Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 02:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.03.2016, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 16:29
Beiträge: 2272
Wohnort: MYK
Ich weiß genau was du meinst... ich habe seit zwei Jahren :shock: meine Dose und die ist grade mal halb leer. Da die Konsistenz und Geruch aber noch gut ist, benutze ich sie weiter. Vor allem habe ich mir auferlegt, dass ich mir keine neue Haarbutter kaufe, bevor diese leer ist. HAHA! Und seitdem schleiche ich um Heymountain herum, "darf" aber keine neue kaufen.

_________________

80cm SSS (langgezogen) / <8 ZU (Tendenz abnehmend :( ) / 2a C II
Ungefärbt seit 21.09.2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.03.2016, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2014, 20:19
Beiträge: 106
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Ich finde die Haarbutter jetzt nicht super schlecht, aber leider verursachte sie bei mir sehr schnell einen Glycerinbuildup :(
Habe sie also leider weiter gegeben.

_________________
2aMiii, 80cm SSS
Rotblond NHF

Ziel: 110cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2016, 17:18 
Offline

Registriert: 12.03.2016, 23:45
Beiträge: 4
Wohnort: Österreich
Ich habe diese Haarbutter auch schon eine Ewigkeit. Kann sie aber nur vor der Haarwäsche verwenden - als LeaveIn ist sie bei mir ziemlich unmöglich! Aber nach der Haarwäsche sind meine Haare sehr weich und flauschig, nicht so besonders glänzend wie nach einer Haarkur aber doch angenehm!

_________________
1bM ii ZU 10cm; SSS: 69 cm >>> BSL
Ziel: Steiss wär schon toll


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.03.2016, 07:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2016, 16:39
Beiträge: 10672
Wie äußert sich ein Glyzerin Build Up?

Ich liebe die Haarbutter, die macht echt tolle Haare aber irgendwie find ich man braucht ziemlich viel, wenn man die Längen gut benetzen will. Dabei hab ich eher kurze Haare.

_________________
Bild (Quelle: http://www.smilies.4-user.de/ )
Ziel: (PP) Lang & Länger mit NHF
Länge aktuell (SSS): ca. 65 cm, färbefrei seit August 2016


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.03.2016, 02:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.03.2014, 20:19
Beiträge: 106
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Bei einem Glycerinbuildup werden die Haare klebrig, und strähnig. Wie ein fettiger Film, der mit jeder Anwendung stärker wird, und sich nur schwer wieder beseitigen lässt.
Jedenfalls ist das bei mir so.
Glycerin ist zwar eigentlich Wasserlöslich, aber ich kann das nur immerwieder beobachten.

_________________
2aMiii, 80cm SSS
Rotblond NHF

Ziel: 110cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.08.2016, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1062
Wohnort: Österreich
Ich bin ehrlich gesagt ziemlich enttäus ht von der haarbutter. Als LI in die feuchten oder trockenen haare macht sie komisch knirschige, strähnige und glanzlose haare. Die symptombeschreibung von glycerin buildup scheint auch zuzutreffen. Also eher das gegenteil von weichen flauschigen glänzenden haaren. Am ehersten verwenden kann ich sie mit aloe vera und olivenöl gemischt als prewash kur, allerdings wäscht sich das ja hauptsächlich wieder raus und die gleiche wirkung könnte ich vermutlich auch nur mit aloe vera und olivenöl erreichen.
Ich habe eigentlich aufgrund des namens etwas ganz anderes erwartet. Bisher hatte ich jedes jahr vom weihnachtsmarkt bzw. Ostermarkt bei uns im ort eine handgemachte körperbutter die hauptsächlich aus kakaobutter sheabutter und beduftung besteht. Die hat eine feste, leicht transparente konsistenz die auf der haut schmilzt. Ist super für die haare und macht sie weich und glänzend. Da es dieses jahr den stand mit der körperbutter nicht mehr gab wollte ich eben diese vom dm probieren und habe etwas ähnliches erwartet (kenn mich bei incis leider nicht so aus) jedoch ist es eine weiße, weiche creme. Für diverse Alverde körperbuttern gilt das gleiche. Für mich also kein nachkaufprodukt. Da kauf ich mir lieber sheabutter und kakaobutter als rohstoff und mix es irge dwie selber. Muss nur noch ein geeignetes rezept finden.

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 11:18
Beiträge: 43
Bei mir funktioniert die Haarbutter sehr gut, als Prewash darfs es ein bischen mehr sein, vorher Öl. Und beim LOC das "C", dann nur dezent übers Haar streichen. Flauschige Haare, tolle Spitzen und der Geruch geht in Ordnung.

_________________
Haarstruktur: sehr fein, empfindlich
Haarfarbe: NHF mittel- bis dunkelaschblond, hennarot (10/19) 80 cm (10/19)
Haarziel: gesunde 100 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.08.2016, 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2014, 17:04
Beiträge: 3911
Wohnort: Berlin
Nachdem ich die Butter wegen der Balea Haarmilch vernachlässigt habe, habe ich die nochmal ausprobiert und als C im LOC in möglichst nassen Haaren bewirkt die Butter fast Wunder :shock: meine Haare werden dann superflauschig und weich :verliebt:

_________________
1c-2c Mii (ZU ca. 8 6,7cm) SSS 94cm (November 2019)
<_____________>PP<_____________>Instagram<_____________>

BSL-63cm[x]midback-67cm[x]Taille-71cm[x]Hüfte-79cm[x]Steiß-87cm[x]Classic-100cm[ ]GS-116cm[ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.08.2016, 22:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2016, 12:15
Beiträge: 211
Ich habe die Haarbutter auch (schon länger). Schon länger, weil sie einfach nicht leer wird bei mir ;)
Am Anfang habe ich sie oft als Pre-Wash benutzt, manchmal mit Öl gepimpt und war auch recht zufrieden. Bis ich sie dann als Leave-In ausprobiert habe, was eine Katastrophe war. Die Spitzen waren sehr trocken und strohig. Allgemein fühlt sie sich nicht wirklich pflegend an, sondern wässrig-austrocknend, als ob kaum Fett enthalten wäre (wie schön, dass sie dann Butter genannt wird). Mit der Körperbutter von Alverde erziele ich sogar bessere Ergebnisse als Leave-In. Werde sie als Pre-Wash weiter aufbrauchen und nicht nachkaufen.

_________________
2aFii 7,5 dunkelbraun Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.09.2016, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2015, 03:09
Beiträge: 3735
Wohnort: Da, wo man im Fluss schwimmt
Ich hab kürzlich den letzten Rest von der Haarbutter, dem ich noch hatte, weggeworfen. Es ist gekippt, war aber auch schon fast zwei Jahre alt.

Am Anfang hat die Haarbutter super Ergebnisse gemacht, aber seit ich die beschädigten Haare abgeschnitten habe und "jungfräuliches" Haar nachwächst, gab es nur noch Stroh. Ich habe die Proteine im Verdacht, ich denke, meine Haare brauchen es einfach nicht mehr. :)

_________________
Startlänge: freiwillige Glatze am 29.01.2015, aktuell 92cm (Hosenbund, 09/19)
2a C iii, ZU 13 (aktuell 10cm durch HA), NHF mittelrot.
Ziel: trimmen auf Hosenbund, auf zu Klassik im 2020.
Mein PP & Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2016, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.12.2015, 19:27
Beiträge: 381
Wohnort: Nah dem Spreewald
Ich habe diese Haarbutter seit einem Jahr und krieg sie nicht leer. Kein Wunder. Egal fü was und wie ich sie verwende, meine Haare werden knorrig und trocken. :shock: Was ist da wohl drin? Alle anderen Alverde Sachen vertrage ich problemlos. Werde sie wohl wegschmeißen da ich nicht weiß wofür ich sie zweckentfremden könnte. :?

_________________
1b F ii | SSS 72 cm (Dez 16)| ZU 8 cm
APL...BSL...Midback...Taille...Hüfte...BCL
Weiter bis Klassik?
2017 Chemiegefärbt, gescheckt und hoffentlich bald einheitlich goldbraun...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2016, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 16:29
Beiträge: 2272
Wohnort: MYK
Ich nehme sie als Körpercreme. Da macht sie schön weiche Haut... Meine habe ich innerhalb weniger Tage so fast geleert. Für die Haare ist sie mir auch nichts.

_________________

80cm SSS (langgezogen) / <8 ZU (Tendenz abnehmend :( ) / 2a C II
Ungefärbt seit 21.09.2015


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.09.2016, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 15:51
Beiträge: 851
Ich hab mir den Topf auch erst letztens gekauft.
Schade finde ich tatsächlich diese große Verpackungsmenge, da ich sie schätzungsweise in 1 Jahr nicht leer bekomme...
Funktioniert aber ganz gut als Prewash-Kurz und nach dem waschen ein wenig davon in die feuchten Haare :) davon werden sie weich und flauschig!
Öl ist mir zu reichhaltig, und diese Butter eigentlich genau richtig!

_________________
2a Feenhaar | 6cm ZU | Honigblond
60 (APL) | 70 (BSL) | 79 (Taille) | 88 (Becken) | 92 | 100 (Steiß)
1UP - new life with long hair


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2016, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2015, 23:18
Beiträge: 33
Wohnort: 96
Ich bin auch letztens im DM dran vorbei gekommen und konnte einfach nicht nein sagen. Eure Meinungen sind ja durchaus gespalten, aber ich wusste zumindest vorher, dass meine Haare Proteine ganz gut finden.

So und was soll ich sagen? Das Zeug ist zu meinem HG geworden! :shock:
Normalerweise scheinen meine Haare jede Art von Pflege zu verabscheuen, sie werden auch bei sehr vorsichtig dosierter Pflege entweder sofort fettig und klätschig oder strohig und brüchig. Nicht so bei dieser Haarbutter.
Ich kann meinen Haaren den absoluten Overkill damit verpassen: benutze sie zur Zeit als Prewash, als Kur während der Wäsche und als LI im trockenen Haar.
Meine Haare werden super weich, ganz leicht kämmbar und fühlen sich schwer und "feucht" an.
Mein Waschrhythmus hat sich nicht verändert.

Sowas hatte ich wirklich noch nie nie nie :-({|=

Und die recht große Menge stört mich daher auch nicht :D
Verbrauche pro Waschgang etwa 3 gehäufte Esslöffel. Absolutes Nachkauf-Objekt.

_________________
[size=85]1c/2a Miii. ZU 9,5. Mal mehr mal weniger Erdbeerblond. 73cm SSS.
Sidecut weg - Check! Tallie - Check! Auf geht's zur Hüfte...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.12.2016, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2009, 16:50
Beiträge: 1281
Wohnort: Ruhrpott
Ich nutze sie als Prewash - gerne mit Haselnussöl vermischt und nur in den Längen verteilt. Macht bei mir wunderbar flauschige Haare :-)

_________________
Always be yourself, unless you can be a unicorn. Then ALWAYS be a unicorn!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 278 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de