Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.09.2019, 06:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2009, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2008, 00:35
Beiträge: 739
Wohnort: "Natürlich NRW!" & "Leider Hessen"
Ich habe das zwar schon bei den Kommentaren von Außenstehenden geschrieben, aber hier paßt es natürlich auch rein.

Zur Silvesterfeier hatte ich diese Frisur:
Bild

Den Keulenzopf mag ich sehr gerne, weil man damit schöne Farbfolgen legen kann. Vor zwei wochen hatte ich schwarz -> dunkelbla -> türkies -> hellblau -> weiß.

LG, Matze

_________________
Die Welt — am ersten Licht des Tages wachgeküßt.
Ein Klang in jedem Sonnenstrahl.
Im Mond sind die Träume.
In den Sternen die Hoffnung.
In der Sonne das Leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2009, 15:08 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 13:09
Beiträge: 18619
Das ist sehr schick Matze. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, die Haargummis so auf die Klamotten abzustimmen. Sieht super aus.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2009, 15:57 
Offline

Registriert: 18.06.2007, 17:43
Beiträge: 419
Klar Haargummis müssen zu den Klamotten so gut es geht passen.

Aber dass sich beide Farben wiederfinden, ist klasse. Ich habe nicht einmal orangene Haargummis.

Schöner Zopf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2008, 19:36
Beiträge: 773
Wohnort: Belgien
Sieht gut aus, Matze! Besonders gut gefällt mir die Abstimmung der Haargummis auf deine Klamotten, ich habe immer nur (ganz langweilig) braune Haargumis :lol: Ich mache den Keulenzopf sehr gerne, besonders an einem Bad-Hair-Day. Wenn nichts mehr geht, muss der Keulenzopf ran, den kriege ich immer hin.

_________________
Steißbeinlänge, 1b M ii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2009, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2008, 00:35
Beiträge: 739
Wohnort: "Natürlich NRW!" & "Leider Hessen"
Danke für die lobenden Worte! :huepf:

Ich habe mich an dem Abend auch "extrem gut angezogen" gefühlt. :)


LG, Matze

_________________
Die Welt — am ersten Licht des Tages wachgeküßt.
Ein Klang in jedem Sonnenstrahl.
Im Mond sind die Träume.
In den Sternen die Hoffnung.
In der Sonne das Leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.01.2009, 10:40 
Offline

Registriert: 05.01.2009, 11:41
Beiträge: 8
Finds auch super, Matze!

Ich mach auch sehr oft nen Keulenzopf. (achte auch immer dass die Haargummis zur Kleidung passen...Bin ein alles-muss-zusammen-passen-Junkie :D )
Ich benutze ihn auch sehr gern als Schlaffrisur, vorallem weil er meine Locken, die ich über alles hasse, in Wellen "verwandelt".

Ich mach auch gern nen Franzosen bis zur Hälfte der Haare und dann den Rest als Keulenzopf...Dazu braucht man aber am besten mindestens mid-back Länge (hab fast Taillenlanges Haar).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2009, 20:09 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 23:33
Beiträge: 2507
Habe mir früher immer einen Keulenzopf gemacht wenn ich die Haare etwas glätten wollte ohne sie mit Föhn oder Glätteisen strapazieren zu wollen, probiere das nun nach Monaten mal wieder aus aber da kommt bei mir jetzt die Frage auf ob das mit den Haargummis so gut ist, ich schiebe sie nicht hoch und benutze auch keine mit Metallteil sondern nur diese stoffigen, weichen. Würde das gerne als Schlaffrisur nehmen da ich die Flechtwellen vom Franzosen in meinen Naturlocken furchtbar finde. Da meine Ponypartie noch relativ kurz ist sitzt einer der Haargummis am Hinterkopf oben, da ich auf der Seite schlafe stört das nicht aber wie gesagt überlege ich ob die Haargummis die Haare irgendwie strapazieren, auch wenn man sie in Ruhe lässt denn an der Stelle werden die Haare ja zusammengedrückt. Hat jemand dadurch vermehrt Haarbruch etc. bemerkt, oder andere Schäden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2009, 16:43 
Offline

Registriert: 05.01.2009, 11:41
Beiträge: 8
Also ich hab nicht mehr Haarbruch bekommen, und ich benutz den Keulenzopf schon seit ca. einem halben Jahr als Schlaffrisur. Ich glaub nicht das es besonders schlecht für die Haare ist, aber das Beste wirds wohl auch nicht sein.

Allerdings verknoten bei mir die Haare merkwürdigerweise bei Flechtzöpfen.
Bei nem Keulenzopf komm ich am nächsten Tag super durch die Haare.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2009, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
ich muss auch sagen, dass der keulenzopf als schlaffrisur super ist! :gut: macht superglänzende, fast glatte haare.

da ich manchmal auf dem rücken schlafe, mache ich manchmal auch zwei keulenzöpfe. vorher ein bisschen pflegendes leave-in rein und man hat am nächsten morgen ganz tolle haare. Bild

ich denke nicht, dass das schädlich ist, solange man keine metallteilgummis nimmt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2009, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2008, 15:24
Beiträge: 1343
Wohnort: Hamburg
Wenn u einen ruhigen Schlaf hast macht das sicher ncihts !
Ansonsten könntest du die Haare auch in ein Seidentuch wickeln und darüber die Gummis machen :wink:

_________________
Viele Grüsse

2c-M-i/ii (5,5cm) BSL
Gemeinschaftsprojekt NW/SO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2009, 21:07 
Offline

Registriert: 24.07.2007, 08:52
Beiträge: 2321
Wohnort: Passau
Ich mache mir gerne einen seitlichen Keulenzopf, den ich dann vorne über die Schulter lege, mein Freund findet ihn auch sehr schick. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2009, 19:47 
Offline

Registriert: 02.12.2008, 23:33
Beiträge: 2507
Da fällt mir noch ein, ich habe ja Locken und nun möchte ich die Haare bevor ich den Zopf mache nicht mehr kämmen, so wird ja aber die Haarstruktur gegeneinander gedrückt, wes bei glatten Haaren ja regelmäßig ist aber bei Locken ist es ein durcheinander, ist das irgendwie schädlicher? Hatte über Nacht einen Keulenzopf, die Locken sind auch noch drin geblieben, halt nur etwas platter, finde es sehr schwer die ideale Nachtfrisur zu finden und der Keulenzopf bietet sich halt an weil man nicht unbedingt kämmen muss um ihn zu machen und er hält trotzdem. Mach’ mir nun aber Gedanken ob ich den Haaren damit jetzt noch mehr antue als wenn ich sie offen lassen würde, oder gleicht sich der Schaden durch die fehlende mechanische Belastung des Kämmens wieder aus? :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2009, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2008, 17:00
Beiträge: 3496
Wohnort: Lugburz
Das bezweifle ich, wäre mir neu so ein Gedanke! :?

_________________
Länge: ca. 88cm, 3b Ciii, Haarfarbe: schwarz (natur)
Ziel: 90cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2009, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2008, 20:56
Beiträge: 603
Wohnort: Eifel
Ich habe den Keulenzopf mspontan als Schlaffrisur ausprobiert. Meine Haare waren am nächsten morgen ganz glatt für meine Verhältnisse, ich würde sagen schon fast 1b/c. Vom Flechtzopf, den ich sonst über Nacht habe werden die Locken zwar auch schon geglättet, aber nicht in dem Maße. Ich war wirklich erstaunt.
Schlecht war nur, dass meine Haare anschließend total aus dem Dutt herausstanden, weil sie so starr geformt waren. Daher behalte ich meinen Flechtzopf zum Schlafen.
Abgeknickte Haare habe ich von dem einen Mal übrigens nicht bemerkt und gut durchzukämmen ging es auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2009, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.11.2008, 21:35
Beiträge: 71
Wohnort: Wien
Ich hab festgestellt, für mich ist der Keulenzopf die perfekte Frisur fürs Schwimmtraining. :) Hält super und die Haare verfilzen bei mir überhaupt nicht, anders als beim Flechtzopf.

_________________
Radikalschnitt im Frühjahr (auf kinnlang, gewollt!) mittlerweile wieder schulterland und stufig
Rotblond
1cFiii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de