Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.11.2019, 03:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 08.02.2009, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.05.2008, 13:30
Beiträge: 335
Wohnort: Zürich
Ich benutze seit längerem das Weleda Wind und Wetterbalsam. Es soll die Haut vor Regen, Wind und Schnee Schützen ohne die Hautatmung zu beeinträchtigen.

(Inhaltstoffe: Mandelöl; Wollwachs; Bienenwachs, Auszug aus Ringelblume (Calendula); Mischung natürlicher ätherischer Öle.)

Ich habe es erstanden um die Gesichtshaut beim Snowboarden vor Frost und Austrocknung zu schützen, was auch gut geklappt hat. Mit der Zeit, begannich es auch in denn Haaren anzusenden, denn diese leiden ja immer sehr beim Boarden. Sie mögen es sehr. Es ist sehr fettig und doch irgendwie fest und schützt die Haare super gegen äussere Strapazen. Zuhause in der Stadt nehm ich nur eine ganz kleine Menge als Spitzenbalsam. Es bekomme meinen feinen Haaren gut wobei sie nicht stränhnig werden obwohl das Zeug sehr fettig ist. Mein HG als Spitzenbalsam im Winter. Es ist übrigens auch gut als pflegender Lip-Gloss geeignet.

_________________
Haartyp: 1aFii ° Länge: 74cm ° Farbe: Henna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.02.2011, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2010, 17:31
Beiträge: 1780
Wohnort: Europa
Das Wind- und Wetterbalsam nehme ich seit dieser Woche auch für's Haar, es scheint für den Winter eine gute Alternative, jedoch ist es mit 4,95€ auch nicht die billigste Variante des Schutzes.

_________________
3bM10 • ±1,03 Meter in schwarzweißblaugrün mit Pony • stets flauschig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.02.2012, 11:51 
Offline

Registriert: 19.02.2012, 23:21
Beiträge: 16
Ich habe mit das gestern in meine fisseligen, spröden spitzen vorne gemacht und sie mochten das sehr. Werde ich beibehalten. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 18.04.2014, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2012, 19:52
Beiträge: 83
Wohnort: im schoenen Odenwald :-)
Also nachdem ich einen eigenen Beitrag aufgemacht hatte und darauf hingewiesen wurde, dass dieser Thread hier schon besteht (ich habe ihn mit der Forensuche nicht gefunden) möchte ich hier doch auch gern meine Erfahrung loswerden.
Das Wind und Wetter Balsam benutz ich schon lange gern als Hautpflege und auch als Lippenbalsam. Heute früh bin ich dann spontan auf die Idee gekommen, die Creme nach dem Haarewaschen in die Spitzen zu geben. Nachdem mein Kokosöl die Spitzen austrocknet und mein Mann das Lavendelöl nicht so gern riechen mag hab ich mir überlegt, dass ich das doch mal ausprobieren könnte - und was soll ich sagen? Ich bin begeistert :D
Ich kann eure Erfahrungen nur teilen. Meine Spitzen sind richtig toll glänzend und überhaupt nicht fettig *freu*
Das werd ich auf jeden Fall mal eine Weile testen.

_________________
Lg Tanja :-)

1c; M; iii ZU 11cm; SSS 84cm; Santé Naturrot(07.04.14)

Frauen sind die Juwelen der Schöpfung,
man(n) muss sie mit Fassung tragen ;-)
(Heinz Erhardt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 21.04.2014, 00:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2013, 23:52
Beiträge: 48
Oh, das könnte ich auch mal ausprobieren. Bevor die gute Creme schlecht wird, nutze ich sie lieber so. Im letzten Winter haben wir die Creme sooo selten genutzt, weils einfach nicht so kalt war...

_________________
2c M ii (10cm ZU), 104cm nach SSS (Oktober/ 14)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 07.10.2014, 17:32 
Offline

Registriert: 22.11.2013, 09:16
Beiträge: 30
Ich grab das hier mal wieder hoch. Die incis wurden glaub ich nicht viel geaendert. An 1. Stelle steht jt sesamoel.
Gibts es eig langzeitberichte darueber?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 25.10.2014, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 14:13
Beiträge: 815
Ich hatte unsere Tube heute auch zufällig in der Hand und habe es gerade mal grosszügig im ganzen Haar verteilt, da bleibt es jetzt bis morgen zur Wäsche. Ich bin gespannt, wie es meinen Haaren bekommt.

_________________
* 1bMii * ZU 8cm * SSS 57cm * Ziel: BSL (erstmal) *
Haarziele: 40(x)50(x) 60( ) 70( ) 80( ) ...
Mein PP *klick mich*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 26.10.2014, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2014, 14:13
Beiträge: 815
habe die Haare heute morgen gewaschen, mit Essig-Rinse gespült und habe nun superglänzende, weiche Haare ohne Frizz. Ich werde das auf jedenfalls eine weile weiter testen.

_________________
* 1bMii * ZU 8cm * SSS 57cm * Ziel: BSL (erstmal) *
Haarziele: 40(x)50(x) 60( ) 70( ) 80( ) ...
Mein PP *klick mich*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2016, 13:23
Beiträge: 109
Wohnort: CH
Meine feinen Haare lieben diesen Balsam. Er lässt sich super verteilen und macht kuschelige glänzende Längen. :)

(Inhaltsstoffe: Sesamum Indicum Seed Oil, Prunus amygdalus dulcis oil, Lanolin, Beeswax, Calendula Officinalis Flower Extract, Parfum, Limonene, Linalool, Geraniol, Citral)

_________________
2a Fii, SSS ~90cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 23.11.2017, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 15:49
Beiträge: 47
ich finde den balm super für meine welligen haare. wenn ich davon was einknete (nicht zuviel) springen die haare hoch. sowas hab ich noch nicht erlebt. sie werden aber auch bisl fettig, daher, wie gesagt, nicht zu viel. Rein ins tropfnasse haar und zuschauen wie die haare locken. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weleda Wind- und Wetterbalsam
BeitragVerfasst: 05.02.2018, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2016, 20:32
Beiträge: 1062
Wohnort: Österreich
Ich hab den auch zuhause, eigentlich für die kinder, aber da es nicht so wirklich kalt wird werde ich ihn auch mal für die spitzen probieren.

_________________
2aCii, NHF dunkelbraun - ca. Taille
Längen dzt. blondiert mit PHF an NHF angeglichen
Ziellänge Steiß :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de