Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 13:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 21.02.2014, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2013, 10:53
Beiträge: 745
Wie merkt man denn ob ein Haar dann keine Proteine "mehr will"

mit dem Protein Test komm ich nicht klar irgendwie.

Habe immer relativ trockene Haare und Klett. Gestern in die Rinse 10 Tropfen Seidenprotein gemacht und sie sind flauschig aber mit Klett. Ist denke ich erstmal gut oder? sollte ich jetzt noch mehr machen oder weniger oder so lassen? und woran merke ich dann obs gut oder nicht gut ist.

das gleiche möchte ich ürbrigens noch mit Weizenprotein testen

_________________
1a M ii
SSS 92 cm - ZU 6,8cm
[ ] Taille [ ] Hüfte [x] Steiß
Tiffy-85 - auf dem Weg zu meeehr Länge und perfekter Pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 24.02.2014, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Meine wurden durch zu viel Protein hart und störrisch. Ich sag immer "Glaswolle" dazu.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 08:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2013, 09:40
Beiträge: 3845
Wohnort: ZAG/CGN
Hab mal ne Frage zur Haltbarkeit, meins soll im April ablaufen, die Flasche ist aber noch recht voll. Was mach ich am Besten damit um es länger haltbar/lagebar zu machen?

_________________
angefangen bei BSL, Ziel: Klassik
1cMii 7.5cm, Yeti engagée (YF 44,2%)
NHF: Erdbeerblond
Mein Projekt/Tagebuch-zu
Meine Haare kommen mit fast allem klar, nur die Kopfhaut nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 12:13 
Kühlen ist immer sehr gut, um Haltbarkeit zu verlängern, vllt auch,wenn du es noch sehr lange benutzen willst, in die Tiefkühltruhe. Damit verlangsamen sich organische Prozesse, die zur Kontamination führen.

Ich habe Seidenprotein jetzt in mein Shampoo gemischt, aber nur bisschen. Konnte jetzt weder Positives noch Negatives daraus ziehen, ich glaube, ich nehme es aber trotzdem in die Hauptrezeptur auf.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Aenima, bei mir funktioniert's desto besser, je später in der Pflege es dran kommt, ich denk beim zumixen ins Shampoo bleibt zu wenig auf dem Haar. Probier mal ne Rinse damit zu pimpen. LI ist bei mir wieder nicht so gut, weil ich's da nicht gut verteilt bekomme, aber Abschlussrinse mit Protein ist bei mir der Bringer.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 13:13 
Offline

Registriert: 11.10.2013, 17:35
Beiträge: 39
Kann Seidenprotein schlecht werden, wenn man es nicht im Kühlschrank aufbewahrt? Ich habe es nun seit einiger Zeit nicht benutzt und bin unsicher. Würde es etwas an der Pflegewirkung ändern?
Liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ich bewahr's nie im Kühlschrank auf. Protein würde sich ja in Richtung Ammoniak und Schwefelwasserstoff zersetzen, das sollte man merken. Wenn's nicht stinkt und kein Schimmel drauf rumschwimmt, würd ich meins weiterbenutzen. (Wobei ich immer so viel verschicke, dass ich ewig vom MHD weg bleibe)

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2013, 19:43
Beiträge: 4830
hast Du Dein Seidenprotein noch von Behawe, oder gibts das auch woanders?

_________________
Pheline 2c-3a M II 7/90
5-4-8-4-1-2-1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Noch von Behawe, aber Baccararose hat wohl auch welches. Spinnrad auch.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2013, 11:44
Beiträge: 4708
Wohnort: Unterfranken
Verhält sich ein Zuviel an Seidenprotein eigentlich genauso wie Weizenprotein?

Ich hab - wie viele andere- auch gemerkt, dass zuviel Weizenprotein meine Haare nicht mögen ...eher strohig werden und mag das auch eigentlich nicht mehr verwenden. Seidenprotein mag ich aber recht gerne, hab aber massiv Probleme mit der Dosierung, aus dem kleinen Fläschchen kommt trotz Tropfer immer ein ganzer Schwall raus #-o
Da ich immer ein paar Tropfen Weizenprotein und Seidenprotein gemeinsam verwende, weiss ich nun nicht sicher, ob das strohige nicht von der manchmal zuviel dosierten Seide kommt.

Gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Proteinen?

_________________
Bild
https://hulkster.pp.fi/Gifs/Kahvi/coffeebath.gif
Ich trage solange schwarz, bis ich etwas Dunkleres finde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Nee, die Überdosierung ist das gleiche. Hol Dir doch ne Pipettenflasche oder nur einen Pipettendeckel aus der Apotheke.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2013, 11:44
Beiträge: 4708
Wohnort: Unterfranken
Das Fläschchen ist eh bald leer, ich hatte nur son kleines mal mitbestellt zum Testen. Das nächste Mal gibts die große Version und da klappts dann auch mitm Dosieren :lol:

_________________
Bild
https://hulkster.pp.fi/Gifs/Kahvi/coffeebath.gif
Ich trage solange schwarz, bis ich etwas Dunkleres finde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Also bei Behawe sabbeln die Fläschchen IMMER! Nur falls Du da bestellen wolltest.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2013, 11:44
Beiträge: 4708
Wohnort: Unterfranken
Ich hab das letzte Mal bei Dragonspice bestellt und war total zufrieden. Auch die Öle von da waren billiger und besser als bei Behawe (das Macadamianussöl riecht prima zB ;) )
Meine große Weizenproteinflasche dosiert super, nur das Mini Seidenproteindingsi lässt erst gar nix raus und dann auf einmal gleich die halbe Flasche #-o
Aber da ich nun weiss, dass das strohige auch vom Seidenprotein kommen kann, werde ich mal testhalber alles Portein weglassen

Wäscht sich Protein eigentlich gleich wieder aus oder lagert sich das ein und hält ne Weile vor? Ich weiss nämlich nie ob ich wirklich jedesmal etwas Protein in die RInse tun soll oder nur alle paar Wäschen mal

_________________
Bild
https://hulkster.pp.fi/Gifs/Kahvi/coffeebath.gif
Ich trage solange schwarz, bis ich etwas Dunkleres finde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seidenprotein
BeitragVerfasst: 10.05.2014, 06:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Also bei mir hält das Protein 1-2 Wäschen durch. Ah, cool Dragonspice... das wer ich mir mal merken.

Mir ist bei Behawe aufgefallen, dass die gleichen Flaschen Weizenprotein dosieren und Seidenprotein rinnnen lassen. Liegt somit vielleicht auch an der Substanz und nicht an der Flasche??

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Satine


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de