Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.03.2020, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22411 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1491, 1492, 1493, 1494, 1495  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 27.02.2020, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2017, 18:23
Beiträge: 709
Wohnort: Hamburg
Ich persönlich würde vor dem Hennen eher mit Waschkräutern als denn mit Seife waschen, denn Henna ummantelt das Haar. Deshalb sollte es nackt sein.

_________________
hat ein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 28.02.2020, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2016, 10:14
Beiträge: 1290
Wohnort: Essen
Ich kann ohne Probleme die Haare nach der Seifenwäsche geschlossen trocknen lassen. Ich muss sie morgens zum Fahrradfahren zusammenbinden und manchmal vergesse ich es, sie im Büro aufzumachen und trocknen zu lassen. War bisher nie ein Problem.

_________________
2a Fii ZU 5,5cm
8. Februar 2020: 79cm
Ziele: Taille (75cm), Hüfte (84cm)
Mein Projekt: Trotz Haarbruch zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 01.03.2020, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2010, 20:00
Beiträge: 58
Bei mir klappt es mit dem geachlossenen Trocknen nicht, aber nur weil meine KH so zickig ist und dann wegen der Feuchtigkeit zu jucken anfängt.

_________________
1a-f-II | 46cm | ZU 7cm
[x] ASL [ ] BSL [ ] MBL [ ] Tiefe Taille

i ♥ vegan food


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 03.03.2020, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 09:16
Beiträge: 2482
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlossen trocknen lassen nach der Seifenwäsche gibt bei mir strähnige Haare (und die Kopfhaut mag es auch überhaupt nicht). Selbst wenn ich erst offen trockne, dann zwischendurch bei halbtrockenen Haaren mal ne Viertelstunde oder halbe Stunde nen Dutt hab und dann offen weitertrocknen lasse, passiert das immer wieder. Es sieht dann aus, als wären sie immer noch fettig oder nass. Ganz offen getrocknet bekomme ich wiederum eine Menge Herrenwinker und Löckchen und Frizz - als ob ich durch den Nieselregen gerannt wäre... hab für mich mittlerweile rausgefunden, wie sie am liebsten getrocknet werden möchten, das ist ne Mischung aus verschiedenen Methoden.

_________________
Yetifaktor 71 bei SSS 129 cm (März '20)
*Rafunzels Haartagebuch*
Bild 2a Cii (ZU 8,5) Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 04.03.2020, 06:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2018, 08:25
Beiträge: 357
Wohnort: schwäbische Toskana
Aus gegebenen Anlass: Gestern Abend nach der Sauna war ich zu müde um wach zu bleiben, bis meine Haare getrocknet sind. Deshalb bin ich mit offenen nassen Haaren in Bett - jetzt habe ich, wie zu erwarten war, klätschige Haare :wink:
Merke: Seifenhaare nur offen und unberührt trocknen - sonst Klätsch.

Was geht, ist, dass ich nach dem Waschen die Haare kurz zusammen mache, bis ich bspw. vom Schwimmbad zuhause bin und sie dann offen fertig trocknen lassen kann.

_________________
2c M/F6 SSS 72 cm
optische Länge: APL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 04.03.2020, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1455
Schlafen geht bei mir gut zum Trocknen, Probleme mit Klätsch habe ich da nicht. Jegliches "geschlossen" Trocknen würde bei mir aber einfach zwei Tage dauern, daher hab ich da kleine Erfahrung mit den Ergebnissen.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 06.03.2020, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:18
Beiträge: 1399
Danke euch für die Rückmeldungen.
Meine Haare werden leider übelst frizzig und bündeln sich flodderesk wenn ich sie offen trocknen lasse.
Da hilft dann wohl nur probieren, zusätzlich möchte ich noch ein gutes Trockenhandtuch kaufen, so dass ich ggf nur „die letzte Meile“ geschlossen trocknen lasse. Mal sehen :)

_________________
[ ] hellbraune PHF für die Silberlinge
[ ] Taper ansehnlich pflegen
[x] 75cm [ ] 80cm [ ] 85cm - derzeit 77cm nach S³
mein neues Tagebuch :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1455
@eloyse Der Inhaltsstoffliste nach müsste das eine Kernseife ohne Überfettung/Unterlaugung sein, die Kräuteröle darin sind nicht verseift, aber das ist etwas anderes als Überfettung - damit ist nämlich meist Unterlaugung gemeint. Bei Unterlaugung werden die Fette nicht vollständig verseift, was dabei "übrig bleibt" sind keine Öle sondern Emulgatoren/milde Tenside, da eben nicht ein Teil des Öls vollständig und ein Teil des Öls garnicht verseift wird, sondern es entstehen neben Seife noch Mono- und Diglyceride. Die Seife wird also milder, da diese Tenside schwächer sind als Seife, aber sie wird nicht fettig.
Bei der Speick Seife dagegen werden die bereits verseiften Fette mit anderen Inhaltsstoffen, den Kräuterölen, Glycerin usw nachträglich vermischt.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 19:38
Beiträge: 3000
Lieben Dank blonder Pumuckel

_________________
1bfii ZU ca. 8 cm, 95 cm SSS am 25.01.2020 nach Rückschnitt am 12.01.2020, vorher MO
NHF: Mittelbraun mit vereinzelten Silberlingen
PHF: Khadi Rot seit 19.01.2020
Ziel: dichtere Längen, mehr Pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 26.03.2020, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5108
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Kann Zitronensäure Einfluss auf die Haarfarbe haben?
Ich wasche meine Haare seit einigen Wochen wieder mit Seife und habe das Gefühl, die Haare sind heller geworden. Zufall? Oder liegt das an der Sonne (obwohl ich kaum draußen bin)? Oder liegt's an der Zitronensäure in der Seife? Oder die Rinse? Ich rinse mit Apfelessig, spüle die Rinse aber wieder mit kaltem Wasser aus.

_________________
1cFii, 5.8 cm, 59 cm 57 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 27.03.2020, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 13:28
Beiträge: 375
Hello!
Ich bin (mal wieder) auf Seife umgestiegen, diesmal selbstgesietete, die laut dem Seifenrechner 8% ÜF hat. Das letzte Mal habe ich im Sommer ausschließlich mit Seife gewaschen, die Rinse habe ich irgendwann weggelassen, weils auch ohne super geklappt hat. Jetzt ist es halt so, dass die Haare im nassen Zustand sehr rau anfühlen (klar, Schuppenschicht wird ja wohl aufgestellt sein) wenn sie trocken sind, passt dann aber alles wieder. Jedoch habe ich dieses raue Gefühl auch mit Rinse (Essig, oder Zitrone oder einfach nur kalt) im nassen Zustand nie wegbekommen. Bei Shampoos (außer bei Khadi) hatte ich das Problem nie. Kann dieses "aufräumen" den Haaren auf Dauer schaden, oder geht es allen Seifenwäschern so? :)

_________________
Aktuell: SSS ZU: irgendwie knapp über 7cm
Ziel: Hosenbund ca. 86 cm
[x] 70 cm [x] 75cm [ ] Hosenbund
Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 27.03.2020, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1455
@Sally78 Meine Haare wirken auch oft heller wenn ich mit Seife gewaschen habe - ohne Rinse. Ich glaube das hat eher was damit zu tun wie die Oberfläche der Haare Licht reflektiert. Wenn sie weniger glänzen wirken Haare zB auch meist heller.

@Kupferacetat Meine Haare sind nach Seife wenn ich keine Spülung benutze, manchmal aber auch dann, auch immer rauh solange sie noch nass sind. Ich habe auch nach längerer Zeit keine Schäden feststellen können. Sobald die Haare trocken sind sind sie ja wieder normal.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 27.03.2020, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 19:38
Beiträge: 3000
@Kupferacetat
Als rau würde ich das Gefühl bei mir nach der Seifenwäsche nicht bezeichnen. Eher griffig/strukturiert.
Ich kenne aber das Gefühl von Shampoowäsche nicht mehr, da ich vor der Seife lange Zeit nur WO gewaschen habe.
Nach dem Trocknen fühlen sich die Haare aber ganz normal an bei mir.

_________________
1bfii ZU ca. 8 cm, 95 cm SSS am 25.01.2020 nach Rückschnitt am 12.01.2020, vorher MO
NHF: Mittelbraun mit vereinzelten Silberlingen
PHF: Khadi Rot seit 19.01.2020
Ziel: dichtere Längen, mehr Pflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 27.03.2020, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 17:32
Beiträge: 9169
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Ist bei mir genauso, dass sie erst griffiger/rauh sind, manchmal auch quietschig.
Solange fass ich sie halt nicht unnötig an, sobald sie trocken sind, sind sie aber ganz weich und dann werden sie erst gekämmt.

_________________
Haartyp: 1bM6,5 112cm SSS -> Klassik

MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch (geschlossen)
Gemeinschaftsprojekt Haare schneiden nach dem Mond 2020

forumsinternes Couchsurfing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fragen zu Haarseife
BeitragVerfasst: 27.03.2020, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2017, 13:28
Beiträge: 375
Sehr gut, danke euch Allen, dann bin ich beruhigt :)!!

_________________
Aktuell: SSS ZU: irgendwie knapp über 7cm
Ziel: Hosenbund ca. 86 cm
[x] 70 cm [x] 75cm [ ] Hosenbund
Tagebuch
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22411 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1491, 1492, 1493, 1494, 1495  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de