Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.04.2021, 14:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Geruch von PHF überdecken?
BeitragVerfasst: 04.08.2008, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2008, 20:21
Beiträge: 52
Ich würde liebend gerne bei Henna und PHF von Sante bleiben, jedoch macht mir der Geruch wirklich zu schaffen. Ich halt ihn fast nicht aus,... so penetrant und ekelhaft.

Ich habs schon mit ein paar Tropfen Amber versucht, jedoch ohne Erfolg.

Hat vielleicht jemand Tipps?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 05:44 
Offline

Registriert: 26.06.2008, 18:57
Beiträge: 7302
also ich hab schon gelesen, dass einige zimt dazu geben.. aber ob
das den geruch wirklich deckt!? :nixweiss:

_________________
2b/M/ii Mai 2015 kurz geschnitten
11.02.17 wieder wachsen lassen....
Aktuell: NHF kurz.
1. Ziel alle Haare Nackenlang...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 18:01
Beiträge: 667
Wohnort: Worms
Den Geruch bei der Anwendung oder den Geruch in den Haaren danach?

Ich denke, bei der Anwendung kann man nicht so viel machen... danach der Geruch, der ist nicht mein Problem: Saure Rinse mit ein paar ätherischen Ölen nach Wahl, besonders Zitrone und Lavendel scheinen da bei mir alles zu überdecken.

_________________
1bMii, ca. 88cm nach SSS, ca. 7cm Zopfumfang

<- Meine Katze hat dickeres Haar als ich!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 08:15 
Offline

Registriert: 26.06.2008, 18:57
Beiträge: 7302
:lol: ich finds sowieso nicht schlimm ;) ich mag den sogar sehr gerne :oops: :lol:

_________________
2b/M/ii Mai 2015 kurz geschnitten
11.02.17 wieder wachsen lassen....
Aktuell: NHF kurz.
1. Ziel alle Haare Nackenlang...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 18:14
Beiträge: 2150
Wohnort: Ruhrpott
Ich liebe es auch, wenn meine Haare nach frisch gemähtem Gras riechen :lol:
Ernsthaft, ist mir lieber als irgendwelche künstlichen Düft :oops:

_________________
Haartyp: 1bFii
Länge gemessen am 02.05.2011: 89 cm (Steissbein)


Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2008, 16:55
Beiträge: 284
Wohnort: Regensburg
Ich finde den Geruch auch ziemlich schrecklich (überhaupt nicht wie Gras/Heu, das wär noch angenehm)... Natürlich, der "Duft" der Chemietönungen etc. ist noch schlimmer, aber fast jeder, dem der Geruch in den Tagen nach dem Färben aufgefallen ist, fand ihn eher negativ, wenn auch nicht übermäßig.
Ich mach dann einfach die Haare zusammen, übertön evtl einfach mit einem andren Duft und fertig. Man kanns ertragen :)
Ist das eigentlich bei euch auch so, dass der Geruch einige Zeit nach der Wäsche fast ganz verschwindet, beim/nach dem Waschen dann aber wieder stärker ist? Woran liegt das? Hat das dann iwie was mit dem Nachfetten zu tun?

_________________
1b M ii / bis zum Hosenbund / braun

Ziel: Länge halten, Haarausfall und -schäden reduzieren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 11:00 
Das hat wohl eher was mit dem nachfeuchten zutun, Du hast die Farbpartikel ja noch in den Haaren. (Ist ja auch der Sinn der Faerbung ;) ). Nachdem es nicht mehr ganz so viele sind wie beim frischen Anruehren, riecht es auch nicht so stark, aber das was sich rauswaescht, riecht natuerlich auch genauso wie beim Faerben. Erst wenn sich gar nix mehr rauswaescht, riecht auch nix mehr (meine Erfahrung).

Ich finde den Geruch uebrigens auch nicht schlimm, ich hab mich schnell dran gewoehnt und mag ihn inziwschen. Ich weiss nicht, ob es beim Anruehren viel gibt, was man machen kann, aber dieHaare zu parfuemieren sollte danach ansich kein Problem sein. Man muss auch ziemlich nah rangehen an die Haare, um das zu riechen (bei mir hat sich noch nie einer beschwert, und auch bei anderen hab ichs noch nie gerochen, ausser ich war wirklich mit der Nase fast in den Haaren).

Wenns noch tagelang meterweit zu riechen ist, ist nach dem Faerben vielleicht nicht richtig ausgewaschen worden ;)

Liebe Gruesse,
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 18:14
Beiträge: 2150
Wohnort: Ruhrpott
Es gibt aber auch beim Henna Unterschiede im Geruch.
Das von Logona find ich klasse, da muss ich ständig an meinen Haaren riechen.
Das vom Türken allerdings stinkt! Ganz übel!
Und das Tol ist irgendwo dazwischen...

_________________
Haartyp: 1bFii
Länge gemessen am 02.05.2011: 89 cm (Steissbein)


Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12828
Wohnort: Nähe Darmstadt
Ich mache in den Hennabrei immer einige Tropfen Lavendelöl. Das hilft, finde ich. :wink:

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2008, 13:35
Beiträge: 915
Genau, mit Lavendel habe ich auch ganz gute Erfahrungen gemacht. Oder etwas in Richtung Zitrus; das verändert den Geruch zwar nicht wirklich, frischt ihn aber ein bißchen auf.

_________________
1a/bMii, ~77 cm nach SSS, erste graue Haare, chemisch gefärbt
Naturhaarfarbe: helles Aschbraun / jetzige Farbe: Mittelbraun mit roten Reflexen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 10:09
Beiträge: 4255
Ich mische mein Henna manchmal mit nem Schuss Balea Johannisbeer Spülung, dann riechen sie mehr nach Johannisbeer als nach Henna.
Aber eigentlich liebe ich den Geruch von Henna.

Mein Freund mag den leider nicht so.
Das sagte er mir beim letzten mal Hennan.
Er: *Nase rümpf* Bild
Ich: Ich dachte, Du magst das.
Er: Nö...
Ich: Warum sagst Du das nicht?
Er: Sag ich Dir doch jetzt. :lol:
Ich: Ja, nach fast 10 Jahren... Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2008, 20:21
Beiträge: 52
Ich mein den Geruch, wenn der Matsch dann auf den Haaren einwirkt.

Johannisbeerspülung hab ich noch, die werd ich mal dazumischen.

Und Lavendelöl,... soeines für eine Duftlampe?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.08.2008, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12828
Wohnort: Nähe Darmstadt
Ja, ätherisches Lavendelöl. :)

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2008, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2008, 15:05
Beiträge: 303
Ich hatte gerade eben einen kleinen Unfall mit Patchouliöl. Eigentlich war es nur ein wiiiinzigkleiner Tropfen, aber es riechen meine Haare, meine Hände, das Bad, die Küche, mein Zimmer, einfach alles nach Patchouli... urgs.

_________________
1b F ii (7cm)
SSS 52cm (APL)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2008, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 11:53
Beiträge: 7220
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Schattenkind hat geschrieben:

Und Lavendelöl,... soeines für eine Duftlampe?


Duftlampen-Öl ist oft kein ätherisches Öl, sondern einfach synthetisches Parfumöl. Ich würde es nicht an meinen Körper lassen. Lieber ein bißchen mehr Geld investieren und richtiges natürliches ätherisches Öl kaufen! Auch für die Duftlampe verwende ich nur echtes Öl, kein künstliches Zeug. Das riecht auch viel besser.

ETA: ich habe keine Probleme mit dem Geruch, der gefällt mir gut. Beim Auswaschen benutze ich großzügige Mengen Condi und lass ihn eine Weile einziehen. Dann spül ich gut aus, saure Rinse drüber, dann Dabur Vatika-Öl. Da riecht nichts mehr. Ein ganz winziger Hauch von Heuduft vielleicht, aber der ist am nächsten Tag auch weg.

_________________
1b F 8cm (II)
80,5 cm (1.1.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de