Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.02.2024, 03:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Anleitung] Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 28.02.2021, 14:35 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10547
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Ich habe dieses schöne Video gefunden und mir gedacht, dass das eine schöne Alternative zur Hollischnecke aka Seashell Braid ist. Zum einen, weil hier zwei Zöpfe verwendet werden, so dass man auch sehr dicke, aber eher kürzere Haare gut verbaut bekommt. Zweitens, weil man auf diese Art und Weise das Problem mit dem Verstauen des Resthaares in der Mitte der Schnecke elegant umgehen kann. Ich werde das auf alle Fälle mal ausprobieren.


Name: Lace Braid-Schnecke

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Haarlänge: Ab APL

Handwerkszeug: 2 Haargummis zum Abbinden der Zopfquasten, Haarklemmen, Haarnadeln



  • Schriftliche Anleitung

    1. Haare so scheiteln, dass eine Diagonale mit sanfter Kurve nach oben hin von einer Seite (Schläfe) des Vorderkopfes bis zur anderen Seite am Nacken bis kurz vor Haarende reicht. Die Haarstränge sollten dabei entweder gleich dick sein oder der obere etwas dicker als der untere.
    2. Die unteren Haare gut wegstecken, damit sie nicht im Weg sind.
      Wir flechten von der Schläfe, wo der Scheitel beginnt, einen französischen Lacezopf, wobei wir mit drei dünnen Strähnen beginnen und über den Scheitel flechten. Dabei werden von der einen Seite, wo die Haare zum Verflechten liegen, immer mehr Haare in den Lacezopf integriert, bis wir unten am Hinterkopf angekommen sind und alle Haare in diesem Zopf sind.
    3. Der Zopf wird als normaler Engländer weitergeflochten und zum Schluss die Quaste abgebunden.
    4. Wir flechten mit dem anderen Haarstrang am unteren Hinterkopf einen weiteren Engländer, der nicht zu tief angesetzt sein sollte, aber auch nicht zu hoch, sondern er sollte genau auf der Höhe mittig am Kopf sitzen, wo der Bogen des geflochtenen Lacezopfes am weitesten zur Seite reicht.
    5. Oberhalb des Flechtanfangs des zweiten Zopfes kreuzend zwei Haarklemmen/Bobbypins einschieben.
    6. Den zweiten Zopf, der hinten mittig angesetzt ist, zu einem Flechtdutt aufrollen, und zwar in die Gegenrichtung zur Flechtrichtung des Lacezopfes.
    7. Das Ende des Flechtdutts unter der letzten Runde verstecken.
    8. Den Flechtdutt gut mit Haarnadeln feststecken. Die gekreuzten Haarklemmen geben eine gute Basis dafür ab, also man schiebt die Haarnadeln unter die Klemmen.
    9. Jetzt den gelaceten Zopf in Schneckenmanier um den Flechtdutt wickeln, also von außen nach innen, so dass das Ende dieses Zopfes neben der letzten Runde des Flechtdutts zu liegen kommt - dabei das Ende unterhalb der Runden verstecken.
    10. Alles mit Haarnadeln sichern.
    11. Fertig!

  • Varianten:

    1. Natürlich kann man die Lacekordel auch als holländischen Lacezopf machen - oder als Raised French Braid.
    2. Und für wen es bequemer ist, der macht die Frisur nur aus einem Strang - ohne den zweiten Zopf mittig am Hinterkopf.


  • Tipps/Tricks:

    • Die Bobby-Pins, die im Video verwendet werden, um den unteren Zopf an der Basis zu fixieren, dienen m.E. nur dazu, den U-Pins, die später eingeführt werden, mehr Halt zu geben. Verwendet man statt der U-Pins Scroos (Haarschrauben), braucht man diese Bobby-Pins überhaupt nicht. :)


  • Bilder:
    • BildBild
      BildBild
      Bild



    Video:
    • von LOZNITSA

Viel Spaß damit! :D

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Zuletzt geändert von Fornarina am 15.01.2023, 17:52, insgesamt 2-mal geändert.
Anleitung ergänzt & Bilder eingefügt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 28.02.2021, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 4282
Wohnort: Nähe FFM
SSS in cm: 97
Haartyp: 2c F
ZU: 5,5 cm (Zahnseide)
Instagram: @zortana
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Was meinst du mit Resthaare in der Mitte? Beim Seashell werden die ja aufgerollt, da gibt es keine Resthaare.

Die Frisur sieht aber schön aus :)

_________________
Ziel: Klassik
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 28.02.2021, 14:52 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10547
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Zortana,

eben, aber wenn man viel Taper hat wie ich, dann ist das Aufrollen des dünnen Resthaares in der Hollischnecke doch ein ziemlich mühseliges Unterfangen. Hier kann ich das einfach zunächst unter dem ersten Zopf herum verstecken, wenn es mir zu dünn wird, bevor ich den zweiten Zopf darumwickle. Und den Haarrest des zweiten Zopfes kann ich dann in dem weiten Bogen zwischen den Zöpfen einrollen, anstatt wie bei einem Zopf in der Mitte ganz viele, kleine, filigrane Kreislein zu drehen, was, wenn auf akkurate Weise hingepfriemelt, zugegebenermaßen sehr elegant aussehen kann. :)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 28.02.2021, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5392
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Eine wirklich schöne Idee und danke fürs Zeigen! Den werde ich bestimmt machen. Ich liebe die Hollischnecke, aber bekomme sie nur sehr schwer hin. Teils weil die Shea Shell-Technik an sich mir schwer fällt, teils weil ich es mir beim diagonalen holländischen Flechten schwer fällt, den richtigen Winkel freizulassen. Hier hat man viel mehr Spielraum und kann nach dem Flechten des Lacebraids noch viel richten.

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 28.02.2021, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 6031
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 76
Haartyp: 1aFii
ZU: ~7cm
Instagram: @janinadiehl86
Die Frisur ist sehr schön und eine wirklich praktische Alternative zum wickeln der Schnecke. :)
Das gefällt mir, da ich das Wickeln auch meistens zu mühselig finde und daher fast nie so eine Schnecke mache.

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 10.03.2021, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2010, 00:47
Beiträge: 1616
Wohnort: UK
Haartyp: 2a/b F ii
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Oh, die Frisur gefällt mir auch gut, die werde ich auch mal probieren.

Allerdings hat dieser Modellkopf ja extrem dicke Haare; dabei kommen dabei zwei sehr dicke Zöpfe heraus. Bei mir wären die beiden Zöpfe auf jeden Fall nicht so dick, und mir persönlich gefällt das Aussehen von mehreren dünnen Zöpfen aufgewickelt nicht so gut. Ich frage mich, ob man die Frisur leicht abwandeln kann, sodass man doch nur einen Zopf hat. Vielleicht ganz am Ende des Lacebraids noch die Resthaare mit aufnehmen?
Aber damit hat man dann natürlich das zugegebenermaßen schwierigere Wickeln wie bei der Holli-Schnecke.

Ich glaube, ich probiere es trotzdem mal aus!

_________________
Mein PP 2011-2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 13.03.2021, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5392
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Ich habe sie diese Woche ausprobiert. Vielen Dank für die Anleitung, Fornarina!

Die Frisur ging überraschend schnell - 12 Minuten! Für die normale holländische Schnecke habe ich schon bis zu einer Stunde gebraucht, hauptsächlich wegen des Steckens der Schnecke.

Bild BildBild

Bin ganz begeistert, ich liebe die Optik der holländischen Schnecke, aber finde die sehr schwer zu stecken. Der Lacebraid ist französisch, das nächste Mal mache ich den holländisch. Dann passe ich auch auf, dass ich beim Haarstrang, mit dem ich den Lacebraid anfange, nicht so einen Minirest liegen lasse - das ergibt dann nämlich einen Kopfhautblitzer.

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 13.03.2021, 23:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 6031
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 76
Haartyp: 1aFii
ZU: ~7cm
Instagram: @janinadiehl86
Das sieht toll aus, Yerma. :verliebt:
Und wenn das auch noch schneller geht als der übliche Seashell Braid, dann ist das genau die Art von Frisur, die ich mag. Einfach, schnell und sieht nach viel aus.
Das werde ich sicher auch bald probieren. :mrgreen:

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 14.03.2021, 17:47 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10547
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
@Yerma,

du bist die Erste. :) Und deine Lace Braid-Schnecke gefällt mir sehr gut. :gut: Und du brauchst für die Hollischnecke eine Stunde? Ich mühe mich hauptsächlich mit dem Flechten und dem holländischen oder französischen Teil ab, wie auch hier.

Das Aufwickeln ging dann beim Lace Braid recht fix, auch wenn ich doch ziemliche Mühe hatte, das dünne Restzopfgewickel von zwei Zöpfen zu verstauen. Und der französische Teil ist wieder mal nicht so elegant schief geworden wie ich eigentlich vorhatte. Von links sieht man den gar nicht mehr. Wie weit seitlich muss man den eigentlich ansetzen, damit er wirklich diagonal aussieht? Am anderen Ohr?

BildBildBild

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 14.03.2021, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5392
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Ist hübsch geworden! Ja, ich glaube, man muss am Ohr ansetzen. Habe das aber auch erst kapiert, als ich gesehen habe, wie die Dame das bei der Puppe gemacht hat. Habe das eigentlich 1:1 übernommen und es hat sofort geklappt. Ansonsten habe ich auch Probleme, einen Zopf wirklich diagonal hinzubekommen. Naja, streng genommen war meine Schnecke nicht diagonal, sondern eher rund. :-k

Das Feststecken des Restzopfes bei der holländischen Schnecke hat mich immer in den Wahnsinn getrieben, damit kann ich Ewigkeiten verbringen. Das Flechten an sich geht normalerweise fix. :mrgreen:

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 26.03.2021, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2010, 00:47
Beiträge: 1616
Wohnort: UK
Haartyp: 2a/b F ii
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Sieht gut aus bei euch! Yerma, tolles Volumen! Den Mini-Kopfhautblitzer hab ich gar nicht gesehen; erst, nachdem ich es gelesen und dann nochmal genau geschaut hatte.

Fornarina, genau, der Lacebraid muss wirklich tief anfangen. Und ich glaube es hilft, wenn man die Zöpfe wirklich stramm flicht. :)

Ich hab die Frisur auch ausprobiert. Den Lacebraid-Ansatz fide ich wirklich eine schöne Variante! Ich habe aber auch, wie weiter oben angekündigt, eine kleine Variation ausprobiert. Wie gesagt wären es bei mir wegen Taper am Ende zwei sehr dünne Zöpfe geworden, das wollte ich vermeiden. Ich habe daher doch nur einen Zopf gemacht und wie bei der Holli-Schnecke aufgesteckt. Dafür habe ich einfach in den letzten drei Flechtwindungen des Lacebraids den Rest der Haare in großen Abschnitten aufgenommen.

Naja, das Aufrollen/-stecken hätte ich noch ordentlicher machen können. Da geht es mir wie Yerma, ich kann da auch endlos viel Zeit mit verbringen, das perfekt zu machen… :lol:

Habt ihr eine Lösung dafür, dass der französische Lacebraid sich an der offenen Seite nicht so abhebt? Yerma, bei dir sieht es schön flach aus!

Bild

_________________
Mein PP 2011-2013


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 26.03.2021, 14:07 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10547
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Hillie,

das sieht aber schön aus. Mehr Zöpfe gehen ja immer. :) Ich glaube, du machst den Lacebraid zu weit hinten. Dadurch wird er auch ziemlich dick, weil ja mehr Haare drin sind. Und wenn dann noch die natürliche Kopfwölbung an der Stelle dazukommt ... Zumindest sieht man bei dir nicht so viele Feststeckhilfen rausblitzen wie bei mir. :oops:

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 26.03.2021, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5392
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
:-k Macht man die normale holländische Schnecke mit einem normalen Holländer, also nicht Lace? Ja, ne? War grade am Ûberlegen.

Ich glaube, Fornarina könnte recht haben, dass es an der Position des Lace-Zopfes liegt. Meiner war allerdings französisch, aber auf der anderen Seite dürfte das keinen zu grossen Einfluss auf die offene Seite haben.

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 26.03.2021, 23:16 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 10547
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Yerma,

Ja, die Hollischnecke wird mit einem Holländer gemacht. So sagt es der Name; der ist nämlich nicht auf die eigentliche Schnecke bezogen, sondern auf den zu dieser hinführenden Oberzopf.

Ich habe im Eingangspost dieses Threads genau diese andere Schnecke extra erwähnt und auch verlinkt, damit du nicht erst lange suchen musst, sondern gleich vergleichen kannst. :D

LG
Fornarina

,,

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22 jetzt beim 2. GS 122 SSS
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lace Braid-Schnecke
BeitragVerfasst: 29.03.2021, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2010, 00:47
Beiträge: 1616
Wohnort: UK
Haartyp: 2a/b F ii
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Danke, ihr beiden. Das kann sein, dass der Lacebraid sich durch die Position am Kopf so abhebt, ich hab das Problem aber eigentlich fast immer bei Lacebraids, auch wenn ich sie in einer anderen Position flechte. Ich hab das Gefühl, dass die "offene" Seite sich dadurch abhebt, dass durch das Hinzufügen von Haaren auf der anderen Seite ein Zug entsteht :-k

_________________
Mein PP 2011-2013


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de