Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2019, 15:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 159 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.08.2015, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2015, 21:46
Beiträge: 43
Wohnort: Hessen
Danke an Silberfischchen für die ausführliche Erklärung.
Dann denke ich mal, ich werde demnächst sehen, ob meine Haare durch bessere Pflege doch noch länger werden können

_________________
schulterlange Haare sollen länger werden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2017, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2016, 18:51
Beiträge: 79
Mein Onkel hat seine genetische maximale Haarlänge schon längst erreicht. Seine Haare gehen bis zu den Schultern. Und die Enden sind ganz dünn.

_________________
Derzeitige Länge: Rücken
Ziel: erstmal abwarten


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2017, 01:25 
Offline

Registriert: 26.03.2011, 15:57
Beiträge: 1160
Naja so lang du nicht sicher bist das er sich ausgiebig mit den Techniken befasst hat, wie man Haare schont und pflegt würde ich eher vermuten das er zu starken Haarbruch bei der Länge hat. Schulterlänge IST ja auch schwierig.

_________________
Tapermonster, 1aFi (~ 5cm), ca. mitte Hintern
97,5 SSS (Stand 1.2.16)
103 SSS (Stand 1.7.16)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2017, 04:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29076
Wohnort: im Biosphärengebiet
Sieht man ja, wenn man sich die Spitzen anschaut. Sind sie spitz zulaufend, wie Wimpern, sind sie nicht länger gewachsen. Sind sie splissig und abgebrochen oder geschnitten..... ist es keine *genetische* TL.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2018, 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Ich hätte einen Erfahrungsbericht aus zweiter Hand zu dem Thema. Mein kleiner Bruder hat seit 10 Jahren keine Schere mehr an seine Haare gelassen. Ee hat Spliss in den Spitzen, der sich aber in Grenzen hält. Meiner Meinung nach könnte man den Mal Rausschnibbeln, aber das will er nicht. Es sieht auf jeden Fall noch gut aus. Seine Länge stagniert seit mehreren Jahren bei optisch Midback, im letzten Drittel der Länge kringelt es sich aber. Haarpflege ist ziemlich minimalistisch: er wäscht alle paar Tage mit Heymountain Woodstock Shampoo und trägt offen oder im Pferdeschwanz.

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2018, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29076
Wohnort: im Biosphärengebiet
Und sind die Spitzen, die nicht gesplisst sind, "jungfräulich"? Oder stumpf a.k.a. abgebrochen ohne zu splissen?

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.11.2018, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Hab mal geschaut und keine ungesplissten entdeckt. Aber es ist nie mehr als ein Zentimeter Spliss und auch kein Mehrfachspliss.

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29076
Wohnort: im Biosphärengebiet
Die brechen ja aber auch. Bzw der Spliss bricht unten ab. Ein halbes Haar hält ja noch schlechter als ein ganzes geschädigtes. Oder brechen weiter oben und bekommen frischen Spliss. Dürfte also mit Genetik nicht viel zu tun haben.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2018, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Aber es widerspricht zumindest der These, dass man. einfach nie schneiden darf und alles wird besser ;)

Mich persönlich interessiert das Thema Maximallänge nicht so sehr. Wollte nur berichten, da man ja selten Fälle von so langer Schneideabstinenz hat.

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 159 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andie78, DanaDikay, Gin


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de