Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.02.2024, 11:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Öl aromatisieren?
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 20:12 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 959
Hey ihr Lieben..

Ich wollte euch mal etwas fragen. Mich stört der nichtvorhandene Geruch meines Kokosöls etwas. Also habe ich mir überlegt, dass man das ja irgendwie selbst aromatisieren könnte.

Nur wie?

Ich würde es eben auch gern für meine Haut nehmen, weswegen ich diesen Duftölen etwas skeptisch gegenüberstehe. Gibts da z.B. für Orange eine Möglichkeit?
Oder gibt es Duftöle, die wirklich und komplett verträglich sind und keine unschönen Inhaltsstoffe haben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 21:07 
Offline

Registriert: 15.04.2008, 19:08
Beiträge: 39
Wohnort: NRW
Von Primavera gibts jede Menge verschiedener Duftöle. Gibt es in gut sortierten Bioläden zu kaufen.
Orange dürfte da kein Problem sein, ich liebe "Orange in Love"! :huepf:

Edit
Gibts auch im Internet: Primavera

_________________
LG Pastellschwarz

1aFiii bis Mitte Oberschenkel, hellblond mit aschigem Unterton am Ansatz, die Längen sind eher goldblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 13:07
Beiträge: 266
Orange gibt es als ätherisches Öl. Brauchst also gar kein synthetisches nehmen. Dosierung bei Ölmischungen ca. 12 Tropfen ÄÖ auf 30ml Öl. Kannst aber auch mehr oder weniger nehmen. Nur mehr als 1% der Gesamtmenge sollte es nicht überschreiten. Zitrusdüfte verflüchtigen sich ziemlich schnell, also eventuell nochmal nachbeduften.
Wenn du das Kokosfett und Orange mischst, dann achte darauf, dass das Kokosfett nicht zu heiß ist, sonst verabschiedet sich der Duft gleich.

_________________
Kupferzopf - Ideen für deine Haare
1bMii(9,5cm); 94cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2008, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7470
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich bedufte seit vielen Jahren das Mandelöl, mit dem ich mich im Winter einöle, mit Orange und Lavendel - immer gutes ätherisches Öl, kein synthetisches Parfümöl. Es riecht himmlisch zusammen, finde ich, zwischen süß und frisch, und Lavendel ist sogar gut für die Haut.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2008, 10:29 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 959
Kokosöl schmilzt ja Gott sei Dank relaativ schnell. Ich werde also die Flasche nur mal wieder ein paar Minuten neben eine Kerze stellen und dann ist das Zeug auch schon wieder flüssig.

Ich war heute im Bioladen (hatte vor der Uni noch etwas Zeit) und hab mir ein ganz super riechendes Öl gekauft (7€/10ml). Mal sehen, wie meine "Pampe" nach dem Mischen riecht. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2008, 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2007, 14:24
Beiträge: 1282
Ich finde die ÄÖ (und die Basisöle) von Primavera auch sehr gut. Sie sind zwar ein bisschen teurer, aber viele stammen aus Bio-Anbau, dafür greife ich dann gerne etwas tiefer in die Tasche. Da ich Rosendüfte sehr gerne mag, hab' ich hier eine Duftmischung namens "Samt und Rosen" stehen - sie riecht himmlisch. Zusatztipp: Von Primavera gibt's auch Raumsprays, die man sich aber günstiger selbst basteln kann, nämlich einfach nur mit destilliertem Wasser, Alkohol und dem gewünschten ÄÖ.

_________________
Haartyp: 1bFii, ZU 6 cm (post-Haarausfall), Länge ca. unterster Halswirbel
Haarfarbe: NHF mittleres Aschbraun mit ersten weißen Haaren, die sich stetig vermehren, im unteren Drittel noch einige Reste von blonden Strähnchen, NHF-Züchterin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2008, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7470
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Richtig, Primavera heißt die Firma, von denen hab ich sehr viele ätherische Öle.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2008, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 21:11
Beiträge: 43
ich kenn mich leider kaum mit ätherischen ölen aus...auf meinem öl steht drauf,daß man den kontakt mit haut und augen meiden sollte. kann ich es dann trotzdem nehmen? und worauf genau muss ich beim kauf eines ätherischen öls achten?
ich hab zuhaus noch ein kleines fläschen 'blumenwiese'duftöl(ausm xenos) zu stehen...könnte man das zum aromatisieren benutzen?

für ein paar tipps wär ich überaus dankbar :)

_________________
Haartyp : 2a M ii
Haarlänge : 94 cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2008, 19:39 
Offline
Moderatorin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 22:28
Beiträge: 1220
Ätherische Öle sind nicht alle gleich. Es gibt da große Unterschiede, die man dann in der Anwendung beachten sollte. Ein billiges Duftöl für die Duftlampe, sollte man vielleicht nicht unbedingt für die Körperpflege nehmen. Möglich ist es aber wohl auch.

Man sollte sowieso immer seeehr wenig nehmen.

Es gibt verschiedene Gruppen:

Naturbelassene Öle: Das sind die wirklichen äth. Öle aus einer Pflanze. Es sind Mischungen aus verschiedenen ätherischen Inhaltsstoffe, die aber nur aus einer Pflanze stammen.
Bsp: Thymianöl, Rosenöl, Zitronenöl...

Natürliche äth. Öle: Das sind ätherische Öle, die aus Pflanzen extrahiert werden. Es kann aber hier sein, daß ein ätherisches Öl nicht nur aus einer Pflanze stammt, sondern aus mehreren. Die einzelnen Duftstoffe werden dann getrennt und in verschiedenen Ölen verwendet.
Bsp: Rosenöl kann mit anderen naturreinen Duftstoffen aus anderen Pflanzen versetzt sein. Es dürfen aber keine synthetischen Öle verwendet werden.

Naturidentische äth. Öle: Diese Öle sind Nachbauten der natürlichen Duftstoffe. Es sind dann eher keine Mischungen, sondern ein bestimmtes Molekül wird nachgebaut.
Bsp: Geraniol ist der Duftstoff, der u.a. in der Rose vorkommt und größtenteils für den Duft verantwortlich ist. Dieser Stoff kann hergestellt werden.

Synthetische äth. Öle: Das sind komplett neue Duftstoffe, die künstlich hergestellt werden. Je nachdem werden sie vom Geruch her nachgebaut.
Bsp: Vanillin, Geraniol, Limonen und deren Mischungen...

Auf den Flaschen steht immer, um welches Öl es sich handelt.

Gruß
Sirja

_________________
Sirjas Seiten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2008, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7470
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ein gutes ÄÖ erkennt man auch an der Chargennummer, wie Rohstoffe von einem reputierlichen Händler.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2008, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2008, 21:11
Beiträge: 43
VIELEN dank für die schnelle hilfe ihr beiden!
dann werd ich das erstmal nur für die duftlampe nehmen..da steht so gut wie nix auf der flasche und eh ich mir irgend nen mist in die haare schmier...
wo bekomm ich denn die reinen naturbelassenen ÄÖs her?
in der apotheke oder eher im reformhaus?
sorry aber ich hab mich vorher leider noch nicht mit dem thema beschäftigt :)

_________________
Haartyp : 2a M ii
Haarlänge : 94 cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2008, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7470
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich bestelle oft bei Ebay, aber da kann ich natürlich nicht vorher dran riechen.

Naturläden, bestimmte Drogerien und alternative Läden führen auch ätherische Öle von guten Firmen.

Guck mal per Internet nach, welche Firmen Dich interessieren, und wo die in Läden erhältlich sind.

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2008, 22:45 
Offline
Moderatorin a.D.

Registriert: 19.03.2007, 15:47
Beiträge: 754
Man sollte in jedem Fall darauf achten, daß die genaue Bezeichnung, Herkunft und die Art der Gewinnung auf den Flaschen angegeben wird.
Auf die Bezeichnung 100% reines ätherisches Öl oder ähnliches kann man sich leider nicht verlassen:/.

G Weleda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2008, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2008, 13:15
Beiträge: 2577
kangaroo hat geschrieben:
...........................
dann werd ich das erstmal nur für die duftlampe nehmen..da steht so gut wie nix auf der flasche und eh ich mir irgend nen mist in die haare schmier...
............................................


Ich würds mir wahrscheinlich sogar eher in die Haare schmieren als so ein Öl enzuatmen. :shock: Der Körper bzw. die Lunge nimmt den Kack doch über feinste Kapillargefäße auf, das tote Horn dagegen wird dir nix von den Spitzen in die Kopfhaut transportieren.
Am besten, du schmeisst dieses Öl ganz in die Tonne.

_________________
Picknickerin, 2aMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.12.2008, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2008, 17:00
Beiträge: 3495
Wohnort: Lugburz
Ich kam mal im Basic beim Gespräch mit der Verkäuferin auf dieses Thema und die meinte, ich könnte auch äth. Öle für die Duftlampe benutzen, aber nur in geringen Mengen vermischt mit Mandelöl...und das für die Haut. Ich bleibe skeptisch...

_________________
Länge: ca. 88cm, 3b Ciii, Haarfarbe: schwarz (natur)
Ziel: 90cm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de