Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.08.2019, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Luana Braids
BeitragVerfasst: 02.02.2014, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2014, 16:20
Beiträge: 302
Wohnort: zwischen Berg und See
Stelle Luana Braids her... ganz leicht... nur normales flechten... kein Franzose, kein Holländer, nur Engländer! :cheer:

http://rapunzelsresource.wordpress.com/ ... na-braids/

_________________
~ 1b Fii ~ 9cm ~ Klassiker+ ~ auf zum großen GS entspricht MO ~
~ blond mit anderer Farbe = sprich Silberlichter im sehr dunklen blond ~

-Sprüche Salomos - von Der Weisheit
Neige deine Ohren und höre die Worte von Weisen und nimm zu Herzen meine Lehre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 03.02.2014, 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
Da ich zurzeit eh meistens mit zwei Zöpfen schlafe, habe ich es grade mal ausprobiert. Im Endeffekt ist das ja wie ein vereinfachter Elling (Half-Up-Version)

:schwitz: Das war schwieriger als gedacht, in der Zeit hätte ich mehrmals Classics flechten können. :lol: Hauptproblem war das Abteilen der 3 Stränge im unteren Teil, während ich den ersten Zopf schon in der Hand hielt. Habe das dann so gelöst, dass ich die unteren Stränge schon aufgeteilt habe, bevor ich mit dem Flechten des ersten Zopfes anfing, dann ging es ganz gut.

Bild Bild
Bild Bild
Bild Bild

Eigentlich dachte ich ja, dass die Frisur nicht so in meinen Geschmack fällt, aber auch hier habe ich mich getäuscht. Ist mal was anderes als Classics. Die Restzöpfe könnte man sicherlich auch noch hübsch dutten oder so, aber für solche Experimente war es mir dann jetzt doch zu spät - wie gesagt, das ist meine heutige Nachtfrisur. ;)

Ich werde bei Gelegenheit aber mal den Blog durchstöbern - im oben verlinkten Artikel kündigte die Autorin ja an, dass in der nächsten Zeit Variationen und Erweiterungen von der Technik gezeigt werden. Da der Eintrag von 2009 ist, gehe ich mal davon aus, dass das alles schon online ist.

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 03.02.2014, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2014, 16:20
Beiträge: 302
Wohnort: zwischen Berg und See
Hast schön sauber geflochten, Yerma, auch zu dieser Uhrzeit. =D>
Aus diesen Braids läßt sich viel anderes noch machen, leider führt sie den Blog nicht mehr weiter:
http://rapunzelsresource.wordpress.com/style-index/

_________________
~ 1b Fii ~ 9cm ~ Klassiker+ ~ auf zum großen GS entspricht MO ~
~ blond mit anderer Farbe = sprich Silberlichter im sehr dunklen blond ~

-Sprüche Salomos - von Der Weisheit
Neige deine Ohren und höre die Worte von Weisen und nimm zu Herzen meine Lehre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 03.02.2014, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
Danke! Ja, ich habe mir heute Morgen beim frühstücken die weiterführenden Sachen schon angeschaut und etwas rumprobiert (hatte ja noch die Nachtfrisur in den Haaren) ;)

Die Zopfkrone fand ich ganz ok, aber dafür waren meine Haare einen Ticken zu kurz. Damit die funktioniert, müsste ich die Zöpfe etwas anders machen: erstens etwas mehr in der Mitte und nicht so seitlich, zweitens etwas tiefer angesetzt. Beide Komponente zusammen haben vermutlich die Folge, dass die Zöpfe nicht so weite Wege zurücklegen müssen und die Krone damit funktioniert. Wenn ich heute Abend Lust habe, probiere ich das mal aus. ;)

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 06.02.2014, 13:33 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10581
Genauso ist es auch eine nochmal vereinfachte Vision der Grundlage für den Amish Bun, nur so als Ergänzung zu dem Thema.

Emy, bitte sei so nett wenn du den Thread erhalten möchtest, wäre es nett ihn ins Haarkunstwerke-Inhaltsverzeichnis eintragen zu lassen, steht dort im ersten Beitrag direkt, danke.

_________________
~ 2aM ZU: 8,8 cm ~ SSS: 164cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 07.02.2014, 00:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 3921
Danke, Vila, für den Hinweis auf den Amish Bun. Mit dem habe ich mich (noch immer!) nicht beschäftigt, aber das hole ich demnächst mal nach.

Ich habe übrigens die Zopfkronenversion mit den Luana Braids probiert. Ich glaube, dass das eine echte Alternative für diejenigen sein könnte, die gerne eine Zopfkrone trügen, aber am Flechten einer Krone verzweifeln.

Ich experimentiere da aber noch ein wenig rum, irgendwann wird es dann auch Bilder geben. Kann aber noch was dauern, daher empfehle ich die Zopfkronevariation einfach schon mal. ;)

_________________
1c M 10, BCL, NHF

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums
verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 08.02.2014, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2009, 14:43
Beiträge: 2815
Wohnort: am Fuße der hessischen Rhön
Das sowas in der Art jetzt auch probiert, allerdings hab ich oben zwei Zöpfe gemacht, die geflipped und dann erst geflochten, unten die zwei Zöpfe hab ich dann geduttet.

Da ich es aber trotzdem hübsch finde, stel ich die Bilder hier dazu:

Bild - Bild - Bild

Werde die Frisur auch nochmal wie in der Anleitung testen ohne Flips oben ;)

LG
Schneevogel

_________________
2a|M|ii; 109,0cm SSS; 8,7cm ZU; Frisuren

Lass sie wachsen.
Wenn du bei Wadenlänge feststellst,dass sie dir zu lang sind,
schneidest du eben auf Knielänge zurück & hast ne tolle Kante


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 15.03.2014, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2014, 16:20
Beiträge: 302
Wohnort: zwischen Berg und See
Víla hat geschrieben:

Emy, bitte sei so nett wenn du den Thread erhalten möchtest, wäre es nett ihn ins Haarkunstwerke-Inhaltsverzeichnis eintragen zu lassen, steht dort im ersten Beitrag direkt, danke.

Ah :D danke für den Hinweis, Vila, das wußte ich noch nicht! :knuddel:

Schneevogel wirklich sehr hübsch. :cheer:

_________________
~ 1b Fii ~ 9cm ~ Klassiker+ ~ auf zum großen GS entspricht MO ~
~ blond mit anderer Farbe = sprich Silberlichter im sehr dunklen blond ~

-Sprüche Salomos - von Der Weisheit
Neige deine Ohren und höre die Worte von Weisen und nimm zu Herzen meine Lehre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Luana Braids
BeitragVerfasst: 30.08.2014, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4293
Wohnort: Schweiz
Meine Luana Braids von heute, die dann im Amish-Stil geduttet wurden:

Bild Bild Bild Bild

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de