Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 23:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Hallo, nun habe ich mal Videos produziert. Leider sehen die Haare etwas strähnig aus, da sie von heute Morgen frisch gewaschen und noch leicht feucht sind.

Einmal ausführlich:

https://youtu.be/24ORQ9xvsps

Einmal kurz:

https://youtu.be/I2GeEZ7fmv8

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Ich habe auch rausgefunden, inwieweit der mit dem Chamäleon-Dutt verwandt ist: Beim Chamäleon wichelt man erst um den Daumen, dann über den Zeigefinger, beim Stabfresser erst um den Zeigefinger, dann um den Daumen, aber dann wird die Zeigefinger-Schlaufe noch eine halbe Umdrehungen gedreht, weshalb man die Schlaufe über 3 Finger statt über einen Zeigefinger machen muss. Oder?

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 15:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5031
So denke ich auch. Man macht eigentlich diese "C"-From. Das kann man "von oben" anfangen, oder "von unten". Dann kann man natürlich die Schlaufen nach links ablegen oder nach rechts und bereits befestigen. Das macht, glaube ich, den Chamäleon zum Chamäleon, weil man das ja frei Schnauze mal so oder so tun kann. Oder eben eine Schlaufe auf die Seite, die andere auf die andere... So habe ich schon Hobbitbuns oder LWBs mit gedrehter Schlaufe oder wer weiß was noch alles heraus bekommen... alles aus Doofheit Erfindungsreichtum...

Da kann man ganz schön variieren. Und natürlich kann man die Schlaufen dann noch zusätzlich verdrehen, und bekommt deinen toll strukturierten Dutt \:D/
Vielen Dank für die Erklärung und dein Video, das macht mir gerade wieder richtig Laune auf das Dutten. :)

Je breiter das Werkzeug zum Halten und umso mehr "Weg" eine Schlaufe zurück legen muss (z.B. beim Verdrehen), umso größer muss man die Schlaufe vorher anlegen und braucht mehr Finger oder muss die Schlaufe eben sonstwie etwas größer ziehen.
Wenn man nun noch die untere Schlaufe verdreht, passt der Dutt bestimmt nicht mehr auf den Hinterkopf und man kann damit fliegen... Kein Dutt für Radfahrer, nachher hebt ihr ab! :fahrrad: :fahrrad:

_________________
❤ Sommerwichteln 2022 ❤ *klick* und schau' vorbei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 590
SSS in cm: 109
Haartyp: 1b
ZU: 7
Cool, danke für die Videos! Ich hab's gestern schon versucht, nach der bebilderten Anleitung und nicht hingekriegt. Wo genau mein Fehler lag, weiß ich nicht - ich vermute, ich hab irgendwo falschrum gedreht oder gewickelt. Mit der korrekten Richtung, noch dazu hinterm Kopf, tu ich mir öfter mal schwer bei geschriebener Anleitung. Wenn ich Video gucke und dabei gleichzeitig frisiere, funktioniert es aber. :wink: Jetzt geht's jedenfalls und hält auch super.

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo,

Als ich Einsels Bilder sah, dachte ich zunächst, es handele sich entweder um den Hedwig Bun oder den Voldemort Bun. Ich verwechsel die immer, weil ich sie so selten mache. :oops:

Eure Stabfresserdutts (ich hab zuerst Staubfresserdutts gelesen :lol:) sehen sehr schön aus. Teilweise fast wie Helix-Buns. :D

In dem Kurzversionsvideo habe ich gesehen, dass beide Schlaufen noch einmal in sich gedreht werden, damit möglichst viele Haare im Dutt an sich verbaut werden können. Das habe ich beim Chamäleon-Diskbun damals auch so gemacht, damit er länger wird.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 31.01.2022, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2015, 20:49
Beiträge: 1522
Wohnort: NRW, zwischen Duisburg und Wesel
SSS in cm: 140
Haartyp: 1aC
ZU: 12
Instagram: Auf Nachfrage
Für mich hat insbesondere Janinas zweiter Dutt was von asiatischen Zierknoten, sehr schöne und spannende Optik, finde ich :top:

_________________
1aCiii, ZU 10,5 "dank" HA, Klassik+

Frisurenprojekt 2022

Klarer Wintertyp.

Mein TB

Manche Leute haben einen inneren Monk.
Ich habe einen inneren Kinski.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 02.02.2022, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4422
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 58
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
So edle Haare wie die Asiatinnen habe ich doch gar nicht. :) Aber ich finde den Knoten auch ganz schick und habe ihn zwischendurch nochmal getragen, nur ohne Bild.
Mir gefällt diese schöne Einteilung in die verschiedenen sichtbaren Stränge, sowie auch bei Lacrima. Sie hat es nur hingekriegt nicht so einen dicken "Bauch" in der Mitte zu haben. :-)

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 17.02.2022, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2021, 11:13
Beiträge: 590
SSS in cm: 109
Haartyp: 1b
ZU: 7
Ich trag ihn mittlerweile sehr oft und gerne. Hab heute grad festgestellt, wenn ich ihn mit nem Oversized stecke, wird er noch voluminöser, was mir gut gefällt, da meine Dutts normalerweise immer eher mickrig aussehen. Ich muss ziemlich fest wickeln, weil meine Haare so flutschig sind, dass sonst alles rausfällt. *g*

_________________
Ich bin nicht schusselig, ich bin HUCH-begabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 03.08.2022, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8309
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
Hallo Janina,

deine Haare sind mindestens genauso edel wie die von Asiatinnen, nur heller. :)

@Einsel,
Ich habe mir jetzt noch einmal die Beschreibung deines Dutts angeschaut - sehr schöne, ausführliche und anschauliche Anleitung übrigens :) - und Nessas Video dazu. Deine Variante entspricht bis auf eine Abweichung der Variante 2 von Nessas beiden Steckvarianten.

Die Unterschiede sind, dass dein Dutt rein von der Schlaufenlegung her genau um 180° verdreht ist, also du beginnst den Dutt von oben nach unten, Nessa von unten nach oben. Demzufolge ist natürlich auch die Fingerzuteilung für die Schlaufen eine ganz andere. Und du verdrehst die obere Schlaufe, die Nessas untere Schlaufe ist, noch einmal in einer halben Drehung um sich selbst, wodurch sie im Endeffekt noch dünner wird als die Schlaufe unten. Was mich auf die Idee bringe, den Chamäleon nach Nessa mal so um 180° gedreht zu machen, weil ich es eigentlich lieber habe, wenn die Breitseite des Dutts oben ist.

Nessa nimmt für beide Schlaufen auch nur je einen Finger, deshalb ist er auch schon nach dem Wickeln straff genug, aber klar, wenn du die obere Schlaufe noch einmal um sich drehst, dann braucht es schon mehr Platz. Man könnte den Stab in der oberen Schlaufe schon auch in die andere Richtung drehen. Der Dutt würde da nicht gleich auseinanderfallen, da er durch die untere Schlaufe und den Wickelrest ja bereits fixiert ist. Du müsstest den Stab dann aber eventuell um 360° drehen, so dass die Schlaufe wieder fest wird - und gleich hast du einen ganz anderen Dutt. :kniep:

Du hast gegen Ende des langen Videos gesagt, dass du den Haarrest twistest, um die Haare gut zu verstecken. Kann man zwar machen, fällt im Dutt selbst aber nicht besonders auf und ich habe festgestellt, dass sich getwistete Lagen auch eher wieder voneinander lösen und aufräufeln als einfach Gewickeltes. Also wenn man mehr Festigkeit möchte, lieber mehrere Lagen einfach wickeln, als die Haare zu twisten und dafür an Wickellänge zu sparen - gerade beim Resthaareaufwickeln.

Ich werde ihn später auch noch machen, anstatt mich hier nur in Theorie zu ergehen. Aber gerade heute habe ich eine tolle Banane hinbekommen; und die bleibt dann für den Tag auch auf dem Kopf.

In deinem Video steckt richtig viel Herzblut drin. Schön gemacht. :D Und laaang sind deine Haare geworden. :messen: :-)

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de