: Bayern
Ich wüsste nicht, was gegen frische Kräuter spricht. Bei manchen Kräutern geht beim Trocknen sogar Aroma und Inhaltsstoffe verloren (wobei das bei Rosmarin glaube ich nicht so dramatisch ist).

Beim Leave-In könnte ich mir vorstellen, dass es ohne Konservierungsmittel nach einigen Tagen ranzig wird. Oder machst du das immer frisch?

_________________
mittelblond, 1b-c Mii, ZU 7,2 cm
66 68 70 72 74 76 78 80 82
84 86 88 90 92 94 96 98 100 (Steiß)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 27.11.2014, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2014, 13:01
Beiträge: 92
Wohnort: Sauerland
Danke für die schnelle Antwort.

Da ich im Leave-In auch Öl, Honig und manchmal Zitronensaft nutze mach ich das immer so für 3-4Tage

_________________
3bMiii goes Midback-meinPP
ZU 11cm SSS: 59cm langgezogen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 28.11.2014, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2014, 14:08
Beiträge: 2372
Wohnort: Bergschwaben
Ich habe Rosmarin schon aus frischem und getrocknetem gemacht. War beides mal seeeehr zufrieden und meine Kopfhaut auch <3

_________________
SSS misst nicht, krumme Haare irgendwo kurz vor knapp.
Endlich glücklich mit Hibiskuspulver!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 28.11.2014, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2014, 19:34
Beiträge: 2156
Wohnort: Bayern
Ich habe irgendwie im Kopf, dass Rosmarin blondes Haar verfärben kann? Das wäre bei euch beiden ja nicht relevant, aber wenn es stimmt, fällt Die Rosmarin für uns Blondinen schon mal weg...

_________________
mittelblond, 1b-c Mii, ZU 7,2 cm
66 68 70 72 74 76 78 80 82
84 86 88 90 92 94 96 98 100 (Steiß)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 22.05.2015, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2014, 19:42
Beiträge: 452
Würde irgendetwas dagegen sprechen, die Rosmarinrinse nicht auszuspülen?

_________________
Feenhaar | 1c | 71 cm SSS | ZU 4,8 cm | Ziel: 90 cm

aktuelles PP | altes PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 30.10.2018, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1706
Wohnort: Bald wieder Tübingen
Auch wenn hier seit einigen Jahren nicht mehr gepostet wurde, krame ich diesen Thread mal hervor!
Ich liebe ätherisches Rosmarinöl in meinem Kokosöl für meine Prewashkur und mache auch gerne immer ein paar Tropfen in mein verdünntes Shampoo. Grade eben hab ich einige frische Zweige Rosmarin mit kochendem Wasser aufgegossen und will das morgen nach dem Waschen als Rinse benutzen. Ich hab noch nicht entschieden, ob ich es drin lasse oder auswasche, bin aber mal aufs Ergebnis gespannt. Ich berichte dann :)
Hat sonst inzwischen noch jemand die Rosmarin Rinse probiert?

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 88,5cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 30.10.2018, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2382
Wohnort: München
Im Thread zu Kräuterspülungen findest du im ersten Beitrag auch einige Infos zu Rosmarin und auch einige Erfahrungen (am einfachsten ist es, dort kurz die threadinterne Suche bemühen).

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 122 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 31.10.2018, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1526
Ich habe das mal mit frischen Zweigen probiert. Glücklicherweise über die Weihnachtsfeiertage. Aus unbekannten Gründen führte diese Rinse - Rosmarinzweig in kochendes Wasser legen, warten, bis das Wasser abgekühlt ist, Zweig raus, über den Kopf kippen nach dem Waschen, ca. 1 L jeweils - zu einem ähnlichen Effekt wie Kalkseife - die Haare fühlten sich schmierig an und sahen fettig aus. Da ich das nicht glauben konnte, habe ich mehrfach diese Rinse in einem Zeitraum von anderthalb Wochen ausprobiert und hatte immer das gleiche Ergebnis. Mag sein, dass da andere Faktoren mit rein spielten, ich würde aber bei einer Wiederholung eher eine Pre-Wash-Kur mit Rosmarin ausprobieren.

LG von
Tasha

_________________
86 cm SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 31.10.2018, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1706
Wohnort: Bald wieder Tübingen
Haha Tasha, das lese ich jetzt ca eine Stunde zu spät :rofl:
Hab eben mit einer starken Rosmarin Rinse inklusive Apfelessig gerinst und hab das ganze drin gelassen. Die nassen Haare riechen jetzt auf jeden Fall stark nach Rosmarin, was ich aber mag. Jetzt hab ich aber Angst vor Klätsch. Ich hoffe mal, ich werde davor bewahrt und berichte dann noch mal vom Ergebnis!

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 88,5cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2015, 00:48
Beiträge: 1523
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Habe erst gestern auch frischen Rosmarin mit kochendem Wasser aufgegossen und etwas Apfelessig rein getan und nicht mehr ausgespült.
Bei mir ist leider etwas Klätsch vorhanden.
Deswegen werde ich es beim nächsten Mal doch wieder ausspülen :)

_________________
1bMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL []; Taille []


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1706
Wohnort: Bald wieder Tübingen
Ja, bei mir waren sie auch so, dass sie etwas schwerer als sonst waren und auch schneller nachgefettet haben, also sowas in der Art wie Klätsch, deswegen werde ich es beim nächsten Mal dann auch ausspülen!

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 88,5cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 18.01.2019, 20:49 
Offline

Registriert: 04.09.2014, 19:14
Beiträge: 16
Wohnort: Göttingen
Also ich hab mal gelesen, dass in Rosmarin Saponine enthalten sind. Dann ist es als Leave-In natürlich nicht so günstig (daher vielleicht auch der Klätsch). Hauptsächlich wirksam ist in Rosmarin eh das ätherische Öl, deswegen nehme ich schon lange nur das Öl in meine abschließende Rinse.

_________________
1a/b F ii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rosmarin-Rinse und Leave-In
BeitragVerfasst: 02.05.2019, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2016, 10:09
Beiträge: 243
Ich belasse Essig- und Kräuterrinsen NIE im Haar. Nach einer Einwirkzeit je Lust und Laune, spüle ich es aus. Das macht einen Condieffekt (sehr gute Kämmbarkeit und Glanz).
Mit Rosmarin sind meine Haare dazu voluminös und griffig.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DanaDikay, maggiflechtlocke


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de