Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 11:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: (braided) Chinese bun
BeitragVerfasst: 15.08.2007, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2007, 11:32
Beiträge: 10698
Wohnort: Eurode, vorher Schnabeltierland in RLP
Da ich dieses Thema hier noch nicht fand (nur beim figure8 erwähnt) und der geflochtene Chinese meine Standardfrisur ist (weil praktisch), mal die Anleitungen:

Pferdeschwanz machen, Stäbchen vertikal unter das Zopfgummi, wickeln und großen Haargummmi drüber ergibt den normalen Chinesen:
http://www.dressytresses.com/hair/galle ... na-sticks/

2 Zöpfe flechten, Stäbchen rein, wickeln und mit 2. Stäbchen fixieren liefert den geflochtenen Chinesen:
http://www.dressytresses.com/hair/galle ... inese-bun/

Geflochtener Chinese geht auch gut mit einem französischen oder englischen Zopf.

_________________
Jeder Tag ist ein Geschenk, nur manchmal ist er blöd verpackt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2007, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Eine meiner Lieblingsfrisuren. :)

Da hab ich noch ein Akzentzöpfchen dazugemacht, das war auf dem Bild leider ein bisschen verrutscht.

Geflochtener Dutt

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2007, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:01
Beiträge: 7329
Wäh... wie schöööön... ich muss das auch ausprobieren! Ich hab mich bis jetzt nie an nen chinesen getraut weil der bis jetzt nie hielt... aber mit dem geflochtenen versuch ichs mal :D

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2007, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Ich steck die Enden mit Hairscroos fest, das hält bombig. :D

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2007, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:01
Beiträge: 7329
Also bei dem geflochtenen sind meine Zöpfchen noch nicht lang genug :oops: die kann ich oben dann nicht mehr runterstopfen. Aber in nem halben Jahr wird das bestimmt was.

Dafür kann ich jetzt den ganz normalen!! Schaut mal :oops:
gefällt mir total gut. jetzt muss ich nur noch das Haargummi verstecken können :oops:

Bild

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2007, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Wenn du ein Haargummi wählst, dass deiner Haarfarbe ähnelt, fällt es weniger ins Auge :wink:

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2007, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:01
Beiträge: 7329
Hab ja keins mehr ._. jetzt wo se dunkler sind, sind meine alle zu hell.

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2007, 12:31 
Wow... ich will auch so schöne lange Haare haben wie ihr... :heul: ...Na ja, wenn sie lang genug sind, schau nich schnell auf eure schönen Links und dann fluppt das!! :D


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.08.2007, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 18:14
Beiträge: 5607
Also die 2. Frisur hab ich grade versucht, aber hab ja leider keine Haarstäbe, also hab ich Spßahalber eine Stricknadel genommen.
Hält und gefällt mir, ich fahr später Haarstäbe kaufen. :D
Die 1. Werde ich dann morgen versuchen.

_________________
1bmii, dunkelbraun, 114cmSSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.09.2007, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2007, 11:32
Beiträge: 10698
Wohnort: Eurode, vorher Schnabeltierland in RLP
Gojas Haarstab-Bund
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... 9318#29318
(1. Kleinigkeit)
ist eine gute Ausgangsbasis für den Chinesen.

_________________
Jeder Tag ist ein Geschenk, nur manchmal ist er blöd verpackt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Doppelter Chinese Bun
BeitragVerfasst: 04.11.2007, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2007, 22:06
Beiträge: 28
Hi,

hab grad ein Zusatzgoody für den Chines Bun gefunden, ist eigentlich ganz einfach ;) Und nachdem das Video gut verständlich ist, ist eine weitere Erklärung denk ich mal hinfällig daher hab ichs hier gleich dazugeflickt hoffe das ist ok so ;)

http://www.youtube.com/watch?v=L4HhkSycROQ

lg

_________________
Haartyp: 2a f/m ii. ZU 8-9 cm
Naturfarbe: hell bis mittelblond/aschblond je nach Jahreszeit
Länge: ca. Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.11.2007, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.08.2007, 11:32
Beiträge: 10698
Wohnort: Eurode, vorher Schnabeltierland in RLP
Der Frisurenmann/die Frisurenfrau geht aber nicht nett mit den Haaren um ;)
Ansonnsten ist das eine gute Idee.

_________________
Jeder Tag ist ein Geschenk, nur manchmal ist er blöd verpackt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2007, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2007, 14:08
Beiträge: 8188
Wohnort: Tirol
mal ein geflochtener chinese von mir... nur etwas unscharf :lol:

chinese


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.11.2007, 17:53 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2007, 20:55
Beiträge: 2363
Wohnort: Bielefeld
Bild
Mein erster Versuch, von Februar 2007

Bild
Mein neuester Versuch, von November 2007 (gestern)

Mit den Erfahrungen, die ich mit der Nackenrolle gemacht habe, hält der jetzt viel beser. Sitzt also tief im Nacken und hat das große Haargummi.
Basis ist ein Haarstab-Bund, wobei der Stab unter den Haaren liegt.
Damit bin den ganzen Tag ohne Probleme herumgelaufen.
Ist relativ bequem, allerdings ein wenig kühl, wenn die Haare so dicht am Kopf anliegen.
Durch das Gewicht werden die Haare immer stramm gehalten. (November -Außentemperatur um die 5°C )

_________________
Haare: wadenlang, braun, ganz leichte Wellen 1bMii.
Ziel:dichtere Spitzen und zurück zu alter Länge.

Science Fiction/Double Feature


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.12.2007, 04:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2007, 00:09
Beiträge: 406
Wohnort: Ontario, Canada
Ich glaube hier sind auch noch ein paar Anleitungen dazu.

Falls es nicht reinpasst, bitte löschen.

_________________
Haarfarbe: straßenköter- und friedhofsblond
Wunschlänge: so lang wie möglich
2c/3a mii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 146 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de