Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 12:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 1791
Da es hier noch keinen Thread dazu zu geben scheint, eröffne ich einfach mal einen^^

Der Raised French Braid hat das Flechtmuster vom Franzosen, liegt aber obenauf wie ein Holländer.

Dazu gibts 2 Möglichkeiten:

Variante 1: Man nimmt Haare immer zu den äußeren Strähnen dazu.
Normal französisch anfangen: Linke Strähne über Mitte, Rechte Strähne über Mitte. Nun fängt das Haare dazunehmen an. Neue Haare von links, unter der linken und mittleren Strähne durch, zur rechten Strähne dazulegen. Nun die linke Strähne über die mittlere legen. Jetzt neue Haare von rechts, unter der rechten und mittleren Strähne durch zur linken Strähne legen. Rechte Strähne über die mittlere legen.

Und so weiter. Immer zuerst Haare von der Seite, wo man flechten würde zur anderen Seite dazulegen, dann das eigentliche Flechten.



Variante 2: Man nimmt Haare zum mittleren Strang dazu
Normal französisch anfangen: Linke Strähne über Mitte, Rechte Strähne über Mitte. Nun fängt das Haare dazunehmen an. Neue Haare von rechts aufnehmen, unter der rechten Strähne durch, zur mittleren Strähne legen. Dann die linke Strähne über die mittlere. Jetzt neue Haare von links aufnehmen, unter der linken Strähne durch, zur mittleren legen und die rechte Strähne über die mittlere legen.



Ich hab das gestern mal ausprobiert, ich hab Variante 2 genommen. Hat voll gut funktioniert und mir gefällts.

Einmal der fertige Zopf:

Bild

Und etwas auseinandergezogen, fand ich noch besser:

Bild

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Zuletzt geändert von Víla am 11.12.2017, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.
Videolinks direkt eingebunden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Ah, super! Hier setz ich mir direkt ein Lesezeichen, weil ich den Zopf unbedingt ausprobieren muss!

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2015, 22:47
Beiträge: 81
Hammer Haardicke!
Aber ich wusste gar nicht, dass man den Holländer auch anders machen kann...dachte, das ist die normale Variante. :shock:

_________________
1a F ii (8cm) 81cm
Glatt, glatter, meine Haare


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2014, 21:26
Beiträge: 1022
Sieht rockiger aus als der normale Franzose, bei sehr großem ZU ein bissel nach Iro..... :mrgreen:
Ich finds gut. :D

_________________
2 b-c C iii (46cm Nov.14), 94cm (aktuell) Steiß
färbefrei seit Okt.14


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Ich hab ihn jetzt auch probiert, so sieht meine Feenvariante aus :D:
Bild Bild Bild

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 1791
Sieht super aus finde ich! Welche Methode hast du genommen?

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.08.2015, 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2011, 13:54
Beiträge: 2327
Wohnort: Raum Hannover
Ich hab so wie du Variante 2 genommen :wink:

_________________
Haartyp: 1a F i (ZU ~6cm)
Haarlänge: ~75cm (SSS) Taille
Ziel: so lang wie meine Feenhaare mitmachen!
Mein Frisuren-Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2015, 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 18:09
Beiträge: 4322
Wohnort: Südhessen
hübsch, aber meiner Meinung nach einfach eine Frage, welche Flechttechnik einem eher liegt. Auffallen tut es nämlich nicht wirklich besonders... habe es ein paar Mal getragen, aber selbst Frisur-bewussten-Personen in meiner Umgebung ist es nicht aufgefallen, bis ich darauf hingewiesen habe.
Bild

_________________
Haare sind ab ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2015, 10:34 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10530
Hm, nachdem ich es gestern getestet habe und wo ich eure Beispiele so sehe, schließe ich mich Fortresca an.

Im Grunde sehe ich nur eine andere Technik den Holländer mit der französichen Technik zu flechten, so das man sich nicht umstellen muss.
Daher würde ich es auch eher als französich geflochtenen Holländer betiteln, als anders rum, einfach weil das Ergebnis wie ein Holländer aussieht.

Ist für Personen die mit der normalen Technik des Holländers Probleme haben, jedoch einen Aufliegenden Zopf haben möchten sicher eine Gute Alternative.

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2015, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 1791
Also für mich klassifiziert ihn das entstehende Muster mit den nach oben offenen "V" als Franzosen, aber halt erhaben wie ein Holländer. Darum holländischer Franzose. In den englischen Anleitungen wurde er ja auch "Raised French Braid" genannt.

Ich persönlich mag einfach die nach oben offenen V beim Franzosen lieber als die nach unten offenen beim Holländer. Gleichzeitig gefällt mir aber, dass er so aufliegt. Darum ist der perfekt für mich.

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.08.2015, 11:00 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10530
Ich verstehe was Du meinst, vermute jedoch den wenigsten würde dieses Detail mit dem V auf den ersten Blick überhaupt auffallen, sondern nur das er wie ein Holländer aufliegt, jedoch mit einer anderen Technik geflochten wird.

Und wenn du den englischen Titel schon anbringst dann dürfest du auch nur von einem hochgehobenen Franzosen schreiben, den das Dutch für den Holländer kommt darin gar nicht vor.

Doch lassen wir das, diese Diskussion würde zu keinen einheitlichen Ergebnis führen denke ich.

_________________
~ 2aM ZU 8,8 cm / ZQ 6,16cm² ~ SSS: ca. 165cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2015, 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 998
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
Ich werde den Zopf mal ausprobieren, weil ich die Technik(en) interessant finde. :)

_________________
1aCiii, 12cm, MO+, irgendwas um 1,40m.
Mein TB und mein IG

Ketchup ist rot,
Mayo ist weiß,
Pommes geh'n immer,
Hauptsache heiß. ♥


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.06.2016, 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 17:56
Beiträge: 1097
Wohnort: Deutschland
Diese Technik ist genial! Mir gefällt ein aufliegender Zopf ja sehr gut, aber beim Holländer mag ich nicht so gern, dass das Flechtmuster nicht herzförmig ist. So rum finde ich es viel schöner. Hat allerdings bissel gedauert, bis ich meinen Fingern klar machen konnte was mein Kopf will. :D
Habe die Technik mit der Zunahme zum Mittelstrang genutzt. Gar nicht so schwierig, wenn man es erst einmal begriffen hat.
Und so sieht das Ergebnis aus:

Bild

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
MO+ bei 127 cm SSS; Yeti-Faktor: 67,8 - Relax-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2017, 01:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2999
Wohnort: hier
toller zopf, habe ihn auch pobiert :) sieht finde ich schon anders aus als ein holländer, etwas wie aufgesteckt. und er dauert gar nicht länger. vielleicht schaff ich mal, bei tag ein schönes bild zu machen.
mit variante 1 bin ich übrigens wesentlich besser zurechtgekommen als mit zwei

_________________
Klassik 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 GS2 bei "riesigen" 182
novize, relax yeti bei YF 56%, mother of snails, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.12.2017, 22:35 
Offline

Registriert: 14.06.2016, 17:48
Beiträge: 232
Erst einmal eine dumme Frage, ich gebe ja zu, ich bin zu faul die Suchfunktion zu nutzen: Ein Holländer liegt wie dieser Zopf auf, aber Zopf selber besteht aus nach unten offenen V, als wie große Lambda? Während dieser Zopf noch oben offene Vs hat, und damit kein "richtiger" Holländer ist, habe ich das richtig verstanden?

Und eyebone, wenn ich mich richtig erinnere, habe ich versucht, Dir genau diesen Zopf in München zu zeigen, es hat nur nicht wirklich geklappt. Könnte auch daran gelegen haben, dass ich schon bei den ersten beiden Flechtungen versucht habe, drunter und drüber zu gehen und diese nicht wie bei einem normalen Franzosen zu machen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de