Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.09.2022, 23:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 14.05.2015, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4843
Wohnort: Schweiz
SSS in cm: 155
Haartyp: 1bM
ZU: 8 cm
Instagram: @silawen
Wir hatten im Projekt Fischgrätenwoche, deshalb hier mal meine gesammelten Werke:

Am Samstag hatte ich eine französisch geflochtene Fischgräte - da fallen einem ja die Arme ab:
Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Abends vor dem Öffnen kam mir noch die Idee, damit einen French Pinless zu probieren. Leider schon völlig zerzaust, und ich hab in meiner Wohnung keine Stelle, wo man gescheit fotografieren kann, aber man sieht, denke ich, dass das super aussehen würde, würde man ihn frisch machen :wink: :
Bild Bild Bild

Am Sonntag hatte ich dann einen Fischgräten Half Up mit kleiner SL-Spange. Da sich die Schnörkel immer in den Haaren verheddern, habe ich sie herausgenommen, bevor ich zum See aufgebrochen bin, und durch die XS-Flexi ersetzt. Denn unter der Badekappe kann ich keine Spange brauchen, und sonst hätte ich das Gefummel am See gehabt.
Bild Bild Bild BildBild

Unter die Badekappe stopfe ich mir immer eine Art Engländer. Deshalb hab ich zum Schwimmen die Fischgräte mit den restlichen Haaren verflochten, sieht auch sehr schön aus, finde ich:
Bild Bild Bild

Am Dienstag konnte ich mich wieder zu einer Fischgräte durchringen, diesmal mit Pferdeschwanzbasis und Blümchen-Zopfgummi :blueten: . Der Zopf ist inzwischen ganz schön lang :) :
Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Am Donnerstag hab ich einen Twisted Edge Fishtail (Video vonnessa verlinkt) gemacht. Hat etwas gedauert, bis ich in das Flechtschema reingekommen bin, deshalb ist er oben etwas strubbelig. Dann ging es aber gut :D . Der gefällt mir total, weil mir normale Fischgräten ja immer zu dünn sind. Und er zerfleddert auch weniger.
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
155 cm SSS, 1bMii (8 cm), aschblond, Klimper-Yeti
PP: von mitte Wade bis zum Boden
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 15.05.2015, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 11:57
Beiträge: 2556
Wohnort: Vorarlberg
SSS in cm: 127
Haartyp: 1c-2b
ZU: 7,4
Pronomen/Geschlecht: Sie
Boa, Sila, das sieht richtig richtig gut aus:)

_________________
2aMii 7,4 cm ZU, Fairytaleends, 127 cm nach SSS, chemisch schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 15.05.2015, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2011, 14:11
Beiträge: 4240
Wohnort: bei Berlin
:oops: Eigentlich flechte ich mehr oder weniger regelmäßig Fischgräten, aber bei deinen Bildern, Sila, verzieh ich mich in die Anorexiegruppe...
Sooooo toll!

_________________
Klassische Länge geschafft


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 18.05.2015, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 17:41
Beiträge: 1465
Wohnort: Schwarzwald
Nach Silas wunderschönen Bildern, musste ich die Fischgräte auch mal probieren.
Ich hab nur das Problem, dass der Anfang immer doof ausschaut :?
Meinen ersten, hab ich ohne feste Basis geflochten, das sah total zerrupft aus und jetzt mit Flexi als Basis, schaut der Anfang trotzdem noch irgendwie seltsam aus. Gibts da irgendeinen Trick, den ich verpasst hab?
Bild
Auf dem ( sorry, ziemlich schlechten) Bild, kann man den doofen Anfang ganz gut sehen. Und man sieht auch ganz gut, ab wo ich anscheinend den Zopf nach vorne genommen hab. Ab ca. der Hälfte, wirds ordentlicher :)

_________________
1c/2a-F-ii-7,5cm
SSS 146cm

Acryl Fotofaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4699
SSS in cm: 133
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
So doof sieht doch dein Anfang gar nicht aus. :) Mir bereitet der Anfang auch Probleme, vielleicht könnte man ein Gummi reinmachen (also einen Pferdeschwanz) und erst dann flechten. Es wäre aber auch schade, wenn das Gummi dann die ganze Optik verdirbt... :?

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 133cm
Ziel: Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2009, 17:41
Beiträge: 1465
Wohnort: Schwarzwald
Danke, ja so doof vielleicht nicht, aber schon doof ne :wink:
Ich hab extra schon die Flexi als Basis genommen, weil ich auch dachte, dass es so bestimmt besser klappt. Mit Haargummies so weit oben, kann ich mich nicht anfreunden.
Und mir gefällt gerade ein Anfang, ohne feste Basis.
Ich habs gestern Abend noch einmal probiert und ich glaube, dass ich den Anfang nicht fest genug mache :-k Werd das nochmal üben müssen.

_________________
1c/2a-F-ii-7,5cm
SSS 146cm

Acryl Fotofaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 19.05.2015, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4699
SSS in cm: 133
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Auf jeden Fall ordentlicher als meiner. ;) Aber vielleicht hast du recht und es ist wirklich nur eine Frage der Übung. :)

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 133cm
Ziel: Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 04.08.2015, 23:01 
Offline

Registriert: 31.07.2015, 19:54
Beiträge: 84
Ich habe gerade mal spontan (inspiriert von Sila) meinen eigentlichen Nacht-Franzosen wieder aufgemacht und mir eine französische Fischgräte geflochten. Das sieht erstaunlicherweise tausendmal besser aus als meine normalen Fischgräten (vielleicht auch, weil ich beim Flechten durch die Wohnung gerannt bin, scheint zu helfen) und es ist ordentlicher geworden als alles, was ich sonst zustande bringe. Und die Frisur an sich sieht sooo toll aus! :verliebt:
Merke: Beim Flechten ab jetzt nur noch durch die Wohnung rennen! Merke außerdem: Vermehrt französische Fischgräten tragen! :)

_________________
2a Mii|Ziel: Hüfte|dunkelblond/hellbraun|67 cm SSS (16.03.17)|ZU mal 7, mal 8cm

APL [x] BSL [x] Midback [ ] Taille [ ] Hüfte [ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 05.08.2015, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2014, 20:34
Beiträge: 285
Wohnort: NRW
Ich flechte auch hin und wieder Fischgräten,die einfache Variante,mehr bekomme ich noch nicht hin.Das verlinkte Video von Nessa ist ja Traum und Alptraum in einem :oops: o schön anzusehn und so grausam,wenn man dann die eigenen Fuseln dazu ansieht und sich denkt,da komm ich nie hin,menno.

_________________
LG,Elli
~~~~~~~~~
2b/Mii /ZU 8 trage Pony + Silberlinge, Ziel: Taille u. NHF
APL 57 58 59 60 61 62 BSL 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 endlich Taille!
letze Messung im Feb.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 27.08.2015, 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2010, 11:57
Beiträge: 140
Wohnort: München
Ich habe auch mal wieder eine Fischgräte gemacht. Sollte eigentlich eine französische Variante werden, aber irgendwie rutscht die immer wieder runter. Naja hier mal das Ergebnis:

Bild

_________________
Selbst in der Hölle ist es gut Freunde zu haben.
Spielerisch zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 27.08.2015, 03:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2008, 20:34
Beiträge: 7224
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 180
Haartyp: 1aFii
ZU: 7
Instagram: @kommafalter
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/they)
Prinzipiell finde ich, dass der französische Anfang eine schönere Basis macht.

@Maiwina
Vielleicht zu locker geflochten? Das rächt sich ja leider gerade im französischen Ansatz schnell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 07.04.2016, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4843
Wohnort: Schweiz
SSS in cm: 155
Haartyp: 1bM
ZU: 8 cm
Instagram: @silawen
Seit langem mal wieder eine französische Fischgräte:

Bild

_________________
155 cm SSS, 1bMii (8 cm), aschblond, Klimper-Yeti
PP: von mitte Wade bis zum Boden
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 10.06.2016, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 17:56
Beiträge: 1902
Wohnort: Deutschland
SSS in cm: 86
Haartyp: 1b F
ZU: 7,5
Ein Fischgräten-Halfup aus zwei französischen Fischgräten an den Seiten und einer normalen in der Mitte, endend in einer weiteren Fischgräten. Die vierte kleine, die ich länger geflochten habe soll den Haargummi verdecken. :mrgreen:

Bild

_________________
Typ: 1b F - ZU 7-8 , NHF aschblond
140 cm Hüfte bei 86cm SSS; Yeti engagée

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 10.06.2016, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4699
SSS in cm: 133
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Schöne Idee, Laireach, sieht richtig elfenhaft aus. :) Aber das dauert vermutlich auch lange, oder?

_________________
Derzeit ungefähr MO+ bei 133cm
Ziel: Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 10.06.2016, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2014, 17:56
Beiträge: 1902
Wohnort: Deutschland
SSS in cm: 86
Haartyp: 1b F
ZU: 7,5
Vielen Dank! :) Ja, die Frisur war war elfenmäßig inspiriert. :mrgreen:
Ja, ein bisschen dauert es schon. Die Sachen am Kopf sind relativ schnell gemacht, aber das dünnere Zöpfchen runterzuflechten dauert ewig. Und beim Abteilen tue ich mir manchmal schwer, damit die Seitenteile auch horizontal aufeinandertreffen.

_________________
Typ: 1b F - ZU 7-8 , NHF aschblond
140 cm Hüfte bei 86cm SSS; Yeti engagée

~Mein haariges Bilderbuch~


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de