Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 22:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 30.05.2022, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014, 09:25
Beiträge: 14351
SSS in cm: 102
Haartyp: 1c, m, ii
ZU: 7 cm
Fornarina, den Mond hab ich in einen LWB gepackt. :mrgreen:
Er sieht irgendwie auch "massiver" aus, wenn er gesteckt ist. Auf dem Tisch sieht er eigentlich recht unscheinbar aus, aber im Haar plötzlich recht bullig.

_________________

sporadisches TB ↝ Ha(a)rzige Sachen ○○ getestete Seifen ○○ GP: Schnittfrei 2022


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 08.06.2022, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5031
Deinen Mond finde ich so süß, dass ich meine Holzmonde jetzt auch ganz oft getragen habe, Ninetailed^^
Mangels Kreativität auch einfach im LWB, aber das ist ja auch ein schöner Dutt :)


_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 08.06.2022, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
@Lacrima,

Wunderschön! :D

Und der hält so bei dir den ganzen Tag und klappt im Laufe des Tages nicht irgendwann nach unten? Was ist dein Geheimnis?

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 09.06.2022, 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5031
Oh, danke dir! Nein, der klappt nicht um^^
Öhm... ich versuch's mal zu beschreiben: Ich versuche den beim Stecken an 3 Punkten zu fixieren. Einmal weit ausholen, rechts (oder links) oberhalb der Basis Haare vom Kopf aufnehmen, dann möglichst weit runter schieben um unterhalb der Basis Haare aufzunehmen. Zuletzt wieder recht weit nach oben weben um links (oder rechts) von der Basis noch Haare mitzunehmen. Sieht zwar auf dem Bild nicht wirklich danach aus, aber das ist ein "3-Punkte-LWB". Diese 3 Punkte liegen hier alle recht nah beieinander, weil der Mond recht klein ist^^

_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 09.06.2022, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:34
Beiträge: 2953
Wohnort: Akko - עכו
Haartyp: 1c-2a C
ZU: ii
Danke für den Tipp, mit den 3 Befestigungspunkten, :D ich habe den Mond nur mit 2 verwendet und habe mit U Pins gegengesteuert.

_________________
Länge: lang
Farbe: Naturrot + Henna
Letzter Trimm: August 2019
Ziel: terminal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 09.06.2022, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5031
Ain't nuthin' wrong with that, Anja :D
Du kannst ja mal schauen, ob es mit der 3-Punkt-Mehtode besser hinhaut. Und wenn nicht, dann kommt halt wieder ein Rettungspin rein, das gönnen wir den schönen Monden doch :)

_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 09.06.2022, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Ah, vielen Dank für die Erklärung, @Lacrima :idea: , habe ich bei verschiedenen Dutts auch gemacht, aber es hat geziept und man hat es gesehen, wo ich die Haare von der Kopfhaut weggenommen habe. Und "gekippelt" hat es dann trotzdem noch. Dein Mond ist aber auch nur für eine kurze Strecke im Haar, ich wollte immer möglichst viel darin versenken; vielleicht war das ja ein Fehler. #-o

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Sammlung] Frisuren mit Haarmond
BeitragVerfasst: 07.07.2022, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

ab jetzt gibt es wirklich keine Ausrede mehr, dass jemand seinen Mond nicht in den Haaren verbauen kann. [-X :wink: Haarlänge spielt (fast) keine Rolle mehr, denn die ideale Haarmondfrisur besteht aus zwei Haarsträngen, die ultimative "Schummel"-Lösung, um auch mit kürzeren Haaren eine Frisur für eher längere Haare nachzubauen, was zumeist etwas aufwändiger ist, als mit einem Strang genau nach einer Anleitung für sehr langes Haar zu arbeiten.

Zweite Grundbedingung für die ideale Haarmondfrisur: Die beiden Stränge machen zu Beginn einen Knoten. Dieser Knoten ist Haltegarantie für den bauchigen Teil des Haarmondes. Nix kippt mehr nach hinten oder unten - der Mond bleibt, wo er eingeschoben wurde. Und die Frisur wird und wird einfach nicht lockerer - den ganzen Tag lang.

Hier zum einen ein Diskbun - gegenläufig gewickelt natürlich auf Knotenbasis.

BildBildBild

Der hat den Tag über bombenfest gehalten und war auch viel bequemer als ohne Knoten, weil man für den dicken Teil des Haarmondes mehr Platz lassen kann und mit dem wegführenden Ende des Mondes auch nicht ultradicht an der Kopfhaut entlangschleichen muss.

Rotationssymmetrisch habe ich den Diskbun auf Knotenbasis gestern auch mit Haarmond probiert.

BildBildBild

Sieht auch gut aus, gefällt mir aber nicht so gut wie der normale.

Und hier ein zweisträngiger LWB, wobei ich einen Strang oberhalb und einen unterhalb des Knotens gelegt habe.

BildBildBild

Trage ich grad heute und auch hier bin ich des Lobes voll. Geht sicherlich auch ganz ohne Knoten - und mit einem normalen Haarstab, nur ist dann der Haarmond wieder aus dem Spiel.

Fazit: Mit einem zweisträngigen Knoten am Anfang und dann die eine oder zwei Schlaufen irgendwo mit dem Mond aufgefädelt kann man gar nichts falsch machen. :D

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de