Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 02.07.2020, 20:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 208 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.06.2007, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 11:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
Hi,

ich habe jeden einen zopf oder die Haare mit einer Klammer hochgesteckt.
Wird auf die Dauer ziemlich langweilig....
Da ich leider aAndwerklich nicht so geschickt bin,
suche ich schöne aber vor allem leicht zu machende (Hochsteck-)Frisuren für Schulterlanges Haar...
Her mit euren Ideen :lol:

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2007, 18:23 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 09:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
HIER ist eine.
Mehr fällt mir aber auch nicht ein :oops: .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2007, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 00:35
Beiträge: 2090
Wohnort: Magdeburg
Du könntest Dir doch einfach mal zwei Zöpfe flechten. Oder sind sie noch nicht lang genug dafür?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2007, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 11:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
@ Miri :

Werd ich auf jeden Fall ausprobiern.

@ Albis :

Genau diese Frisur hatte ich heute! :D
Aber leider stehen mitten in den Zöpfen viele Haare ab wegen den blöden Stufen.... :cry:

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2007, 07:03 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 09:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Mir ist doch eine eingefallen:
Einfach Scheitel von einer zur anderen Seite ziehen und den 'oberen Teil Haare' zu einem Zopf flechten.
Ich komme am besten damit klar, wenn ich
die Handflächen nach oben zeigen lasse,
und mit den Daumen überm Ohr beginnend
und zum Oberkopf schiebend
die Haare teile,
dann hab' ich sie auch gerade richtig in der Hand,
um sie in drei Stränge zu teilen und zu flechten.
Dabei kann man auch super schon Holländer üben :wink:

Bild

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2007, 07:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 11:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
@ Miri :
Das probiere ich heute gleich mal aus... :D

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2007, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 11:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Wie wäre es mit einem französischen Zopf an jeder Seite? Das müßte auch mit kürzeren Haaren gehen. Mit einer hübschen Spange im Nacken zusammengefaßt, sieht es schön aus. Finde ich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2007, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 11:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
@ Mataswintha :

Díese Frisur find ich sehr schön,
aber leider krieg ich das eibfach nicht hin... :oops:
Aber werde jetzt einfach mehr üben,
denn übung macht ja bekanntlich den Meister! :)

@ Miri :
Die Legolasfrisur ist kläglich an der nicht vorhandenen Flechtkunst meines Freundes gescheitert. :(
Aber ich werd nun selbst versuchen bis ichs alleine hin krieg!

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.06.2007, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2007, 13:28
Beiträge: 4537
Ich hab mal eine ganze Weile folgende Frisur getragen:

1. einen Pferdeschwanz machen
2. Haare mit dem Topsy Tail durchziehen
3. durchgezogenen Zopf hochklammern

Die Frisur ist ganz schnell gemacht und es steigt auch nicht jeder gleich durch, wie die Frisur zustande gekommen ist (da sie komplizierter aussieht, als sie ist).

_________________
Bild Tippfehler urinieren mein Leben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2007, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2007, 11:43
Beiträge: 1018
Wohnort: nähe Karlsruhe
@ sommerfrost :
Danke für den Tip!
Habe nämlich so ein Topsy Tail,
muss es nur noch suchen,
ist nämlich schon ewig her als ich es gekauft habe.
Wie steckst du die Haare dann hoch? :roll:

_________________
Haartyp : 2b M/C iii
Länge : 72 cm nach SSS
Ziel : Hüftlang ohne Stufen
Farbe : Rotbraun mit Logona Mahagoni intensiviert
http://de.twilight-game.net/betteln.php?id=157
referer=104052
http://s24.bitefight.de/c.php?uid=15855


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2007, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2007, 13:28
Beiträge: 4537
Hochgesteckt hab ich sie unterschiedlich.

Anfangs hab ich eine Haarspange mit so einem Verschluß benutzt: Verschluß
Dabei hab ich mir aber gern die Haare eingeklemmt und die soll auch nicht so gut für die Haare sein, da sie aus Metall ist und scharfe Kanten haben kann. Es gibt aber in manchen Kaufhäusern so eine Art Gummi für diese Spangen, dass gegen das Rutschen der Spange gut ist. Das deckt dabei auch die scharfen Kanten ab.

Später hab ich diese Spange durch einen Concorde-Clip aus Plastik ersetzt. Das geht sehr schnell zu machen.

Ebenfalls sehr schnell zum Frisieren ist auch die große Schmetterlingsklammer geeignet. Dazu brauchen bei dieser Frisur die Haare auch nicht einmal (wie beim Dutt) gezwirbelt zu werden. Hält auch so. Neuerdings sind meine Haare aber so lang (und schwer) geworden, dass die Haarmasse nach unten heraus rutscht. Ist mit schulterlangem Haar aber wohl noch kein Problem? (Weiß nicht, wie es mit dicken Haaren ist, ich hab ja nur ganz Feine.)

Alternativ habe ich auch Haarkrebse unterschiedlicher Größen verwendet (das war zeitweise das einzige, was in meinen rutschigen Haaren hielt).

Neulich habe ich mir eine Metallspange mit Holzstab gekauft. Leider nimmt der Holzstab beim Durchschieben durch die Spange gerne Haare mit, die dann auch mal abreißen - eher ungeeignet...

Du kannst vielleicht auch Bobby Pins verwenden, das hab ich aber noch nicht ausprobiert. Ich verwende diese nicht so gerne, da beim Entfernen auch gerne nochmal ein Haar klemmen bleibt. (Auch wenn manche Leute Haarkrebse als albern empfinden - ich finde diese eindeutig besser und ich finde auch, dass das nicht albern aussieht. Man muss ja nicht schrillbunte verwenden. Ich hab nur schwarze und ein paar hornfarbene.)

_________________
Bild Tippfehler urinieren mein Leben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2007, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 11:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich mache mir dieses Topsy-Ding ohne Gerät. Einfach hinten am Kopf mit einem Hairstick (Haarstäbchen?) eine Linie ziehen, Kopf vor, Pferdeschwanz durchziehen. Feddisch.

Und dann kann man aus dem Pferdeschwanz ein Zöpfchen machen, hochstecken oder hängen lassen. Oder auch viele kleine Zöpfchen, zusammenbinden, hinten reinstecken, hübsche Spange drüber. Das darf ich meiner Großen machen, wenn sie fein sein will. Ich hab ihr mal eine Blume reingesteckt, neeee war das schön!

Wo Pferdeschwanz geht, müßte auch dieses Durch-Topsy-Ding gehen.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.06.2007, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.05.2007, 18:29
Beiträge: 81
Wohnort: kerpen
Ich habe mir eben mit meinen schulterlangen Haaren eine Frisur gemacht, die mir persönlich sehr gut gefällt, obwohl ich denke dass es eher eine "jugendliche" :D Frisur ist:
Einfach an jeder Seite einen Zopf machen, kordeln, eindrehen und feststecken.
Ich habe sie bei mir relativ weit oben gesteckt, also habe ich nun 2 kleine Dutts auf dem Kopf :D

_________________
Haartyp: 2aMii
Haarlänge: 50,5 cm (6.7.07)
Ziel: 80cm (Hüftlänge)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2007, 11:59 
Mein Haar reicht jetzt mit den längsten Strähnen so grade über die Schultern (selbst geschnippselter Stufenschnitt), und meistens mach ich folgendes:
:arrow: Holländischer Zopf
:arrow: French tuck (das ist ein französischer Zopf, bei dem du das Ende daruntern feststeckst)
:arrow: Zwei kleine Dutts, wie von meiner Vorrednerin beschrieben, jedoch übereinander am Hinterkopf (die kleinen Seitendutts - ich kenn die als Bärenohren oder Odango - sind aber auch prima)
:arrow: oder dies: Pferdeschwanz binden, aber beim letzten Mal nicht ganz durchs Gummi ziehen, die Haarschlaufe in zwei Teile teilen (...ich bin ein Rhetorik-Ass!!! :oops: ), am Kopf flach anlegen und einen schönen Haarstab rein, und zwar so, dass der Stab durch beide Schlaufen und unter dem Zopfgummi gurch geht. Lange Rede, schnelle Frisur. Hält übrigens auch in noch kürzeren Haaren ig, war meine Karate-Training-Frisur.
:arrow: noch schneller geht dieses: Wie gehabt sonen "Putzfrauendutt" machen, also nicht durchgezogener Pferdeschwanz, Haarspitzen mit der Hand verstrubbeln und dekorativ nen Haarstab untern Zopf schieben.
:arrow: ne Banane geht auch prima und mit ein bisschen Ãœbung sehr schnell!
:arrow: bei mir klappt auch der Dutch horseshoe, ist aber extrem friemelig; zu finden auf http://www.dreamweaverbraiding.com
:arrow: oder du flechtest aussen an den Haarspitzen lang.
Viel Spass und Erfolg wünsch ich dir, und hoffentlich konnte ich dir helfen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2008, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2007, 20:01
Beiträge: 3154
Wohnort: Südbayern
eine kleine Video-Anleitung :wink: Vorsicht Musik ist laut

*klick*

Find das Ergebnis wunderschön und es sieht nach viiiiel mehr aus.

_________________
01101000 01100001 01101001 01110010 00100000 01101100 01101111 01100001 01100100 01101001 01101110 01100111
PP NHF züchtender CO waschender Conehead
2a-c je nach Tagesform/Taille


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 208 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Besina


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de