Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.10.2021, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2241 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 150  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fias Haartypsystem - Fotos
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 23:06
Beiträge: 7258
Wohnort: Kitty Town
SSS in cm: 135
Haartyp: 1aFii
ZU: 7.5
Instagram: @evesommerkind
Hier werden Haarfotos von Forenmitgliedern gesammelt, um die Haartyp-Bestimmung eventuell zu erleichtern! :)


* Zur Bestimmung sollten die Haare wie gewohnt gewaschen werden, nach Möglichkeit aber auf Conditioner o.ä. verzichtet werden. Ausnahmen bilden in diesem Fall stärker gelockte Typen (s.u. Bestimmungstipps von curlywurly).
* Grobes Entwirren vor oder während der Wäsche ist erlaubt. Glatte Haare sollten jedoch am besten gar nicht gekämmt werden.
* Anschließend ohne jegliche Pflege/Styling/Leave-Ins die Haare lufttrocknen lassen.
* Während des Lufttrocknens sollen die Haare nicht mit ploppen, föhnen, kämmen, bürsten, dutten etc. manipuliert werden.




Wer sein Foto in der Liste eingeordnet haben möchte, den möchte ich darum bitten, einen Direktlink zum Foto
mit fertiger Haartypbestimmung bereit zu stellen, damit ich den Link nur noch kopieren muss.

Beispiel: [ url = Direktlink zum Bild ] CocosKitty [ / url ] (1a)
(Natürlich ohne Leerzeichen.)



__________________________________________________


1) Glatte Haare

1a

Black Raven

Gwen

Philomela Sidhé

Semel


1b

Bea

habioku

Carthasis

Greta

Lestaria Nenia 1b/c 1 + 2

Little Princess

Mai Glöckchen

Metalie

Nightbird

ninah167

Yuki


1c

alicia_p77

Frey

Gwendolyn

Holla die Waldfee

Marlene

MiMUC (1c/2a)

Rabenfeder

Roberta

TheaEvanda


2) Wellige Haare

2a

Alrun

Ejonje

Elf_of_deep_Shadow

eloa

Everchanging

Fuchs

herbstrot

jowi

lu

nightstar

saksa

schnappstasse

Trillian

yamale

Zauberelfe


2b

goatopsi

Joline

körsbär (2b/c)

Luzie

maari

McHot

Su

Summer

Walhalla (2b/c)

Ysmalan


2c

Ayaan

katzemyrdin

Luluwirrk

Merline

Nadeshda

wuscheline


3) Lockige Haare

3a

Elli

Franzi

Lizz (3a/b)

Waldkatze_


3b

Ghoul Foto 1 (3b/c)

Ghoul Foto 2 (3b/c)

lilalucy


3c

curlywurly - ohne alles

curlywurly - mit Spülung als Leave-In

sachi

Teri (3c/4a)



4) (Afro-)Krause Haare

4a

Ani (4a/b)

Haircrush


4b

Laxmi

Mwedzi (LHC)

Sera

____________________________________________________



Einordnungshilfe von katzemyrdin:

1 = glatt: |||
1a = aalglatt, 1b = glatt mit Schwung, 1c = glatt mit Bewegung,

2 = gewellt: ~~~ ("hin und her"- Bewegung)
2a = leicht gewellt, 2b = deutlich gewellt, 2c = stark gewellt,

3 = gelockt: §§§ (Strähnen drehen sich um die eigene Achse)
3a = große Locken, 3b = festere Locken, 3c = enge Locken/Korkenzieherlocken

4 = (afro)kraus: §{§} (Lockenmuster schwer auszumachen, einzelne Haare drehen sich um die eigene Achse)
4a = kleine Minikorkenzieher (wenn definiert) , raues Aussehen, 4b = meistens undefiniert, sieht "wollig"/ "wattig" aus.


katzemyrdin hat geschrieben:
Es geht mir darum zu verdeutlichen, dass von 1a - 4b nicht einfach die Lockenstärke zunimmt, sondern dass es sich um unterschiedliche Formen handelt. Es ist eben ein grundlegender Unterschied, ob Haare z.B. enge Wellen oder große Locken haben - bei Locken drehen sich die Strähnen um die eigene Achse, bei Wellen nicht. Bei (Afro)Krause drehen sich die einzelnen Haare um die eigene Achse und innerhalb einer Strähne drehen sich nicht alle Haare gleich.


Größenvergleich: 4er Locke vs. 1 Centstück (Bild von curlywurly)




Definitionshilfe von dulcet:

2a ist definiert als "lockere, langgestreckte S-Wellen über den ganzen Kopf verteilt".
2b ist: "kürzere (i.S.v. "nicht langgestreckt") deutlichere (als bei 2a) S-Wellen, wie nass geflochten"
2c ist: "deutliche S-Wellen und hier und da eine Spiral-Locke"

Die 2-er sind also alle Arten von Wellen - egal wie intensiv sie sind; Hauptsache die Haare liegen auf (im Gegensatz zu Locken - die stehen kurvig ab) und bewegen sich wie ein S in 2 Richtungen - durch mehrere Ss ergeben sich dann "Wellen"; diese können auch sehr langgestreckt und daher nur leicht zu sehen sein, aber es sind eben Wellen, weil mehrere hin und her Bewegungen.



Die 1-er sind wirklich glatt - und nur unterteilt dadurch, dass es

bei 1b:
noch eine Bewegung aller Haare gibt [wie bei den Fotos von LittlePrincess auf Seite 5 - nicht das Foto, das derzeit bei 1b steht, denn da sind schon deutlich hin und her Bewegungen (also Wellen) zu sehen] - also keine Wellen, die wie ein S in zwei Richtungen gehen, sondern nur eine Bewegung in eine Richtung (meist zu einer Seite oder nach außen).
Der Begriff "body-move" wäre für die Definition eigentlich das passendere Wort gewesen (weil es bei dieser Bewegung ja nicht um eine Welle, sondern nur um eine Bewegung in eine Richtung geht);
wobei "wave" aber
1) die Rundung der Bewegung besser andeutet und
2) "move" im Zusammenhang mit "body" (also "body-move") im Englischen/Amerikanischen auch als Begriff in der Gymnastik für "Körperbewegung" (den gesamten physischen Körper betreffend) benutzt wird und daher im Original-Thread einfach nicht passend gewesen wäre.

Bei 1c:
gibt es zusätzlich ein oder zwei dicke Strähnen(!) (an den Schläfen oder im Nacken), die s-wellig sind (also Strähnen, deren Bewegung hin und her gehen)



Tipps von curlywurly bzgl 3er/4er Haaren:
Ansonsten ist auch zu überdenken unter welchen Bedingungen man die Typisierung ab 3c aufwärts macht. Wahrscheinlich ist es wirklich am besten mit 2 Bildern. Eines mit Haaren ohne alles und eines mit der üblichen Pflege/Styling. Damit man auch beurteilen kann, wie gut sich die Haare definieren lassen. Außerdem kann man die gebündelten Locken am besten einschätzen. Da sieht man wie groß sie sind oder wie eng sie sich kringeln. Der Springfaktor ist natürlich auch noch ein Punkt, den man miteinbringen könnte.
Da bei der Unterscheidung von 3c zu 4a/b die Haardefintion eine entscheidende Rolle spielt. 3c Haare können nämlich ohne Leave-In schon sehr kraus wirken je nach dem wie man sie vor dem Luftrocknen gekämmt hat.



____________________________________________________

Foto-Qualitaetsrichtlinien (by Kerri):

Mindestgröße: mindestens 400 Pixel der größeren Bildseite

Maximalgröße: maximal 800 Pixel der größeren Bildseite (sonst scrollt man sich mit kleinerem Monitor tot, und Leute mit analogem Modem laden sich tot)

Schärfe: sollte auf den Haaren liegen - nicht beispielsweise auf dem Hintergrund oder Vordergrund

Kontrast: die Haare sollten sich von der Helligkeit möglichst gut vom Hintergrund und Kleidung abheben (schwarze Haare auf schwarzem Shirt sind nicht sehr gut zu erkennen)

Belichtung: die Haarstruktur sollte gut erkennbar und richtig belichtet sein, nicht der Hintergrund, Vordergrund oder Kleidung

Bildinhalt: sollte schon zu 3/4 aus Haaren bestehen


Was gibts für Möglichkeiten: In erster Linie Bilder am Computer beschneiden und verkleinern. Weiterhin lässt sich zwar an Belichtung und Schärfe sich mit dem Computer drehen, aber meist leidet die Qualität ziemlich. Von daher sollte man versuchen, möglichst gleich ein ordentliches Foto aus der Kamera zu holen. In der Fotosession nicht nur ein Bild machen, sondern viele mit möglichst verschiedenen Einstellungen (und sich auch mal trauen, die Einstellungen von Hand vorzunehmen, das bieten die meisten Kameras), und davon dann das beste aussuchen.

_________________
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge
~
Me on Instagram


Zuletzt geändert von CocosKitty am 17.02.2013, 11:11, insgesamt 89-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 15:08 
Super Idee!!! :gut:

Meine Kamera ist immer noch nicht wieder betriebsbereit, aber ich hoffe, dass die obige Liste sich bald gut füllen wird.

:!: Eine Bitte an die, die Fotos einstellen/verlinken: wählt bitte Fotos, auf denen eure Haare nach dem Waschen und Lufttrocknen nur gekämmt/gebürstet sind, damit die Form der Haare auch gut zu erkennen ist.
[Wenn die Haare vor dem Fotografieren frisiert waren, kann das die Form verändern und dann ist so ein Foto als Vergleichs-Foto zur eigenen Haartyp-Bestimmung nicht mehr wirklich nützlich...]

LG,
dulcet


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2008, 16:26
Beiträge: 6144
Haartyp: 1b m ii
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
So ganz pralle geworden ist das Foto zwar nicht, aber ich denke, die Struktur lässt sich nicht allzu schlecht erkennen. Wenn doch, mach ich nach der nächsten Wäsche gerne ein besseres.
Hier, 1b oder c (mein Haar, oder eher ich, kann sich/mich nicht so recht entscheiden), M ii.

_________________
1bMii, nach wiederholtem HA wenig Umfang (wozu züchte ich noch?), 73cm (Midback) nach SSS
Ziel: [] Taille [] Kreuzbein [] Steißbein
Glühweintassenengelsblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 07:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
öh, ich glaube, der Sinn ist, dass die Fotos in die von Cocoskitty vorgegebene Tabelle unter der entsprechenden Bezeichnung eingefügt werden. Von wegen Ãœbersicht und so ...

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 15:28 
Offline

Registriert: 18.07.2007, 19:54
Beiträge: 742
dulcet hat geschrieben:
[...]
Eine Bitte an die, die Fotos einstellen/verlinken: wählt bitte Fotos, auf denen eure Haare nach dem Waschen und Lufttrocknen nur gekämmt/gebürstet sind, damit die Form der Haare auch gut zu erkennen ist.
[...]


Hmmmm...... ich hab nochmal den Original-Thread rausgesucht, in dem das System von Fia vorgestellt wurde. Fia schreibt: "... hair washed as you usually do, detangled as you usually do and then airdried without manipulation ..." (emphasis mine) Also: Waschen, nass entwirren, und dann lufttrocknen. Und eben NICHT Kaemmen oder Buersten nach dem Lufttrocknen.

Gruesslies, Kerri


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 16:55
Beiträge: 1285
Wohnort: Kassel
also ich glauben without manipulation heißt ehr keine heiße luft per Fön, wäre ja auch Lufttrocknen ... die bilder zum original sehen mir schon ziemlich gekämmt aus ... zumindest sehen meine Haare nach dem waschen net so spiegelglatt und knotenfrei aus

Ich wär ein gutes Beispiel von 1a ... hier

_________________
Mein Projekt:
1aFii (Mess- und Photopause zwecks Selbstüberraschung ); Zwischenziel: 100cm; Ziel: Klassiker 120cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 17:04 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 12:09
Beiträge: 18588
Mein Foto ist hier. Hmm, also 3A Fii sofern nicht jemand meint, dass ich doch noch zu den 2Cs gehöre.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 23:06
Beiträge: 7258
Wohnort: Kitty Town
SSS in cm: 135
Haartyp: 1aFii
ZU: 7.5
Instagram: @evesommerkind
Ich füge die erstmal so ein wie ihr es sagt.
Man kann ja dann immer noch diskutieren, ob das Bild da richtig ist :).

_________________
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge
~
Me on Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2008, 14:57
Beiträge: 357
Wohnort: Berlin
Dann werd ich auch mal mein Foto zur Verfügung stellen, meiner Meinung nach müssten sie 2aMii sein.
Bild

_________________
2bMii, 84cm SSS
dunkelbraun (natur)
Haartagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.10.2008, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2008, 22:23
Beiträge: 2977
Bild
..... grade 1 1/2 Stunden alt.....

_________________
.... wieder Kurzhaar...
längste Länge: 76 cm (Taille)
.... hormoneller HA, Hashimoto, Seb. Ekzem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2008, 08:49 
Kerri hat geschrieben:
dulcet hat geschrieben:
[...]
Eine Bitte an die, die Fotos einstellen/verlinken: wählt bitte Fotos, auf denen eure Haare nach dem Waschen und Lufttrocknen nur gekämmt/gebürstet sind, damit die Form der Haare auch gut zu erkennen ist.
[...]


Hmmmm...... ich hab nochmal den Original-Thread rausgesucht, in dem das System von Fia vorgestellt wurde. Fia schreibt: "... hair washed as you usually do, detangled as you usually do and then airdried without manipulation ..." (emphasis mine) Also: Waschen, nass entwirren, und dann lufttrocknen. Und eben NICHT Kaemmen oder Buersten nach dem Lufttrocknen.

Gruesslies, Kerri


Oh, diesen Thread hatte ich vorher noch nicht gelesen...
Und "bürsten" ist natürlich falsch [ich hatte eigentlich nur "kämmen" schreiben wollen, habe aber dann (aus Gewohnheit, weil ich zwar zur K.O.-Truppe gehöre, aber die Bürster nicht diskriminieren möchte) auch "bürsten" geschrieben :oops:
Mit "kämmen" meinte ich auch nur das Kämmen mit einem grobzinkigen Kamm zum Entwirren.



Zu den Fotos: ich hatte bei "Kurze Fragen & Antworten" gepostet, dass mir die Fotos von Fia's-System nicht unbedingt bei der Bestimmung geholfen haben [teilweise gibt es Fotos, die bei 1b oder 1c stehen und anderen bei 2a dennoch ähnlich sehen... :roll:] und ich mir daraufhin noch einmal die textliche Beschreibung genau angesehen habe. Dabei habe ich dann festgestellt, dass ich entgegen meiner vorherigen Annahme wohl nicht 1b bin, sondern 2a - weil [ich kopiere jetzt einfach mal die Erklärung von dem Posting hier herein]:

"Im Text steht, dass bei 1b die Haare eine leichte Bewegung haben; im Original-Text wird das "body wave" genannt - also eine "Welle am Stück"... und das müsste doch heißen, dass es eine Bewegung in eine Richtung ist, denn S-Wellen (wie sie in Kategorie 2 erwähnt werden), brauchen doch mindestens 2 Richtungen...
Und bei 1c kommen dann noch ein oder zwei deutliche Wellen (S-Wellen?) hinzu und der Rest ist glatt mit eben der leichten Bewegung...
Zu 2a steht, dass alle Haare wellig sind. [...]
Die Wellen von 2b entsprechen schon nass geflochtenen Haaren.

Meine Haare sehen aus wie trocken geflochten - sie sind s-wellig (aber nur leicht, also nicht so stark wie bei nass geflochtenen Haaren) ab ungefähr Ohr-Höhe abwärts und haben keine glatte Strähnen zwischen den welligen Strähnen (sind also durchgängig wellig von links nach rechts). [...]"

Insofern würde ich sagen, dass Gwendolyn und Holla die Waldfee ebenfalls 2a sind!

Saksa ist dann definitiv nicht 2a, sondern eher schon 2c.
Im Original-Text steht:
zu 2a: "loose, stretched out s-waves" (also lockere, langgestreckte S-Wellen);
zu 2b: "shorter, more distinct s-waves [...]" (also kürzere [i.S.v. "nicht langgestreckte"] deutlichere S-Wellen) und ähnlich wie nass geflochtene Haare;
zu 2c: "distinct S-waves" (also deutliche S-Wellen) "and the odd spiral curl forming here and there" (also auch eine aus dem Rahmen [der S-Wellen] fallende Spiral-Locke hier und da).
So eine Locke ist im Foto u.a. rechts deutlich zu sehen, und die anderen Haare haben deutliche S-Wellen, die stärker sind als bei nass-geflochtenen Haaren.

Wenn ihr das auch so seht, dann kann Cocos Kitty die Fotos ja umstellen. Das würde zumindest verhindern, dass die Fotos hier irgendwann genauso leicht verwirrend für Neue sind wie bei Fia's Fotos... *find*

LG,

dulcet


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2008, 12:03 
Offline

Registriert: 02.01.2008, 18:00
Beiträge: 230
BildBild

Ist aber schon etwas älter. Aber ich denke man kann die Struktur recht gut erkennen.
Ich müsste 1bMiii sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2008, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 23:06
Beiträge: 7258
Wohnort: Kitty Town
SSS in cm: 135
Haartyp: 1aFii
ZU: 7.5
Instagram: @evesommerkind
Ich bin da jetzt ehrlich gesagt nicht so der Experte, weil ich es ja eigentlich leicht hatte mich einzuordnen.

Wenn die Betroffenen was dazu sagen, änder ich es natürlich :).

_________________
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge
~
Me on Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2008, 12:22 
Offline

Registriert: 26.06.2008, 18:57
Beiträge: 7302
ich liege mit meinen 1b M ii glaub gar nicht schlecht wenn ich gwendolyns
haare angucke... ich finde ist noch schwer sich selber einzuschätzen :roll:

_________________
2b/M/ii Mai 2015 kurz geschnitten
11.02.17 wieder wachsen lassen....
Aktuell: NHF kurz.
1. Ziel alle Haare Nackenlang...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.10.2008, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 21:05
Beiträge: 5857
Wohnort: Mitten im Rheinland
Och schade...jetzt gibt's schon so viele für 1b.

_________________
1c/2aMii/iii, 113cm (SSS)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2241 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 150  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de