Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 13:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 419 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 16.08.2017, 21:06 
Offline

Registriert: 16.08.2017, 08:51
Beiträge: 3
Der Beitrag ist zwar schon seit längerem nicht mehr aktiv, wollte aber trotzdem mal Danke sagen für die tollen Infos hier.

Hab Rizinusöl noch nicht ausprobiert, aber ich denke ich werde das bald mal ausprobieren :)

LG Corinna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 18.08.2017, 10:11 
Offline

Registriert: 16.08.2017, 08:51
Beiträge: 3
Ich habe mich trotz dieses info-reichen Threads auch nochmal im Internet umgeschaut bzgl. Rizinusöl. Ich bin dann auf eine Seite gestoßen, die eigentlich alles beinhaltet, also Fakten und auch die einzelnen Anwendungsbereiche gesammelt aufgelistet hat. Falls sich irgendwer von euch auch nochmal das alles durchlesen möchte, hier der Link:

***entfernt***

LG Corinna :)


Zuletzt geändert von Deatha am 18.08.2017, 13:23, insgesamt 1-mal geändert.
Dubiosen Link entfernt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 18.08.2017, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4136
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Bissi Werbeveranstaltung oder?

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 03.09.2017, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2013, 15:14
Beiträge: 304
Hallo,

ich habe nun mit Rizinusöl einige Versuche gestartet und muss sagen, dass folgende Methode für meine trockenen brüchigen Längen den größten Erfolg erzielt hat: Nach dem Haare waschen vermische ich ein Päckchen der Balea Haarkur Feuchtigkeit 1-Minute Soforthilfe mit einem Tropfen Rizinusöl. Das Ganze trage ich auf meine Haarlängen auf, bedecke es mit einer Tüte und einem Handtuch. Nach 15-30 Minuten einwirken wasche ich es aus und habe wunderbar weiche, glänzende und vor allem nicht fizzige Haare.

Liebe Grüße

_________________
1c bzw. 2a m ii
08.04.2015: 85cm nach SSS/08.06.2015: 88cm nach SSS/09.06.2017 verpatzter Stufenschnitt/letzter Trimm 09.03.2018 Stufen fast raus 75cm nach SSS

A cool rinse: viewtopic.php?f=21&t=26054


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 03.09.2017, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4136
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Wenn es bei mir in Seifen ist, in nicht so hoher Konzentration klappt es gut, ansonsten habe ich es hier verbannt, ob in Rinsen, Prewash oder als LI bescherrt es mir feinstes Fettstroh. :(

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 03.09.2017, 17:00 
Offline

Registriert: 10.07.2017, 21:30
Beiträge: 33
Ich finde Rizinusöl toll.

Ich feuchte mir abends meine Haare durch, verteile Rizinusöl in den Längen und flechte mur dann Zöpfe für die Nacht.

Morgens wird gewaschen.

Die Haare lassen sich toll kämmen und liegen gut.

_________________
Länge Juli 2017 nach SSS 51cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 03.09.2017, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2013, 15:14
Beiträge: 304
@mirage: als Tunke oder Li geht es bei mir auch nicht, als Prewash war ein von vier Malen toll, darauf habe ich keine Lust mehr. Vielleicht versuchst Du es mal wie ich mit einer anderen Pflege zu mischen? Der Tropfen, den ich verwende ist mengenmäßig nicht viel und macht dennoch einen entscheidenden Unterschied!

_________________
1c bzw. 2a m ii
08.04.2015: 85cm nach SSS/08.06.2015: 88cm nach SSS/09.06.2017 verpatzter Stufenschnitt/letzter Trimm 09.03.2018 Stufen fast raus 75cm nach SSS

A cool rinse: viewtopic.php?f=21&t=26054


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 03.09.2017, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4136
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ich habe es nicht mehr und möchte es auch nicht weiter testen, aber trotzdem danke für den Tipp.

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 04.09.2017, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1762
Wohnort: Tübingen
In den Haaren ist es mir zu klebrig und hartnäckig, aber meine Wimpern freuen sich sehr darüber :mrgreen: Ich öle sie jeden Abend nach dem Abschminken großzügig ein und bilde mir ein, dass das meine Wimpern tatsächlich voller wachsen lässt. Hat noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 90cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 06:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2017, 00:14
Beiträge: 226
Wohnort: Bayern
Rizinusöl verwende ich gemischt mit einem dünneren Öl (welchselnd verschiedene) als Prewash. Das tut meinen Haaren wirklich gut und sie sind lange nicht mehr so trocken und störrisch. Auf die Idee vor dem Ölen ein Tröpfchen in den Händen zu verreiben und für Wimpern und Gesicht zu verwenden bin ich auch gekommen, einfach weil auch meine Hände nach diesen Haaröl-Anwendungen immer so schön weich waren. Bei einem Blick in den Spiegel ist mir aufgefallen, dass meine Wimpern definitiv länger geworden sind. Auf den möglichen Zusammenhang mit dem Rizinusöl bin ich bisher aber gar nicht gekommen. Ich mache das auch nur ein- oder zweimal pro Woche.

_________________
2a M ii 1.4.17 ca. 50cm SSS, 76 cm 18,12.18


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 20:09
Beiträge: 787
Wohnort: NRW
Rizinusöl wirkt bei mir auf den Augenbrauen. Da wo ich schon mal ausgedünntere Stellen habe, trage ich abends mit einem Q-Tip reichlich Rizinusöl auf und - gefühlt - ein paar Tage später sind die Augenbrauen wieder voller.

Ich weiß von früher auch aus eigener Erfahrung, dass Rizinusöl Wimpern verlängert und wieder dichter wachsen lässt. Aber bei mir "klettert" das Öl nachts immer in die Augen. Egal wie vorsichtig ich das mit einer Wimperntuschebürste auftrage.

Habt Ihr damit keine Probleme? Wie macht Ihr das denn? :?:

_________________
Aus Sisyphosa wurde Varenka.
Seit 2006 wiederkehrender HA. | Seit 27.01.2019 wieder färbefrei. | 3. Rückschnitt: 22.03.2019 40,5 cm lang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 18:52
Beiträge: 1762
Wohnort: Tübingen
Auf die Augenbrauen mach ich das auch immer :kicher:
Also ich schmier mir das immer mit dem Finger richtig dick auf die Wimpern und auch ein bisschen rund ums Auge und es kriecht mir definitiv auch in die Augen, aber das stört mich eigentlich nicht, zumal ich auch weiß, dass in Indien Rizinusöl zur Reinigung der Augen benutzt wird, deswegen kann es sicher nicht schaden :wink:
Ich dachte früher auch immer, das wäre bestimmt nur Einbildung, aber jetzt waren vor einigen Tagen einige meiner Wimpern deutlich kürzer, wahrscheinlich abgebrochen oder ausgefallen, also hab ich ein paar wieder richtig dick Rizinusöl drauf und teilweise sogar tagsüber und ein paar Tage später sind sie wieder fast gleich lang wie die anderen :)
Ich glaube also, das wirkt definitiv!

_________________
1bM ~mittelbraun NHF~ 112cm, Postklassik.

Rückschnitt am 20.09. auf 81cm
Aktuell: 90cm


Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 20:09
Beiträge: 787
Wohnort: NRW
Ja, das ist meine Sorge, dass das Öl den Augen schadet.
Danke für die Info, ich werde das mal mit Indien recherchieren. :)

_________________
Aus Sisyphosa wurde Varenka.
Seit 2006 wiederkehrender HA. | Seit 27.01.2019 wieder färbefrei. | 3. Rückschnitt: 22.03.2019 40,5 cm lang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 20:09
Beiträge: 787
Wohnort: NRW
Sorry, für Doppelpost, aber man kann hier ja nicht editieren.

Also es gibt sogar einen Expertenrat: https://www.lifeline.de/expertenrat/fra ... d=15040638

Das beruhigt mich ja nun doch etwas. :)
Habe demnächst einen Termin beim Augenarzt und werde den vorsichtshalber auch nochmal fragen. Weil mit Augen verstehe ich keinen Spaß.
Und dann werde ich jeden Abend meine Wimpern mit Rizinusöl tuschen (komisches Wort).

_________________
Aus Sisyphosa wurde Varenka.
Seit 2006 wiederkehrender HA. | Seit 27.01.2019 wieder färbefrei. | 3. Rückschnitt: 22.03.2019 40,5 cm lang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rizinusöl
BeitragVerfasst: 05.09.2017, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2017, 00:14
Beiträge: 226
Wohnort: Bayern
Bei mir kriecht nichts, aber ich verreibe auch nur einen Tropfen auf Fingern und Handflächen, so dass die Hände nur dünn benetzt sind und "creme" damit mein komplettes Gesicht, samt Wimpern und Augendeckel ein.

_________________
2a M ii 1.4.17 ca. 50cm SSS, 76 cm 18,12.18


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 419 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de