Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2016, 12:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 18:21
Beiträge: 1893
FAQ

1. Kann ich auch Körperseifen zum Haare waschen nehmen?

Ja, man kann jegliche Naturseifen mit allen Überfettungsgraden verwenden.

2. Welche Seife kann ich verwenden, um Ölkuren auszuwaschen?

Grundsätzlich jede Seife, niedrige ÜF (bis 4%) mit wenig pflegenden Ölen funktioniert idR besser.

3. Wie erkenne ich Kalkseife?

Deine Haare sind strähnig, lassen sich schlecht durchbürsten, fühlen sich belegt an und sehen stumpf aus. In der Bürste zeigt sich ein grauweißer, schmieriger Belag.

4. Kann ich bei Seifenwäsche Condi benutzen?

Ja, du kannst Condi anstatt oder auch zusätzlich zur Rinse benutzen.

5. Wie stark muss meine Rinse sein? / Muss ich eine Rinse verwenden?

Grober Richtwert ist 1 EL Essig auf 1 Liter Wasser, um 3-4°dH aufzulösen. Es ist ab ca. 5°dH empfehlenswert, eine Rinse zu machen, da sonst die Gefahr von Kalkseifenbildung besteht.

6. Kann ich Alepposeife zum Haarewaschen verwenden?

Ja, kein Problem.

7. Welche ÜF hat Alepposeife?

Normalerweise 0%, da Aleppo vom Herstellungsprozess ausgehend eine Kernseife ist.

8. Muss ich die Rinse wieder ausspülen?

Du musst nicht, aber bei sehr saurer Rinse ist es empfehlenswert, sonst kann es zu Haarschäden kommen. Gerade bei sehr empfindlicher Kopfhaut ist es aber empfehlenswert, die Rinse auszuspülen oder gar nicht erst an die Kopfhaut heranzulassen.

9. Was ist der Unterschied zwischen LUSH/Rossmann/Alverde Seifen und Naturseifen?

Sie haben andere INCIS wie echte Seifen. Meist enthalten sie SLS oder andere Tenside, Konservierungsstoffe usw. Echte Seifen bestehen dagegen nur aus Ölen, NaOH und ggf. Parfüm, Milch, Extrakten und anderen natürlichen Zusätzen (Heilerde, Wascherde, Kräuter,…).
Zum Vergleich:
Chestnut von AsD: Avocadoöl, Babassuöl, Castoröl, Wasser, NaOH, Reiskeimöl, Yanguöl, Rosskastanienextrakt kbA, äth. Zedernholzöl

Bohemian von LUSH: Rapsöl, Kokosöl, Wasser, Glycerin, Propylene Glycol, Zitronenöl, NaOH, Sodium Stearate, Sodium Chloride, EDTA, Tetrasodium Etidronate, Citral, Limonene, Linalool, Parfüm
Die fettgedruckten sind Bestandteile die man nie in einer echten Seife finden wird.

10. Welche Seife ist am besten für meine Haare?

Es bleibt nur testen, testen, testen. Man kann grob davon ausgehen, dass deine Haare Seifen mögen, in denen die gleichen Öle verseift wurden, wie deine Haare auch im Normalzustand mögen. Also ist normalerweise Olivenöl toll, werden deine Haare sehr wahrscheinlich auch eine Seife mit Olivenöl mögen.

11. Was kann ich bei sehr hartem Wasser (über 20°dH) versuchen, um Kalkseife zu vermeiden?

Du kannst Condi statt oder zusätzlich zur Rinse verwenden. Es kann auch helfen, die saure Rinse mit destilliertem/gefiltertem Wasser zu machen oder mit selbigem nochmals Nachzuspülen.

12. Muss die Rinse kalt sein?

Nein, muss sie nicht, aber eine kalte Rinse hilft zusätzlich, die Schuppenschicht wieder zu schließen.

13. Wie kann ich meine Seifen aufbewahren?

Noch nicht benutzte Seifen entweder in der Verpackung belassen oder auspacken, auf jedenfall an einen kühlen, trockenen Ort zur Aufbewahrung legen.
Schon benutzte Seifen gut austrocknen lassen. Am besten in eine Seifenschale oä legen und bis zur nächsten Benutzung an einen warmen, trockenen Ort stellen. Feuchte Seifen nicht im Wasser liegen lassen, dadurch weichen sie auf und verwaschen sich schneller.

14. Wie schäume ich meine Haare ein?

Am besten streichst/rubbelst du solange entlang der Wuchsrichtung direkt am Kopf über deine Haare, bis du genügend Seifenschaum hast. Du kannst auch die Seife in der Hand aufschäumen oder die Seife in Wasser auflösen und dieses dann zum waschen benutzen. Wichtig ist, dass du zum aufschäumen auch genügend Wasser nimmst. Die Haare sollen wirklich gut nass sein, ggf. beim aufschäumen immer mal wieder ein bisschen Wasser drüber laufen lassen.

Grundregeln der Seifenwäsche

- seeehr gründlich einschäumen, es darf ruhig ein kleiner Berg auf dem Kopf sein
- ebenso gründlich ausspülen
- Ab ca. 5°dH Rinse verwenden
- die verseiften Öle sind wichtiger als die ÜF
- meist gibt es eine Umstellungsphase, diese kann zwischen 1-2 Wäschen und länger dauern
- nicht den Mut verlieren

Sonstiges

Seifenwanderpaket

Hier findest du seeeehr viele verschiedene Proben von Naturseifen. Gerade für Seifenneulinge, die noch nicht ihre Seife gefunden haben, sehr gut zum ausprobieren geeignet.

Seifensteckbriefe

Hier findest du von Usern aller Haarstrukturen getestete Haarseifen. Wenn du wissen willst, was User mit einer ähnlichen Haarstruktur toll /nicht toll fanden, bist du hier richtig.

Cracys „Wie finde ich die richtige Haarseife?“

Hier findest du eine Übersicht zu allen Seifentestschrauben, an denen man drehen kann, damits irgendwann mal klappt mit der Seife.

Seifenshops

Hier und hier findest du eine Übersicht mit guten Internetshops für Naturseifen.

Seife selbst sieden

Hier findest du den Thread der Seifensieder.

Rinse

Alles zum Thema saure Rinse findet ihr hier


Zu guter Letzt noch die Warnhinweise:

Seife kann süchtig machen. Wenn sie den Verdacht auf eine ausgeprägte Seifensucht haben, schließen sie sich einer Selbsthilfegruppe an oder nehmen sie häufig am Seifenwanderpaket teil. Letzteres kann helfen, dem Gewissen vorzutäuschen, dass man ja gar nicht so viele Seifen besitzt und man demnach nicht süchtig sein kann – man teilt sie ja schließlich immer wieder. :mrgreen:

Falls du JETZT, nach dem lesen dieses Threads noch Fragen hast, bist du hier richtig.

_________________
2b M/C i, Taille (75 cm SSS)
Mein Projekt
Seifenwanderpaket
Seifen-FAQ


Zuletzt geändert von Phönix am 15.02.2013, 13:04, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2011, 17:25
Beiträge: 14190
Wohnort: Antwerpen
Huhu Phönix! Applaus, Applaus, Applaus! :D =D>

Danke für die schöne Übersicht und die Mühe - ich bin ganz begeistert! :cheer:

Darf ich eventuell 2 kleine Korrekturen anbringen?

Zu 7.: Alepposeife ist keine Kernseife. Musste ich hier auch erst lernen. Kernseife wird aus minderwertigen, u.a. tierischen Fetten hergestellt, während Alepposeife (und andere Naturseifen) ausschließlich aus hochwertigen Pflanzenölen hergestellt werden.

Zu 14.: Hier möchte ich anmerken, dass es beim Schaumproduzieren sehr hilft, die Haare gut nass zu halten, bzw. etwas Wasser zusätzlich auf den bereits eingeseiften Kopf zu geben. Manche Seifen lassen sich nur schlecht aufschäumen (z.B. die Aleppo), mit viel Wasser funktioniert es aber.
Ebenso wäre es interessant zu erwähnen, dass eine zweimalige Wäsche (auch in den Längen) oft ein besseres Ergebnis bringt.

Eventuell könnte man noch zufügen, dass Haarseife oft die Lösung für Unverträglichkeiten von Shampoos ist, z.B. bei gereizter Kopfhaut.

Danke und Grüße an alle Seifensuchtis!

Peti

_________________
Bild Holding on to anger is like drinking poison and expecting the other person to die.
2a/3b F 8 cm - Henna-Asphaltmieze - Hüfte erreicht, auf zu den 4 Buchstaben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2010, 13:17
Beiträge: 1178
Wohnort: Niedersachsen
Wow! Vielen Dank für diese tolle Übersicht! Habe selber noch nicht so viel mit Seifen herumprobiert, habe das aber in nächster Zeit vor - da kommt dieser Thread wie gerufen =D>
Einer der Gründe, warum ich das immer noch vor mir her geschoben habe, war, dass ich gar nicht die Zeit hätte, die über 200 Seiten des alten Freds zu lesen und nach wichtigen Infos zu suchen. Eine Ausrede weniger...

_________________
1c F ii (6,5 cm) / 115 cm nach SSS mit FTEs / dunkles Aschblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2010, 19:28
Beiträge: 1808
Ich möchte auch zu Punkt 14 hinzufügen, dass beim Aufschäumen auch ein sog. Seifensparer behilflich sein kann :)

_________________
1c-2a Mc ii/iii | 6/07 | Wohlfühllänge ... betüddeln und genießen

TB+KK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2008, 10:35
Beiträge: 2713
Wohnort: Frankfurt am Main
Peti hat geschrieben:
Alepposeife ist keine Kernseife. Musste ich hier auch erst lernen. Kernseife wird aus minderwertigen, u.a. tierischen Fetten hergestellt, während Alepposeife (und andere Naturseifen) ausschließlich aus hochwertigen Pflanzenölen hergestellt werden.


Meines Wissens nach hat die Bezeichnung Kernseife nichts damit zu tun, dass hier minderwertige Fette verwendet werden, sondern dass die Seife ausgesalzt ist, also bei der Herstellung das Glycerin und überschüssige Fette gelöst werden und nicht in der Seife als Pflegestoffe vorhanden sind. Das ist bei den Alepposeifen gegeben und somit müssten sie Kernseifen sein.

Auch bei Wikipedia gibt es einen Artikel hierüber: http://de.wikipedia.org/wiki/Kernseife

Man verbessere mich bitte, wenn ich das falsch verstanden habe.

_________________
85 cm (Hüfte) - 1bMii - 9cm ZU - Mein kleiner Haarseifenblog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 20:01 
Offline

Registriert: 08.05.2010, 22:32
Beiträge: 664
Wohnort: AC
Schöne Zusammenstellung! :D
Zitat:
9.
....
Zum Vergleich:
Chestnut von AsD: Avocadoöl, Babassuöl, Castoröl, Wasser, NaOH, Reiskeimöl, Yanguöl, Rosskastanienextrakt kbA, äth. Zedernholzöl

Bohemian von LUSH: Rapsöl, Kokosöl, Wasser, Glycerin, Propylene Glycol, Zitronenöl, NaOH, Sodium Stearate, Sodium Chloride, EDTA, Tetrasodium Etidronate, Citral, Limonene, Linalool, Parfüm
Die fettgedruckten sind Bestandteile die man nie in einer echten Seife finden wird.


Stimmt so nicht ganz! Die Inhaltsstoffangabe bei AsD ist eine Auflistung der Grundzutaten und bei Lush sind teilweise die Inhaltsstoffe des fertigen Produktes und teils die Grundzutaten aufgeführt. Übrigens ist diese Art der Inhaltsstoffdeklaration dämlich (finde ich*), weil in der fertigen Seife garantiert kein NaOH mehr enthalten ist und die Öle in verseifter Form vorliegen. Also warum wird das nicht richtig deklariert?
Die Seife von AsD enthält auch Glycerin, da dieses bei der Verseifung der Fette entsteht und die Seife nicht ausgesalzen wurde. Da aber, wie schonmal geschrieben, die Grundzutaten gelistet sind, wird es nicht aufgeführt.
Natriumchlorid kommt auch in handgesiedeten Seifen vor, je nach Rezept. Bei den restlichen markierten Inhaltsstoffen stimme ich zu.


Alepposeife ist Kernseife, sie wurde ausgesalzen, enthält kein Glycerin und ist nicht überfettet. ;)


*Damit meine ich die Hersteller und nicht dich, Phönix, klar ne?! Bevor es Missverständnisse gibt. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2011, 17:25
Beiträge: 14190
Wohnort: Antwerpen
cookie hat geschrieben:
Alepposeife ist Kernseife, sie wurde ausgesalzen, enthält kein Glycerin und ist nicht überfettet. ;)

Huhu Cookie! :knuddel:
Ich würde sie nicht auf eine Stufe mit einander stellen, weil die Inhaltsstoffe bei sogenannten "Kernseifen" üblicherweise minderwertiger sind (z.B. Rindertalg und Kokosöl). Wenn ich Kernseife kaufe, bekomme ich ein ganz anderes Produkt, als bei Alepposeife.
Aber das Herstellungsverfahren ist dasselbe, das stimmt!

_________________
Bild Holding on to anger is like drinking poison and expecting the other person to die.
2a/3b F 8 cm - Henna-Asphaltmieze - Hüfte erreicht, auf zu den 4 Buchstaben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 20:42 
Offline

Registriert: 08.05.2010, 22:32
Beiträge: 664
Wohnort: AC
Huhu Peti! :knuddel:
Eine gute Alepposeife ist von den Zutaten hochwertiger, stimmt. Sie bleibt aber eine Kernseife, wenn auch eine spezielle Art. Das Gegenstück wäre eine Leimseife. Der Begriff Kernseife bezieht sich nur auf die Herstellung. Allerdings wird im Handel gerne mal eine billige unparfumierte Seife als Kernseife bezeichnet, der Begriff scheint nicht geschützt zu sein.
Tierfette sind gar nicht minderwertig, sie ergeben eine gut schäumende und feinporige Seife. Ich habe noch 2 Stückchen uralte Kernseife, die meine Oma irgendwann in den 60ern gesiedet hat. Trotzdem lehne ich diese Zutat aus ethischen Gründen ab. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2011, 17:25
Beiträge: 14190
Wohnort: Antwerpen
*leimseife googlen geh* Also ist meine glyzerinhaltige Haarwaschseife quasi eine Leimseife? Weil kaltgerührt?

Ich höre im geistigen Ohr noch meine Mutter, wie sie auf Kernseife schimpft, da wäre nur der letzte Mist aus der Tierverarbeitung drin. Aber es ist wahr, irgendwie Ansichtssache, was man als minderwertig empfindet.
Für mich scheiden solche Produkte aber auch aus.

_________________
Bild Holding on to anger is like drinking poison and expecting the other person to die.
2a/3b F 8 cm - Henna-Asphaltmieze - Hüfte erreicht, auf zu den 4 Buchstaben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 21:02 
Offline

Registriert: 08.05.2010, 22:32
Beiträge: 664
Wohnort: AC
Peti hat geschrieben:
*leimseife googlen geh* Also ist meine glyzerinhaltige Haarwaschseife quasi eine Leimseife? Weil kaltgerührt?

Genau! :wink: Und weil nicht ausgesalzen, so dass noch das Unverseifbare, das Glycerin usw. enthalten ist.

Mäuse lieben übrigens gute handgemachte Kernseife aus Tierfetten. Meine Oma war immer am Schimpfen, wenn im Keller wieder eine Maus an den Seifenvorräten geknabbert hatte. Das gibt dicke und sehr durstige Mäuse. :lol: Die Magensäure macht die Verseifung rückgängig und es ensteht im Mäusemagen wieder Fett und Kochsalz.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2011, 17:25
Beiträge: 14190
Wohnort: Antwerpen
:lol: Was für eine süße Geschichte! Salz und Fett macht die Mäuse rund!

Das heißt im Umkehrschluss, dass alle glyzerinlosen Seifen heiß gesiedet sind?

_________________
Bild Holding on to anger is like drinking poison and expecting the other person to die.
2a/3b F 8 cm - Henna-Asphaltmieze - Hüfte erreicht, auf zu den 4 Buchstaben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 21:17 
Offline

Registriert: 08.05.2010, 22:32
Beiträge: 664
Wohnort: AC
Nein, die Temperatur hat damit nichts zu tun. Durch die höheren Temperaturen ist die Seife schneller zu verwenden ohne den wochenlangen Reifungsprozess. Durch das zufügen von Kochsalz wird die Seife (der Seifenkern, also die reine Seife) von der Unterlauge (Wasser, Glycerin, Unverseifbares...) getrennt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 14.02.2013, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2011, 17:25
Beiträge: 14190
Wohnort: Antwerpen
:ugly: Ach so, ich dachte immer, mit dem "Soda" wäre das NaOH gemeint, dabei ist es Natron.

_________________
Bild Holding on to anger is like drinking poison and expecting the other person to die.
2a/3b F 8 cm - Henna-Asphaltmieze - Hüfte erreicht, auf zu den 4 Buchstaben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 15.02.2013, 00:15 
Wow, tolle Zusammenstellung! =D>
Phönix, vielleicht kannst du bei 8. (Rinse ausspülen) noch ergänzen, dass es sich bei empfindlicher Kopfhaut manchmal empfiehlt, entweder die Rinse wieder von der Kopfhaut runterzuspülen oder die Rinse erst gar nicht über selbige zu gießen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Seifenwäsche FAQ
BeitragVerfasst: 15.02.2013, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 18:21
Beiträge: 1893
So, Punkt 14, 8 und 7 hab ich ergänzt.

Bei Punkt 9 bin ich grad am überlegen ob man noch nen Shampoobar als Vergleich mit aufnimmt, die Frage kam ja auch recht oft, wo denn da der Unterschied wäre.

_________________
2b M/C i, Taille (75 cm SSS)
Mein Projekt
Seifenwanderpaket
Seifen-FAQ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de