Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.12.2022, 18:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mehrere Tage die selbe Frisur?
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 15:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2008, 21:53
Beiträge: 123
Wohnort: Karlsruhe
Da ich bei einigen gelesen habe das sie versch. Frisuren mehrere Tage tragen, habe ich das nun auch probiert.
Ok, meine Frisur war nicht die Schönste aber praktisch (und aller Anfang ist eben schwer ;-)).


Nun habe ich die Haare seit Samstag morgen in drei franz. Zöpfe geflochten und diese drei Zöpfe wiederrum zu einem geflochten. Heute ist es Montag und ich habe das Flechtzeugs immer noch auf dem Kopf. Aber sieht nun schon wüst aus, Haare stehen ab und alles ;-). Wobei ich heute nicht mehr weg muss und morgen früh zum Baggersee gehe. Deswegen überlegte ich die Haare einfach bis nach dem Baggersee (wo ich dann eh waschen werde) einfach zu lassen. Da zieh ich zum Sonnen eh nun Tuch oder ne Kappe drüber und gut ist. Und die Haare haben weiterhin ihre Ruhe.

Nun kam mir aber der Gedanke das es schwierig werden könnte wenn ich die Haare wieder aufknoddel und kämmen möchte.

Zerzotteln die Haare dann nicht furchtbar? Auch in den kurzen abstehenden Haaren können sich doch sicher Knoten bilden und es wird schwerer sowas wieder zu lösen. Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht? Kann man das gefahrlos lassen? :wink:


Mein Kopf am Samstag morgen / Mein Kopf heute am Montag

Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2009, 23:18
Beiträge: 1066
Wohnort: Österreich
ich mach das auch öfters mal, allerdings bind ich mir über Nacht ein Seidentuch um die Frisur, dann zerfisselt das Ganze nicht so schlimm... :wink:
ist aber ein rein optisches Problem, vom kämmen her hab ich da nie Probleme gehabt 8)

_________________
2c M/C iii
Klassik+

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 15:46 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 18:58
Beiträge: 5043
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Wenn Du Flechte für Flechte vorsichtig nacheinander auf machst passiert nichts. :)

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 20:15
Beiträge: 9850
Wohnort: Hamburg
SSS in cm: 81
Haartyp: 1aMii
ZU: 12cm
Instagram: nami_blackwhitecat
ich persönlich würde nie mehrere tage ununterbrochen die gleiche frisur auf den Kopf tragen...die abstehenden haare würden mich total stören...
so unpraktisch seine Frisur zu öffnen und dann eine neue zu machen ist es auch nicht :wink: ...ausserdem sieht sie nach nur einen tag auch nicht mehr öffentlichkeitstauglich aus...
also wenn man nur zuhause bleibt, könnte man das vllt. machen, aber nicht wenn man jeden tag zur arbeit muss :)
Für mich ist es nichts. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2008, 21:49
Beiträge: 783
Wohnort: Wien
Nachdem der grossteil deines haares eh in den zöpfen gut gesichert ist, glaube ich nicht, dass es zu sehr starken verknotungen kommen kann. Halt schön sanft und vorsichtig beim aufmachen!

_________________
Bild

1c(2a?)/c/iii
U: 11cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2009, 16:52
Beiträge: 1697
Wohnort: nähe Ingolstadt
Ich hab auch manchmal Classics 3-4 Tage lang, das geht locker wieder auf, keine angst :)
Meine Rastas hatte ich sogar 3 Wochen lang, die gingen auch locker raus
Wenns Knoten geben sollte, dann mach die Haare nass und schmier Conditioner rein, dann löst sich das Problem von selber.

_________________
1cMii ~Taille (Jan '15)
Farbe: naturaschblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 17:33 
Offline

Registriert: 07.02.2009, 18:07
Beiträge: 335
Ich mach das auch oft mit Zöpfen. Meistens mit einem französischen Zopf. Nach ca. 2 Tagen klappe ich ihn dann immer mit einer schönen Spange hoch. Sehr praktisch.
Es stimmt schon, einen kleinen Unterschied merke ich schon beim Kämmen, aber wenn ich vorsichtig bin, ist das kein Problem.

_________________
1bF(ii)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2010, 17:41
Beiträge: 1714
Wohnort: in Wien ;-) 2aMii6,5 in Naturrot Länge nach SSS: 105cm
Also mir "passiert" es öfters, dass ich meinen Schlaf-Franzosen am nächsten Tag einfach in einen Masara oder French-Tuck umwandle. Geht bei mir auf alle Fälle schneller als den Franzosen frisch zu flechten und schaut auch frisiert aus.

_________________
60 65 70 75 80 85 90 95 100 105 110 115 120


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2010, 13:26
Beiträge: 3413
Wohnort: in den Bergen Österreichs
Eben weil meine Haare so herrlich unverknotet sind liebe ich es, Zöpfe auch über längeren Zeitraum zu tragen. Je kleiner das Zöpfchen umso besser hält es sich und umso schöner geht das aufmachen vor sich. Bei eigentlich jeder anderen Frisur (Buns, große Zöpfe, Pferdeschwänze und natürlich OFFEN) muss ich nacher lange, lange kämmen, darum bevorzuge ich Zöpfe! 8)

_________________
1c/M/ii, Klassik
wäscht selten
NHF seit 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2010, 13:26
Beiträge: 3413
Wohnort: in den Bergen Österreichs
Ähm ja, das wollte ich noch sagen: die Form der Zöpfe hält sich natürlich besser je kleiner sie sind, also umso weniger rutscht bei mir raus oder steht bei mir ab.

_________________
1c/M/ii, Klassik
wäscht selten
NHF seit 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 19:28 
Offline

Registriert: 05.02.2010, 10:42
Beiträge: 5538
Wohnort: BY
Bei mir klappt das nicht, weil die ganzen kurzen Fusseln rauskommen und abstehen, wenn ich einmal drauf geschlafen habe.

_________________
1b/c M/C III, zwischen Klassik und MO, hellbraun (NHF)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2010, 10:27
Beiträge: 334
Wohnort: Fürth
bei mir klappts auch nicht. Es schaut durch die abstehenden Härchen einfach nicht mehr alltagstauglich bzw. gepflegt aus.

_________________
Länge: 101 cm 01.09.2012 SSS
Umfang 9,5 cm
2a M ii
Ziel: ?? mal schauen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2009, 17:01
Beiträge: 424
Ich mache das auch ab und zu. Natürlich zerfisselt es etwas, aber das schon erwähnte Seidentuch hilft eine ganze Menge. Und ich persönlich mag an mir auch diese leicht krause, "explodierte" Optik von den Abstehenden Haaren. Wenn es mir dann zu viel wird gehe ich erst mit feuchten Händen, dann nochmal mit ein klein bisschen zwischen den Händen verriebenen Condi drüber und dann geht es wieder.
Länger als 2-3 Tage habe ich aber keine Frisur, weil meine Kopfhaut da einfach nicht mitspielt...

_________________
Haartyp: 1b-c F ii/iii
Hüftlang, 11 cm Umfang
mittel bis dunkelblond--> durch Henna rötlich
Ziel: Hüfte!!!--> erreicht.. jetzt einfach mal wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:01
Beiträge: 7220
ich würde das auch gerne können... :(

aber mich hindern auch die abstehenden Haare daran.

vielleicht mit fettkopf? :lol: aber so weit kommts bei mir ja nie.

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2010, 11:37
Beiträge: 601
Wohnort: Duisburg
hatte heute auch meinen (englisch geflochtenen) Schlafzopf einfach zusammengerollt und als Dutt hochgemacht. Sah auch gar nicht unordentlich aus.

_________________
2bMii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de