Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.05.2022, 03:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Hallo zusammen, neulich habe ich einen Dutt erfunden: Mich ärgert ja immer, dass viele der tollen Dutts mit feinen Haaren so mickrig aussehen und die Stäbe so weit rausstehen. Das werden alle mit kleinem Zopfumfang kennen.

Leider bekomme ich kein vernünftiges Video hin. Ich empfinde meine Haare eingentlich gar nicht als so dunkel, aber ohne Blitzlicht erkennt man gar nichts. Vielleicht kann jemand den Dutt Mal nachbauen. Natürlich interessiert mich auch, wie der Dutt bei dickerem Haar aussieht.

Am Anfang ist ein Wickeldutt/LWB zu sehen - was bei vielen von Euch so bombastisch aussieht, ist bei mir echt mickrig. Der Stab hat gerade mal 12cm Nutzlänge. Nun zur Anleitung:

Die Haare mit der linken Hand zum Pferdeschwanz zusammennehmen, nach oben über 3 Finger der linken Hand legen (das müsst ihr ausprobieren) und dann wieder rechts an der Basis vorbei nach unten.

Die Haare links unter dem Daumen vorbei, nach rechts über den Daumen und dann wieder nach links unter den Daumen legen. Dadurch ist eine Schlaufe um den Daumen entstanden, die Haare hängen nun links vom Daumen nach unten.

Den Haarstrang nun im Uhrzeigersinn um die Basis wickeln: erst links nach oben und unter den 3 Fingern durch, erst dann anfangen zu zwirbeln (sonst so sieht's doof aus).

Nun kommt der große Trick: Mit dem Haarstab von den Fingerspitzen Richtung Fingerwurzeln, also von rechts nach links, die Schlaufe um die 3 Finger aufnehmen. Hier ist es ganz wichtig, die gesamte Schlaufe aufzunehmen, sonst zerfleddert der Dutt! Dann den Haarstab eine Dreiviertelrunde gegen den Uhrzeigersinn (von oben gesehen) drehen - die Schlaufe wird dadurch strammer. Wenn man den Stab in die andere Richtung dreht, zerfällt der Dutt.

Dann den Stab oben über der umwickelten Basis einstecken, unter der Basis durch, durch die Schlaufe um den Daumen wieder raus.

Am Ende nochmal mit der flachen Hand auf den Dutt draufdrücken, dann ruckelt er sich noch etwas zurecht.

Fertig :-)

Das Ergebnis ist ein länglicher, schmaler, flacher Dutt, bei dem die Enden des Stabs nur noch wenig herausschauen.

Und hier der Link zur Bildergalerie:

https://abload.de/gallery.php?key=jevW9HhB

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 15:49 
Offline

Registriert: 10.04.2021, 10:40
Beiträge: 480
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Das sieht so toll aus!

Ich würde ihn sehr gern ausprobieren, aber mir fehlen da allein vom Lesen noch mindestens 25cm Länge bei meiner Haardicke.
Wie lang sind denn deine Haare, zur Orientierung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Etwas mehr als Taille, so 77cm mit viel Tapfer, ZU 7cm. Von den Haarvoraussetzungen schätze ich ihn wie den Achterdutt ein.

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 16:45
Beiträge: 1286
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 67
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Der Dutt schaut toll aus, habe ihn auch direkt versucht.
Nur wird er bei mir ziemlich locker
Ein Video wäre vielleicht wirklich eine gute Idee, evtl fällt mir dann auf ob ich doch einen kleinen Fehler mache

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL
Ziel Taille
Ziel Steiß
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Ich versuche das morgen mal im Tageslicht. Bei mir ist der Dutt ziemlich kompakt und hart - fluffige Dutts sehen zwar toll aus, die bekomme ich aber nie zum Halten. Was den Stabfresser strammer macht (bei mir zu stramm): 2 statt 3 Finger nehmen, einen zu dicken Haarstab nehmen, die restlichen Haare zu stramm um die Basis wickeln. Vielleicht drehst du den Stab in die falsche Richtung? Aber dann hält es bei mir nur ein paar Sekunden.

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 16:45
Beiträge: 1286
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 67
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Ha ich habe den Fehler gefunden, ich hatte ihn in die falsche Richtung gedreht

Bild

Hoffe er ist so richtig

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL
Ziel Taille
Ziel Steiß
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Sieht gut aus :gut: Ist das ein Haarstab von Dragomira? Davon habe ich nämlich seit gestern einen kurzen dicken Haarstab (12cm lang, so 1cm dick) aber der wird vom Stabfresserdutt glatt aufgefressen :mrgreen:

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 3929
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 53
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
einsel, danke fürs zeigen. Der Dutt ist ideal für meinen recht langen Rosenhaarstab.

Ich hoffe ich habe es richtig gemacht. Bei mir ist das hier rausgekommen. :)
Da der Stab so dick ist musste ich die erste Schlaufe etwas getwistet über die ganze Hand wickeln, weil sie sonst nachher zum stecken zu klein war und der Stab sich gar nicht erst stecken ließ.

Bild Bild Bild

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = irgendwas dunkleres aschiges
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2021, 16:45
Beiträge: 1286
Wohnort: Bei meinen Miezen
SSS in cm: 67
Haartyp: 1bFii
ZU: 6
Einsel, ich glaube ja, und Dankeschön

JaninaD deiner schaut aber auch mega aus, der Stab ist sehr schön

_________________
100% Naturhaarfarbe Aschblond
Ziel BSL
Ziel Taille
Ziel Steiß
MeinTB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
Wow, Janina, das sieht ja bombastisch aus :shock: vor allem da zweite und dritte Bild! Aber irgendwas ist bei deinen Windungen anders. Hast du das spiegelverkehrt gemacht? Eventuell fehlt auch eine halbe Drehung der oberen Schlaufe, welche den Dutt in die Länge zieht. Ich kriege es mir aber gerade nicht vorgestellt, was anders sein könnte. Merk dir aber deine Methode mal, dann würde ich das bei mehr Konzentration gern mal nachbauen und vergleichen (auf die Gefahr hin, dass das nur mit dicken Haaren so toll aussieht) :-)

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 4360
Ein Omnom-Dutt! Wie toll!



Wenn ich es richtig verstehe, ist das ein Chamäleon Dutt mit gedrehter oberer Schlaufe. Gefällt mir sehr gut, vielen Dank!

_________________
If you are always trying to be normal, you will never know how AMAZING you can be! --Maya Angelou
Tagebuch 2020 ❤
Frisurenprojekt 2020 ❤
Haarschmuck Uno ❤
Mottowochen 2022 ❤


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1495
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-)
... was mich daran erinnert, dass ich den Chamäleon doch nochmal ausprobieren wollte. Den hatte ich irgendwann frustriert aufgegeben :oops:

Irgendwie sind LWB, Hobbit, Chamäleon, Stabfresser und bestimmt noch ein paar andere Dutts miteinander verwandt.

_________________
einsel
2a F ii (~7cm) - 75cm SSS (I/2021)- dunkelbraun mit silbernen Fäden+Henna fast rausgewachsen
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 11.01.2022, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 4360
Ja, genau! Janinas Dutt bekomme ich, wenn ich genau so wickele, wie von dir beschrieben.
Wenn du dann nicht gleich einen Stab dazu nimmst um die obere Schlaufe zu twisten, sondern ganz normal erst die Fingerspitzen von Daumen und Zeigefinger an den Kopf legst und dann den Stab durch führst, dann hast du das Janina-Chamäleon gewickelt^^

_________________
If you are always trying to be normal, you will never know how AMAZING you can be! --Maya Angelou
Tagebuch 2020 ❤
Frisurenprojekt 2020 ❤
Haarschmuck Uno ❤
Mottowochen 2022 ❤


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 3929
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 53
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Ihr habt natürlich Recht, ich habe den Stab nachher falsch herum gedreht. #-o
War schon spät, dafür ist es aber dennoch noch ganz hübsch geworden, sieht schon einem Chamäleon-Bun sehr ähnlich. :wink:

So jetzt nochmal hoffentlich richtig, dann bekomme ich diesen schönen Dutt heraus.
Das sieht doch mehr danach aus, was du gezeigt hast, eiles. :)
Bitte lass es dieses Mal richtig sein!! [-o<

Bild Bild Bild

Falls nicht, war der Dutt heute Morgen trotzdem mit mir beim Arzt, ist bequem und hält bombig, sogar mit dem sonst eher glitschigen Acryl-Stäbchen.

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = irgendwas dunkleres aschiges
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [Anleitung] Stabfresserdutt
BeitragVerfasst: 12.01.2022, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 4360
Yippie, noch jemand, der angefixt ist! Der sieht richtig schön komplex aus, ne? Ich habe auch einen bei Tageslicht:


:helmut:

_________________
If you are always trying to be normal, you will never know how AMAZING you can be! --Maya Angelou
Tagebuch 2020 ❤
Frisurenprojekt 2020 ❤
Haarschmuck Uno ❤
Mottowochen 2022 ❤


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de