Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.07.2019, 11:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1923 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 129  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.01.2011, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7044
Wohnort: Bei den Weißwürsten
PP Nr. 1: Die Schulter kann nicht das Ende sein: Seiten 1-60
PP Nr. 2: Mit neuen Wassern gewaschen weiter zu BSL: ab Seite 61
PP Nr. 3: Ist BSL erreicht, ist Taille auch nicht mehr weit: ab Seite 105
PP Nr. 4: Ohne Schnitt bis ? (Start auf Taille): ab Seite126


Längensammlung gegen zu viel Schnitt: Januar: 68cm Februar: 69,5cm

Hallo liebe Mitglieder,

nachdem ich nun schon länger das Gemeinschaftsprojekt Geimsam auf zu Schulter/APL zugetextet habe, muss nun erstmal mein eigenes Projekt her für die eigenen Probleme und Frisuren etc.

Ich erzähl heute erstmal ein wenig von meiner ,,Haarvergangenheit".
Wie schon am Titel erkennbar, haben meine Haare noch nie mehr als ca. Schulterlänge gehabt.

Als Kind immer kinn- bis schulterlang. Meine Mutter vergöttert Föhnfrisuren, daher wurden uns nach dem Haarewaschen immer die Haare eingeföhnt. Ein Alptraum, da meine Mutter immer alle Haare auf einmal aufnahm und sie regelmäßig in der Bürste hängen blieben :heul: (Hab nie wieder so eine Haarwerkzeug angefasst).
Friseure und meine Mutter hatten da stets eine Meinung: ,,Die sind viel zu fein und dünn, um länger zu sein" (meine Friseurin vertritt diese Meinung bis heute, aber sie sieht mich gerade nicht so häufig :wink: )

Als Teenager hatte ich immer Schulterlänge:
Hier bin ich 17 und die Haare sehen schon etwas mitgenommen aus.

wird aktualisiert

Hab mind. 20x selber rot gefärbt/ intensiv getönt, da alles immer schnell wieder orange war (war einfach zu blond für die Farbe, und hatte zu wenig Braunpigmente im Haar), 1x dauergwellt (auch selbst) und nie Spülungen benutzt (,,Bei feinen Haaren besser nicht" schon klar :roll: )
Irgendwann wurden sie die Haare wie Gummi und brachen massenhaft ab
:shock: also ein Jahr nichts gemacht, Silikonspülung benutzt, bis sie wieder heile waren.

Mit Anfang 20 entschied ich mich für Stufen und blonde Strähnen (alle 6 Monate neu). Das ist 2006, da war ich 22.
wird aktualisiert

Hier etwa begann ich dann meine Haarpflege zu überdenken, denn ich hatte übelstes Kopfhautjucken von Fructis. Und in der Vorlesung am Kopf kratzen ist nun mal peinlich. :roll: Ich stieg komplett auf NK um, aber immer noch ohne Spülung. (ist schon fast eine 2a durch die Stufen :wink:)
Meine Haare waren in Ordnung und wurden durch den Umstieg mal endlich voluminöser.
In meiner Familie haben viele Schuppen oder auch leichtere Formen von Schuppenflechte, sodass der Umstieg wirklich gut war.

Bei NK bin ich immer geblieben seitdem. Von ca. 23-26 Jahre hatte ich diesen Bob.

bei Imageshack, ich lade demnächst neu hoch

Er stand mir gut, aber ich wollte eben auch mal lange Haare und dann las ich auch noch, dass die Haare von 15-30 Jahre am schnellsten wachsen und war ja schon 26. :wink: Zudem nervten mich die Bobhaare im Gesicht. Und man konnte keinen Haarschmuck verwenden und sah immer gleich aus von der Frisur her.
Also schlug ich die Warnungen meine Friseurin in den Wind und gehe seitdem nur noch alle 4-6 Monate hin.

So, das war erst mal meine Haarhistorie. Das nächste Mal erzähle ich dann mehr zum Haartyp und was ich vom Forum schon alles gelernt habe.
8)

Weiteres:

:arrow: Haarschmuck

:arrow: Pflege

:arrow: proteinbetont pflegen

:arrow: Haartyp findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

:arrow: Längenzuwachs mit Fotos


Der große Öltest

MiMUCs Lieblingsöle: Kokos und Monoi, Haselnussöl, Kaffeebohnenöl, Sheabutter, Sesamöl, Macadamianussöl, aktuell richte ich mich auch etwas nach dem Ayurveda und nutze im Sommer kühlende Öle wie Kokos und im Winter warme wie Shea oder Sesam.
Gar nicht gehen trocknende Öle wie Mohn- oder Traubenkernöl.


Frisuren:

:arrow: ,,Japanische Kammrolle"

:arrow: pinkes Perlennetz

:arrow: Gibson Tuck

:arrow: Eigenkreation: 60er-Jahre

:arrow: Franzose

:arrow: Schlaufendutt für Anfänger

:arrow: mein erster LWB

:arrow: mein ca. 20. LWB

:arrow: erster Kordelzopf

:arrow: Banane mit Kamm

:arrow: mein 1. runder 4er-Zopf

:arrow: erster geflochtener Cinnamon

:arrow: TopsyTail-Variation 1

:arrow: klassischer Dutt

:arrow: erster französischer Kordelzopf

:arrow: Banane mit Ficcare

(aus der Versuch- und Irrtumphase bin ich wohl langsam raus :wink: ) daher
aktuelle Pflegeroutine:
kommt demnächst




Frisurenprojekt 2013 Notizen:

vergiss es
hat Potential
was Gescheites

Lady Bun
Vietnamese s. Frisurenprojekt
umgedrehter/reverse Masara
Twisted crown braid
Lose Bohemian Updo

Abgeschlossene Projekte:
Gemeisam auf zu APL
Gemeinsam auf zu BSL
Habt eure Haare lieb-maximal 5cm schnibbeln in 2012!
Frisurenprojekt 2013

Aktuell:
Gemeinsam auf zu Midback und Taille

Dauerprojekte:
Gemeinsam Feenhaare von höchstens 6cm Umfang züchten
Motivationsthread: kleine Umfänge ab Taille

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Zuletzt geändert von MiMUC am 13.07.2017, 20:40, insgesamt 56-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2011, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2010, 19:50
Beiträge: 1735
Erste :D
Ich hab ja ernsthaft drauf gewartet, dass du ein TB eröffnest. Deshalb bleib ich hier einfach mal. Viel Erfolg für deine Haargeschichte :)

_________________
1bii; ZU: 5,5cm;
Dünne Haare kann man nicht wachsen lassen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2011, 12:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:56
Beiträge: 12643
Wohnort: Nähe Darmstadt
Ui, darauf hab ich ja insgeheim gehofft. Auf ein PP von dir. 8) Deinen Titel kann ich ganz klar bestätigen. Die Schulter ist noch lange nicht das Ende! :soo_gross:

Viel Erfolg auf deiner weiteren Reise! :)

_________________
1a(b)Fii/5 cm o.Pony, rauswachsender Pixie in NHF
letztes Mal PHF: 22.12.16; Pixiecut: 28.04.17; Ziel: BSL

35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-57-58-59-60-61-62-BSL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2011, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7044
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Was? Ihr hattet schon drauf gewartet und gehofft. Das überrascht mich jetzt doch.

Schön, dass ihr schon zu Besuch wart :yippee:


Dann erzähle ich der Vollständigkeit halber heute mal ein bißchen was zu meinem Haartyp.

Vor dem Forum war ich ja irgendwie der Meinung, dass es nur lockige und glatte Haare gäbe. :stupid: War total erstaunt über das umfangreiche System der Einteilung hier.
Ich kannte fast nur glatthaarige Leute und wenige Lockige. Daher wunderte ich mich immer, dass ich nicht ganz glatt war, sondern einige merkwürdige Bewegungen im Haar hatte. Zudem kann ich mit Schaum oder Gel richtige Wellen/weite Locken herausarbeiten.

Ich hab jetzt nicht gefragt, aber mich mal bei 1c eingeordnet. Hab mehrere Nackensträhnen mit Eigenleben und hab wohl auch eine Neigung zu 2a, wie man am Stufenschnittfoto erkennt.
Bei F brauchte ich nicht lange nachzudenken :wink: und den Zopfumfang hab ich mit Maßband und Kupferzopfs Umfangmesser ermittelt.

Meine Naturhaarfarbe ist mittel- bis dunkelblond. In den Längen hab ich noch helle Strähnenreste. Wie alle richtigen Blondies hab ich sehr viele Haarwurzeln, auch wenn die einzelnen Haare fein sind. Ich bin immer erstaunt, wenn ich mir die Kopfhaut dunkelhaariger Menschen anschaue, wie wenig Wurzeln die haben :shock:
Dummerweise hatte ich bis vor ca. 6 Monaten auch einen sehr schnellen Haarwechsel. Ich verliere immer noch viel, was dann aber auch gleich ersetzt wird. Dadurch hat man aber auch immer soviele verschieden lange Haare :arrow: Frizzalarm :roll:
Vor 6 Monaten nahm ich über 4kg zu (gewollt) und hab mit den Merz Dragees angefangen.
Seitdem kann ich zumindest keine Perücken mehr aus den verlorenen Haaren hinter dem Kopfkissen machen. 8)

Ansonsten hatte ich nie Probleme mit Haarausfall, Wachstumsstopp oder ähnlichem. An sich sind die Haare wirklich unkompliziert und pflegeleicht.

Vor ca. 1 Jahr wurde mir auch klar, dass dunkelblond eine schöne Haarfarbe ist, die in jedem Licht anders aussieht und sehr vielseitig ist. Ein edler Klassiker sozusagen. :wink:

Bild

Hier kann man ein wenig die Farbspiele sehen. Vonn rechts scheint eine Lampe, links ist Tageslicht.

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2011, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2010, 13:24
Beiträge: 2637
:cheer: MiMUC hat ein eigenes Projekt! :cheer: Ich niste mich hier mal ein! Ich schmeiß ne Runde heißen Kakao (wahlweise mit Baileys 8) ) für alle.

Ganz viel Erfolg für Dein Projekt!

_________________
2aF5,3 Midback
Mein Name ist Ernie und ich bin süchtig nach Seife. :pfeif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2011, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7044
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Danke.

Baileys? :helmut: Damit bist du mein Lieblingsmitwachser :mrgreen:

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2011, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2010, 13:24
Beiträge: 2637
:yess:
Hatte letztens einen traumhaften Latte Macchiato mit Baileys. *schlürf*

Ich steh ja auf Bilder, haste noch welche von näher dran?!
[OT]Ist das Bild von 2006 irgendwo in Asien?[/OT]

Gepackt vom Fernweh,
Ernie

_________________
2aF5,3 Midback
Mein Name ist Ernie und ich bin süchtig nach Seife. :pfeif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7044
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Ich werde auf jeden Fall nochmal ein paar von einigermaßen gelungenen Frisuren einstellen.

Die aus neuerer Zeit hat eher mein Freund.

Du bist nicht schlecht im Raten, denn Nr. 2 ist in Peking. :wink:

Aber hier ist das passende Foto zum Latte (okay, es war ein ,,Salon-Einspänner" in Wien. Die österreichischen Kaffeenamen muss man als Ausländer eh erst erlernen :lol: )

Bild


(Januar '08, noch mit Bob, da schauen die Haare echt unvoluminös aus, aber sie waren auch gestuft und auf der Länge noch völlig ohne Bewegung, äh ja, der Gesichtsausdruck des Fotos wurde schon öfter bemerkt... ) :oops:

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 14:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7044
Wohnort: Bei den Weißwürsten
So, heute ist der Pflegeteil dran.

Zuerst mal: Meine Haare haben was gegen zuviel Pflege.

Ich wasche sie alle 2-3 Tage, denn sie fetten wirklich immer anders nach. Wie meine Haut auch scheinen sie ziemlich von Hormonschwankungen abzuhängen.
Insgesamt hab ich 3 Shampoos: Alverde für trockenes Haare (Hibiscus), Alterra für Volumen (Bambus und Papaya, riecht extremst gut) und Balea Tiefenreinigung.
Ich schau jeweils vor der Wäsche, wie sie gerade sind oder was ich gemacht hab. Fettig=Volumenshampoo, Sprayreste=Tiefenreinigung usw.

Generell kann man sagen, dass ich alle 1-2 Wochen tiefenreinige.

Bei Spülung bin ich zurückhaltend. Hab auch nur Alverde Blond. Und davon in 6 Monaten 60ml gebraucht. Als ich das letztens gemerkt habe, hab ich panisch total viel drauf. Das Ergebnis war, dass die Haare so weich und flutschig wurden, dass ich gerade noch einen Zopf machen konnte :roll: Ich strecke die Spülung immer mit Kieselsäuregel (hier nachzulesen)

Nach der Tiefenreinigung nehme ich gar keine Spülung, auch wird die Spülung ca. 1x die Woche durch extrem saure Rinse ersetzt (ca. 5 EL auf 0,5l Wasser). Beides mach ich auch gegen den Kalk im Wasser.. Obwohl er den Haaren nicht zu schaden scheint, aber er kann eben beschweren und härter machen.

Ich wasche immer kopfüber, weil ich sonst die Haare zu sehr einschäume (statt Kopfhaut) und die Haarenden nicht in das Tensid vom Duschgel am Rücken hängen lassen möchte. Auch beim Baden kommen die Haare derweil in Zopf und Duschhaube. Ich pass auch auf, sie nicht mit einzucremen nach Baden und Duschen.

So, nach dem Winterspaziergang 2. Teil:

Also mein wichtigstes Pflegemittel ist im Moment Öl, und zwar jeden Abend auf die Längen und Spitzen. Habe 10%tiges Zitronenöl auf Sojaölbasis und damit geht das gut. Seitdem hab ich auch weniger Frizz und die Haarenden knistern nicht mehr vor Trockenheit.

Wenn die Kopfhaut juckt, mache ich noch eine Ölkur in der Leichtvariante. Kopfhaut einölen, 30-60 Min drauf lassen, dann erstes Anfeuchten/Ausspülen unter der Dusche (Öl verteilt sich im, Haar), dann erstmal Duschgel etc. danach Haare waschen. Bei kompletten Ölkuren muss ich immer 2x shampoonieren und verliere zu viel Haare. Mir wurde schon der Tipp gegeben, mit Condi auszuwaschen, das werde ich mal probieren.

Einmal im Moment nehme ich noch Alverde Aprikosen-Kur. Aber danach werden sie immer superschnell fettig. Eine leichtere NK-Kur kenne ich
leider nicht.

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Zuletzt geändert von MiMUC am 05.01.2011, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2010, 17:15
Beiträge: 50
Wohnort: Bielefeld
MiMUC!
Du hast ja so ein hübsches Gesicht, da ist es ja fast viel zu schade, immer nur den Hinterkopf zu photographieren! ;)

_________________
3a C iii
47 cm nach SSS
Schneeweibchen - Vom Mini-Wuschel zur Löwenmähne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7044
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Dankeschön :D
Na ja, von vorne sieht man ja die Frisuren meist nicht so gut. :wink:

Aber ich werde mal meine 3 Scheitel fotografieren. Angeblich wirkt das psychologisch ja immer anders. Gesichter sollen ja eine gute und schlechte Seite haben. Und je nach Scheitel wird eine betont.

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2010, 13:24
Beiträge: 2637
MiMUC hat geschrieben:
Aber hier ist das passende Foto zum Latte (okay, es war ein ,,Salon-Einspänner" in Wien. Die österreichischen Kaffeenamen muss man als Ausländer eh erst erlernen :lol:


Du weißt schon, dass ooo und ich in Wien wohnen?! Wenn Du das nächste mal da bist, dann gib bescheid!

Und ich muss Schneeweibchen beipflichten! :kniep:

Zu Deiner Pflege: Du bist ja wirklich lieb zu Deinen Haarlis. Wie verträgst Du denn das Balea-Shampoo? ich hab früher Unmengen von Haarfestiger und oben drauf noch Haarspray - und als sie kurz waren auch noch Wachs - verwendet. Da hab auch immer mal wieder tiefenreinigen müssen. :roll:
Aber mittlerweile benutze ich gar nix mehr von dem Kram. :gut: Was für ein Haarspray benutzt Du? Meine Haare fliegen immer mal wieder so durch die Gegend, besonders die kleinen Strähnchen vorne, dass ich dafür noch eine Befestigungsmöglichkeit suche. Tipps?!

_________________
2aF5,3 Midback
Mein Name ist Ernie und ich bin süchtig nach Seife. :pfeif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2009, 13:55
Beiträge: 3430
Wohnort: Wien 2cMii
ach, ich kenn mich mit den kaffeenamen in wien auch nicht aus. orientier mich an den italienischen, wenns das nicht gibt, dann trink ich halt tee :oops:

schön, dass du jetzt auch ein projekt führst. werd es sicher ganz genau verfolgen :D

_________________
Haarfotoalbum Slideshow


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2010, 13:24
Beiträge: 2637
HAHA, wie geil, ooo, ich mach es genau so! Na gut, ich trink dann eher ne heiße Schoki. :kniep:

So, genug MiMUCs TB zugespamt. Ich verkriech mich wieder...

:kaffee:

_________________
2aF5,3 Midback
Mein Name ist Ernie und ich bin süchtig nach Seife. :pfeif:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2010, 19:50
Beiträge: 1735
Noch so eine Hübsche hier :D. Obwohl ich euren "Mut" ja immer bewundere solche Bilder ins Netz zu stellen...
Alterra habe ich noch nie versucht. Da bin ich mal auf deine Berichte gespannt :D

_________________
1bii; ZU: 5,5cm;
Dünne Haare kann man nicht wachsen lassen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1923 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 129  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de