Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.02.2020, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
Ich bin gerade so im Haarfieber dass ich hier auch meine Haargeschichte los werden möchte! Natürlich inkusive eine Bewertung erprobter Produkte.

Als kleines Mädchen war ich hellblond mit Locken, wenn ich das Bild nochmal finde scanne ich es ein, sehr schön! Das hielt aber nur wenige Jahre, danach wurden die Haare dunkler und die Locken waren futsch. Nun da meine Mum Haare kämmen nervig fand durfte ich sie nie sehr lang tragen. Immer nur etwa schulterlang oder etwas mehr. Muss mal alte Bilder rauskramen...

Im Teenageralter wollte ich dann einen Kurzhaarschnitt, naja es wurde ein Bop der mir überhaupt nicht stand und ich war einfach nur froh als die Haare wieder lang waren. In dieser Zeit hab ich auch mal was mit Farbe probiert, da ich schon immer eher so ein Öko Kind war aber nur mit Henna, ich glaube einmal mit Chemie. Karottenrot! Nun ja ich fand es erst schön, dann furchtbar.

Meine Mutter hatte nie Lust mir Haare zu flechten. So hab ich mir das recht früh selber beigebracht habe einen französichen Zopf zu flechten. Danach dann auch Varianten von zwei oder drei dieser kleinen Kunstwerke nebeneinander herzustellen. Haare hochstecken versagte dann durch meine recht weichen Haare (heute würde ich sagen:strukturlos) bei Bananen oder ähnlichen Frisuren.

Im Studium kam mir dann die "glorreiche" Idee mit diesen Aufhellersprays zu experimentieren! Naja zum Glück hab ich mich nach einer Flasche wieder von dem Zeug getrennt denn es greift die Haare wirklich sehr stark an, logisch eben bei einer Blondierung! Naja auch ein Öko Kind macht mal nen Fehler!
Also ist die Haarfarbe einfach NHF dunkelblond geblieben.

Die Pflege der Haare war immer einem gewissen Wechsel ausgesetzt. Dadurch dass sich meine so weich anfühlen kam ich eigentlich nicht auf die Idee eine Kur zu machen oder regelmäßig nen Condi zu benutzen. Außerdem dachte ich die liegen dann noch platter an und werden zu strähnig. Größtenteils ist meine Haarpflege NK, Styling teils teils.
Da ich oft zwei Shampoos und Condis parallel verwende weiß ich oft gar nicht welches jetzt gut ist und welches eher nicht. Oh ja und ich wasche
Momentan :oops: täglich :oops: Condi nur so einmal die Woche...Aber ich hab hier schon ne Menge gelesen und gelernt: So gehts nicht weiter!!!
Föhnen finde ich ganz furchtbar, mache ich vielleicht 5-10 Mal pro Jahr. Ich mag es einfach nicht leiden, aber das ist ja sogar gut! Haare nur ausdrücken und dann lufttrocknen lassen mache ich schon seit Jahren. Hier sieht man wieder dass nicht alle Gewohnheiten schlecht sind! Das ist gut! Habe eine Bürste von Ebelin mit Naturborsten die ich seit einiger Zeit benutze. Komme damit gut zurecht aber k.A. was genau das für Borsten sind!
Gestern war ich beim Frisör, in der Länge kamen nur etwas 1-2 cm ab. Leichte Stufen habe ich in den Längen, finde diese aber nicht schlimm da sie nur minimal sind. Mein Pony, seit etwa einem halben Jahr hab ich wieder einen, musste deutlich gestutzt werden. Da kam dann auch die Ansage von der Friseurin dass meine Haare mehr Pflege benötigen, also nam ich dieses Redken Zeug mit...Will es aber nach alledem was ich so gelesen habe eingentlich nicht benutzten. War wohl ein Kauf im Affekt!


Bestandsaufnahme 03.10.2010 im Vorrat befindliche Produkte:


Shampoo
- alverde Sensitiv Birke Salbei NK (Ist okay, Geruch naja)
- Lush Jumping Juniper (festes Shampoo) NK (Mag ich sehr gerne)
- Sante Tonerde Lava Power NK (Geruch sehr gewöhnungsbedürftig, schäumt fast gar nicht)

Condis:
- alverde Repair Spülung mit Traube und Avocado NK (gut)
- Lush Veganese NK (auch hier ist der Geruch nicht so der Knaller, ich vermute hier ist doch etwas zu wenig Pflege drin)
- Redken Extreme (aber noch nicht benutzt, vom Frisörbesuch am Samstag mitgebracht...vielleicht bring ich den zurück, passt so gar nicht in die Sammlung...) KK

leave in
- The body shop bilberry leave in detangler (benutze ich sehr selten, meine Kopfhaut schreit danach immer so) leider KK
- Gliss Kur Oil Nutrive Express Repair (puh hab ich mal gekauft als die Haare sehr verknotet waren nach dem Waschen, steht aber in der Tat mehr rum als das er benutzt wird, gute Wirkung, bestimmt durch die vielen Silikone) leider auch nur KK...

Kur
- Lavera basis sensitiv Haarkur (die müsste frau nur mal benutzen, sie steht auch mehr rum...) NK


So soll es weiter gehen:
- Waschzyklus verlängern, erstes Ziel: 2 Tage
- Holzkamm grobzinkig kaufen
- Leave in selber machen und benutzen
- Haare öfter hoch stecken/flechten
- nur ein Shampoo und einen Condi nutzen und notieren wie sich die Haare verhalten
- Haarkämme kaufen
- Wachsen lassen, da sie nicht kaputt sind und gerade frisch die Spitzen abgeschnitten wurden sollte das ja gut gehen

Dann mache ich hier mal Schluß und trage meine weiteren Entwicklungen/Ergebnisse ein wenn es welche gibt. Fotos folgen dann auch mal!

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Zuletzt geändert von Kiwi_traveller am 21.01.2011, 20:14, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 13:57 
Offline

Registriert: 06.01.2008, 00:24
Beiträge: 2855
Ich wünsche dir schonmal viel Erfolg für dein Projekt :D .

_________________
Ich moderier hier nicht, ich gieße nur die Blumen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 14:00 
Offline
gesperrt

Registriert: 28.08.2010, 01:38
Beiträge: 2204
Hi Kiwi!

Viel Erfolg wünsche ich dir!

Habe ich es überlesen? Wie lang sind denn deine Haare momentan??

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
@ laCaninchen
Im Moment 58 cm, also fast schon BSL. Juhu!

Danke für eure Rückmeldung!

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2010, 15:51
Beiträge: 974
Ich wünsche Dir auch viel Erfolg bei Deinem Projekt.

Redken Extreme hatte ich eine Weile (vor dem LHN) als Kur (im Töpfchen), die war halt mir Silikon und hat mein Haaprproblem nicht beseitigt, im Gegenteil.

LG
Kirschtasche

_________________
2cFi/ii, Umfang 5,3cm bei HA
Länge nach SSS: 58cm
mein seifiger Weg zur BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
Danke für deine Erfahrung mit dem Redken Kirschtasche! Der Friseur nimmt sie nicht zurück. Steht leider auch so auf dem Kassenbon, also Pech gehabt...
Mal sehen aber das Zeug bekomme ich schon los, Flohmarkt oder Amazon. Ist ja nun nicht jeder auf der NK Welle!

Kurzer Stand der Dinge:
Heute morgen Haare mit Natron gewaschen, danach nur kalte Rinse; die saure kommt bei der nächsten Wäsche dran! Erst hat sich die Natronwäsche so angefühlt als wenn die Haare gar nicht sauber (fettfrei) geworden seien und ich hatte schon leicht bammel dass ich heute auf der Arbeit wie ins Fettnapf gefallen aussehen könnte! Aber dem ist nicht so!!! Also bisher kann ich sagen dass das Natron für mich funktieniert. Ob ich damit aber die Waschzyklen herauszögern kann weiß ich noch nicht. Weitere Berichte hierzu folgen.
Dann hab ich mir in der Stadt eine Forke und einen Stab gekauft und muss nachher oder morgen mal testen was damit an Frisuren möglich ist.
Die Suche nach einem Holzkamm war leider erfolglos. Ich hatte gehofft dass der Aveda Friseur bei uns solch einen hat. So muss ich wohl doch bestellen, naja geht auch.

Ansonsten gibts erstmal nichts besonderes zu berichten.

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
Gestern Haare gewaschen und heute (mittag) sehen sie noch okay aus! Das ist ja der Knaller! Hab gestern den ganzen Tag einen französischen Zopf und heute einen Dutt getragen. Leider hält momentan fast keine Frisur richtig. Nach einem halben Tag fällt alles auseinander und die ganzen kleinen Haare kommen überall raus...Blöd...Mal sehen ob das mit dem leave in was ich mir brauen werde besser wird. Ich hoff das mal schon! Ach in meiner Wunschliste fehlt noch was GLANZ!!! Meine Haare sind irgentwie stumpf. Ich muss mich da mal an die saure rinse machen heute abend oder morgen früh.

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2008, 23:04
Beiträge: 2521
Wohnort: auf dem Lande in S.H.
Herzlich Willkommen und viel Spaß mit Deinem Tagebuch dem dem Wachsenlassen der Haare!!!

LG von
Pearl :)

_________________
1c ,F+M, ii 7 cm Zopfumfang


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.10.2010, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
Soooo ein Avatar inkl. Flechtwellen seht ihr jetzt! Der Holli folgt sobald ich mich bei Picasa oder so angemeldet hab und da hochgeladen habe...

Insgesamt waren die letzten Tage echt gut. Ich merk aber sofort wenn ich an meiner Kopfhaut rumkratze dass die Haare sehr schnell nachfetten. Das Flechten hilft mir die Finger aus den Haaren zu lassen! Habe am Montag probiert morgens nur den Pony nass zu machen und damit etwas die leicht unschönen restlichen Ansätze zu vertuschen. Ging ganz gut, naja bei Feierabend rief dann aber echt die Haarwäsche!
Ich will es nicht auf biegen und brechen aber alle zwei Tage waschen wäre schon schön, wobei ich mich nach dem Sport schon oft eher nach einer Komplettwäsche inkl. Haare fühle. Mal sehen wie es weiter geht!
Mal sehen was der Stand der offenen Punkte macht:

So soll es weiter gehen:
- Waschzyklus verlängern, erstes Ziel: 2 Tage in Arbeit Klappt! Nächstes Ziel: 3 Tage mit Hilfe der WBB
- Holzkamm grobzinkig kaufen ersetzt durch Wildsau kaufen Beides gekauft, erledigt
- Leave in selber machen und benutzen gemacht! Riecht super dank der tollen ätherischen Öle und wird immer schön in die Haare gesprüht! Nur wie man den Condi besser auflöst muss ich noch herausfinden! Auch alles erledigt, sehr fester Condi wird in lauwarmen Wasser mit einem kleinen Schneebesen aufgelöst und kommt dann in die Flasche!
- Haare öfter hoch stecken/flechten Wird immer schön gemacht!
- nur ein Shampoo und einen Condi nutzen und notieren wie sich die Haare verhalten naja so fast, werde erstmal mein Lush Shampoo nehmen, Natron Projekt folgt dann nochmal Nutze im Moment meist ein Shampoo aber eine Condi Kombi, Menez Saure Spülung auf dem Kopf, Alverde Traube Avocado mit Lush Veganese Condi vermischt, das Natron Projekt schreib ich mir nochmal auf die Liste
- Haarkämme kaufen na ich hab erstmal ne Forke und einen Stab (mist hätte wohl vorher die sachen über Qualität und Hölzer lesen sollen) und probier damit mal etwas rum Mittlerweile hab ich noch zwei Haarstäbe von Kostkamm und es kommt noch eine Forke aus der Tauschbörse sowie ein Flexi dazu
- Wachsen lassen, da sie nicht kaputt sind und gerade frisch die Spitzen abgeschnitten wurden sollte das ja gut gehen daran arbeiten die Haare bestimmt ganz eifrig! Von mir bekommen sie aber auch ne Menge mehr Unterstützung als vorher, Kur und Condi, Sprüh leave in und hochstecken... Stufen hinten rauswachen lassen, dadurch stehen bei einigen Frisuren leider immer wieder Haare raus. Aber das wird sich ergeben denn im Moment brauche ich einfach keinen Friseur und wenn es dann soweit ist, dann will ich eben nur die Spitzen ab haben

Und die super leckere Lavera basis sensitiv Kur benutze ich jetzt auch öfter mal!
Ich denke mal der Weg ist gut, das ist das wichtige und hier bekommt man immer wieder schöne Tipps zu allen möglichen Fragen! Das ist echt super!
editiert am 31.12.2010

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Zuletzt geändert von Kiwi_traveller am 31.12.2010, 09:01, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.10.2010, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
So endlich geschafft, hier das Foto vom Holli:

Bild

Ansonsten geht es im Moment im zwei Tages Rythmus mit Waschen, zwischendurch mal der Pony da der doch schnell nachfettet und sowieso kurz ist.
Momentan wasche ich mit Jumpin Juniper, Condi variiert gerade, meist Alverde Traube Avocado, neu zum probieren Menez Saure Spülung.

Frisuren: Meist am 1. Tag nach dem Waschen Flechtzopf, am zweiten Tag eine Duttvariante oder was hochgezwirbeltes und dann festgestecktes.

Bin im Moment auch recht zufrieden mit den Haaren. Die Frisuren halten eigentlich auch meist den ganzen Tag. Und wenn nicht dann weil ich sie auseinander genommen habe. Ãœbrigens ist mir ein super Nebeneffekt aufgefallen: mit offenen Haaren verliert man über den Tag verteilt immer wieder Haare und zwar überall. Mit geflochtenen oder hochgesteckten Haaren kommen sie nur beim Bürsten raus. Also erst hab ich mich erschreckt weil es im ersten Moment so viele waren aber dann ist mir der Zusammenhang klar geworden.

Mal sehen wann ich noch Zeit finde für ein paar weitere Bilder!

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.12.2010, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
Nun hab ich lange nichts geschrieben. Hab mich mittlerweile an meinen 2 Tages Rhytmus zum waschen gewöhnt. In Neuseeland hab ich das auch so gemacht, manchmal hab ich einfach nur den Ansatz vorne an der Stirn angefeuchtet, passiert beim Duschen ja eh fast von alleine, und bin einmal ganz kurz mit Jumping Juniper von Lush drüber gegangen. Direkt auswaschen und ein weiterer Tag war kein Problem! Meine Mum hab ich auch damit angesteckt, dass alle 2 Tage (oder noch seltener) geht und viel besser ist für die Haare!

Gerade sitz ich hier lasse meine Haarkur einwirken und suche nach weiteren Haarkuren neben Lavera basis sensitiv.
Eine Längenmessung folgt in Kürze, bin mal gespannt wieviel in den zwei Monaten dazu gekommen ist.

Ach ja Frisuren klappen auch immer mehr! Das finde ich besonders gut! LWB ist meist gar kein Problem, okay er hält nicht immer den ganzen Tag aber den kann man ja auch mal schnell wieder neu machen! Der Chinese sieht noch nicht so gut aus, das übe ich noch ein paar Mal. Und sogar ein Wickeldutt hat gehalten! Ich wollte erst aufgeben und dachte eben dass die Haare einfach zu kurz seien aber dann hat der letzte Versuch doch funktioniert! Bisher wurde er nur abends auf der Couch getestet aber demnächst werd ich den auch mal tagsüber machen. Dann kommen auch wieder Fotos!

So euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Meine erste WBB
BeitragVerfasst: 31.12.2010, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
Also hier die Zusammenfassung der letzten Woche:

Seit zwei Tagen bin ich nun auch stolze Besitzerin einer WBB vom Naturbürstenversand. Dieses Model ist es geworden: Langhaarbürste schmal, Artikel Nr. 40-150. Habe einiges zum Thema gelesen und bürste nun auch schon fleißig morgens Scheitel für Scheitel, wobei ich wohl die Methode des langsamen Steigerns versuchen werde. Also jeden Tag 10 Bürstenstriche mehr bis man bei 100 ist. Allerdings zähle ich das nicht so genau, daher wird es mehr eine gefühlte Steigerung sein. Bisheriges Ergebnis: Meine Haare finden es toll! Nun ja der Ansatz muss sich noch dran gewöhnen. Die Kopfhaut kommt so auch auf ihre Kosten und hoffentlich verschwinden dann endlich die Problemstellen! Dazu hab ich noch einen grozinkigen Holzkamm bestellt, die ganz kleine Taschenversion. Super wenn nur ein wenig die Flechtwelle entwirrt werden soll! Mit ein paar Zinken weniger würde er auch als schlichte Forke taugen.

Ansonsten war ich auch noch beim Friseur, aber nur zum Pony nachschneiden. Den will ich im Moment auch erstmal behalten. Hatte soooo lange keinen Pony aber eigentlich mag ich ihn gerne. Die Längen brauchen in nächster Zeit keine Schere würde ich sagen, denen geht es gut.

Hab ein neues leave in gemischt. Diesmal als Basis die Lavera basis Kur und dann mit etwas Jojoba Öl, Seidenproteinen und Lavendel ergänzt.
Diesmal hab ich wohl eine reichhaltigere Mischung erreicht und mache diese nun auch nach dem Waschen ins handtuchtrockene Haar.
Nachdem ich mehrere Tipps zur Lagerung des Jojobaöls gelesen hatte steht es nun im Keller. Dort ist es immer kühl, im Sommer kann es ja auch in den Kühlschrank umziehen wenn nötig. Ich hoffe es hält so länger.

Dann wollte ich mal ausprobieren wie meine Haarspitzen mit Ölen klar kommen, also eine Sträne bekam etwas Jojoba Öl und eine andere Strähne etwas Monoi Tiare. Die Jojoba Öl Seite fühlte sich so strohig an, das gefiehl mir nicht so gut. Nach dem Waschen habe ich aber keinen Unterschied feststellen können.

Dann hab ich in der Tauschbörse ein paar schicke Teile gefunden und ein paar davon sind schon fast unterwegs zu mir! Juhu, meine erste schöne Forke und mein erstes Flexi8! Das wird ein Spaß!

Was steht noch so an:
Bei Dawanda gibt es so tolle Haarstäbe (ähneln den TTs)
http://de.dawanda.com/shop/Savi333 ICH WILL EINEN KAUFEN!
Haarseife /Alepposeife testen
Frisurenfotos machen

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2010, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.03.2010, 12:26
Beiträge: 3361
Wohnort: in den Bergen Österreichs
Hallo liebe Kiwi!

Deine Haarfarbe sieht sehr schön aus und ich freue mich, dass meine auch einmal wieder so aussehen wird!

_________________
1c/M/ii, Klassik
NHF 2009


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2010, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2010, 15:16
Beiträge: 10
Wohnort: NRW
Ohh, ich bin ganz arg neidisch, wenn ich doch bloß so einen schönen Holländer hinbekommen würde... aber dafür hab ich einfach noch zu viele Stufen :evil:

_________________
1cMii (8cm)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.12.2010, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.10.2010, 10:04
Beiträge: 88
oh Besucher, das ist ja super!
@ alwis: am Ansatz kann man deine Naturhaarfarbe ja schon gut sehen, sieht meiner auf die Distanz recht ähnlich! Deine Haare sind aber toll lang! Bis dahin ist es für mich noch ein weiter Weg!

@ Fehlia: oooh :oops: danke fürs Kompliment! Ich muss dazu sagen dass ich mir schon vor vielen Jahren mit dem flechten, damals meist französische Zöpfe, angefangen habe. Das ist wohl neben der passenden Haarlänge auch einfach ein wenig Erfahrung. Aber nicht ermutigen lassen, vielleicht klappt es bei dir besser wenn du zwei oder auch drei Zöpfe nebeneinander machst. Da kann man auch gut kürzere Haare einbauen. Bitte die nicht so ordentliche Scheitelführung und den Fettkopp ignorieren! Habe das nur auf die Schnelle gemacht...

Moment Foto folgt! Man ich muss das wohl öfter machen mit den Bildern, dann klappt das auch schneller!
Bild

_________________
1b M ii SSS 58 cm (03.10.2010), 61 cm (27.12.2010) entspricht bei mir BSL
dunkelblond
Zwischenziel: 70 cm Endziel: mal sehen!

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LacrimaPhoenix


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de