Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.12.2019, 01:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2028 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 136  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2012, 21:47
Beiträge: 131
Wohnort: Bayerisch Schwaben
Ich weiß auch nicht, meine Haare sind wohl doch weißer als ich dachte :lol:
Ich muss mal dran denken und ein Bild machen, vielleicht spinn ich ja nur und es is echt Glanz und meine Haare müssen/sollen/dürfen so sein. Ich kann mich net entscheiden ob es nicht vielleicht doch ein Fettkopf ist :-k

Und auch hier spiel ich mal wieder im Team Curly :lol:
Ich hab mir ja ne ganze Ladung zauberhafter Forken und Stäbe gekauft, diese anfangs ziemlich begeistert getragen und nun bin ich genervt, weil ich mir damit schon ein paar mal weh getan hab :roll:
Mein Mann hat so ein blödes, tiefes Auto und ich verkrüppel mich so schon immer beim einsteigen. Neulich bin ich mit meinem tollen Teufelchen im Haar eingestiegen und hab mit die Spitzen in den Nacken gerammt. Am Tag drauf war ich klug und hab den Stab oben weiter rauskucken lassen und bleib beim Einsteigen oben am Rahmen hängen. Von meiner Kellerdecke ganz zu schweigen...Mit einem hohen Zopf a la Ananas bürst ich ja schon immer die Decke ab und mit Stab bleib ich an jedem Rohr hängen... *seufz*

Ich überleg mir das mal mit nem Projekt, hört sich spaßig an, ist aber auch n Haufen Arbeit!

_________________
BildUnd isch dr Weag au no so schdeil, a bissl was goht allerweil!Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4610
Zitrönchen, ich mußte grade grinsen, wie bei dir die Kellerdecke gereinigt wird.

Hab ihr schon mal dran gedacht, daß man Stäbe und Forken auch quer einbauen kann?
:duckundweg:

LG Minouche

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
@Lady Grey, dachte ich mir es doch, dass das Gewohnheitssachen ist. :D Naja, aber bis man sich dran gewohnt hat... :roll: Aber danke, schön zu wissen das sich auch andere gewöhnen mussten. :mrgreen:

@Zitrönchen, ja mach mal ein Bild.
Puh, :schwitz: zum Glück bin ich damit nicht allein. Ja, und das Auto ist das größte Problem und wir haben einen Pampersbomber. :oops: Ich habe hier echt noch nie was über dieses Problem gelesen. Ist das anderen zu peinlich oder sind wir doch zu doof? Ich habe auch schon mal jemanden direkt gefragt, aber sie hat es verneint. :nixweiss:

@Minouche, quer? Klar! Quer, schräg, längs ect. Aber allein der Dutt baut schon auf und es kann sein, dass ich schon damit hängen bleibe (s. Kopfstütze im Auto). :oops:

Übrigens habe ich den Bun noch mal gemacht, mit der kürzeren Forke. Mir war das nix.

Hier das Bild.

Bild

Ich benutze schon nur noch den Fotoapparat statt des Spiegels. Da seh ich einfach am besten wie es hinten ausschaut. Alles zeig ich euch natürlich nicht. ;) Aber das wollte ich jetzt doch präsentieren, weil ich finde, dass der Bun nun ordentlicher ausschaut als vorhin. Das ist immer so nach mehrmaligem dutten, liegen die Haare ordentlicher. :)

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4610
guckstuhier: Buns und Autokopfstütze - eine Frage an die Autofahrer und hier: An alle nur Hochgesteckt nach drausen geher

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
Ahaaaa. ;) Doch nicht die einzigsten, Zitrönchen.

Ich hätte ja nicht gedacht, dass es so kompliziert mit langen Haaren sein kann. Was man doch alles bedenken muss? Schon bei den Klamotten überlege ich inzwischen. Polos und Blusen mit Kragen kommen beim offen Tragen jedenfalls nicht mehr in Frage. Aber dann geht's ja noch weiter. Was muss ich heute so machen? Muss ich die Haare zusammentragen? Wenn ja, welche Frisur ist heute am praktischsten? Und bequem sollte sie eigentlich auch noch sein.
Unterwegs Buns auf und zu zu machen, ist jedenfalls für mich keine Alternative. Das habe ich heute schon gemacht und ich fand das so doof. Ich kam mir richtig blöd vor. Außerdem sind meine Haare nach dem Dutten total hässlich. Da ist Dutt aufmachen einfach nur peinlich. Ach ja, dann muss man natürlich auch noch bedenken, dass nach einer Frisur offen tragen nicht mehr drin ist. :roll:

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2012, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2010, 20:33
Beiträge: 4610
Manchmal ist auch das Auto schuld. Find!
Bei meinem Auto kann ich fette Dutts tragen, ohne mit der Kopfstütze ins Gehege zu kommen.
Wenn ich mal geschäftlich mit 'nem Firmenwagen irgendwo hin muß, mach ich immer so 'nen langen Hals, wie eine Schildkröte, weil ich mir die Kopfstütze nicht so einstellen kann, wie ich es brauche. Männerauto! Bäh!

_________________
1cMii ca. 94 cm nach SSS, ZU 8cm
Ordnung im Krautladen (alt)
Wir waschen mit einheimischen Pflanzen und Kräutern
PP: Die neue Schere


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2012, 11:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
@Minouche, ja das kann natürlich sein. Am Donnerstag hatte ich allerdings komischerweise keine Probleme im Auto mit meinen Dutt. Entweder der Centerhold baut ein bisschen weniger nach hinten auf oder ich habe unbewusst schon einen auf Schildkröte gemacht. Jedenfalls muss ich mal gucken, ob man da nicht noch was verstellen kann.


Haarschmuck

BildBild

Das war ein absoluter Blitzkauf. :oops: Ich habe das Teil gesehen und gedacht: "Hä, das kostet nur so wenig? Was issn das? Das sieht ja total schön aus!" Also überlegt, ob das nichts für mich wäre. 10 cm Nutzlänge habe ich geschätzt (passt übrigens sogar) bei insgesamt 16cm, echt Silber, Metall gleitet leicht in meine Haare - ab in den Warenkorb. Dann noch schnell nach dem Versand geguckt. Ok, der Versand ist insgesamt teurer als das Teil. Trotzdem, 6,68 € ist immer noch recht günstig - Bestellbutton gedrückt. Fertig. :mrgreen:

up date

:dusch:

Wäsche: mit Ei. HES - Rezept: 1 Ei, Saft einer Zitrone, 1 TL Agavendicksirup, 1 TL Rhizinus. Soviel wollte ich gar nicht nehmen, aber die Flasche hat ein großes Loch... Jedenfalls war ich begeistert. Sauberkeitsgefühl hatte ich genug und die Haare fühlten sich sowas von glatt an. *schwärm* Beim letzten Mal kam mir 1 TL Olivenöl zu viel vor. Entweder es liegt am Öl oder daran, dass meine Haare nun ein bisschen mehr brauchen, weil die Heizperiode begonnen hat.
Rhytmus: immer noch 7 Tage
Oilrinsing: Mit Olivenöl und Schauma Q10
Ausdrücköl: Vatikaöl
Styling: tc mit Giovanni direckt li und etwas Mixed Chicks, halbherzig nach tc definiert. Mir ging es nicht so gut und ich wollte schneller fertig werden. War ich am Ende aber nicht. :roll: Zur Zeit denke ich mir wieder mal, wenn ich jetzt eh öfter hoch stecken muss, warum sollte ich mir dann die Arbeit mit dem Definieren machen? Tja, leider trocknen meine Haare ewig vor sich hin, wenn sie als dicke Locken zusammenpappen. Mit dem Afrokamm war ich diesmal gar nicht zufrieden, weil die meisten betreffenden Locken anschließend immer noch zusammenklebten und andere wiederum sahen zu aufgebauscht aus. Also habe ich dann doch angefangen die Locken zu trennen. Wenigsten die dicksten, damit die ollen Dinger auch irgendwann mal trocken werden.
ungleiche Seiten: immer noch bemerkbar, aber nicht so deutlich wie noch vor ein paar Tagen. Wahrscheinlich lag es auch mit am schweren Nature's Gate. Wow. Noch ein Pluspunkt des Condis. Er macht die Haar länger. :shock: Solche Unterschiede bezüglich der Länge konnte ich noch nie bei den Produkten feststellen. Bestimmt auch Teil der neuen Haarära.
Jedenfalls fallen meine Haare zur Zeit allgemein nicht mehr so toll, also ob ein Schnitt nötig wäre. Letzes Jahr um die Zeit, hatte ich das auch und selber Hand angelegt. Aber da waren es nur ein paar Strähnen. Jetzt erscheint mir das schwieriger. Also lasse ich die Finger davon und warte, wie es ausschaut, wenn sie denn mal endlich komplett über die Schulter gewachsen sind. Außerdem hoffe ich auf Minouche's Theorie, dass sich alles wieder von alleine angleichen kann. Ich fürchte nur, die längere rechte Seite kommt daher, weil meine Linke irgendwie krausere Haare hervorbringt. Ich habe auch auf der linken Seite die meisten Knoten und muss dort öfter die Schere ansetzen als rechts. Vielleicht ist das des Rätsels Lösung?


*Edit: HES mit Ölzusatz lieben meine Haare, aber nicht die KH. :( Schon einmal hatte ich Öl im HES und fand, dass es der KH nicht so gut getan hatte, weil ich kurz nach der Wäsche vereinzelt Krümel vom Kopf kratzen konnte. Den Rest der Woche war zwar Ruhe und hatte ich auch keine Schuppen. Aber das war der Grund, warum ich nur einen halben TL Öl nehmen wollte. Nun ja, da war halt dieses große Loch und es landete über ein TL im Eigemisch. Und wieder konnte ich einen Tag später so ein paar Krümel von der KH kratzen. Es ist ja nicht schlimm und ich habe auch das Gefühl, dass sich meine KH über ein bisschen Öl freut. Aber es darf wohl nicht zu viel sein.
Ich habe auch schon öfters gelesen, dass Öle auf der KH die Haarwurzeln und Hautporen verstopfen und verkleben können. Damit muss das was zu tun haben.
Die meisten sind ja eh vorsichtig mit Ölen beim Waschen, weil sie fettige Ansätze befürchten müssen. Aber bei mir ist das ja nicht so und ich muss da echt aufpassen und das weiter beobachten.
Ich sehe mal, wie diese Woche so wird. Ich hoffe, ich bleibe schuppenfrei. Das ist ja sooo schön. :D *

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Zuletzt geändert von curlywurly am 18.11.2012, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2012, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2011, 13:13
Beiträge: 792
Wohnort: Im Land der tausend Berge
Centerhold ausprobiert, klappt gut, vor allme für die forke, die ich sonst so quetschen musste.

_________________
Mein Projekt:
viewtopic.php?f=21&t=14345

3bFii graumeliert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.11.2012, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2010, 18:13
Beiträge: 7254
Wohnort: Bei den Weißwürsten
Schöne Haarnadel (oder ist das schon ein Stab?)

_________________
SLD APL BSL Taille
1c/2a F i 4,5cm, Rückschnitt auf BSL am 6.8.18., Juni 2019: mal wieder post Ausfall
feendunkelgold (Tagebuch)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2012, 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
@Lady Grey, ahaaa. Doch noch jemand, der auch quetschen muss. Freut mich, wenn bei dir der Centerhold auch gut funktioniert.

@MiMUC, es wird wohl als Nadel verkauft. Aber es eher das, was wir hier einen Stab nennen. Bei amazon nennen sie alles Nadel, was für uns ein Stab ist. :D

Frisuren?

curly hat geschrieben:
Ich hätte ja nicht gedacht, dass es so kompliziert mit langen Haaren sein kann. Was man doch alles bedenken muss? Schon bei den Klamotten überlege ich inzwischen. Polos und Blusen mit Kragen kommen beim offen Tragen jedenfalls nicht mehr in Frage. Aber dann geht's ja noch weiter. Was muss ich heute so machen? Muss ich die Haare zusammentragen? Wenn ja, welche Frisur ist heute am praktischsten? Und bequem sollte sie eigentlich auch noch sein.
Unterwegs Buns auf und zu zu machen, ist jedenfalls für mich keine Alternative. Das habe ich heute schon gemacht und ich fand das so doof. Ich kam mir richtig blöd vor. Außerdem sind meine Haare nach dem Dutten total hässlich. Da ist Dutt aufmachen einfach nur peinlich. Ach ja, dann muss man natürlich auch noch bedenken, dass nach einer Frisur offen tragen nicht mehr drin ist.

Ja, und die Wahl des Haarschmucks ist auch noch von Bedeutung. Das hatte ich vergessen.

Jedenfalls habe ich mir überlegt, dass niemand 50 Frisuren braucht, sonst wird alles noch komplizierter. Im Alltag hat man wohl am Ende seine festen Frisuren, mit denen man am besten klarkommt und deren Zahl wahrscheinlich weniger als 5 höchstens 10 beträgt. Deshalb werde ich erst mal fleißig weiter Frisuren ausprobieren. Davon picke ich mir im Laufe der Zeit meine Lieblinge raus.

Jetzt will ich erst mal notieren, was mir schon aufgefallen ist und worauf ich weiterhin achten will:

*hohe Dutts sind für mich angenehmer zu tragen als niedrige
*meine Dutts haben alle Schlagseite, daran muss ich arbeiten
*an längere Stäbe muss ich mich noch etwas gewöhnen
*Stäbe sind meine Favoriten, man kann die Duttstruktur noch sehen und sie halten toll
*offene Haare nur mit Oberteilen ohne Kragen, zumindest solange bis die Locken lang genug sind, dass sie sich nicht mehr im Kragen verfangen. Edit 15.2.'15: Geht jetzt schon besser.
*Ausgehfrisuren werde ich wohl kaum brauchen, denn meist möchte ich sie dann offen (my "crown and glory" :D)
*die Locken sollen selten eingequetscht werden
*halboffene Sachen oder dass wengigstens die Spitzen rausgucken können, werden bevorzugt
*mehrere kleinere Twists stretchen die Locken sanft und gut, da kann man anschließend auch mal leichter einen Dutt machen oder einen Holländer ect., so werden die Haare in der Frisur nicht so geknickt und gequetscht
*weniger Manipulation für die Haare ist schonender, d.h. eine Frisur mal ein paar Tage drin lassen oder ein paar Tage gar keine Frisuren zu machen, ist auch eine Art Erholung für die Haare, weil dann weniger an ihnen rumgezerrt wird.
*für die KH ist offenes Haar besser, weniger Schuppen und Juckreiz, wahrscheinlich wegen besserer Luftzirkulation
*nass dutten funktioniert bisher auch gut und ist super praktisch, dann gibt es aber keine Locken
Was ich noch testen will:
*Pony Wrapped Stick Bun als Lockenfrisur
*Abwandlung vom Schlaufendutt als Lockenfrisur
Duttranking:
1. Nuvi
2. Wickeldutt
3. Schlaufendutt
Lockenfrisurenranking:
1. Angelbun
2. Tails up curved
3. Banane ends left out


Edit: Notizen ergänzt

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Zuletzt geändert von curlywurly am 15.02.2015, 17:12, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2012, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
Ich habe mich wieder mal in etwas messymäßigem versucht.

Lockerer tiefer seitlicher Pferdeschwanz

BildBildBildBild

Und das letzte Bild zeigt, wie weit der Pferdeschwanz reichen könnte, wenn die Haare ganz glatt wären. :|

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2012, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2011, 22:16
Beiträge: 1587
das finde ich mega schön - frisch, unkompliziert, schick und diese locken :ohnmacht:

_________________
Haartyp: 2aM10
Länge: 97 cm/ BCL
keep calm and ♥ your hair


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.11.2012, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2012, 09:28
Beiträge: 177
Hallo Curly

Ich bin auch noch da - nur etwas schreibfaul im Moment. Hier ist ja mächtig was passiert. Eure "Forkenprobleme" haben mir den Abend versüsst. Danke für die Komedy!!!!!

Deine Haare haben gerade eine doofe Länge und vermitteln das Gefühl einen Schnitt zu brauchen? Finger weg!!!! Warte ein paar Wochen, dann hat sich das wieder erledigt. Ich hatte das kürzlich auch und jetzt sieht es wieder gut aus. (Wobei ich ja finde DEINE Haare sehen sowieso immer gut aus..... =D> )
Ich werde den Winter über viel hochstecken. Offene Haare und Jacke harmoniert einfach nicht. Heute habe ich auch immer mit dem Kragen gekämpft, Haare waren irgendwann nur noch son Mopp... Gummi rein, Dutt gemacht -> glücklich! Hilft ja nix. Den Winter nutzen wir halt alle für viel Pflege und Protection Styles.

Ein Condi, der die Haare länger macht? :shock: GENAU DEN brauche ich! Klappt das bei mir auch? Ich bin im Moment sehr unzufrieden. Irgendwie habe ich jetzt so viele Produkte einfach mal gekauft und getestet.... jetzt weiss ich schon gar nicht mehr was "früher" denn so richtig gut war. Ich muss jetzt mal aufgebrauchen und dann orientiere ich mich wieder an den Anfängen. Irgendwie ist mir, als wäre ich zu Beginn meiner neuen Haarpflege rundum zufrieden gewesen und jetzt - diverse Produkte später - nicht mehr so wirklich. Vermutlich bin ich immer auf der Suche nach dem "perfekten" Condi und sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Schöne Bilder, mit dem schrägen Pferdeschwanz! Sieht toll aus. Deine Haare sind echt schon lang geworden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.11.2012, 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
@Chii, danke schön. :D Und wieder einmal war ich overhaired. :mrgreen: Immerhin war das gestern ein ruhiger Faulenzersonntag. :lol: Zum Glück! Manchmal habe ich nach dem WE das Gefühl, ich brauche ein WE vom WE. :roll: Sag mal, wie wäre es mit einer neuen Abkürzung? -> oh ;)

@Krauskopf, hallo meine Liebe. Ja, ich war bei dir auch ständig anwesend, habe interessiert mitgelesen und Bilderchen bestaunt. Hatte aber keinen Senf für dich. :lol: Außer das übliche halt. Tolle Locken, traumhafte Locken, glänzende Locken... :D Manchmal ist das halt so, gell. Ist auch ok. Aber umso mehr freue ich mich, dass du dich wieder zu Wort meldest. :nickt:
Freut mich, wenn wir dir den Abend versüssen konnten. :mrgreen:
Oh, das heißt, du gehst nun nicht zum Friseur? Gut zu wissen, dass sich dieses "ich-brauch-einen-Schnitt-Gefühl" wieder gelegt hat. Ich werde jedenfalls brav sein und die Finger davon lassen. Abwarten und Tee trinken! :kaffee: *TeeundKaffeebereitstell*
Jo, der Natüre's Gate macht die Haare länger. Der ist sauschwer. Aber zuerst macht er nach dem Trocknen die Haare ziemlich hart und steif. Die rascheln dann wie Seide. Aber wenn der Cast weg ist, werden sie sogar recht fluffig und sind irgendwie länger. Ich weiß natürlich nicht, ob das bei dir auch klappt. Das wäre ja dann schon wieder was Neues. ;) Ich könnte dir eine Probe zu schicken.
Zurück zu den Ursprüngen? Nix geht bei mir bisher über tc. Und das war bei mir der Ursprung meiner Haarjourney und einfach bisher das Beste. Trotzdem habe auch ich weiter probiert. Sogar ganz alte Sachen von früher. Ich beschäftige mich ja schon ewig mit meinen Haaren und bin zum Teil auch gar nicht so schlecht damit zurecht gekommen, vor allem als ich das trocken Bürsten sein ließ. :roll: Nur das Shampoo hat mir scheinbar immer alles kaputt gemacht.
Ich glaube, man braucht diese Probiererei ein bisschen um sicher zu wissen, was für einen das Beste ist.

Hm, vielleicht warst du am Anfang so zufrieden, weil es einfach ein riesiger Unterschied zu vorher war. Jetzt bist du schon daran gewöhnt und quasi verwöhnt. Da regen dich schon Kleinigkeiten auf.
Ich ärgere mich immer noch, dass ich eigentlich kaum auf dieses Definieren ala Teri verzichten kann. Ich sollte es endlich akzeptieren, aber nee... ich probiere es immer noch hin und wieder ohne. Aber die Nachteile sind dann jedesmal deutlich und das ärgert micht. Also sollte ich es einfach durchziehen und mich damit abfinden. Dann ärgere ich mich auch nicht im Verlauf der Woche und bin rundum zufrieden mit den Lockis. Meistens zumindest.;) Zur Zeit nerven mich die single strand knots vermehrt. Ich habe nicht mehr, aber sie sind da. Und warum zum Teufel müssen die auch weiter oben im Haar hängen? Warum gibt es die Dinger bei mir nicht nur in den Spitzen? :twisted:
Naja, das wird schon. Lass dir noch etwas Zeit. Wenn du jetzt strukturierter vorgehst, wird das schon. Allerdings gibt es wohl kaum den perfekten Condi. Der Nature's Gate z. Bsp. wäre perfekt. Aber leider geht es mit dem ein ganz kleines bisschen schwerer Kämmen. Dann muss ich die Strähnen beim Kämmen dünner machen. Aber das ist nur eine Kleinigkeit und er ist trotzdem mein Liebling. :D Außerdem ist die angewendete Methode auch sehr wichtig. Nicht nur das Produkt.
Ich schicke dir liebe Durchhaltegrüße! :winke:

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.11.2012, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2011, 08:49
Beiträge: 2668
So, heute wieder oh. 8) Ein Fake-Cut für feige Frauen soll das sein. Das ist ja jetzt wohl sehr modern. Und Bewegung habe ich im Haar genug. :mrgreen:

:arrow: http://www.stylebook.de/beauty/Do-It-Yo ... 86853.html


BildBildBild

Hilfsmittel:
*Bobbypins, Kinky Curly Curling Custard Gel, WBB

Ja, ich besitze einen WBB. :| Vor 10 Jahren habe ich mir die gekauft, in der Hoffnung damit das Sebum an meinen Locken entlang verteilen zu können. :waigel: :bauchweh_vor_lachen: Was hatte ich mir nur dabei gedacht dieses teure Ding zu kaufen? No chance. Naja, probieren musste ich es, probiert habe ich es. Alles klar, Leute. Ich weiß Bescheid. ;) Aber wer hätte das gedacht, für sowas kann ich das Teil gut gebrauchen. :mrgreen: Das hat ja einen super smoothing-Effekt! :o

@Krauskopf, so viel zum Thema rumprobieren. ;)

_________________
Mein Tagebuch: 3c Locken - ein Traum und Alptraum?!
Bild
Gemeinschaftsprojekt: Pflege von Afrokrausem Haar - Produkterfahrungslexikon


Zuletzt geändert von curlywurly am 21.11.2012, 13:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2028 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 136  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schiggy


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de