Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.07.2024, 05:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 263 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 1078
Wohnort: Leipzig
Ach menno! Jetzt musste ich auch damit noch anfangen!

Meine Gewürz-madeleines:

Bild

Leider habe ich Frei Schnauze zusammen gemischt ohne mir die jeweiligen Grammzahlen aufzuschreiben.
Die inneren Werte in absteigender Menge :

Kakaobutter
Sheabutter
Mangobutter
Schweineschmalz
Bienenwachs
Lanolin
Avocadoöl
Fluidlecithin
Tocopherol

Fluidlecithin habe ich eher weniger wegen seiner emulgierenden Eigenschaften ( ist ja auch hier nicht nötig) eingesetzt, sondern, weil ich es in meiner letzten Schmalzkur drin hatte und die Haare noch mehr geglänzt haben.

Beduftet mit ätherischen Ölen ( Kardamom, Muskat und Patchouli). Da in flüssiger Form der Geruch des Schweinchens sehr dominant war, habe ich es ein bisschen mit den ÄÖ übertrieben. Nun ja, rieche ich eben wie ein Gewürzregal :shock:
Ich bin am überlegen ob ich das nochmal einschmelze und mit den ersten 3 Bestandteilen noch etwas strecke um den Geruch abzumildern

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ja genau das gleiche ist mir bei meinen Schmalzbuttern auch passiert :lol: , aber nach 1 Woche war der Duft nicht mehr ganz so dominant wie am Anfang. Die brauchten aber 2 Wochen um nicht mehr klebrig zu sein. :oops:
Einschmelzen und strecken geht auch jederzeit, da spielt es keine Rolle ob die nun gerade zusammen gemischt waren oder schon 4 Wochen alt sind. Habe ich beides schon probiert. :)
Aber deine Buttern sehen sehr hübsch aus. =D>

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 19.02.2018, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 1078
Wohnort: Leipzig
Öhm, habe sie gerade in den Schmelztopf geworfen...
Die werden aber wieder schön :oops:

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 20.02.2018, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ochhh emma-lieselotte, dann drücke ich die Daumen, dass sie nicht mehr so dolle duften und trotzdem noch so hübsch aussehen :D

Die Olives Cream Haarbutter möchte sich heute vorstellen :)

Inhalt:

* 100 g Olivenbutter
* 80 g Kakaobutter
* 25 g Cupuacubutter
* 20 g Mangobutter
* 5 g Murumurubutter
* 10 g Kürbiskernöl
* 5 g Hibiskussamenöl
* 20 Tropfen Kukuinussöl
* 20 Tropfen Tocopherol / Vitamin E
* 30 Tropfen Sahne Karamell Parfümöl

Mein erster Eindruck ziemlich "ölig", aber sind auch erst zwei Tage alt, wir werden sehen.
Auch diese Butter habe ich ohne Bienenwachs gemacht, wie erwähnt glaube ich es bremst beim kämmen gibt aber mehr Glanz.
Und sie sind mal grünlich geworden, dass gefällt mir kommt vom Kürbiskernöl. =D>

Bild

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 21.02.2018, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 1078
Wohnort: Leipzig
Ja da sind sie wieder. Nicht mehr ganz so aufdringlich im Geruch und ein paar mehr

Bild

Mirage, ich glaube die Blümchenform habe ich auch. Da kommt aber meine nächste Seife rein.

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 21.02.2018, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Stimmt die sehen wieder zum anbeissen lecker aus :mrgreen:

Ich siede ja nicht, darum freue ich mich auch mal so hübsche kleine Blümchen zu haben. Ich schaue immer ganz neidisch zu euren Kreationen. Und die liebe Wocki, hat mir heute einfach so eine Form mit 3 anderen Blüten gesendet. :banane:
Wenn bei mir wieder ein wenig mehr Ruhe einkehrt ist, werde ich neue mit Sonnenblumenwachs ausprobieren, muss nur noch an einem Rezept tüfteln.

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 22.02.2018, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 16164
Bild

So ich habs auch mal probiert, scheint zu klappen. :)

Da ich ziemlich frei Schnauze gemixt habe gibt es bei mir kein Rezept, aber enthalten ist: Kakaobutter, Olivenöl, Jojobaöl, Traubenkernöl und Kokosöl.

So schicke Förmchen wie ihr habe ich nicht, deswegen hab ich Muffinförmchen genommen. Insgesamt hab ich zwei von denen rausbekommen einer steht jetzt im Schlafzimmer kühl, der andere im Bad wo er auch benutzt wird. Bisher isser nicht wieder geschmolzen.

_________________
Bild Quelle: https://smilies.4-user.de/
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 82 cm, färbefrei seit März 2021


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 23.02.2018, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ich finde schaut aus wie ein kleines, niedliches Törtchen.
Irgendwie muss ich an Cheesecake Muffin denken....daß steckt wohl an, bei den Buttern an Essen zu denken. :mrgreen:

Freut mich das es jetzt geklappt hat Giggle =D>

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 27.02.2018, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Neue Haarbutter

Amla Cocoa

Inhalt:
* 14 g Sonnenblumenwachs
* 120 g Kakaobutter
* 120 g Mangobutter
* 5 g Cupuacubutter
* 60 Tropfen Amlaöl
* 15 Tropfen Haselnussöl
* 10 Tropfen Weleda Haaröl
* 10 Tropfen Vitamin E (Tocopherol)
* ÄÖ 20 Tropfen Orangenöl

Das Sonnenblumenwachs ist super hart und es hat ewig gedauert bis es geschmolzen ist. :?
Ausserdem war es auch nicht einfach das Zeug wieder aus dem Messbecher zu bekommen. Oh je ich hoffe bekomme keine Kerzendochte aufn Kopf. :mrgreen:

So richtig krautig/fruchtig ist der Duft leider auch nicht geworden, eher ziemlich neutral.
Schade hätte erhofft man riecht mehr vom Amlaöl, sonst nehme ich immer zu viel ÄÖ, diesmal zu wenig…Egal…

Bild

********************************************************************************************

Meine Desert Honey Butter wird wohl in meine "Oase des Glücks" einziehen dürfen, möchte nur noch einen Test im tropfnassen Haar machen ohne Ölrinse und weiteres LI.
Ansonsten bin ich mit ihr sehr zufrieden, als LI zwischendurch auf dem trockenen Haar schaffe ich es zwar noch immer regelmässig zu viel zu nehmen, aber davon zieht auch viel im Laufe der Stunden weg.
Als Prewash über Nacht auch in großer Menge, habe ich bisher nur gute Ergebnisse erzielt und auch alles ausgewaschen bekommen, ausserdem liebe ich den Duft!

Meine Olives Cream Butter werde ich noch eine weitere Woche trocknen lassen.
Davon hatte ich ein kleines Stückchen zum probieren und sie ist immer noch sehr weich, bricht fast durch und ziemlich ölig in der Hand.
Ist sicher eine Geschmacksfrage, aber mir gefällt es nicht so wenn sie sofort wie Eis auf der Handfläche schmilzt.

Habe mir davon etwas auf meinen Oberkopf Frizz gegeben und wie immer sah es erst klätschig aus, nun nach ein paar Std. ist es aber schon besser.
Im Gesicht und auf den Händen, ist sie schneller als alle anderen eingezogen und hinterlässt ein weiches nicht fettiges/klebriges Gefühl.

In Zukunft werde ich bei allen Buttern ohne Wachs, die Grammzahl der festen Inhaltsstoffe erhöhen. Mir gefallen sie fester einfach besser. :oops:

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 02.03.2018, 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Huhu,

Ich habe meine Olives Cream Haarbutter noch einmal mit 15 g Bienenwachs eingeschmolzen.
Die war immer noch so weich, wie eine festere Sheasahne, dass hat mich genervt.
Vielleicht wird Olivenbutter einfach nicht so fest oder hab die Mischung nicht gut angepasst! :roll:

Bild

Die Amla Cocoa habe ich auch noch mal geschmolzen und mehr ÄO Orange dazu getan :mrgreen:

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 06.03.2018, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Es gibt wieder eine neue Haarbutter :oops:

Wheat Bee

Inhalt:

* 14 g Bienenwachs
* 120 g Kakaobutter
* 118 g Schweinchen Schmalz (war mein Rest)
* 15 g Rapsbutter
* 10 g Hafersamenöl
* 5 g Weizenkeimöl
* 15 Tropfen Tocopherol / Vitamin E
* 60 Tropfen Honig Duftöl
* Mini Messerspitze Curcuma

Das Bio Hafersamenöl war nicht so einfach mit Duft zu überdecken, hoffe hat nun trotzdem geklappt.
Und wir werden sehen ob sich das Curcuma absetzt, hab wie wild fast 1 Std. gerührt, wollte so gern eine gelbe Farbe und das gelbe Bienenwachs hat da nicht gereicht.

Nachtrag: Oki das Curcuma hat sich leider abgesetzt, na ja nur bei einer nicht so schön, bei den anderen finde ich die kleinen Pünktchen nicht so schlimm. Der Honigduft ist leicht aber wahrnehmbar.

Bild

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 06.03.2018, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 1078
Wohnort: Leipzig
Wenn du gelbe Haarbutter mit Curcuma willst probier doch mal einen Ölauszug zu machen. Vielleicht klappt das ja?

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 06.03.2018, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Tolle Idee Danke emma-lieselotte, darauf bin ich natürlich nicht gekommen =D>

Da habe ich doch sofort Arganöl mit Paprikapulver angesetzt :lol:

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 06.03.2018, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 4290
Wohnort: Nähe FFM
SSS in cm: 103
Haartyp: 2c F
ZU: 5,5 cm (Zahnseide)
Instagram: @zortana
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
So, jetzt reiche ich noch meine puristischen Bodymelts nach

Bild

Rezept:
60 g Kakaobutter
40g Sheabutter
50g Macadamianussöl
12 Tropfen Hafer/Milch/Honig PÖ von Behawe

Hat sich schon gut gemacht als Prewash, als LI muss ich an der Dosierung noch arbeiten. Es macht die Spitzen auf jedenfall weich. Als Köperbutter ist sie klasse! Der Duft bleibt dezent haften und die Haut ist Mega weich! Es dauert natürlich einen Moment, bis sie einzieht. Durch das viele Öl, schmilzt sie sehr schnell in der Hand. D.h im Sommer sollte man sie im Kühlschrank lagern :).

_________________
Ziel: Klassik
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feste Haarbuttern / Body Melts
BeitragVerfasst: 10.03.2018, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4131
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Huhu,

Nein ich habe noch keine neue Butter gemacht :mrgreen:
Zorti puristisch ist nicht negativ, kommt mehr auf die Inhaltsstoffe an und ich übertreibe noch ein bisschen :pfeif:

Hatte ja geschrieben das ich meine Reste/Krümel sammel und neu schmelze.
Da ich nun so viele Buttern habe und keine Lust mehr auf so viele Tütchen habe, haue ich nun alles zusammen in ein kleines Töpfchen und schmelze es in der Mikro.
Ich weiß die Kakaobutter mag es nicht so warm, aber es klappt trotzdem. Steht in der Küche und ich nehme es für die Hände nach dem abwaschen oder mal für die Lippen.
Für die Haare benutze ich es nicht, denn stellt euch mal vor die wäre super gut und ich kann die Mischung nicht mehr nachvollziehen :lol:

Bild
Bild

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 263 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de