Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.05.2009, 08:17 
Offline

Registriert: 19.07.2008, 19:14
Beiträge: 672
Wohnort: Ba Wü
Ich mag die Optik des Schlaufendutts richtig gerne, aber mit noch nicht mal Achsellänge sind meine Haare leider immer noch um Welten zu kurz dafür. Sagi hatte in den Haarkunstwerken eine Anleitung für einen "beschummelten Schlaufendutt" gepostet, die ich jetzt für mein endlich länger gewordenes Haar modifiziert habe.

Bild

1. Einen halb durchgezogenen Pferdeschwanz binden. Dabei nur eine kleine Schlaufe bilden, die etwa drei Fingerbreit groß ist.

2a. Wenn das Haar nur ein bisschen zu kurz ist für die "echte" Version, dann im nächsten Schritt den überbleibenden Pferdeschwanz um die Basis herumwickeln und mit einer Postichnadel fixieren. Das Haar kann dabei getwistet werden, dies ist aber nicht nötig.

2b. Wenn das Haar aber noch deutlich zu kurz ist, ist es nach meiner Erfahrung einfacher den Haargummi zu verstecken, indem der Schwanz in zwei gleich große Hälften geteilt wird. Die rechte Hälfte gegen den Uhrzeigersinn um die Basis wickeln und festnadeln. Dann die linke Seite im Uhrzeigersinn wickeln und auch befestigen. Auch hier können die Haare natürlich getwistet werden, ungedreht decken sie aber den Haargummi einfach leichter ab.

3. Die Schlaufe in zwei Hälften teilen und mit einer Forke oder einem Haarstab am Kopf fixieren. Ich führe den Haarstab in das sich ausbildende "Loch" der einen Schlaufe ein, schiebe ihn unter dem Haargummi durch und aus dem Loch der gegenüberliegenden Schlaufe wieder heraus.

Und so in etwa sieht das Ergebnis dann aus (Bilder anklicksbar):

Bild Bild

Bild

Wer nicht wie ich rauswachsende Stufen hat, dürft die Frisur auch deutlich glatter und ordentlicher hinbekommen.

Wenn das Haar noch sehr kurz ist, braucht man nur die Schritte 1 und 3. Dann wird die Schlaufe so groß gemacht, dass nur noch ein ganz kurzes Stummelschwänzchen übrigbleibt, das nicht versteckt werden muss. Das sieht wirklich ganz niedlich aus und man kann schon bei sehr kurzem Haar Haarstäbe tragen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2009, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1905
Wohnort: Oesterreich
Das muss ich UNBEDINGT mal probieren!

Schaut toll aus!
Meine Haare sind auch noch nicht sehr lang und ich würde so gern mal einen echten Dutt haben!
Vielleicht klappt es mit deiner Anleitung!

Auf deinen Fotos schaut es jedenfalls super aus! :D

Danke für die Anleitung!

Ãœbrigens: was ist eine Poststichnadel? Ein BobbyPin (Schiebeklammer)?

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.05.2009, 15:45 
Offline

Registriert: 19.07.2008, 19:14
Beiträge: 672
Wohnort: Ba Wü
Jap, so stand es zumindest auf meiner Packung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.05.2009, 18:07 
Haste auch im LHC gepostet, nicht? :lol: Hatte da reingeklickt - "Hö? Das is doch mein Pfusch-Schlaufi?? Na sowas?!" :mrgreen: Freut mich, dass das Ding da auch einigen weiterhilft... Pfusch-Dutt international! :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.05.2009, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1905
Wohnort: Oesterreich
Hallo Angel!

Danke für deinen Link!
Habe mir durch deine Anregung die ersten Haarstäbe meines Lebens gekauft und mich das erste mal daran gewagt:

Bild

Bild

Leider stehen bei mir Zipfel raus, weil ich im Deckhaar leider noch eine Stufe habe.

Muss noch weiter testen, ob ich es irgendwann auch schaffe, die Frisur mit nur EINEM Stab zu halten.
Aber ich bin eben erst blutiger Anfänger...

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Zuletzt geändert von alicia_p77 am 14.05.2009, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.05.2009, 23:08 
Ich fands mit einem Stab eigentlich sogar einfacher... :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 07:28 
Offline

Registriert: 19.07.2008, 19:14
Beiträge: 672
Wohnort: Ba Wü
Ich finde es mit einem auch einfacher - beim zweiten ist es immer ein bisschen frickelig, wo er am Besten "eingeführt" wird.

Sagi, welchen Namen haste denn auf LHC, dann ergänze ich das noch. Dort bin ich (glaub ich, das Forum ist sooo riesig) noch nicht über dich gestolpert. Oder hab ich dich womöglich nur nicht erkannt? :shock:

*Pfuschis, vereinigt euch* :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 18:26 
Bin nur stiller Mitleser, nicht registriert. Freut mich aber, dass der Pfuschi jetzt international gute Dienaste leistet :gut:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2009, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2009, 20:36
Beiträge: 1679
Wohnort: Wien
Den muß ich auch probieren ... sobald ich das Cassia ausgewaschen und wieder trockene Haare habe.

Hoffentlich sind meine Haare lang genug dafür.

_________________
Haartyp: 2a(?) F ii
SSS: 66 cm, 5,0 cm Umfang
1. Ziel: BSL (erreicht im Oktober 2010)
2. Ziel: Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.05.2009, 19:20 
Müssten sie eigentlich.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2009, 20:36
Beiträge: 1679
Wohnort: Wien
Ja, sind sie auch :huepf:

... endlich kann ich einen Dutt machen und nicht nur eine Banane, die eh nie so wirklich klappt (obwohl: auch beim Dutt muß ich noch an meiner Technik feilen ....).

_________________
Haartyp: 2a(?) F ii
SSS: 66 cm, 5,0 cm Umfang
1. Ziel: BSL (erreicht im Oktober 2010)
2. Ziel: Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.05.2009, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2009, 20:07
Beiträge: 109
Sehr schöne Anleitung!
Das war auch der erste, den ich bei meiner Länge trotz meiner raushängenden Stufen machen konnte. Und richtig hübsch isser auch noch! :naegel:

_________________
1b M/C iii l 78cm l Rotbraun (Henna)/ Zurück zu NHF seit 08/2010 l Ziel: Hüfte
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.05.2009, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2009, 19:12
Beiträge: 10
Hallo!

Ich bin bis jetzt an allen Frisuren gnadenlos gescheitert, weil meine Haare erst knapp bei Achsellänge und durchgestuft sind und einen für diese Länge doch recht hohen Umfang (10 cm) haben. Aber dieser Dutt hat funktioniert! Ich bin ja sowas von glücklich :D Sogar so glücklich, dass ich mich zu einem ersten Posting überwinden konnte (War sonst nur stille Mitleserin)
Vielen Dank für die tolle Anleitung, ich werde deine anderen auch sofort ausprobieren! Und wenn du noch mehr Ideen hast, immer her damit!

LG, p-mouse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2009, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2009, 11:41
Beiträge: 6358
Wohnort: zwischen HH und HB
*marker setz*

Das muss ich unbedingt auch ausprobieren.

_________________
2c-3aMii*Umfang ~ 6,8 cm*braun mit PHF
Problem: Haarausfall 2010
70 cm SSS bei 1,75m Körpergröße
waschen mit Seife oder sebamed
Tanita's Haare leben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2010, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 21:56
Beiträge: 78
Juhu..
Auch mal was was mit meinen Haaren geht..
Sind erst so Kurz über Schulterlang..
Und verdammt dick..
Naja..
es stehen zwar noch die Stufen raus.. aber naja...

_________________
1b/F/iii(?) (Umfang: 10,5cm) - 2,5cm Verlust, wo sind sie hin? :/
Goldblond
Auf dem weg zum Hüftknochen :)


One must always be careful of books and what is inside them, for words have the power to change us...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de