Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 24.07.2019, 04:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ève Charliers Journal
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 16:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:46
Beiträge: 703
Wohnort: ganz bald HAMBURG! JUHUUUHUHUUUU!! :)
Hallo ihr Lieben! :winkewinke:

Jetzt ist es für mich auch an der Zeit, ein Tagebuch zu eröffnen und ich begrüße alle, die sich hierher verirren, ganz ganz herzlich!
Von einem eigenen Ort hier verspreche ich mir vor allem, dass mir die Struktur und die Verpflichtung, die das ganze so ja viel mehr hat, mir hilft, meine Probleme in den Griff zu kriegen.

Wenn es die eine oder andere interessiert, was ich hier mache, freue ich mich totaal und bin für jede Meinung, jeden Tipp, jede Kritik und jedes Kompliment (hihi) dankbar! :helmut:



Eine ganz kurze Haargeschichte:

Meine Omi hat mir schon als ich ganz klein war ihren abgeschnittenen Zopf gezeigt. Sie hat sich, wie es damals üblich war, mit der Konfirmation kurze Haare und diese schreckliche Dauerwellenfrisur zugelegt, die ältere Frauen heute eben tragen. Sie trauert ihren langen Haaren bis heute hinterher. Meine Mama hatte eine ähnliche Geschichte parat: Sie hat sich die Haare abgeschnitten, um – damals in den 70ern – eine fesche Kurzhaarfrisur zu haben (sah auch superhübsch aus, mein lieber Mann! :schock: ) aber sie wurden dann nie wieder lang, weil sie vorher abbrachen. Vielleicht haben mich diese beiden Geschichten dazu gebracht, meine Haare ganz besonders wertzuschätzen.

Im Kindergarten hatte ich einen Mecki (dafür durfte ich mit meinem Papa zu seinem Friseur gehen und das war irgendwie total cool und aufregend). Ich erinnere mich bis heute an den Moment, als ich zum ersten Mal mit ganz kurzem Haar an der frischen Luft stand, irgendwie war das komisch. In die Zeit mit dem Mecki fällt übrigens das erste und einzige Mal, das ich in meinem Leben Herpes hatte. Hahaha!
Danach war ich immer nur böse, wenn der Friseur mir die Haare zu viel abgeschnitten hatte, was häufig passiert ist. Einmal habe ich nach so einem Vorfall Rotz und Wasser geheult und bin trotzig in den Garten zum Spielen gegangen, weil ich mir keinen Pferdeschwanz mehr machen konnte. Richtig lang waren meine Haare also nie, als ich Kind war – obwohl ich ich noch ein ganz bezauberndes Foto erinnere, auf dem ich einen wild zerzausten französischen Zopf trage. Aber sie waren wohl nie länger als bis zur Schulter.

In der fünften Klasse bin ich das einzige Mal einem Frisurentrend gefolgt – damals hatten bei uns plötzlich alle Mädchen die Haare bis zum Mundwinkel, und dann so nach innen geföhnt. Ich fand das toll, aber trotzdem lasse ich sie seitdem wachsen. Anfänglich schnitt mir meine Ma die Haare, bis sie sich einmal verschnitt und sie wieder auf Schulterblattlänge waren. Bis heute ist das unser gemeinsames Trauma. Hahaha!
Ich habe zwar viele Komplimente für diese „kurzen“ Haare bekommen, aber ich wollte sie wieder lang haben. Sicher auch, weil ich mittlerweile unter die Metaler geraten war und da einen ganz anderen Begriff von Haarlänge bekommen habe. Ich bin selten, eigentlich nie, zum Friseur gegangen, habe aber mit den „normalen“ Silishampoos aus dem Supermarkt gewaschen und hatte einen Bürste mit Metallzinken. Das Föhnen habe ich bald gelassen, weil es überhaupt nicht zielführend war – stundenlang kopfüber rumzustehen, nee. Das war mir zu doof. Aber gesplisst haben sie natürlich trotzdem.
Mit Beginn des Studiums (Ortswechsel und dadurch weniger Kontakt zu meinen alten Freunden, die Beziehung mit meinem damaligen Freund ging auseinander) war die Metalsache erledigt, aber die langen Haare gehörten so sehr zu mir, dass sie blieben. Ich staune immer, wenn Freundinnen sich die Haare abschneiden lassen, bloß weil ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat. Aber das machen wohl die meisten hier. :)

In neuester Zeit lasse ich sie regelmäßig von Herrn Charlier schneiden. Das geht wirklich gut! Meine gerade Kante auf Steißlänge konnte ich so erreichen und ich werde sie nur ganz langam weiter züchten, denn mein Zopf wird zu den Spitzen hin schon noch etwas dünner. Das kann man auf jeden Fall noch verbessern. Aber dafür würde sich für mich persönlich kein Tagebuch lohnen, denn dafür muss man nur warten. Das mache ich schon seit der fünften Klasse, das kann ich.



Die Wurzel meiner Unzufriedenheit und mein Ziel:

Meine Haare sind also vor meiner Zeit im Langhaarnetzwerk und auch vor meiner Beschäftigung mit der richtigen Pflege groß â€“ äh: lang geworden. Das sieht man ihnen, finde ich, leider auch an. Wenn ich an meinen Haaren 'runterschaue, sind auf jeder Länge ohne Ausnahme Haarenden zu sehen. Das wäre noch nicht so schlimm, das ließe sich wie gesagt rauszüchten. Aber: Die allermeisten dieser Haare sind gesplisst (bis auf die längsten, ironischerweise – meinen Spitzen geht es echt gut). Und ich bin an einem Punkt, an dem ich das nicht mehr ignorieren oder wegschieben will, denn ich bin ansonsten so glücklich mit meinen Haaren! Ich habe die richtige Pflege gefunden, sie sind gut durchfeuchtet, unheimlich glatt und weich und ich habe wirklich das Gefühl, dass es ihnen so gut geht wie noch nie! Den Spliss habe ich natürlich verdient, so wie ich vor Jahren noch mit ihnen umgegangen bin, weil ich es nicht besser wusste. Aber ich würde mir wünschen, einen Flechtzopf tragen zu können, ohne mich für all die überall herausstehenden gesplissten Haarenden zu schämen. Mir ist es wirklich unangenehm und einer der Gründe, weshalb ich meine Haare im Dutt verstecke. Was total bescheuert ist! Aber auch verständlich, schaut:


Bild
Bild
Bild

Uah. *zitter* Das hat jetzt echt Ãœberwindung gekostet. Und war gar nicht einfach zu fotografieren. *verrenk* Egal.



Was ich hier versuchen will:

1. Ich würde es gerne schaffen, regelmäßige S&D-Sessions in meine Woche zu integrieren. Ich habe gestern schon angefangen damit, aber ich habe dabei fast das Gefühl wie bei meiner Diss: Ich stehe vor einer unschaffbaren Aufgabe, die viel zu groß für mich ist. Wieviele Haare habe ich?! Und sind am Ende alle gesplisst?!
In einem Gruppenprojekt habe ich vor einiger Zeit mal den Ansatz gefunden, einmal die Woche eine bestimmte Zeitspanne S&D zu machen und dabei die abgeschnittenen Enden zu zählen. Das werde ich auf jeden Fall übernehmen. Denn ohne zeitliche Begrenzung sitze ich wie gestern den ganzen Abend und werde immer trauriger.

2. Ich hoffe, dass sich der Spliss mit der Kamera gut einfangen lässt. Wenn ja, würde ich hier gerne den (sich hoffentlich einstellenden!) Fortschritt dokumentieren, und zwar mit Fotos der offenen Haare, aber auch Fotos davon, wie der Spliss im Dutt/Flechtzopf zu sehen ist. Dazu gehört für mich natürlich auch etwas Ãœberwindung, schließlich wird mein Tagebuch dann keins mit hübschen Frisurenfotos, sondern mit echt üblen Hässlichkeitsbeweisen. :werwoelfin: :wink:

3. Dazwischen wird es immer wieder kurze Berichte geben, von der Pflege die ich gerade benutze und welche Erfahrungen ich damit mache. Das gehört schließlich auch irgendwie zur Splissbekämpfung (durch Vorbeugen) dazu.

4. Nebenbei dokumentiere ich auch das Wachstum, ich habe nämlich eine neue Wunschlänge: Mitte Po!

Bild


:idea: Wenn jemand von euch eine Idee hat, was ich noch versuchen könnte: Bittebitte her damit! Ich bin wie gesagt für jeden Kommentar total dankbar!



Und jetzt: Geht's los!
Eure Ève :pigtails:

_________________
1cMii l 106 cm S³ (Steiß) l 8,5 cm ZU l Ziel: Haarlänge bis Mitte Po (=112 cm S³)
Ève Charliers Journal


Zuletzt geändert von Ève Charlier am 17.10.2012, 12:18, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:46
Beiträge: 703
Wohnort: ganz bald HAMBURG! JUHUUUHUHUUUU!! :)
Meine Routine aktuell:
Ich wasche alle fünf Tage mit dem Lemon Crush Shampoo von Heymountain. Immer abwechselnd mache ich entweder vor der Wäsche eine Pre-Wash-Kur mit dem Mango-Conditioner oder ich gebe eine kleine Menge Cotton Candy Hair Cream nach der Wäsche in die Längen und Spitzen. Die Ergebnisse sind sehr sehr zufriedenstellend! :)

Gestern habe ich dann das erste Mal S&D versucht. Leider habe ich weder gezählt, noch die Zeit gestoppt, aber das wird auf jeden Fall ab sofort eingeführt. Gestern habe ich den den ersten Teil vom Herrn der Ringe nebenbei laufen lassen und war die längste Zeit mit Schnippeln beschäftigt. Ich bin auch relativ schnell vorgegangen. :cry: Naja. Hoffentlich wird es besser!

.
.

S&D-Verlauf
29.04.2012 - 60 Minuten - Mittelscheitel bis Schläfe - 475
02.05.2012 - 30 Minuten - Zopfende 20 cm - 300
24.06.2012 - 15 Minuten - Zopfende 20 cm - 84

Monatliche Trimms
22.04.2012 - 1 cm
22.05.2012 - zum ersten Mal nach Feys Methode, was sehr unterschiedliche Längen ergeben hat: zwischen einem Millimeter und zwei Zentimetern sind abgekommen :nixweiss:
22.06.2012 - 0,5 cm - wieder nach Fey und mit meiner neuen Jaguar-Schere.

.
.



Seit Tagebuchbeginn getestete Pflegeprodukte:


... um den Ãœberblick zu behalten. (grün = Perfektion!, orange = schonechtgutaber, rot = mh...nee!)

Akuawood Bamboo Milk (scented)
Heymountain Cotton Candy Haircream
Heymountain Fulminzant Coldcream
Heymountain Groovy Mango Prewash-Haarkur/Conditioner
Heymountain Lemon Crush Prewash-Haarkur/Conditioner
Heymountain Lucky Duck Haircream
Heymountain May Day Haircream
Khadi Amla Haaröl
Logona Kokosöl



Wunschliste oder: Was ich unbeunbedingt noch testen muss:

Sheabutter Cottage unrefinded virgin Murumuru Butter
Sheabutter Cottage unrefinded virgin Cupuacu Butter
Sheabutter Cottage L'Olio Hairfood (dank Empfehlung der lieben Ahdri)
Shampoo mit schwarzem Tee verdünnen
Caelo Henna nicht färbend, angerührt mit Naturjoghurt und Eigelb

_________________
1cMii l 106 cm S³ (Steiß) l 8,5 cm ZU l Ziel: Haarlänge bis Mitte Po (=112 cm S³)
Ève Charliers Journal


Zuletzt geändert von Ève Charlier am 24.06.2012, 17:48, insgesamt 15-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 18:09
Beiträge: 4322
Wohnort: Südhessen
die EEEEeeeve hat ein Projekt :D Das find ich ja jetzt klasse und lass mich gleich mal nieder zum Zuschauen ^^

Viel Erfolg wünsche ich und freu mich auf Fotos.

Besonders splissig hab ich deine Haare aber gar nicht in Erinnerung...

Ich weiß noch, ich war voll beeindruckt von deinem schönen und großen Dutt - und der tzollen Grahtoeforke ;)

_________________
Haare sind ab ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:46
Beiträge: 703
Wohnort: ganz bald HAMBURG! JUHUUUHUHUUUU!! :)
Ein Eintrag, ein Eintrag! :yippee: Dankeeee, Fortresca! Ich freu' mich über Deinen Besuch! *Keksehinstell* *Teeeinschenk* *Haarschmuckzumausprobierennäherrück*

Gut zu hören, das das Verstecken so gut klappt... ;) Fotos kommen gleich! :)


**************************************************************************************************************************************************************

UND da sind sie... *grusel* Gerade ist mir nach weglaufen. :heulend_weglauf:

_________________
1cMii l 106 cm S³ (Steiß) l 8,5 cm ZU l Ziel: Haarlänge bis Mitte Po (=112 cm S³)
Ève Charliers Journal


Zuletzt geändert von Ève Charlier am 27.04.2012, 19:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2010, 13:55
Beiträge: 759
Hey, das Problem mit den 1.000 Haaren = 1.000 Längen und dem gesplissten Mittelbereich kenn ich nur zuu gut.
Aber mit etwas Gedult und viel Spaß an S&D lässt sich das innerhalb von ein paar Monaten in den Griff kriegen *mut mach*
Ich wünsch dir gaanz viel Erfolg und sooo arg schlimm finde ich die Bilder auch nicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:46
Beiträge: 703
Wohnort: ganz bald HAMBURG! JUHUUUHUHUUUU!! :)
Oh, danke VvV15! Für's Mutmachen, das brauch ich gerade echt ganz doll... Bin ja froh, dass ich nicht die Einzige bin die das kennt. Und nur Monate? Echt?? Dasja großartig! Was würdest Du sagen: Wie oft, wie lang?

_________________
1cMii l 106 cm S³ (Steiß) l 8,5 cm ZU l Ziel: Haarlänge bis Mitte Po (=112 cm S³)
Ève Charliers Journal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2010, 13:55
Beiträge: 759
Also als es bei mir am Anfang noch richtig viel war, da hab ich mich zwei mal die Woche hingesetzt und *überleg* so ca. eine dreiviertelstunde geschnibbelt, aber nur in den ersten 2/3 Wochen (ich habe allerdings auch seeehr genau und somit auch seeehr langsam gesucht und geschnitten, mini-Strähne für mini-Strähne :wink: )
Danach hat mir einmal die Woche eine halbe Stunde gereicht, wenn einmal das gröbste raus ist, hat man auch ein besseres Gefühl dabei. :)
Was mir auch geholfen hat, war vor dem suchen ein wenig Öl rein zu machen und mit der WBB drüberzugehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:46
Beiträge: 703
Wohnort: ganz bald HAMBURG! JUHUUUHUHUUUU!! :)
Okay, dann werde ich das so auch ausprobieren. Zweimal die Woche eine Stunde ist mir das natürlich wert. Vielen Dank für die guten Tipps und die Perspektive...! :)

_________________
1cMii l 106 cm S³ (Steiß) l 8,5 cm ZU l Ziel: Haarlänge bis Mitte Po (=112 cm S³)
Ève Charliers Journal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 19:39
Beiträge: 4686
Wohnort: Humbug
huhu Éve :winkewinke:

Beehrst du uns auch mit Frisenbildern? :D
und ansonsten.. wie VvV und du hab ich das auch *schulterzuck*
ich schieb das inzwischen auf dem Jahrelangen Nachtflechtzopf..
Klar zwischendurch S&D wird und muss helfen :)
Ich drück dir die Daumen und schau ab&zu mal rein ;)
Und ich hoffe dich bals mal kennenzulernen als Nachbarin :kicher:

n' Stück Schoki gefällig? :D

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Geburt - darf keine Privatleistung werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2011, 20:38
Beiträge: 5269
Wohnort: Norddt.
Ich sag auch mal Hallo :)

Wenn es dich beruhigt: Meine Haare sehen auch so aus :waigel:

_________________
Juli 2013: 85 cm; 2b Mii
Microtrimms `13: 7,5 cm
Ziel: 87 cm, Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 18:09
Beiträge: 4322
Wohnort: Südhessen
Das mit dem Nachtzopf finde ich sehr interessant, maari! Mir fällt nänlich auf, dass ich immer mehr Spliss bekomme - und ich flechte nachts sehr gern... ich werde mal testen, das zu lassen.

Auf Frisurbilder freu ich mich auch sehr :D

_________________
Haare sind ab ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2010, 18:01
Beiträge: 1394
Wohnort: Hessenland
Eve ein TB! Endlich! :D

S&D Schnippeln ist immer ein bisschen frustrierend, bei mir auch.

Bilder!!!! :)

LG Atropos

_________________
Vom Rasierpinsel zur Wallemähne

(k)eine Göttin in weiß

2a ii M oder F


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2012, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 12:28
Beiträge: 7903
Wohnort: Kurpfalz und Preussen :)
*es mir gemütlich mach* :) Ich hab ähnliche Probleme mit Spliss wie du... Auch durch nette "Altlasten" und viele Stufen...
Bin gespannt wie sich das bei dir entwickeln wird !
*An der Cotton candy creme riech :blueten: * :D

_________________
Haartyp: 1 a/b F ii; 90 cm nach SSS
Haarfarbe: Henna Mahagoni - NHF: Hellbraundunkelblondmix mit Rotstich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2012, 12:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:46
Beiträge: 703
Wohnort: ganz bald HAMBURG! JUHUUUHUHUUUU!! :)
Huhu, Maari! :winke: Schön, Dich hier zu sehen! :) *dankbarschokinehm*
Ganz ehrlich? Du auch?? Kann ich kaum glauben... Aber es ist total beruhigend, denn Deine Haare sehen auf Fotos immer so atemberaubend aus.
Klar, Frisurenbilder werde ich auch machen. Sonst ertrag ich dieses Tagebuch selber nicht! :D
Den Nachtzopf lasse ich auch schon länger wieder weg, aber eher, weil ich öfter waschen muss, wenn ich nachts die Haare zusammen gebunden habe. Naja, und weil der Spliss mich dann morgens besonders fies angegrinst hat. :D Allerdings habe ich etwa fünf Jahre lang jeden Tag einen recht strammen Pferdeschwanz getragen - ich könnte mir vorstellen, dass der meiste Spliss da sitzt, wo das Zopfgummi immer war. Ich hoffe mal, dass damit der Hauptfaktor schon gefunden ist.
Daaaanke für's Daumendrücken, ich freu mich wenn Du wieder rein schaust! :) Und auf die Nachbarschaft! Herr Charlier ist schon seit einer Woche da, es gefällt ihm echt gut. :yippee:


Hallo Linda, ohh ja, das tut es! :) Danke! :keks: Unternimmst Du noch irgendwas Besonderes dagegen?


Atropos! Wie schön, hallo! :) Bin ja echt erleichtert, dass das alle hier kennen... Und ich versuche mal, 'ne hübsche Frisur für den Grillnachmittag zu zaubern, zu dem ich nachher gehe! :)


Hey Ahdri! *kissenrüberwerf* Willkommen! Ich hoffe, dass es sich überhaupt entwickelt! ;) Aber sehen wir ja! Hach ja, dieser Duft! :blumen: Herrlich. Musste mir auch das Bodypeeling bestellen, das ist aber noch in der Packstation. *sehn*


Großartig was Neues gibt es ansonsten bisher noch nicht... Oh, und ich muss schon flitzen - muss noch einen Salat machen! Und eine Frisur. :D

_________________
1cMii l 106 cm S³ (Steiß) l 8,5 cm ZU l Ziel: Haarlänge bis Mitte Po (=112 cm S³)
Ève Charliers Journal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2012, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 17:46
Beiträge: 703
Wohnort: ganz bald HAMBURG! JUHUUUHUHUUUU!! :)
Mhja, nichts Aufregendes, aber so zum Ausgleich für die Horrorfotos zeige ich meinen Kelten beim Grillen:

Bild

Mh, ich werde ein bißchen grau! *stolz* ;)
Schlaft gut, ihr Lieben!

_________________
1cMii l 106 cm S³ (Steiß) l 8,5 cm ZU l Ziel: Haarlänge bis Mitte Po (=112 cm S³)
Ève Charliers Journal


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de