Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.08.2019, 01:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fischgrätenzopf-Frage
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007, 20:32
Beiträge: 61
Ich bin ja grad dabei, Frisuren zu üben und irgendwie scheitere ich an dieser Zopfvariante.

Ich schreibe mal kurz, wie ich ihn flechte:

Haare zusammenbinden, Zopf in 2 Teile teieln.
Vom 1. Strang von aussen eine Strähne zum anderen Teil nach innen nehmen. Dann von dem 2. Strang von aussen einen Teil nehmen und zum 1. Strang innen hinzufügen usw.

Aber es sieht aus wie ein normaler Flechtzopf aus 3 Strängen.

Was mache ich denn falsch :?:

_________________
Bild

Länge: SSS: 69,5cm
Typ: 2b M ii
Farbe: braun
Ziel: Rückenende


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Nimmst du denn auch nur ganz dünne Strähnen?
Ansonsten kenn ich auch die Variante, dass man eine Strähne von innen nimmt, die dann unter dem Strang hindurchgeführt wird und man sie danach erst über die Mitte in den anderen Strang legt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Ich nehme die neue Strähne von unten, führe sie um die "Muttersträhne" herum und lege sie dann auf der anderen Seite außen an.

Und immer kleine Strähnchen abnehmen, und schön straff anlegen.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007, 20:32
Beiträge: 61
na, ich versuche es nochmal. Die Strähnen waren wohl auch zu dick.

Berichte dann nochmal

_________________
Bild

Länge: SSS: 69,5cm
Typ: 2b M ii
Farbe: braun
Ziel: Rückenende


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.07.2007, 19:57 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Hab' ich beim Kordelzopf gefunden,
und das erste Mal verstanden :mrgreen: :

Jacqueline hat geschrieben:

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.07.2007, 09:15 
Offline

Registriert: 30.03.2007, 14:52
Beiträge: 175
ich bin meist zu ungeduldig, durchgehend dünne Strähnen von außen zu nehmen und mache das nur anfangs, damit das nach Heringbone aussieht. Weiter unten sieht es dann halt dem Flechtzopf ähnlich, aber ich denke, man sieht schon, dass es eine Variation des normalen ist.

klick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2007, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007, 20:32
Beiträge: 61
Ja, Lara, so ähnlich sieht der Zopf bei mir auch aus. Ich mache nachher vielleicht mal ein Bild.
Wie hast du ihn so weit oben hinbekommen?

_________________
Bild

Länge: SSS: 69,5cm
Typ: 2b M ii
Farbe: braun
Ziel: Rückenende


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2007, 19:58 
Offline

Registriert: 30.03.2007, 14:52
Beiträge: 175
ich habe die anfangs dünnen Strähnen recht stramm gezogen, da ging das von allein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2007, 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007, 20:32
Beiträge: 61
So, ich hab mal ein Bild eingestellt (kriegs nicht kleiner irgendwie, daher verlinkt).
Der Zopf ist ein bisschen schief und so richtig sieht man das Fischgrätenmuster auch nicht, finde ich. Wie kann man das verbessern?


Zopf

_________________
Bild

Länge: SSS: 69,5cm
Typ: 2b M ii
Farbe: braun
Ziel: Rückenende


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2007, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Das ist eindeutig Fischgrätmuster! Niemand würde das mit einem normalen Dreisträhner verwechseln.

Du brauchst aber noch ein bisschen mehr Geduld bei der Arbeit. Spannung immer gleich halten. Immer gleich große Strähnen nehmen, immer von der gleichen Stelle an die gleiche Stelle. Jedes Abweichen sieht man hinterher.

Aber ich persönlich finde kleine Unregelmäßigkeiten nicht schlimm. Ist doch schön, wenn es jedesmal ein bißchen anders aussieht.

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2007, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2007, 20:07
Beiträge: 1461
Hm, wenn du's grade hinbekommen würdest, wäre es nicht schlimm, wenn die Strähnen mal ein bisschen dicker oder dünner sind.
Fürs erste Mal siehts aber schon echt gut aus :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:28
Beiträge: 2591
Wohnort: Karlsruhe
Ist das eigentlich normal, dass man ewig braucht, um den Fischgrätenzopf wieder aufzudröseln?
Ich hab vor einer Weile mal an einer Strähne das Prinzip getestet, aber irgendwie war es ziemlich umständlich, die Haare hinterher wieder aufzubekommen.

_________________
[ 1c-2aMii | Klassische Länge ]
[ ・。★ Das Langhaarwiki! ★・。]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2007, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.05.2007, 15:25
Beiträge: 1065
Wohnort: Herrenberg
Das ist bei mir genauso. Muss an den dünnen Strähnchen liegen ;)

_________________
Typ: 2a F/M ii
Länge: 92 cm laut SSS (Hüfte)
Umfang: 7 cm
Wunschlänge: 100 cm = Steiß

noch 8 cm bis zum Ziel!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.04.2009, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2007, 14:57
Beiträge: 195
Ich liebe diesenZopf! Habe ihn aber bisher noch nie so richtig befriedigend hinbekommen. (Mag aber auch daran liegen, dass ich immer gleich versucht habe ihn als Franzosen zu flechten :pfeif:) Angeregt durch dieses Bild hier *.*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2009, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2008, 19:49
Beiträge: 842
Wohnort: Österreich|Steiermark
Ich scheitere auch immer kläglich an dem Zopf. Bei mir ist es meistens so das auf einer Seite deutlich das Fischgrätenmuster zu erkennen ist die andere Seite aber irgendwie aussieht -.-

_________________
Länge nach SSS: 72 cm
Haartyp: 2aFii
Zwischenziel: Stufenlose Taille 73cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de