Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.11.2019, 00:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2188 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 146  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Calorimetry (Stirnband zum Knöpfen)
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
was ist ein

Zitat:
Calorimetry
??? :oops:


Hier geht es zu den Anleitungen

-Strickanleitung

-Häkelanleitung

Eulencaloanleitung im Spoiler
Versteckt:Spoiler anzeigen
Aja gestrickt mit 4er Nadel und Wolle ist 5-6er Merinowolle (Big Sienna) von Wolle Rödel. Ich hab versucht fest zu stricken. Das solltet ihr auch. gerade bei den Zopfen und dann später beim Maschen aufnehmen ist es wichtig.

100 Maschen ageschlagen (Es ist von unten nach oben gestrickt). Randmaschen sind eingerechnet: es gehen auch mehr, aber weniger eher nicht. Der mittelteil hat eine feste Maschenzahl. Das muss dann eingerechnet werden.

1-4: Dann 5 Reihen R/L (also je eine rechte und dann gleich ne linke und wieder rechts usw.) Randmasche halt abgehoben wie normal.

5: rl am ende 2 stehnlassen und arbeit umdrehen
6: Dann eine abheben 3 stricken (Sicherheitsnadel als Markierung setzen) Müsstest jetzt 6 Maschen mit der Sicherheitsnadelmasche sein.

(weiter stricken wie gehabt, bis du beidseitig 22 Maschen stillgelegt hast. (Natürlich reihe nach Reihe) Am Ende hast du mit den jeweils 5 Extra Reihen 30 Reihen. Wenn ihr wollt könnt iher dan Mittelteil auch mit sicherheitsnadeln markieren.) Das ist allgemein und nicht auf Reihe 6 anzuwenden.

Maschen R/L wie sie fallen. Müsten erstmal 20 Maschen sein dann beginnt das Eulenmuster: Dann 3l 12r 3l 12r 3l 12r 3l (Ende Eulenmuster) 24l/r wie sie fallen eben 2 stehenlassen und umdrehen


7: 1 Abheben 3 stricken markierung setzen. wie sie fallen bis zur Markierung stricken umdrehen.
8: 1 abheben 3 stricken (markierung neusetzten) Jetzt sind es 10 Maschen einschließlich der Sicherheitsnadelmasche. Stricken wie sie fallen bis der Mittelteil beginnt. Jetzt kommen die Füße: Zopfreihe Mittelteil: 3l - 3 Maschen nach Hinten auf Hilfsnadel. 3r von Hauptnadel, dann die 3r von hilfsnadel. 3 auf Hilfsnadel vor die Arbeit. 3r von Hauptnadel, dann 3 r von Hilfsnadel, noch 2x, dann nochmal 3 links und wieder Reihe r/l zu Ende.

Diese reihen bis Reihe 17 immer mit den vier extra stillgelegten Maschen und Markierungen fortfahren. Ich schreib euch auf, wieviel immer auf der Nadel stillgelegt sien müssen. Die Masche, an der die Sicherheitsnadel hängt zählt dazu. nach der Markierung wird gestrickt wie sie fallen. Der Musterteil mit den Eulen immer in den Muster 3l 12R usw stricken, halt je nachdem von welcher Seite man strickt wie sie fallen. Die Eulen nach vorne sind Rechts gestrickt zu sehen und die Teile zwischen den Eulen links.

Die reihe 16 und 17 je nur zwei stillegen
9 Reihen zwischen 1. und 2. Zopf

9 - 10
10 -14
11 - 14
12 -18
13 -18
14 - 22
15 - 22
16- 24
17 -24


18. Müsste dann wieder Zopfen rechts möglich sein. jedenfalls Zopfreihe wie oben durchmachen. Hier müsstest du auch wieder Maschen aufnehmen. Am Ende einfach Markierung wegnehmen erst die zwei (später die vier)stricken markierung neu setzten umdrehen, eine Masche abheben und jetzt faden fest anziehen, damit kein so großes Loch entsteht und weiterstricken. wenns geht fest!

19-23 (5 Reihen zischen 2. und 3. Zopf) wie sie fallen am Ende immer wieder 4 Aufnehmen wenn ihr über vorhergehende wieder aufgenommene Maschen zurückstrickt, werdet ihr merken, dass da immer so ein größerer Abstand ist, meist vier vor der Nadel. Da solltet ihr den Faden auch schön straff halten.

Dies gilt wieder allgemein für die nächsten Reihen: Die Nächsten Reihen wird das mit den zunehmen so fertig gesetzt. In den letzten 2 zuzunehmenden Reihen sind das dann die 6 Maschen vom Anfang. Bis zur Reihe 26 sind die alle Maschen wieder aufgenommen.

24 Zopfreihe wie oben. Maschen zunehmen

So jetzt ändert sich noch was im Mittelteil für die nächsten 3 Reihen
25. 3r 3l 6r 3l 3r 3l 6r 3l 3r 3l 6r 3l 3r ( Da kommen einfach oben oberhalb des eulenkopfes und den "Öhrchen" eben linke Maschen auf die Vorderseite. Die Öhrchen sollen spitz werden: (Maschen Zunehmen)
26. 3l 2r 8l 2r 3l 2r 8l 2r 3l 2r 8l 2r 3l ...... Maschen zunehmen.
27. 3r 1l 10r 1l 3r 1l 10r 1l 3r 1l 10r 1l 3r...... Maschen zunehmen.

28-32 r/l durchgehend Müsstest jetzt auch komplett alle Maschen haben ab Reihe 26.

Maschen abnehmen.

Kleine Perlen für Augen, wenn man will.

Knopfloch ist angehäkelt

Mein Tipp Reihen abhaken, damit man weiß, wo man ist. Hatte letztes Jahr stricken begonnen. Hatte die Anleitung letztes Jahr geschrieben, muss aber selbst nochmal eins stricken, um es genauer erklären zu können. Waren letztes Jahr zwei und die sind sehr gut geworden. ;)


Falls ihr englisch sprecht:
Owl-Orimetry
Calo mit Zöpfen

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Zuletzt geändert von Víla am 27.10.2015, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
*** Anleitungen ergänzt ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
:D Das ist ein Stirnband mit Knopf hinten, so dass man es nicht über die Frisur wurschteln muss.
http://knitty.com/ISSUEwinter06/PATTcalorimetry.html
Ich hatte es zum ersten mal in dem Flexi-Thread der Long Hair Community gesehen.

In dem einen Winter Thread hatte DeeDee sogar die Strickanleitung übersetzt (auf Seite 3). (Ich konnte vorher eigentlich kaum stricken und konnte mit der englischen Anleitung nicht viel anfangen.)

Es ist wirklich total einfach. :D Eins habe ich schon gestrickt.
    Bild


Ich bin nämlich eine Frostbeule. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
Ui, das ist aber schön :-)
da muss ich mir gleich mal die Strickanleiten anschauen. Das ist ja ganz an mir vorbeigegangen :oops:
Das täte mir auch gefallen. Muss mir unbedingt mal Wolle besorgen, auch für den Mützenschal.
Sieht echt super aus das Teil :-)

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
Dankeschön. :)

Wenn Du einigermaßen schnell stricken kannst hast Du das Ding bestimmt in 2-3 Stunden fertig. Bei Anfängern wie mir dauert's eher 2-3 Tage :mrgreen:
Ist aber nicht schlimm, denn ich genieße das Stricken. Ein schönes Hörbuch angestellt und gemütlich auf's Sofa gelümmelt...das beruhigt total. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
Ich stricke seit ich 9 Jahre alt bin, früher sogar richtig viel. Also denke ich, ich werde es schnell fertig bekommen.
Habe mir jetzt auch mal die Anleitung bis Seite 25 durchgelesen. Mir ist dabei allerdings noch etwas unklar, was mit den Maschen passieren soll, die hinter der Maschenmarkierung liegen. Bleiben die auf der Nadel? Und ist das dann nicht schwierig mit dem Stricken, wenn man dahinten noch was draufliegen hat?
Naja, Versuch macht kluch ...

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
Die Maschen bleiben auf der Nadel. Das stört eigentlich nicht, es ist nur so, als hättest Du schon einige Maschen gestrickt, wenn Du mit einer neuen Reihe anfängst. Du drehst ja quasi nur um, bevor die Reihe zu Ende gestrickt wurde.
Zum Markieren der Stelle, bis wohin ich gestrickt habe, habe ich einfach Mini-Haarkrebse auf die Nadeln geklippst.

Beim Wenden entstehen Löcher. Eins davon wird später das Knopfloch.
Aber wenn Du gut stricken kannst, dann kannst Du sicher die Löcher vermeiden. Es gibt da ao eine "Wrap and turn" Methode, die ich aber nicht verstanden hatte. Beim nächsten werde ich mir das aber nochmal genauer anschauen.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
Na, dann habe ich es doch richtig verstanden
ich werds mal versuchen.
Zur Markierung nehme ich einfach ein Stück bunten Wollfaden, das ich zwischen die Maschen lege. Ist billig und einfach :-)
Wrap and Turn habe ich auch schon mal gehört.
Werde ich mich mal mit befassen. Wenn ich was rausfinde, sag ich dir Bescheid

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Ooooh das ist ja toll! Ich will auch so eins. :shock: Leider kann ich kein Stück stricken! Ich habs zwar auch mal gelernt, in der Grundschule... aber nachdem ich es immer gehasst hab, alles wieder vergessen. :twisted: Häkeln geht besser, aber so oder so bin ich für sowas viel zu ungeschickt. :oops:

Aber vielleicht probier ichs doch irgendwann mal. Wenn ich daheim bin und Mama und Oma mir helfen können. :oops: Sowas ist einfach zu praktisch!

Und deins ist wirklich superschön, Claire. :gut: :D

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
Mensch.. Dankeschön... Bild

Es ist aber wirklich keine Kunst.
Du musst nur linke und rechte Maschen stricken können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
Also, wenn ich es richtig verstanden habe, funktioniert das WRAP & TURN so: Wenn man die Maschen stilllegt, wickelt man den Faden, bevor man das Gestrickte umdreht um zurückzustricken, einmal um die stillgelegte Masche, so dass quasi zwei Maschen draus werden. Nachher (wenn die stillgelegten Maschen wieder einbezogen werden) werden diese beiden "Maschen" - also die ursprüngliche und die drumgewickelte Masche - zusammengestrickt zu einer, damit hat man die Verbindung hergestellt, die das Loch schließt.

Hoffe, das ist jetzt einigermaßen verständlich geschrieben :?

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
Danke. :D

Im Prinzip hab ich's jetzt verstanden. Wie das mit dem Wickeln konkret funktioniert muss ich dann wohl beim Stricken sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2007, 16:12
Beiträge: 1534
Wohnort: Wien
Hey, wie wärs mit einem eigenen Calorimetry-Thread im Handwerkszeug&Haarschmuck - Forum? :) Da könnten wir uns mit gegenseitigen Vorschlägen und Erklärungen und Fotos usw. austoben.

_________________
2b/c M iii // derzeit: Mitte Oberschenkel (~125 cm nach SSS) // Ziel: dichte, gesunde Spitzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
Einfach einmal drüberlegen, wie wenn man Maschen zunimmt.

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2007, 11:09
Beiträge: 4255
Zitat:
Einfach einmal drüberlegen, wie wenn man Maschen zunimmt.

Ahhhhhh! :idea: Bild (ich bin echt ein Anfänger..)

Zitat:
Hey, wie wärs mit einem eigenen Calorimetry-Thread im Handwerkszeug&Haarschmuck - Forum? Da könnten wir uns mit gegenseitigen Vorschlägen und Erklärungen und Fotos usw. austoben.

Hm, im Prinzip war ja der Winter-Thread schon sowas ähnliches...oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.11.2007, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
hm, aber die Beschreibungen verlieren sich da so schnell, mein Kaputzenschal steht zB in einem anderen Winterthread. Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man einen "Stricken und Häkeln rund ums Haar"-Thread hätte ... Da könnte man sammeln und fragen zum Stricken stellen. Ich persönlich bräuchte ja eher nen Personal Trainer fürs Häkeln. Da bin ich echt zu blöd für ... Man könnte auch Anleitungen für Haarnetze und so reinstellen oder eine gestrickte Schlafröhre für den Zopf :-)

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2188 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 146  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tuovi


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de