Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.10.2018, 14:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ghee
BeitragVerfasst: 02.08.2010, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2010, 11:41
Beiträge: 24
Wohnort: Würtemberg
Hallo,

in einem anderen Tread habe ich gehört, dass manche Butter für die Spitzen verwenden. Daraufhin musste ich gleich mal mit Ghee experimentiert :D

Warum Ghee??
Weil es laaaaange haltbar ist und so gut wie nicht ranzig wird und weil es für die Haut sehr gut sein soll!

Ich habe mir also eine Art Kur mit Ghee und etwas Olivenöl gemacht und das dann ich schätz mal 10 min einwirken lassen.
Es lies sich zwa so gut wie nichts auswaschen, aber gutgläubig hab ich meine haare einfach trocknen lassen...
Ergebnis: Sie waren total schmierig aber irgendwie fühlte sich das ganze Gesund an und meine Kopfhaut war begeistert! ABER Sie wurden nicht trocken! :shock: Wahrscheinlich hab ich viel zu viel genommen!

ich musste später VIEL, VIEL Shampoo nehmen um die Haare in einen Gesellschaftsfähigen Zustand zu bekommen

Anschließend fühlten sie sich aber eigentlich ganz gut an! Kräftig, gepflegt und der Glanz war auch sehr schön! Und suuuper kämmbar!

Einen großen Nachteil gibt es noch. Ich benutze Apfelessig als Rinse und in Verbindung zu Ghee ist der Geruch das Gegenteil von wohlrichend :(


Will aber noch nicht ganz aufgeben, dafür war der Glanz einfach zu schön und die Kopfhaut zu begeistert :D

Aber ich hab keine Ahnung wie ich eine minimale Menge Ghee in den Haaren verteilen könnte???

Vielleicht hat irgendwer eine Idee oder sowas ähnliches schon ausprobiert..... freu mich über Antworten :D

Gruß
Pfeiffel

_________________
dunkles Straßenköterblond mit leichtem Rotstich
SSS 80
1c M iii (10-11)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2010, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2008, 13:15
Beiträge: 2577
Ghee hab ich vor recht langer Zeit ausprobiert, bin nicht begeistert gewesen, hatte es als Pre Wash angewandt.

Ich bleibe bei pflanzlichen Ölen. :)

_________________
Picknickerin, 2aMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2010, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2010, 11:41
Beiträge: 24
Wohnort: Würtemberg
@engelsgesicht

Dann sind wir ja schon 2 :D

Ich hatte schön gehört, dass man Kaugummi mit erdnussbutter rausbekommen kann (leckere Vorstellung) da scheint mir ghee dann doch die bessere Variante im Haar! :D

Der geruch ist wirklich :wuerg: naja eben eigen

_________________
dunkles Straßenköterblond mit leichtem Rotstich
SSS 80
1c M iii (10-11)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2010, 11:48 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5044
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Eigentlich riecht Ghee nur wenn die Buttersäure durch Zersetzung entsteht... meistens durch nicht sachgerechte Lagerung.

Man kann Ghee sehr schnell und einfach selbst herstellen! *klick*

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2010, 11:54 
Danke für das Rezept! Bei meinem Asiamarkt um die Ecke ist das Ghee nicht so dolle und selbstmachen scheint ja relativ idiotensicher :shock:.
Wie lagert ihr denn das Ghee? Zwischen kühlen und nicht kühlen scheiden sich ja irgendwie die Geister :wink:.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2010, 14:51 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5044
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Miffy hat geschrieben:
Wie lagert ihr denn das Ghee? Zwischen kühlen und nicht kühlen scheiden sich ja irgendwie die Geister :wink:.

Meines lagert im Kühlschrank, wenn ich eine Speisekammer hätte wäre es dadrin. :)

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ghee
BeitragVerfasst: 06.10.2018, 00:37 
Offline

Registriert: 25.09.2018, 13:04
Beiträge: 5
Gestern hab ich Ghee das Erste mal ausprobiert...Ich hab es in den Händen ein wenig gerieben bis es schmilzt und dann ab in die Haare so kann man am besten einschätzen wie viel man braucht danach hab ich dann mit den Haarwaschpulvern Amla,Reetha und shikakai von Khadi das Ganze ausgewaschen....Ergebnis....traumhafte Haare!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ghee
BeitragVerfasst: 08.10.2018, 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 1284
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich hab auch einen Becher im Kühlschrank. Riecht wie normale Butter. Gelegentlich nehme ich eine halbe Messerspitze davon als Spitzenpflege nach dem Waschen, entweder gemischt mit anderem Öl und/ oder auf dem Kamm/Bürste (so kriege ich auch andere Fette gut verteilt). Mache ich zwar selten, aber meine Haare mögen es gern und die Spitzen sehen nicht ölig aus davon.

_________________
Yetifaktor 64 bei SSS 117 cm cm (September '18)
Rafunzels Haartagebuch *** Weihnachtswichteln 2018
Bild 2a C (ZU 8,5) Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de