Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2019, 16:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 10.04.2014, 01:39 
Offline

Registriert: 26.02.2014, 22:24
Beiträge: 12
Hinweis aus Personalabteilungstagen :roll: :
Die einzige Frisur, die mal auf einem Bewerbungsfoto unangenehm auffiel, war ein kirschrot gefärbter Pixie, der einen älteren (männlichen) Kollegen zu einem "Pumuckl"-Kommentar verleitet hat.
Ich hatte meine Haare, wenn sie länger waren (so zwischen APL und BSL) auf Bewerbungsfotos immer offen, sowohl nach vorne über eine Schulter gelegt, als auch komplett nach hinten gelegt, das kam auf die Vorliebe des Fotografen an. Beides hat funktioniert. :mrgreen:

_________________
2cMii(7,5)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 03.12.2014, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2011, 13:30
Beiträge: 1821
Dann wirds bei mir wohl auf einen Cinnamon rauslaufen..

_________________
2a-bMiii
100 cm nach SSS [24.06.2013]
Rapunzel's Tagebuch
Frisurenprojekt 2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 19.12.2014, 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2010, 11:19
Beiträge: 3603
Hab sie auch offen über eine Schulter gelegt meine Fotografin hatte einen Pixie war lustig ^^ sie war ganz erstaunt das Haare so lang werden können.

_________________
2b c iii
98cm Kastanienbraune NHF & Feuermohn Tönung

Zoey bloggt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 19.07.2015, 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.03.2014, 17:04
Beiträge: 3811
Wohnort: Berlin
mein Freund hat Anfang diesen Jahres Bewerbungsfotos von mir gemacht...Dutt wirkte viel zu streng, deshalb wurden dann die Haare offen auf einer Seite nach vorn gelegt...und ich habe ein lachendes und ein eher neutrales Foto...bisher die besten Bewerbungsfotos, die ich hatte...beim Fotografen wurde ich meistens noch unnötig abgepudert und das Lachen wirkte immer gestellt...

zum Vorstellungsgespräch erscheine ich aber formell gekleidet mit Ficcare-Dutt

_________________
1c-2c Mii (ZU ca. 8 7cm) SSS 88,5cm (Juni 2019)
<_____________>PP<_____________>Instagram<_____________>

BSL-63cm[x]midback-67cm[x]Taille-71cm[x]Hüfte-79cm[x]Steiß-87cm[x]Classic-100cm[ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 1774
Hab auch mal ne Frage bzgl Frisur bei Bewerbungsgesprächen. Ich würde wohl entweder schmucklosen Dutt oder was von Senza Limiti tragen (ne kurze KPO mit dann durchsichtiger Kugel oder so), aber was mache ich mit den Haaren rund ums Gesicht? Komplett scheitellos nach hinten sieht erstens blöd aus, weil ich dann voll das Pfannkuchengesicht hab und zweitens müsste ich dann BobbyPins oder so nehmen, weil sie zu kurz sind. Strähnen neben dem Gesicht hängen lassen finde ich wieder zu locker/leger. Im Alltag trage ich die sonst meißtens holländisch zur Seite weggeflochten und recht stark gepancaked. Das lockert dann schön auf, aber beim Gespräch hätte ich die Befürchtung, dass es zu sehr nach Oktoberfest aussieht. Was kann man da sonst machen?

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6612
Wohnort: in Baden-Württemberg
Bumblebeenchen, ich würde die Haare seitlich eindrehen. Also so wie seitlich holländisch wegflechten, nur eben als Kordel/Eingedrehtes. Das wirkt ebenfalls nicht so streng, aber dennoch elegant und sieht nicht nach Oktoberfest aus.

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
Taille wieder erreicht ♥


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 14:55
Beiträge: 1774
Ah stimmt, das ist noch ne Idee. Hab ich früher immer gemacht, als ich noch keine Lacezöpfe oder holländische Zöpfe konnte.

_________________
90 cm nach SSS und 10cm Zopfumfang
Tagebuch: Klick
Altes Tagebuch: Klick
Instagram: braids.buns.bumblebees


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 16.09.2015, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29076
Wohnort: im Biosphärengebiet
Wegkordeln find ich auch sehr sehr elegant!

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 25.02.2016, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2013, 14:09
Beiträge: 7186
Eben bin ich auf diesen Thread verwiesen worden. Ich wusste gar nicht, dass es den gibt.
Das Bewerbungsfoto ist längst gemacht und da gab es für mich keine Frage. Alle Haare waren mit meinem Standard-S:itenscheitel nach hinten gesteckt. Irgendetwas anderes kommt bei mir nicht in Frage. Die mittlerweile fast hüftlange voluminöse, goldblonde Mähne offen hätte zu viel Spielraum für falsche Interpretationen gelassen für meinen Geschmack.

Montag habe ich ein Vorstellungsgeypräch von meiner Bewerbung und frage mich jetzt, was ich da für eine Frisur mache. Sie sollte sehr stabil sein, da mir vieles gern auseinander fällt und ohne sichtbaren Haarschmuck auskommen.

_________________
SSS 115 cm, ZU 8cm, f, 2a-c mit einzelnen 3a, Otterhaar
NHF: Lichtblond
Ziel: Langgezogen Klassiker (115cm bei 1,80m)
Goldhaars unerwartete Reise zum Klassiker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 25.02.2016, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6612
Wohnort: in Baden-Württemberg
Hält denn ein Cinnamon bei dir? Den finde ich immer sehr schick, unaufdringlich und hält prima mit "unsichtbaren" Haarnadeln/Scroos.
Ansonsten: Was spricht denn gegen den Franzosen, den du im anderen Thread erwähnt hast? Trotz der Länge ist er ja nicht super auffällig, zudem ebenfalls schick und zeitlos, finde ich. :)

Edit: Entschuldige, hab deine Antwort im anderen Thread eben erst gelesen, nachdem ich die hier abgeschickt habe.
Geflochtener Cinnamon hört sich doch nicht schlecht an. Oder evtl. ein Rosebun oder ist der schon wieder zu auffällig? :gruebel:

_________________
2a-c und "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU
Taille wieder erreicht ♥


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 25.02.2016, 14:09 
Goldhaar hat geschrieben:
hüftlange voluminöse, goldblonde Mähne offen hätte zu viel Spielraum für falsche Interpretationen gelassen für meinen Geschmack.

Welche denn?
Ich finde eigentlich Bewerbungsbilder mit offenen bzw. halb-offenen Haare oft richtig gut.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 25.02.2016, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2013, 14:09
Beiträge: 7186
Voluminöses blondes Haar ist leider vorbelastet von der Filmindustrie und sieht schnell etwas billig aus auf solchen Fotos, finde ich zumindest. Ich will ja seriös wirken und nicht noch jünger als ich ohnehin bin.

Ich liebe einen einfachen Franzosen und trage ihn oft und gern, aber wie gesagt er ist schon eher auffällig finde ich. Geflochtener oder gekordelter Cinnamon ist auch mein Favorit derzeit. Für einen Rosebun ohne sichtbaren Schmuck habe ich nicht genug Haarnadeln.

_________________
SSS 115 cm, ZU 8cm, f, 2a-c mit einzelnen 3a, Otterhaar
NHF: Lichtblond
Ziel: Langgezogen Klassiker (115cm bei 1,80m)
Goldhaars unerwartete Reise zum Klassiker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 25.02.2016, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2014, 15:32
Beiträge: 272
Ich würde für Bewerbungsfotos auch die Haare offen tragen, ggf. kann man auch ein paar
Haarspangen fürs Haar verwenden

_________________
1c 6,4 seidiges Babyhaar in goldbraun
65 cm im August 18 -> BSL
Ziel: Mitte Rücken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 25.02.2016, 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2008, 17:26
Beiträge: 5253
Ich finde, ein französischer Zopf ist mit die unauffälligste Flechtfrisur, die man so tragen kann. :gruebel: Weniger auffällig wäre meiner Meinung nach nur ein Engländer.

_________________
1bMii, 8cm 6,6cm Umfang, 71cm (Midback) nach SSS --> der Avatar ist nicht aktuell
Ziel: [] Taille [] Kreuzbein [] Steißbein (Stand 04.06.2019)

Glühweintassenengelsblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisuren für Bewerbungsfotos?
BeitragVerfasst: 29.02.2016, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2008, 14:23
Beiträge: 2883
Wohnort: Feenhaarenhausen
Ich begreif's gerade nicht. Wenn man etwas an sich hat, das besonders auffällig ist, dann ist das nun mal so.
Bei mir ist es meine geringe Körpergröße, bei anderen Menschen eine auffällige Figur oder eben besonders lange, üppige Haare.
Wollt ihr wirklich einen Job, bei dem man sich schon beim Bewerbungsbild Gedanken darüber macht ob das nun zu auffällig ist oder nicht?
Ich denke, man sollte sich so anziehen und frisieren wie man sich wohlfühlt und gut ist. Wenn es schon am Zopf scheitert, wäre man mit dem Arbeitgeber wohl auch aus anderen Gründen nicht glücklich geworden.

_________________
Tobe, Welt, und springe,
ich steh hier und singe
(BWV 227)
Ich mach's öfter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DanaDikay


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de