Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.10.2019, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.01.2014, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2009, 14:43
Beiträge: 2815
Wohnort: am Fuße der hessischen Rhön
Hab auch noch ein paar Fotos :)

Bild - Bild - Bild

Bild - Bild - Bild


Ich liiiiebe diese Frisur :) Geht schnell und macht gewaltig etwas her und mit den Bändern kann sehr gut variieren :)

_________________
2a|M|ii; 109,0cm SSS; 8,7cm ZU; Frisuren

Lass sie wachsen.
Wenn du bei Wadenlänge feststellst,dass sie dir zu lang sind,
schneidest du eben auf Knielänge zurück & hast ne tolle Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2014, 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2009, 18:14
Beiträge: 2030
Wohnort: Chiemgau
Ich hab das Problem, dass ich immer nur bei einer Strähne zunehme und das Band auch nicht wandert. Weis jmd woran das liegen könnte?

_________________
2b F iii - Schneckschjen will ihre Mähne zurück! Von Schulterlang auf zu Midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2014, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4309
Wohnort: Schweiz
Das Band soll ja eigentlich auch nicht wandern :wink: . Strähnen dazunehmen solltest du aber schon von beiden Seiten. Kannst du ein Foto davon machen? Dann sehen wir besser, wo das Problem liegt.

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.02.2014, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2009, 18:14
Beiträge: 2030
Wohnort: Chiemgau
Hab Fotos gemacht und schon von beiden seiten zugenommen, war nur immer die gleiche strähne, egal ob rechts oder links. Ich lads später hoch

_________________
2b F iii - Schneckschjen will ihre Mähne zurück! Von Schulterlang auf zu Midback


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 07.02.2014, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
Ich gehe davon aus, dass du das selbe Problem wie Puolukka hast. ;) Ich zitiere mal aus Seite 3.

Puolukka hat geschrieben:
Wenn ich die links dazunehme, drunter-drüber-drunter mache und dann rechts Haare dazunehme, dann ist das ja genau dieselbe Strähne, da sie von links nach rechts gewandert ist... :?: Hiiiilfe ^^


Yerma hat geschrieben:
Du machst einen Schritt zuviel. Nicht drunter-drüber-drunter, sondern nur drunter-drüber ;)

Dann ist es nämlich auch nicht die selbe Strähne, zu der man Haare dazunimmt. Wenn du an der ganz linken Strähnen Haare hinzufügst, dann wandert diese Strähne unter die 2. von links und über die 3. von links. In dem Moment ist die alte 2. von links die jetzige 1. von links, die alte 3. von links die jetzige 2. von links und die ehemalige 1. von links (die, die gewandert ist) ist jetzt die 3. von links. Und gleichzeitig die 2. von rechts, denn die 4. von links (=1. von rechts) hat beim Wandern ja nicht mitgemacht. Jetzt nimmst du Strähnen zu der 1. von rechts (oder der 4. von links).

Schau mal hier:

Das ist die Ausgangslage. (Haare zur roten Strähne hinzunehmen)

!!!!

1. Schritt (die rote kommt unter die hellblaue)
!!!!

2. Schritt (die rote kommt über die grüne)
!!!!

Dann Haare zur schwarzen hinzunehmen

3. (die schwarze kommt über die rote)
!!!!

4. (die schwarze kommt unter die grüne)
!!!!

Die Strähne, die wandert, bleibt immer an vorletzter bzw. 2. Stelle stehen und zur letzten bzw. 1. Stelle werden neue dazugenommen. In dem Beispiel hier ist das grüne Ausrufezeichen das Band, zu dem nie Strähnen hinzugenommen werden (weil es auch nie an der äußersten Stelle stehen wird)

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.02.2014, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 11:11
Beiträge: 887
Wohnort: Irgendwo im Grünen
Huhuu :winke:

hier mein erster flache Vierer mit Band :D

Bild

ich hab ihn nicht wie gewohnt über die linke Schulter genommen sondern über die rechte

_________________
NHF Weißblond 1b-1c M ii/49cm nach SSS bei 1,65m
43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55-APL-57-58-59-60-61-62-BSL-64-65-66-67-68-Taille-70-71-72-73-Hüfte
LuLuTail will NHF und APL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2013, 11:40
Beiträge: 694
Wohnort: Nähe Frankfurt
Hallöchen,

Die Varianten mit dem Band sehen echt bombastisch aus. Das muss ich auch mal bei Gelegenheit probieren. Aber erst einmal hätte ich gerne ein grundsätzliches Problem gelöst.

In einer ruhigen Minute ging mir so durch den Kopf, dass einen flachen Vierer flechten ja eigentlich mit einem Klöppelgrundmuster zu vergleichen sein könnte. Fragt mich nicht wie der Schlag heißt aber er lässt sich als drehen-kreuzen bezeichnen. Beim Klöppeln nimmt man in jede Hand zwei Klöppel und dreht sie gleichzeitig in die gleiche Richtung, dann kreuzt man die zwei inneren Klöppel in der entgegengesetzten Richtung. Voller Tatendrang habe ich mir dann meine Töchter geschnappt und das an ihren Haaren ausprobiert. Ging sehr gut und schnell und sah auch vernünftig aus, bis ich die Zöpfe mit Gummi abgeschlossen habe und losgelassen habe. Dann haben sie sich um ihre eigene Achse gedreht. Dann habe ich es bei mir versucht und habe auch eine Drehung drin. Ich habe die Anfänge variiert, also mal mit kreuzen und mal mit drehen angefangen. Der Zopf dreht sich jedes Mal. Was kann man dagegen machen?

Ich versuche mein Flechtmuster mal darzustellen
Ausgangslage: 1 2 3 4
erste "Drehung": 2 1 4 3 (wobei 2 und 4 über 1 und 3 gelegt wurden)
kreuzen: 2 4 1 3 (die 1 kam über die 4)
und dann wieder "Drehung" usw.
(ähm, und an welche Position käme nun das Band? Falls ich es mal damit probieren würde?)

Und die nächste Stufe wäre dann das ganze französisch geflochten. :)

Viele Grüße
Graureiher

_________________
Haartyp: 2a F ii
ZU 6,5 cm
Haarlänge: 80 cm SSS erreicht
PP: viewtopic.php?f=21&t=20644#p1739172


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 02:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 20:47
Beiträge: 2120
Ich glaube, es ist normal, dass sich der flache Vierer dreht. Bei mir kenn ichs nicht anders.

_________________
1cF/Mii 6,5 TB bis Klassik - geschlossen
Und jetzt noch blickdicht!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2014, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4309
Wohnort: Schweiz
Darf ich als Variante des Vierer mit Band einen Sechser mit Bändern einwerfen?
Das Ergebnis sieht sehr ähnlich aus, einfach bunter :wink: .
Ich war am Überlegen, wie ich drei Bänder einflechten könnte, denn für Deutschland brauch ich drei Farben. Eine Farbe = Vierer mit Band, zwei Farben = Fünfer mit Bändern und drei Farben ergeben dann eben einen Sechser mit Bändern :lol: .

Ich hab mir Kordeln dafür gekordelt, weil ich keine Bänder in den Farben hatte, aber vermutlich sind allgemein schmale Bänder besser, sonst wird der Zopf recht breit.

Vorgehen:
:arrow: Man teilt die Haare in drei Stränge und legt die Bänder in die Mitte (also so, dass auf einer Seite ein und auf der anderen zwei Haarstränge liegen).
:arrow: Dann fängt man auf der Seite mit den zwei Haarsträngen an und legt den äusseren über den Haarstrang - unter das erste Band - über das zweite Band - unter das dritte Band.
:arrow: Dann von der anderen Seite den äusseren Haarstrang unter den Haarstrang - über das dritte Band - unter das zweite Band - über das erste Band
:!: Die drei Bänder bleiben dabei immer in der gleichen Reihenfolge, nur die Haarstränge wandern hin und her!

So sieht das dann aus:
Bild Bild

Geht sicher auch französisch, da liefere ich noch Bilder nach, wenn ich das ausprobiert habe :wink: .

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.06.2014, 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2012, 13:13
Beiträge: 2268
Wohnort: NRW
Der sieht ja toll aus!
Muss ich ausprobieren, hab ja noch Reste von meinem Parandi. Wobei ich vermutlich eher einen Akzentzopf in schwarz-rot-gelb flechten werden udn den dann doch wieder als 4er... oder doch das mit den 6-Strängen.... oder beides?!

Ach Sila, du machst so tolle Sachen mit Bändern. Solltest du mal über einen Ortswechsel nachdenken: Das Rheinland hat hier sehr, sehr schöne Ecken!

_________________
1b F 7,4cm - ca. 100cm
abgeschlossenes Projekt
aktuelles Projekt
Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2014, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2013, 11:40
Beiträge: 694
Wohnort: Nähe Frankfurt
Sila, wie schön ist das denn!!!!!! Das muss ich unbedingt auch mal probieren. Dummerweise habe ich heute abend beim Deutschlandspiel Redaktionssitzung (schnüff!!), aber wenn die Deutschen weiterkommen will ich das auch haben. Der Zopf sieht aus wie eine wunderschöne Borte (und ich liebe Borten über alles). Tolle Idee. Danke.

Viele Grüße
Graureiher

_________________
Haartyp: 2a F ii
ZU 6,5 cm
Haarlänge: 80 cm SSS erreicht
PP: viewtopic.php?f=21&t=20644#p1739172


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.06.2014, 23:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4309
Wohnort: Schweiz
Vielen Dank, Mensch und Graureiher! :D

Heute hab ich ihn französisch. Das geht gut - wenn er hier auch nicht allzu ordentlich ist, und gelb und schwarz sollten eigentlich nicht Platz tauschen :roll: . Ausserdem sieht man, dass sich der Zopf - wie der Vierer ja auch - dreht :

Bild Bild Bild Bild

Und hier von letztem Freitag als Flechtdutt:

Bild Bild Bild

Viel Spass beim nachbauen. Ist wirklich nicht so schwer :wink: .

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.07.2014, 06:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
... und da kommt Sila mit 6ern um die Ecke , wo man nichtsahnend in einen Thread schaut, den man kennt und dessen Thema man kann.

:ohnmacht:

Wunderschön!

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.07.2014, 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Mein erster Vierer mit Band *ganzstolz*, das "Band" ist ein Engländer aus 6 Wollfäden, die ich von meiner Parandi-Bastelei noch hatte :lol:.
Unten bin ich irgendwann mit den 4 Strähnen durcheinander gekommen, aber für Mitternacht bin ich ganz zufrieden :D - bis zum Finale habe ich ja noch ein paar Tage zum Üben :D!

Bild Bild

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.07.2014, 08:54 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 06.02.2010, 22:59
Beiträge: 12889
Smiley-Annie, hast du das Band da auch doppelt genommen?

_________________
1c F 5,5
PP mit Shaina: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de