Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.08.2019, 11:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2012, 19:09
Beiträge: 657
Wohnort: Fürth Haartyp: 1cFii
Da im "Wie macht man" - Thread bisher niemand gesagt hat, dass er den Dutt kennt, traue ich mich doch mal an einen eigenen Thread.

Für das Tragen von Stäben mit schweren Toppern, bzw. Toppern die gerne oben auf dem Dutt aufliegen dürfen habe ich den LWB abgewandelt. In meinen beiden Beispielen trage ich ihn mit ganz normalen Acrylstäben ohne Topper. Geht also genauso, es wird nur mehr Nutzlänge benötigt als beim normalen LWB.
Bild

Anleitung:
1. Haare mit der linken Hand zum Pferdeschwanz greifen.
2. Haare gegen den Uhrzeigersinn über die Finger legen (1 Finger mehr als beim LWB)
3. Weiterwickeln über den Daumen.
4. restliche Haare um die Basis aufwickeln.
- bis hier hin analog LWB -
5. Stab nicht wie gewohnt von der Hand Richtung Fingerspitzen stecken, sondern von den Fingerspitzen Richtung Hand.
6. Stab mit Schlaufe drehen, damit man unter der Basis durch und durch die zweite Schlaufe wieder raus kommt.

Zur Verdeutlichung habe ich ein Video gemacht:


Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

_________________
1c F ii-iii (9 cm ZU) - 115 cm - färbefrei (seit ca. 08/14)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 17:41
Beiträge: 1461
Wohnort: Schwarzwald
Gefällt mir gut. :gut:
Senkrecht gesteckte Frisuren ziepen gern bei mir, die hier hat auf Anhieb sehr bequem gesessen.
Da ich schon den LWB über die ganze Hand wickle konnt ich keinen Finger mehr benutzen, hat aber auch so geklappt.
Ich hab sogar zwei Fotos. :)
Von hinten sieht er bei mir aus wie ein Tropfen, find ich.
Bild
Und von der Seite auch ganz hübsch.
Bild

_________________
1c/2a-F-ii-7,5cm
SSS 135cm

Acryl Fotofaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2516
Wohnort: Nähe FFM
Ich trage ihn heute euch! Find den echt klasse, hab eh schon nach weiteren hochkant Dutts geschaut!

Bild

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 86 89 91 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Steißlänge
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2014, 10:51
Beiträge: 2555
Wohnort: Bayern
Ich hab ihn auch grad probiert und er funktioniert super. :) Optisch finde ich ihn auch sehr hübsch und er ziept weitaus weniger als andere hochkant Dutts.

_________________
2a M 9,5 Blond
116 cm nach SSS
aktuelles PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 12:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 2932
Wohnort: hier
habe ihn gerade gefunden und ausprobiert. trägt sich recht bequem für einen senkrecht gesteckten dutt :) allerdings ist er eher was für längere stäbe.

_________________
Klassik 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 GS2 bei "riesigen" 182
novize, relax yeti bei YF 56%, mother of snails, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram, Satria silat
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2516
Wohnort: Nähe FFM
Ja, das stimmt. Meine Rose wird etwas bedroht von den Haaren! :-D

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 86 89 91 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Steißlänge
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 09:33
Beiträge: 4023
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Äh ich übe noch mal morgen weiter...siehe Ups das war wohl nix... :mrgreen:

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 08.07.2017, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2223
Wohnort: Wien
Hallo!

Ich hab die Fleur de Lis heute auch ausprobiert - sehr stabil und bequem, die trag ich sicher wieder :mrgreen:

Bild

lg
Monika

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2431
Wohnort: München
Das ist doch exakt dasselbe wie dieser Spock Bun, der hier auch grad erst vor ein paar Tagen einen eigenen Thread gekriegt hat.
Nur dass du senkrechter steckst und statt die Schlaufen direkt zu wickeln, erst nachträglich verdrehst. Das Ergebnis ist identisch.
Ich finde, besonders gut sieht man das, wenn man die Bilder von MoniLein in beiden Threads vergleicht. Bis auf den Unterschied Stab/Forke ist es derselbe Dutt.

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 124 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2516
Wohnort: Nähe FFM
Finde ich nicht, man legt die 1. Schlaufe doch komplett anders. Bei dem wird wie normal beim LWB oben über die finge gelegt und beim Spock ist es nach unten über die Finger, und dann über den Daumen. Damit ist der Spock diagonal, und der eigentlich senkrecht.
Beim Spock dreht man auch nichts, da wird's dann am Ende wie üblich gesteckt.
Wenn man meine beiden vergleicht, sehen die komplett anders aus.

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 86 89 91 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Steißlänge
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2431
Wohnort: München
Aber bei diesem hier verdreht man die Schlaufe, damit erhält man die Schlaufe, die man beim Spock anfangs über Mittel- und Zeigefinger legt, dann nachträglich.
Ich hab's inzwischen ausprobiert. Es ist eindeutig dasselbe. Wie gesagt, es geht darum, das am Ende die Windungen, die die Haare machen, gleich sind, und das ist der Fall. Die Anleitungen sind unterschiedlich, klar, aber es sind nur zwei verschiedene Möglichkeiten, ein und dasselbe Ergebnis zu erhalten.
Unterschiede kommen nur daher, dass man vielleicht etwas fester/lockerer wickelt, etwas anders steckt. Ich finde, auch auf deinem Bild in diesem Thread sieht man, dass die Haare exakt so liegen wie beim Spock.

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 124 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 09.07.2017, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2012, 19:09
Beiträge: 657
Wohnort: Fürth Haartyp: 1cFii
Waldohreule, ja, du hast Recht. Das Ergebnis ist das gleiche.

Der Spock-Bun ist etwas flächiger und der FleurDeLisBun ist kompakter.
Für mich wickelt sich der FleurDeLis einfacher. Beim Spock muss ich sehr auf die untere Schlaufe aufpassen und die obere größer ziehen nach dem Wickeln, damit es sich besser stecken lässt.

BildBild

_________________
1c F ii-iii (9 cm ZU) - 115 cm - färbefrei (seit ca. 08/14)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 10:59 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 10583
Leider bin ich mir ziemlich sicher das es er am ehsten einer weiteren Variante des Blackybun oder des Phabun entspricht.
Beide werden zwar etwas anderes gewickelt bzw. in erster Linie die Schlaufe am Anfang, doch im Grunde führen alle 3 Varianten letztlich zum gleichen Ergebnis.
Im Grunde find ich die Anleitung gut gemacht, aber ich tue mich schwer für jede Wickeltechnik das gleich als neuen Dutt zu bezeichnen, daher könnte es sein das ich die ähnlichen Dutts irgendwann zusammenfasse, ist dann nicht böse gemeint.
Würde diese Variante dann auch gerne als Teil davon zu übernehmen, wenn Du damit einverstanden bist.

Den Spock müsste ich mir erst noch ansehen, die Anleitung kenne ich noch nicht.

_________________
~ 2aM ZU: 8,8 cm ~ SSS: 164cm ~ Endstation Knöchel erreicht ~
Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 10.07.2017, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.06.2012, 19:09
Beiträge: 657
Wohnort: Fürth Haartyp: 1cFii
:nixweiss: Ich bin nicht böse, wenn der Dutt nicht als "neuer Dutt" stehen bleibt.
Gerne kannst du ihn mit reinnehmen.
Faszinierend finde ich jedoch, dass man mit so unterschiedlichen Wickeltechniken auf das gleiche Ergebnis (= Haarwindungen liegen gleich) kommen kann und es am Ende doch irgendwie ganz anders aussieht.
Am Ende kann sich jeder selbst aussuchen, was ihm besser von der Hand geht.

_________________
1c F ii-iii (9 cm ZU) - 115 cm - färbefrei (seit ca. 08/14)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FleurDeLis Bun (LWB Variante)
BeitragVerfasst: 11.07.2017, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 17:56
Beiträge: 1000
Wohnort: Deutschland
Die beiden Varianten sind schon ähnlich. Die gedrehte Schlaufe macht den Hauptunterschied, denke ich. Bei mir sieht dieser hier jedenfalls ganz anders aus als ein Spock. :nixweiss:
Vielleicht kommt's beim FleuDeLis aber auch drauf an, ob man den Stab oben oder unten herum dreht, und sicherlich beeinflusst die Wahl zwischen Forke oder Stab die Optik. Ich denke auch, dass die Form des FleuDeLis sehr abhängig davon ist, ob man eher vertikal oder horizontal steckt, vor allem bei Verwendung eines Stabes.
Jedenfalls bin ich jetzt versucht, alle Varianten zu vergleichen. 8)

_________________
Typ: 1a-b F - ZU 8 cm, NHF aschblond wächst raus
MO bei 125 cm SSS; Yeti-Faktor: 69,7 - Relax-Yeti

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de