Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.06.2024, 02:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 03.09.2016, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 3765
Haartyp: 2b/cMii
Instagram: @lilly__ebert
Bei mir zieht weder eine heftige Ölkur noch die Seifenwäsche Farbe. Allerdings weiß ich nicht, ob das bei einer anderen Farbe bei mir auch so wäre, denn ich habe von Anfang an nur Radico verwendet und bin von der Haltbarkeit wirklich begeistert.

_________________
LillyE und der lange Weg zur Versilberung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 03.09.2016, 10:11 
Offline

Registriert: 10.02.2015, 17:26
Beiträge: 766
Die Ölkur würde bei mir schon Farbe ziehen, wenn ich nicht mit indischen Kräutern waschen würde, wo die Rinse schon mal eine dreiviertel Stunde einwirkt. LillyE, Du wäscht ja auch mit indischen Kräutern, gel? :D Und Aluna auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 03.09.2016, 10:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 3765
Haartyp: 2b/cMii
Instagram: @lilly__ebert
Mittlerweile experimentiere ich etwas mit der Haarwäsche (Seifenwäsche, Shampoobars und indische Kräuter), aber mit indischen Kräutern werde ich immer wieder waschen oder rinsen. Von den Kräutern bin ich absolut überzeugt. :)

_________________
LillyE und der lange Weg zur Versilberung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 03.09.2016, 10:23 
Offline

Registriert: 10.02.2015, 17:26
Beiträge: 766
Ja, ich auch, LillyE, doch nicht immer! :roll:

Hey! :D

Da das Radicohenna vollkommen anders mit den Haaren reagiert als andere Hennamarken, in positiver Hinsicht, braucht es eine eigene Pflege. Ich bin noch nicht so ganz bei einer richtigen Pflegeroutine angekommen.
Wie sind Eure Erfahrungen?
Womit pflegt Ihr nach dem hennen mit dem Hennapulver von Radico?
Setzt Ihr hin und wieder Silikonprodukte ein, als Condi, oder Leavein?

Edit:
So pflege ich:
Ölkur als Prewash.
Khadi Roseschampoo verdünnt und indische Kräuterrinse. Diese wird nach einer dreiviertel Stunde ausgewaschen. Da die Haare manchmal sich trocken anfühlen, tu ich, wenn ich offen tragen will, noch einen Condi rein, den ich bald auswasche.

Wenn wenig Zeit: Öl und Alverde Hibiskus Haarkur über Nacht als Prewash. Vor der Wäsche Condi drüber. Mit dem Shampoo auswaschen. Fertig.
So: Das ergab bei mir, da ich das jetzt einen Monat lang aus Zeitmangel gemacht habe, verpickte Haarspitzen, das mögen meine Fairys nicht. Die Ölkur geht bei mir nur raus, wenn ich die Rinse eine dreiviertel Stunde lang einwirken lasse.


Zuletzt geändert von Shaina am 03.09.2016, 10:51, insgesamt 2-mal geändert.
*** Bitte keinen eigenen Thread aufmachen, wenn es ohnehin einen zu dem Thema gibt ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 03.09.2016, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2015, 00:47
Beiträge: 597
@sabine33 sowohl indische Kräuterwäschen und Kuren und auch PHF Anwendung kann die Haare sehr austrocknen durch die Gerbstoffe..ich fürchte da muss jeder individuell sehen was seine Haare brauchen..meine brauchen Proteine und etwas Öle...ich trage Öle aber auf der KH auf und bürste sie dann ins Haar...also eher wenig. Aloe vera kann auch helfen oder eben ab und zu ein silihaltiger Condi....das ist individuell und sogar vom Wetter abhängig...

_________________
1bFi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 03.09.2016, 12:44 
Offline

Registriert: 10.02.2015, 17:26
Beiträge: 766
Aha, also thread zum Thema Haarpflege von Radico existiert bereits? Wußte ich nicht. Wo?

Gerade dieses Henna mit der Zusammensetzung an indischen Kräutern, Wurzeln, trocknet eben die Haare weniger aus, als andere. Braucht daher auch eine andere Pflege und sicher, ja Marleane, es ist total individuell, wie da die Pflege zu handhaben ist. Bei Radico. Es ist keine PHF, es sind ausschließlich indische Kräuter, die halt nicht so austrocknen, wie andere Marken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 08.09.2016, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2015, 00:47
Beiträge: 597
auf weisser Wolle vor einigen Monaten gefärbt ...die Radico wird mir zu graublauaschig und Auburn deutlich zu dunkel. Alle Tests nur 1x gefärbt und dann gelagert. Ich bevorzuge daher Logona oder Sante die zwar auch Indigo haben allerdings keine anderen Verstärker wie Amla oder Bhirinjrai....Bild

_________________
1bFi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 20.09.2016, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 3765
Haartyp: 2b/cMii
Instagram: @lilly__ebert
Nachdem ich von meinen roten Haaren (vor allem von dem zu roten Ansatz) genug hatte, habe ich am Wochenende mit "dunkelsten Aschblond" gefärbt (habe noch etwas braune Farbe untergemischt). Das Mischverhältnis waren 6 EL Aschblond und 2 EL Braun. Was soll ich sagen, das Ergebnis ist sensationell. Der zu rote Ansatz ist weg und hat jetzt die Farbe von einem schönen Schokobraun und kommt meiner NHF sehr nahe. Auch die grauen Haare wurden recht gut abgedeckt. Die Einwirkzeit war 3 Stunden.

Nun fühle ich mich mit meiner Haarfarbe wieder richtig wohl.

_________________
LillyE und der lange Weg zur Versilberung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 21.09.2016, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2013, 11:44
Beiträge: 4999
Wohnort: Unterfranken
Nachdem Khadi die letzten 3 oder 4 Färbungen auf einmal nicht mehr wie gewohnt färbte, hab ich letzes Wochenende, als letzten Versuch vor der unfreiwilligen Rückkehr zur NHF, Radico ausprobiert.
Bei der Farbauswahl war ich mir unsicher. Gewünscht hab ich mir ein mittleres Schokobraun und habe mich für "brown" entschieden. Ich wollte keinesfalls zuviel Rotanteil und aber auch nicht zu dunkel färben, da meine Längen eh schon mittlerweile dunkelbraun sind durch die Farbschichten der Jahre.

Konsistenz, Auftrageverhalten und Geruch beim Färben unterschied sich meiner Meinung nach kein bisschen von Khadi, war also wie gewohnt. Farbe blieb gute 2 Stunden aufm Kopp. Auch das Auswaschen war kein spürbarer Unterschied.

Den ersten Unterschied merkte ich, als die Haare trocken waren. Jetzt war der Geruch doch deutlich angenehmer als bei Khadi. Khadi riecht vor der ersten Shampoowäsche doch sehr erdig, muffig. Das Radico eher erdig, pfeffrig.

Farbergebnis war gut (ich kann aktuell ja nur den Ansatz beurteilen, weil der Rest einfach zu dunkel ist, um einen Unterschied zu erkennen). Ein schönes warmes Braun. Hat aber komischerweise nicht spürbar nachgedunkelt. Bei Khadi wird es über Nacht nochmal deutlich dunkler, hier habe ich - auch jetzt, 3 Tage nach der Färbung - keinen wirklich messbaren Unterschied ausmachen können.
Ich hatte direkt nach dem Färben nur mit Wasser gespült und 24 Stunden danach wie gewohnt mit Shampoo gewaschen. Länger ertrage ich auch diesen Erdgeruch nicht :wuerg:

Grauabdeckung fand ich auch etwas besser als bei Khadi. Ich hab nur einzelne weiße Haare, die mit Khadi deutlich goldener leuchteten als jetzt. Aktuell sieht man nur bei genauem Hinsehen einzelne quasi hellbraune Haare.

Aber erstmal abwarten, wie das Auswaschverhalten ist.
Ich hatte ja mit Khadi in letzter Zeit dann auch das Problem, dass sich gerade der Indigoanteil flott ausgewaschen hat. Von daher bin ich zwar bis jetzt vorsichtig zufrieden, gebe mein Endurteil aber erst in 4 Wochen ab :mrgreen:

_________________
Bild
https://hulkster.pp.fi/Gifs/Kahvi/coffeebath.gif
Ich trage solange schwarz, bis ich etwas Dunkleres finde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 30.09.2016, 17:15 
Offline

Registriert: 10.02.2015, 17:26
Beiträge: 766
Ahoj TanteKeksi, den besten Effekt hast Du bei Radico Henna, wenn du es 5 bis 6 Stunden einwirken läßt. Zwei Stunden geht zwar zur Not auch, doch es wird viel intensiver, wenn es echt lange einwirkt, damit es sich dauerhaft mit dem Keratin verbindet.

Ahoj LillyE, das is mal schön zu lesen, daß es bei Henna auch ohne Pumuckleffekt :irre: geht und Radico das kann. Zur Zeit liebe ich ja noch immer mein Auburn :verliebt: doch es kann gut sein, daß ich mal schokobraun sein will.
Kannst Du uns die genaue Bezeichnung sagen, wie heißt das dunkelste Aschblond, also der Handelsname der Farbe. Und welches Braun hast Du genau genommen, denn es gibt ja verschiedene Brauntöne, nehme an, das sind Variationen von Kattam.
Wenn Du magst, könntest Du ja Dein Tagebuch hier verlinken, haste da Bilder drinne?


Zuletzt geändert von Shaina am 03.10.2016, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
*** Mehrfachpost zusammengeführt ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 30.09.2016, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2013, 11:44
Beiträge: 4999
Wohnort: Unterfranken
sabine33, aber meines Wissens färbt Indigo nach 2 Stunden eh nicht mehr weiter, das heißt bei längerer Einwirkzeit würde ich ja nur mehr Rotanteil bekommen :gruebel:

_________________
Bild
https://hulkster.pp.fi/Gifs/Kahvi/coffeebath.gif
Ich trage solange schwarz, bis ich etwas Dunkleres finde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 01.10.2016, 10:09 
Offline

Registriert: 10.02.2015, 17:26
Beiträge: 766
Da hast Du recht! :)
Berichte uns bitte weiter, was das Braun bei Dir tut.

edit:
:taptaptap: Mädels, hat denn wirklich noch niemand das Schwarz von Radico ausprobiert? Ich habe dunkle Gedanken...


Zuletzt geändert von elen am 01.10.2016, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.
Doppelpost


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 07.10.2016, 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 15:02
Beiträge: 1807
Sabine 33: Ich hab mal mit dem Radico Soft Black gefärbt, falls dir dieses vorschwebt. Allerdings war das Ergebnis irgendwie ... komisch. Ich verlink mal den Eintrag meines TB's dazu. :)

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 09.11.2016, 19:00 
Offline

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 7557
Wohnort: in Baden-Württemberg
Haartyp: 2a-cC
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr (she/her)
Vor zweieinhalb Monaten war ja meine erste erfolgreiche Angleichung mit Radico-Henna und heute habe ich dann nachgefärbt. So wirklich notwendig wäre es noch nicht gewesen, da das Grün nur an einigen Stellen wieder durchgescheint hat, aber größtenteils nicht mal ein Hauch zu erahnen war. Die Farbe hält also extrem gut trotz ein- bis zweitägiger Haarwäsche, bei der ich eigentlich nur komplett wasche. Auch in diesem Punkt bin ich also sehr begeistert! :D

Für die zweite Färbung habe ich 15g Strawberry Blond warm angerührt und fast 7 Stunden auf der Heizung ziehen lassen. Es wirkt jetzt seit einer Stunde ein und wird gleich ausgewaschen. Von der Menge her hat es für meine Spitzen super gereicht und ich hoffe, dass es nicht zu rot wird.

Edit: Mit dem Farbergebnis bin ich echt zufrieden, es ist nur ein Hauch rötlicher als das letzte und die Spitzen sind dieses Mal überhaupt nicht trocken geworden. :) Bin gespannt, wie lang sich die Farbe jetzt hält.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PHF von Radico
BeitragVerfasst: 22.12.2016, 10:38 
Offline

Registriert: 10.02.2015, 17:26
Beiträge: 766
Danke Irina, für Deinen Bericht. Derzeit werde ich mit Radico soft black und oder Radico Violett nicht experimentieren, weil das Indigo dann definitiv so drin ist, sehr laaaaaaaange bleibt und ich dann mich mit dem Ansatz herumquäle. Die wirklich "Schwarzen" hier im LHN nehmen das auch nicht. Weil soft black, so wie ich es anhand Deiner Fotos Irina sehe, eben kein totales schwarz wird. Und wenn schon, denn schon so wie bei Kitty. Das is ein Schwarz, womit ich könnte, doch das geht mit Radico nicht. Zumindest die Silberlinge nehmen es nicht an. Und das Violett, das is auch wirklich kein schwarz.

Faksi, auch ich bin von der Haltbarkeit des Radico total begeistert. Färbe erst alle eineinhalb Monate nach. Und jetzt werde ich doch das Indigo noch mehr reduzieren, denn ich habe gehört und gelesen, daß mit Radico es möglich ist, die Haarfarbe um vier Nuancen zu erhellen. :verhaspel: Färbe ab jetzt nur mehr Ansatz und werde mich dann auch dem Strawberry blond annähern. In einem Geschäft konnte ich zum ersten Mal Farbresultat des Radicos per Haarproben, sehen, am echten, ursprünglich silbernen Haar so im Katalog, wie sie die Friseure herzeigen. Und das is echt´n Unterschied, als wenn Du es am Papier siehst. Mittlerweile hat Radico seinen Vertrieb auf Geschäfte ausgedehnt. Und die, die viele Farben haben, haben auch Farbkarten, das sieh Dir an!
Und jetzt: :holzhacker: Frohe Weihnachten!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de