Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2019, 14:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 507 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 34  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schuppen
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 07:58 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Guten Morgen,

gestern habe ich mal wieder meine Haare gewaschen und eigentlich habe ich an dieser Prozedur auch nichts verändert. Ich benutze noch immer das Birke/Salbei-Shampoo von Alverde, mache ab und an seine Saure Rinse etc.

Jetzt habe ich aber das Problem, dass ich gerade an den stirnnahen Ansätzen rote und schuppige Flecken bekommen haben, die tierisch jucken. So extrem war es lange nicht mehr und ich könnte mich im Moment zu Tode kratzen hier. Da Kratzen aber alles nur noch schlimmer macht und meine Ansätze danach vor Fett und Talg nur so triefen, versuche ich das tunlichst zu vermeiden.
Die betreffenden Stellen habe ich auch schon mit etwas Jojoba Öl eingeschmiert, gebracht hat es aber noch nicht einmal kurzzeitig etwas.

Mir stellt sich jetzt die Frage:
Was kann ich dagegen tun?
Shampoo wechseln? Bis jetzt habe ich es aber sonst immer ganz gut vertragen.

Auf jeden Fall werde ich nachher mal in die Apotheke fahren und Brennesselblätter kaufen. Aber vielleicht gibt es da ja auch noch andere Mittel, die (schnell[er]) Wirkung zeigen, weil ich sonst wirklich durchdrehe.
Nur auf herkömmliche Schuppen-Shampoos würde ich gerne verzichten, wenn es irgendwie geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Von dem Alverde Birke/Salbei habe ich auch Kopfhautprobleme bekommen :( - dabei sollte es diese ja beheben *grmpfz*

Die entzündlichen Stellen hat meine Mum mir mit Ebenol-Salbe (ja, enthält 0,0..irgendwas % Cortison) und einem Q-Tip betupft, am anderen Tag wars dann gleich besser.

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 09:51 
saluti Ignisetferrum

so ein pruritus kann einen förmlich die wände hoch gehen lassen, du arme.
ein schampoo wechsel halte ich für angemessen, kanst du auf ein nk produkt aus früheren zeiten zurückgreifen?
auf die wunden jukenden stellen, kann meiner einer, dir empfelen sie mit hammamelis wasser zu betupfen.
hammamelis wirkt stark heilfördernd bei hausschäden.

gruss
Floh


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Bekommt man das Hamamelis-Wasser in der Apo?

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 09:57 
saluti Barcabelle

ja, in der regel schon.

gruss
Floh


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
*notier* :konfuzius:

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2007, 11:09
Beiträge: 539
Wohnort: Berlin
Hamamelis scheint mir auch besser als Cortison (das hiflt zwar schnell, unterdrückt aber letztlich nur). Generell kannst du sicher alles drauftupfen was entzündungshemmend wirkt, also auch Kamillen- oder Schafgarbentee. Brennnessel wäre auch mein Mittel der Wahl.

Und das Shampoo würd ich sicherheitshalber auch erstmal weglassen. Kannst du nicht ein paar Mal mit Lavaerde waschen, so ganz ohne Tenside?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 11:55 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Dann werde ich die nächsten Male das Shampoo wieder anrühren. Macht sich natürlich nun etwas blöd, weil das, gerade im Schwimmbad, reichlich unpraktisch ist.
Andererseits habe ich kein DM o.ä. hier in der Nähe und ein anderes Shampoo habe ich im Moment auch nicht.
Da gab es doch im DM noch eins, für fast 4€, oder? Kann mir jemand von euch zufällig den Namen nennen?

Ich werde es dann also mal mit Brennesseln versuchen. Vielleicht hilft das ja auf Dauer. *Finger festbind*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Waren das nicht die Sante Shampoos, die 4 Eurönchen kosten? Da gibts ja mehrere Sorten von...

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:28
Beiträge: 2591
Wohnort: Karlsruhe
Müssten Sante gewesen sein. Allerdings wäre ich da auch vorsichtig, wenn die Kopfhaut eh schon rumzickt. Bei Sante steht Alkohol relativ weit vorne, was ja auch austrocknend wirken kann. Könnte also passieren, dass deine Kopfhaut damit noch unglücklicher ist.

Was das "Mitnehmproblem" angeht: du kannst das Honig-Ei-Shampoo ja daheim mixen, abfüllen und dann vor dem anwenden einfach noch mal kräftig durchschütteln. Das müsste dann noch genau so gut funktionieren und ich glaube, irgendjemand hatte das auch schon mal so praktiziert.

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 12:54 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Habt ihr denn irgendwelche Shampoo-Empfehlungen für mich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2007, 11:09
Beiträge: 539
Wohnort: Berlin
Ich bin bei meiner Suche auf die Shampoos von Dr. Hauschka gestoßen. Die sind wirklich ziemlich teuer, erfüllen aber meine Ansprüche an die Inhaltsstoffe. Probiert hab ich sie allerdings noch nicht, ich wasch mit Lavaerde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 14:08
Beiträge: 851
Wohnort: Berlin
Ich habe meine Psycho-Schuppen am Haaransatz ganz gut mit dem Weleda Haaroel (Klettenwurzel!) in den Griff bekommen. Als Shampoo benutze ich das Sante Tonerde-Shampoo. Außer dass es unheimlich stark nach Patchouli riecht, ist es toll. Fuehle mich immer an alte Grufti-Zeiten erinnert :wink:
Nach dem Waschen betupfe ich die betroffenen Stellen mit dem Oel, das lindert zum einen den Juckreiz, zum anderen sind bei mir die Schuppen seit einer Woche deutlich weniger geworden.

Wenn Du ueberlegst, es zu kaufen, dann schau erstmal in der Apotheke. Dort war es in meinem Fall zwei Euro billiger als im NK-Laden :shock:

_________________
Bild

SSS 91 cm - 1bMii

Life is about speaking your truth.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Was zum Thema Apo:

Ich bestelle meine Apothekensachen immer im Netz und vergleiche bei

http://www.medipreis.de
http://www.medizinfuchs.de

immer vorab die Preise - unglaublich was da manchmal für Unterschiede sind :shock: - eigentlich eine Frechheit...

Ich hab' immer eine ziemlich lange Einkaufsliste - von daher spar ich immer das Porto... :bae:

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2007, 16:09 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Das ist das Problem, bei mir lohnt es sich eben nicht wirklich. Wenn ich etwas bestellen müsste, dann doch nur das Shampoo und da komme ich wohl besser, wenn ich in irgendeinen Laden gehe und versuche, das Zeug da zu kaufen.
Aber: ich war vorhin in der Apotheke und habe mir Brennnesseln (Himmel, das schreibt man jetzt ja sogar mit 3n! :shock: ) gekauft.
Ich werde die Tage also mal dieses Rezept ausprobieren. Erfolge (oder auch nicht) gibts dann an betreffender Stelle immer mal wieder. :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 507 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de