Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 12:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2011, 18:44
Beiträge: 2422
Rapunzelbraid

Diesen Zopf habe ich vor kurzem mal auf meiner Seite gezeigt und wurde seit dem ständig gefragt wie er geht. Da fand ich, ein Thread dazu wäre fällig und jetzt habe ich auch eine Anleitung dazu.
Also ich bin gespannt wie der Zopf bei euch so aussieht und welche Variationen ihr damit zaubert :)



Bild

Anleitung und Beispielbilder
Versuch es in Worten zu erklären

Statt der Akzentzöpfe kann man auch wunderbar ein Band nehmen, oder den Akzentzopf mit Band kombinieren.

Ich hoffe das geht ok, hier noch zwei Rapunzelbraids die ich an anderen Userinnen geflochten habe ;)

Bild Bild
Einmal Mai Glöckchen und einmal Lady Amalthea

Und die Version von Lilith Moon

_________________
1a C iii | ca MO: 130cm nach SSS | Mein Projekt

Mein Blog mit jeder Menge Frisuren, Anleitungen und Haarpflege
http://haartraumfrisuren.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2013, 22:04
Beiträge: 430
Wohnort: Nähe Verden/Aller
Ich hab den Zopf schon immer auf deinem Avatar bewundert. Mein Gott, ist der SCHÖN!!!


Ich krieg grade nen gaaaaanz bösen Anfall von Haaranorexie... Meine Haare sind soooo kurz!

_________________
* 2aFii - Chemierot
* Wunschlänge... länger!


Due to the recent budget cuts, the cost of electricity, gas and oil as well as current economic conditions, 'The Light at the end of the tunnel' has been turned off. - I apologise for the inconvenience


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
Hach, da ist der Thread ja! Vielen Dank, Nessa!

Ich habe den Zopf natürlich auch schon probiert. Für die klassische Version waren meine Haare mal wieder zu kurz, bzw. zu dick. Er geht zwar durch, aber an die schönen Rapunzelzopffotos von anderen kommt er nicht ran.

Bild

Nun gut, so leicht gebe ich mich dann aber doch nicht geschlagen und versuchte eine Lösung für mein Zopfumfangproblem zu finden.

1. Maßnahme: Akentzöpfe noch dünner flechten, so dass sie länger werden.
2. Maßnahme: Einen hochangesetzten (also ab Stirn) Franzosen zu flechten, damit der englische Teil dünner und stabiler wird.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Bild

Selbstverständlich ist die Frisur schöner, wenn der Zopf lang ist, aber diese Variante gefällt mir als Alternative zum normalen Franzosen ganz gut.

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 15.09.2013, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2012, 18:54
Beiträge: 2251
Etwas OT
@Yerma: Eine blöde Frage, aber warum sollte ein französischer Zopf unten beim Engländer dünner sein als ein normal englischer Zopf?
Ergibt für mich keinen Sinn, außer vielleicht du hast ganz krasse Stufen...

Zum Thema: traumhafte Zöpfe habt ihr alle! Und bei dir, Yerma, sieht es doch besonders toll aus, da du aufgrund deiner nicht sooo langen Haare keinen so krassenLängenschwund beim Akzentzöpfchen hast.

_________________
2c M ii
Länge: zwischen Klassik und MO.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 16.09.2013, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 14:14
Beiträge: 521
Wohnort: Stuttgart
:ohnmacht: Oh mein Gott wie schön!
Ich muss den unbedingt mal ausprobieren, wenn ich die Zeit dazu habe.
Und sehr sehr schöne exemplare bisher hier zu sehen =D> .

_________________
Haartyp: 1aFii (ZU 6,5cm)
aktuelle Länge: MO (SSS ca 111cm)
Ziellänge: Klassisch [X]
Farbe: Wildkatzenblond mit Honigeinschlag

weitere Ziele: vollere Kante, weniger Spliss/Bruch in den Spitzen, geeignete Pflege für die Kopfhaut finden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 16.09.2013, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
@ Lianna Ich habe zwar Stufen, aber nur leichte. Beim Franzosen nimmt man ja kontinuierlich kleine Strähnen ins Geflecht auf. Dadurch sind die Stränge, wenn sie dann im Nacken angekommen sind, nicht so „kompakt“. Ein Teil von den Strähnen ist kürzer, weil sie ja schon am Kopf verarbeitet wurden. Natürlich hast du recht – wenn man keine sehr krassen Stufen auf Nackenhöhe hat, reichen die kürzeren Strähnen ja trotzdem noch lang in den englischen Teil. Ich habe trotzdem den Eindruck, dass die drei Stränge etwas dünner und vor allen Dingen kompakter sind. Leider kann ich das nicht besser erklären. Geht das nur mir so?

Oh, in dem Punkt hast du natürlich recht - dadurch, dass mein Zopf kürzer ist, reichen die Akzentzöpfe fast bis zur Quaste. :D


Da ich ja den Rapunzelbraid im englischen Teil eines Franzosens ausprobiert habe, kam die Überlegung auf, ob man den Rapunzelbraid nicht auch komplett französisch machen kann. Es hat mich einige Zeit (und Schimpfwörter :lol: ) gekostet, aber am Ende hatte ich ein nettes Ergebnis.

Anleitung für den französischen Rapunzelbraid:

1. Teilt an der Stirn ein kleines Dreieck ab, mit dem ihr später den Franzosen beginnen wollt.
2. Flechtet unter das Dreieck zwei Akentzöpfe
Bild
3. Flechtet unten am Nacken die beiden normalen Akzentzöpfe
4. Fangt einen normalen Franzosen an (also eine Runde englisch flechten)
5. Nehmt eine Runde normal Strähnen hinzu
6. Ab der 3. Runde beginnt ihr mit der Rapunzelzopftechnik. Bei mir hat es am besten funktioniert, dass ich zuerst den Akzentzopf durchgezogen habe und erst dann eine neue Strähnen zum äußersten Strang gelegt habe.
7. Wenn ihr am Nacken angekommen seid, nehmt ihr die Akzentzöpfe, die ihr während des französischen Flechtens verarbeitet habt, in die Stränge auf.
8. Ab jetzt benutzt ihr die „neuen“ Akzentzöpfe, also die, die unten am Nacken sind.
9. Flechtet den Zopf nach Nessas Anleitung zu Ende.

Ergebnis

Bild

Detailansicht

Bild

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 16.09.2013, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2012, 18:44
Beiträge: 882
Wohnort: Kiel
Die Frisur sieht bei jedem von Euch wunderschön aus :ohnmacht: !!

_________________
1b M 8
Hüfte

Regeln für unser Forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 16.09.2013, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4322
Wohnort: Schweiz
Siehst du, Yerma, es klappt super bei dir! :D
Paria hat den Rapunzelzopf in ihrem Tagebuch auch schon komplett französisch gezeigt, aber mit Band.

Hier das Bild von einem Versuch, den ich mal Abends vor dem Fernseher probiert habe,ich werde demnächst auch mal einen "richtig" machen und dann hier zeigen:
Bild

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 17.09.2013, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 11:53
Beiträge: 8718
Wohnort: Dortmund
Der Zopf ist so toll!
Ein Thread dafür war wirklich überfällig. :)
Klar darfst du die Bilder posten, nessa. Auch wenn das Licht echt brutal ist, wenn man daneben Lady sieht: glatt und glänzend und so.

_________________
Don't tell me, what I can't do. – Rapunzel nach vier Haarausfallschüben in 7 Jahren.
PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 17.09.2013, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2011, 15:26
Beiträge: 2619
Wohnort: Cuxhaven
Vielen Dank für die ausführliche Anleitung, Nessa! ich vergess jedesmal deinen charmanten Akzent, ich wünschte, ich könnte das "r" so rollen :).
Und hier einer für Anfänger:
http://imageshack.us/a/img600/4672/fcpe.jpg

_________________
2aF7 86 cm nach SSS, NHF honigblond
Ziele: Öfter auch mal Länge zeigen und voluminöse Frisuren finden


Zuletzt geändert von Nadeshda am 04.08.2014, 07:44, insgesamt 1-mal geändert.
***Bild in Link umgewandelt wegen Übergröße***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 19.09.2013, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2011, 22:16
Beiträge: 1587
sieht toll aus in deiner variante nessa :D
ich hab ihn schon vor längerer zeit mal nach der anleitung von lilth moon geflochten, also ohne französischen teil. es ist ein super zopf, wenn man stufen hat, weil diese durch die akzentzöpfe richtig schön in der frisur gehalten werden:

Bild Bild
akzentzöpfe sind übrigens 80cm clip ins und daher lang genug...

_________________
Haartyp: 2aM10
Länge: 97 cm/ BCL
keep calm and ♥ your hair


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 19.09.2013, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2013, 14:14
Beiträge: 521
Wohnort: Stuttgart
Stufen werden besser gehalten? Fisselt der dann allgemein nicht so schnell wie ein einfach geflochtener? [-o<
Ich kann das nämlich nicht ausstehen und muss meine Engländer oder Französen immer mindestens einmal neu machen :oops: .

_________________
Haartyp: 1aFii (ZU 6,5cm)
aktuelle Länge: MO (SSS ca 111cm)
Ziellänge: Klassisch [X]
Farbe: Wildkatzenblond mit Honigeinschlag

weitere Ziele: vollere Kante, weniger Spliss/Bruch in den Spitzen, geeignete Pflege für die Kopfhaut finden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 19.09.2013, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4322
Wohnort: Schweiz
Ich kann mir das gut vorstellen, dass die Akzentzöpfe helfen, die Haare zusammenzuhalten!

So, jetzt noch eine richtige Variante von mir, mit Akzentzöpfchen :D :
Zuerst als Engländer:
Bild Bild

Die französische Variante von Yerma, hier folgender Tipp: Die oberen Akzentzöpfe nicht zu lang flechten! Bei mir waren die viel zu lang, die haben bis fast ganz unten gereicht. So hatte ich zwei Akzentzöpfe in den Zöpfen und zwei zum drum rum wickeln und da bin ich teilweise (fast) durcheinander gekommen - und das Chaos war perfekt. :? So sieht es jetzt auch aus... (Achtung, sehr fettige Haare):
Bild Bild Bild

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 24.09.2013, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
Schön, Lydia, Chii und Sila!

Lydia: Papperlapapp Anfängerversion! Ist doch schön geworden!

Ich habe die Woche auch noch ausgiebig mit dem Rapunzelbraid experimentiert. Hier habe ich ja schon die Versionen mit den Akzentzöpfen gezeigt; bei Paria habe ich mir noch die Idee abgeguckt, den mit Bändern zu versuchen. Ganz nett, wenn das Band eher schlicht ist (wie das schwarze in meinen Versuchen), aber ehrlich gesagt gefällt mir der flache 4er besser, wenn man eine Frisur mit Band haben möchte. :oops: Dies ist jedenfalls die Schlußfolgerung meiner Versuchsreihe: (ich zeige schon gezeigte Bilder nochmal hier, damit es übersichtlicher ist, hoffe, das ist ok so)

Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rapunzel Braid
BeitragVerfasst: 27.09.2013, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2011, 12:39
Beiträge: 209
Ich finde den ja soooo wunderschön :gut: ...Vielen Dank für die tolle Idee !! Ich muss noch etwas üben, aber fürs ertse hats geklappt

Bild

_________________
1cFii / 105 cm SSS / NHF blond


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de