Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.06.2024, 06:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 351 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013, 14:04
Beiträge: 1410
Wohnort: Zweite Fichte links ;)
Das Füchslein wills immer noch wissen. :lupe:

Nachdem ich von einem sehr lieben Forenmitglied angestifted wurde, mir mehr um meine Haare Gedanken zu machen und ich diese doch endlich dokumentieren soll, hier mein Projekt Fred - der, wenn auch lange vernachlässigt, wieder gepflegt wird. :3 Wie die lieben Zotteln.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Haarige Fakten - So hats wieder angefangen (29. Januar 2015):
Naturhaarfarbe: Straßenköterblond
Farbe der Wahl: Rot (Henna - Chemie müsste nun eigendlich draußen sein)
Haarlänge nach SSS: 55cm
Zopfumfang: 8cm
Haarstruktur: 2a (geschätzt - Wellengemüse ^.~)
Haarstärke: M und C (also eher borstig als fein ^^")
Problemchen: Trockene Spitzen, Haarbruch, Spliss, Chaoswellen, saisonaler Haarausfall

-> Das große Jahresfazit für 2015!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Haarige Laufbahn:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Haarige Vergangenheit:
Pre-Forum
Ich denke meine größte Haarsünde ist und bleibt das Färben. ^^" Mit 15 kam das erste Mal Farbe rein (Pflaume) und seitdem gab es wenig Pausen. Vor knapp 10 Jahren hatte ich sie mal rauswachsen lassen und für eine kurze Weile mein Blondmischmasch behalten.
Aber das war der Frau Fuchs bald zu langweilig und brauchte wieder Farbe.Schwarz - Schwarz/Rot - Rot/Schwarz - Blondieren um Flamingopink tragen zu können - Rot. Meine Friseuse hat jedes Mal 'gefreut' wenn es wieder hieß: Ham Sie heut ein bissle Zeit? :lol: weil sie wusste, heut wirds wieder farbig. xD

Da meine Haare dann immer noch lebten, dachte ich, hey ein Pony muss her! Und da mein Zwirn immer wild absteht muss der natürlich geglättet werden. Legen wir also nochmal 3 Jahre Glätteisen drauf.

Zur Pflege, habe ich meinen Kameraden Shampoos quer durchs Drogerieregal gekauft. An NK bin ich aber nie hängen geblieben. Die Werbung der anderen Firmen verspricht doch sooo tolle Haare. ;) Leider habe ich nie eins gefunden mit dem ich wirklich glücklich war. Haare sind widerborstig, stumpf und splissig. Warum nur?

Ich hatte mich aber mehr oder weniger damit abgefunden. Frei nach dem Motto, hey, das ist halt so bei mir. ^^"

Meine liebste Wahl-Innsbruckerin hat mich dann auf den Geschmack gebracht. Vielleicht muss man sich doch nicht mit kaputtlichen Haaren abfinden und auch der Tannenfuchs kann eine langes Fell haben. [-o<

2013
2013 habe ich also hier gestartet. Silikonpflege wurde verbannt und das Glätteisen und der Föhn stauben vor sich hin. Meine Metallbürste ist dem Shampoo und dem bald Haarspray gefolgt. Einzug gehalten haben NK, Holzbürste, -kamm und Öle. Die saure Rinse und die 'Britta' wurden meine Freunde.

2014
2014 bin ich forentechnisch in der Versenkung verschwunden. Halbes Jahr Praktikum ohne rechten Zugang zu Internet und sukkzessive Vernachlässigung der Haarpflege. Ganz zurück in den alten Trott bin ich nicht verfallen; milde Shampoos und ab und an mal ein Schluck Öl haben sich gehalten. Mit zunehmender Länge hat auch ein bisschen Haarschmuck Einzug gehalten. Worte wie 'Flexi', 'Ed' und 'Ketylo' machten endlich einen Sinn. Ich bin für meine Lazy Wraps Buns bzw für deren 'Halterungen' an der FH bekannt geworden.

Haarige Gegenwart - 2015:
Rückkehr zum LHN - dank mißglücktem Friseurbesuch und der Erkenntnis, dass endlich wieder was getan werden muss. :help: Die Haare sind wieder zurück auf Schulterlänge und arg zerwühlt. Das muss sich ändern! Los gehts. :)


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Meine Ziele (2016):
Haarlänge: so weit wies geht - 1 Schnitt ist eingeplant
Pflege: weiter auf der Suche nach Pflegeroutine für flauschige Haare und definierte Wellen
Haarfarbe: Rotes Fell dank Henna - mein Henna-Rezept finden
Frisuren: Jeden Monat mindestens eine neue Frisur lernen! (der Schmuck will ja getragen werden ;))
Haarschmuck - DIY: Weiterbasteln um irgendwann mal ein Schmuckstück aus jeder heimischen BA im Repertoire zu haben
Haarschmuck: Jagd nach meinen 'Einhörnern' - Schwächeanfälle sind genehmigt ;3 Das Wachsenlassen soll sich ja lohnen xD)

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Meine aktuelle Pflege sieht folgendermaßen aus: (17.Nov 2015)
* Waschrythmus: alle 3 bis 4 Tage sind sie normalerweise fällig. :showersmile:
* Prewash: am Vorabend KH mit Neem Haaröl von Dr. Hauschka ölen (ca. 1 ml mit Einwegspritze) und massieren; manchmal Kur für die Längen (Logona Repair Haarkur Jojoba)
* Seifenwäsche: unter der Dusche xD
- Haare vernässen mit Leitungswasser
- Einschäumen mit Seife
- Ausspülen mit sehr warmen Leitungswasser
- Saure Zitronenrinse (1L ungefiltertes Wasser mit 2 EL Zitronensaft)
- Ausspülen der Rinse (1L Pfefferminz- und Salbeittee, 2-3 Tropfen Teebaumöl)
* Entwirren: Headbang bzw. beim Einmassieren der Kakao Butter (mit den Fingern)
* Leave-in: Cocoa Butter Whip von CV
* Lufttrocknen: offen
* nach dem Trocknen: Lockenkamm oder Frisur (meist ein Wickeldutt, Zimtschnecke oder eingerollter Franzose)
* Schlafen: Haare meist offen (weil ich faul bin ;P); in Seidentuch verpacktets Kopfkissen
* Farbe: Henna - khadi rot
- alle 1 bis 2 Monate
- Pulver mit heißem (fast kochend) Wasser anrühren
- 1 EL Kur und Öl unterrühren
- Ansatz: auf trockene oder feuchte Haare mit Färbepinsel auftragen (Scheitel für Scheitel)
- Längen: restlichen Pampf mit den Händen (Handschuhe xD) und Fingern in den Längen verteilen und einmassieren
- Plastikhaupe auf den Kopf
- Handtuchturban
- ca. 4h die Welt an sich vorrüber ziehen lassen
- unter der Dusche mit warmen Wasser ausspülen
- Condi-Wäsche
- Lufttrocknen
* Tests: Bürsten der KH und Längen mit der WBB ab 2. Morgen nach der Wäsche; Geheimratsecken ganz leich mit Khadi Amla Haaröl massieren

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Pelzentwicklung:
Oktober 2013 Bild //
Januar 2015 Bild - 55cm // April 2015 Bild - 60cm // Juli 2015 Bild - 63cm // Oktober 2015 Bild - 67cm // November 2015 Bild - 68cm
Januar 2016 Bild - 71cm // März 2016 Bild 73cm // Mai 2016 Bild 76cm // Okt 2016 Bild78 cm

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Tests und Fazits:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Getestet und für gut befunden: Will ich wieder!
Öle:
* Avocadoöl - reichhaltige Pflege wenns mal wieder sehr stroht
* Neem-Haaröl Dr. Hauschka - als Prewash KH-Kur sehr sehr schön, bei juckeln. Zieht gut ein (1ml aufgetragen mit Einmalspritze) über Nacht und lässt sich mit Seife auswaschen. Fettet und beruhigt die KH. :)
Henna:
* khadi Henna Rot - von Verhältnis Farbe vs Pflege bisher am besten.
Seife:
* Chagrin Valley, Ayurvedic Herb - ein super Waschergebnis. Wahnsinns Schaum und flauschige Haare ohne dass die Wellen eingehen
Shampoo/Spülung:
* Alverde Repair Shampoo, Avocado Sheabutter - ich liebe es! Wäscht alles aus, ohne dass ich trockene Haare bekomme. Erstes und einziges NK-Shampoo dass das bisher geschafft hat.
Sonstiges:
* Alterra Haaröl, Bio-Aprikosenkern - bei sehr knirschigen Enden ein Licht am Ende des Stroh-Tunnels (ein Pumpstoß auf feinen Plastikkamm und dann ab in die unteren Längen und Spitzen als LI)
* Chagrin Valley, Cocoa Butter Whip (Hair Balm) - ich liebe liebe liebe sie! Macht das Stroh deutlich weicher. Da verzeihe ich ihr auch, dass sie ein paar meiner Kringel frisst. xD
* Saure Rinse zum Ausspülen (2 EL echter Zitronensaft auf 1L Wasser) - reicht locker als 'Enthärtungsrinse' nach dem Seifen
* Abschlussrinse 1L Pfefferminz-Salbeitee + 3 Tr Teebaumöl - der Hit in Flaschen für juckende KH
* Rosenwasser-LI von Alba - in einer geringeren Proteinkonzentration ein Traum für meine Wellen! *-*
* Kopfhautbalsam - als Prewash nach intensiven Sonnentagen ein absoluter Traum für die Kopfhaut
* Leinsamengel - in der Abschlussrinse, zaubern nach dem Trocknen und Kämmen wirklich schöne definierte Wellen und Glanz

Ganz ok, aber es gibt Alternativen
Öle:
* Kokosöl - beim Oilrinsing in der Wirkung ganz gut, trocknet hier auch nicht aus
* Mandelöl - geht immer
* Distelöl - Pflegewirkung ok
Henna:
Seife:
* Herb Garden (Chagrin Valley) - funktioniert ganz gut, wäscht sauber, schäumt schön, Wellen bleiben erhalten
* Butter Bar Conditioner (Chagrin Valley) - funktioniert wie er soll, ist aber noch nicht der Hit in der Seifentüte, ohne Pflegewirkung
Shampoo/Spülung:
* Alverde - Nutri-Care-Spülung, Mandel Argan: ganz ok, sorgt für weiche Haare, schafft aber keine Ölkur
* Sante - Glanz Haarspülung mit Bio Birkenblatt Extrakt: hinterlässt schönes glattes Haargefühl
Sonstiges:
* Alverde Körperbutter, Macadamianuss Karitébutter - Anfangs gute Wirkung, macht leicht dosiert super weiche Längen und Spitzen, am Tag zwei scheinen die Längen/Spitzen dafür noch trockener zu sein

Noch am Testen: bin unentschlossen
Öle:
* Haselnussöl (ungeröstet) - brauche mehr Tests
* khadi Amla Haaröl - Langzeittests nötig für Wirkung auf KH nötig
Henna:
* Logona Flammenrot - starker Gelbstich auf Kopfhaut und Ansatz, färbt unheimlich gut Haut ein o.o Andererseits geniales Haargefühl und Glanz...
Seife:
Shampoo/Spülung:
Sonstiges:

Getestet und für blöd befunden: brauch ich nicht noch mal
Öle:
* Kokosöl als LI - macht trocken
* Walnussöl als LI - trocknet startk aus
* Sesamöl - sehr leicht und wäscht sich super aus. Scheinbar aber keine starke Pflegewirkung..
* Olivenöl - wenig pflegende Wirkung festgestellt, aber es schadet auch nicht
* Traubenkernöl - wenig pflegende Wirkung, aber zumindest auch nix negatives
Henna:
* Sante Flammenrot - hab das Gefühl die Färbewirkung ist nicht ganz das was sie sein sollte, Haargefühl passt einigermaßen, Preis/Leistung passt aber dann nicht
* Müller Flammenrot - Farbe passt ganz gut, mir fehlt noch der Pflegekick, trocknet arg aus
Seife:
* Muschelseife (von Silberfischchen) - schaffts nicht ganz Ölreste rauszuwaschen, KH zickt etwas, Haare ok
* Olive & Babassu (Chagrin Valley) - funktioniert ganz gut, wäscht sauber, schäumt sehr stark, Wellen leiden etwas [Grund genug die ansonsten gute Seife hierher zu verfrachten ;3]
Shampoo/Spülung:
* Lavera - Repair Pflege Shampoo: War ok, wird aber kein Dauergast
* Jean&Len Shampoo Trockenes Haar - uhmmm naja nicht so begeistert, bringt nicht so viel Pflege wie erhofft (Preis Leistung)
* Jean&Len Spülung Trockenes Haar - wow, macht mega flauschige Haare *-* also so richtig.. Problem, die KH mag sie nicht...
* Alverde Feuchtigkeitsshampoo Aloe Vera Hibiskus - es hat zwar nicht meine Haare gefressen, aber richtig vertragen haben es meine Längen nicht (Knirsch)
* Rosskastanien-Shampoo selbst gemacht - seit dem nicht mehr wiederholt. Mir fehlt die Muße dazu weiter zu experimentieren und auf ein annehmbares Ergebnis zu hoffen. ;3
Sonstiges:
* Plastikzitrone als saure Rinse - trocknet selbst bei geringer Dosierung stark aus
* Saure Rinse mit Gewürzessig (selbst angesetzt mit Zimt) - trocknet auch mit ausspülen etwas aus
* Saure Rinse (100ml Brennnesselwasser - 2 EL Apfelessig - 900ml Britta Wasser) - hab das Gefühl, dass ich damit mehr Haare lass


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Pelzschmuck:
Der Schmuck im Detail -> PART ONE and PART TWO

Eigenproduktion - DIY im Fuchsbau -> HIER gehts lang

Sonstiger Haarspaß - Kämme, Täschchen und noch mehr: -> HIER gehts lang

Ich wünsche, wünsche, wünsche mir/Auf der Jagd nach:
* Flexi8: Cameo Appearance, Essence (XS, M),
FOTM: Apr 13 ("Spring is in the hair" XS, S, M, XL), June 13 ("Sparkling Summer Solstice"), Apr 14 ("Aqua Burst"), Mai 16 ("Dogwood")
* Senza Limiti: Esse (esse mix 4), Violinschlüssel, Bon Bon Rose, Free, Rosen KPO, Blätter KPO, Blatt-"Notenschlüssel"
* Ficcare: Border Emerald (L, M), Primavera Green, Multistripe 3-Tone-Green, Multistripe Brown (M, S; creme und dunkelbraune Spitze) Lotus Royal Blue (L, M), Lotus Sea Green (L, M), Lotus Agave (L, M) Perlized Golden Burgundy (S, M)
* Dymondwood: Bahama Cherrywood, Bear Country, Bumble Bee, Crimson Ironwood, Dakota, Desert Camo, Field & Stream, Tortoise, Twilight
* Forken: Knick-Forke, Corian (von Werkstattassel in "Quallenform"), Antler-Paar, Grah-Toe Tusk, Grah-Toe Dragonclaw


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Frisuren:
* 8er Dutt: liegend, Zwei
* Cinnamon: Eins
* Flechtzopf: Eins, Zwei, Drei
* Flip-Bun: Förkchen
* Franzose: Eins, Zwei
* French Pinless: Kurzhaar-Variante mit zwei Zöpfen
* LWB: Eins
* Orchid-Bun: Eins
* Wickeldutt: Forke
* Woven Bun: Eins, Zwei

_________________
2a-c M ii(6,7cm) nach Fia
76cm nach SSS [April 2016]

Der Tannenfuchs und die Pelzpflege


Zuletzt geändert von Tannenfuchs am 26.05.2018, 14:58, insgesamt 97-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 17:05 
Ha!
Ohne auch nur ein Wort gelesen zu haben mache ich es mir hier schon mal sofort bequem :popcorn:
:mrgreen: und hier bringe ich ein kleines Willkommensgeschenk, etwas von dem neuen lecker Glühweintee *herüberreich*

So, ein Edit muss sein, weil ich jetzt gelesen habe.
Hui, da wird Frau Râa ja gleich ganz rot :oops: bei so vielen Komplimenten :bussi:
Viel Erfolg beim Züchten, ich werd dir natürlich zur Seite stehen.

zweiter Edit zwecks blöder Autokorrektur^^ Dann funzen die Smileys nicht


Zuletzt geändert von Râa am 16.10.2013, 17:09, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.08.2007, 14:08
Beiträge: 8487
Wohnort: Tirol
Haartyp: 1cMii
Instagram: schmunsel
Huhu. ^^ Die Farbe finde ich ja toll. :D

_________________
SSS: ?, über Knie / Schmunselhausen / Instagram
1cMii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013, 14:04
Beiträge: 1410
Wohnort: Zweite Fichte links ;)
@Râa war ja klar das du erst mal postest ohne zu lesen :P Hmm Glühweintee *-* Duftet legga! Und du warst halt der Stein des Anstoßes. xD Da führt nix drum rum! ^.~

@schmunselhase Danke! Das ist noch ein Chemie-Henna Mix. xD Wie die Farbe mal ganz ohne Chemie ausschaut, wird erst die Zeit zeigen.

Appropos Selbstgepantschtes.. Schön wäre es, ein gekauftes Shampoo eventuell durch Natur pur zu ersetzen. Heute habe ich mich das erste Mal an Rosskastanien versucht - weil Tante Wiki sagt das man damit waschen kann. ;)

Bilderlink zum Gepantsche

So sah das ganze aus als ich mich gestern Abend ans Schälen und Schnibbeln gemacht habe.
Heute morgen dann der Test - wird mein Fettköpflein sauber und flauschelig?

Den ganzen 1/2 liter habe ich also auf meiner Kopfhaut verteilt, brav einmassiert und einwirken lassen. Die Haare waren richtig flutschig weich dabei. Je länger ich die Sache am Kopf hatte, desto steifer wurde das ganze. Beim Ausspülen war dann das flutschige schnell weg, und es hat sich eher härter und grober angefühlt. Meine saure Rinse hinterher hab ich mir nicht nehmen lassen. Eine schnelle Runde Headbanging und denn trocken lassen. :wink:
Haargefühl nass: etwas steif aber nicht unangenehm.
Haargefühl trocken: hmmmmm trocken, etwas steif und bissle klätschig am Ansatz:

trocken - vor dem Kämmen:
Bild - Bild

trocken - nach dem Kämmen und Spitzenölen
Bild - Bild

Fazit: Wellen waren prächtigst aber für die Spitzen ist Öl dringend nötig - den fettigen Ansatz haben die Kastanien leider nicht geschafft. ^^"
Alles in allem aber kein totaler Reinfall. Eventuell experimentier ich zu späterem Zeitpunkt mal ein bissle mit dem Rezept (des ich mir ja mehr oder weniger aus den Fingern gezogen hab xD) bzw. der Einwirkzeit.

Ersatz für mein Shampoo ist es auf alle Fälle schon mal nicht. [-X

Btw.. gibt es hier im Forum schon einen Thread für Kastanienshampoo? Die Su-fu war da nicht sehr großzügig. ^^" (oder ich einfach net geduldig genug xD)

_________________
2a-c M ii(6,7cm) nach Fia
76cm nach SSS [April 2016]

Der Tannenfuchs und die Pelzpflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 36017
Wohnort: zwischen Lehm und Eulenloch
SSS in cm: 146
Haartyp: 2c F
ZU: 7
Huhu!
Zu Kastanien kannste mal Minouche anschreiben, die kennt sich aus und weiß auch vielleicht wie der Fred heißt.
Darf mich mal neugierig sein, und fragen was die weiße Fläche auf dem Ava ist? Kann ich nicht erkennen :augenreib:

Ansonsten vieeelll Erfolg beim Züchten vom Pelzchen!

:winke:

_________________
Statement-Yeti 8) FTE, "drei Haare kurz vor Knöchel" oder so.
*PP* *Gral* *YouTube*
Nur noch selten hier, aber per PN erreichbar. Neue Heimat


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013, 14:04
Beiträge: 1410
Wohnort: Zweite Fichte links ;)
@Fischchen Du darfst! xD Das ist eine Muschel (die leider durch das Verkleinern ganz pixelig geworden ist und ich aber bisher zu faul war nen neuen zu basteln. eheheheh)

Oh werd ich machen! Weil ganz aufgeben möcht ich die Kastanien noch nicht - die Wellen sind doch so nett geworden. :3

_________________
2a-c M ii(6,7cm) nach Fia
76cm nach SSS [April 2016]

Der Tannenfuchs und die Pelzpflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 18:12 
:mrgreen: Ja ich war so neugierig und wohl erfreut, dass du dein PP quasi eröffnet hast, da wollt ich mich nicht mit lesen aufhalten :lol:

Hm, klingt schon mal nicht uninteressant dein Shampoo, aber doof, wenn es den Ansatz nicht sauber bekommt. Ich hatte ein Rezept ja mal Hier gefunden, leider musst du da wohl auch ne Weile suchen, ein zweites mal hab ichs nicht gefunden. Habs mir aber abgeschrieben, sobald ich "meine Aufzeichnungen" finde kann ich dirs ja mal weiterleiten. Oder du fragst tatsächlich Minouche, wenn die sich eh schon auskennt ;-)
Deine Locken sehen auf jeden Fall schon mal super aus! Die sind ja kräftiger gelockt als meine, das ist mir bis jetzt nie wirklich aufgefallen!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013, 14:04
Beiträge: 1410
Wohnort: Zweite Fichte links ;)
Râa, die Wellen kamen eigendlich erst so richtig raus, seit ich auf das Kämmen von nassem Haar verzichtet hab. ^.~ Und ihnen Öl und solche Späße erlaube. De facto seit ich mit dem Forenschnüffeln angefangen hab. :pfeif:

Vorher waren sie zwar schon auch gewellt, aber net gar so. Wobei, so extrem wie nach den Kastanien waren sie noch nie. xD Ich werd über kurz oder lang das 'first' picture auch auswechseln, sobald ich mal 'normal' gewaschen hab.

EDIT bedankt sich noch für den Link! Da hab ich auch schon rumgeschnüffelt um mir Anregungen zu holen. :3

_________________
2a-c M ii(6,7cm) nach Fia
76cm nach SSS [April 2016]

Der Tannenfuchs und die Pelzpflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 19:43 
Dann bin ich ja beruhigt, dachte schon, ich spinn :shock:
Na ich bin mal gespannt, ich glaub, deine Mähne wird superduper, wenn du die richtige Pflege für dich gefunden hast. Und dann müssen wir ja nächstes Jahr bei Morgana fast schon wieder was neues kaufen, wenn sie fleißig wachsen :mrgreen:
Ja, Öl, ganz ehrlich? Ich weiß nicht, wie ich bis jetzt ohne Öl in den Haaren leben konnte...Eine wirklich wunderbare Sache. :tanz:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2013, 14:38
Beiträge: 5376
...klingt ja spannend hier... hier bleib ich *Sitzsackherzerr*

_________________
109 cm nach SSS (Februar 15)
2b-c - M/C - iii (ZU 12cm inkl. Pony, der ist aber nicht im Dutt! 9cm im Dutt nach HA im Herbst 14)
Mein PP - Züchten bis es nicht mehr geht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2013, 16:02
Beiträge: 154
Wohnort: Hamm / NRW
Ich mach's mir hier auch mal bequem. *Tee schlürf*
Wir haben schließlich etwa die gleiche Haarstruktur und Ausgangslänge (+/- wenig cm).

_________________
APL [x] BSL [x] Midback[ ] Taille [ ] Hüfte[ ] Steiß[ ] Klassiker[ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 17.10.2013, 05:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013, 14:04
Beiträge: 1410
Wohnort: Zweite Fichte links ;)
*reicht Neri und Niffindor ne Tasse Glühweintee* Das Frau Râa hat ja genug mitgebracht. ;)
Oh Neri das is ja spannend! Mal schaun ob sie auch die Gleichen Vorlieben haben! :3

Mal schaun wie der Lazy Bun (gestern Abend das erste Mal getestet) mit Essstäbchen auf der Exkursion heut hält. xD Foto wird nachgereicht.. Es is einfach zu früh für sowas. :kuckuck:

_________________
2a-c M ii(6,7cm) nach Fia
76cm nach SSS [April 2016]

Der Tannenfuchs und die Pelzpflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 19.10.2013, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.10.2013, 14:04
Beiträge: 1410
Wohnort: Zweite Fichte links ;)
Hier mein besagter Lazy Wrap Bun. :3 Ich denke mal das wird mein Liebling, da er 3 Tage Exkursion mitgemacht hat (und ich ihn recht einfach hinbekomme. :gut: ) Das 'Original' das ich die letzten Tage gewurschtelt hab, hatte allerdings anstatt des Essstaberls einen grünen Buntstift drin. ^.~ Weil das Stäbchen einfach zu sperrig war. :pfeif:
Bild -> Bild

Ab morgen wird aber wieder Flechten geübt. xD

Tante Edit hat noch das Buntstiftbild eingefügt. ^.~

_________________
2a-c M ii(6,7cm) nach Fia
76cm nach SSS [April 2016]

Der Tannenfuchs und die Pelzpflege


Zuletzt geändert von Tannenfuchs am 20.10.2013, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 19.10.2013, 19:25 
Hui, der sieht super aus. Und deine Haare sehen so da auch super aus :-)
Hoffe, ihr hattet ne schöne Exkursion, Wetter müsste ja gepasst haben.
Bin schon gespannt auf dein Flechtwerk.
Liebe Grüße schick


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tannenfuchs und die Pelzzucht
BeitragVerfasst: 19.10.2013, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2013, 14:38
Beiträge: 5376
Sehr schön! Und die glänzen so toll :)

In Anbetracht meines anfänglichen Haarstabverschleißes (bevor meine Online-Bestellungen angekommen sind), habe ich vermehrt den LWB mit Fineliner-Stäbchen zur Schau getragen. Durchaus machbar. Grüner Buntstift ist bei deiner (und auch meiner *freu*) Farbe durchaus auch sehr hübsch anzusehen (in meiner Vorstellung)...

_________________
109 cm nach SSS (Februar 15)
2b-c - M/C - iii (ZU 12cm inkl. Pony, der ist aber nicht im Dutt! 9cm im Dutt nach HA im Herbst 14)
Mein PP - Züchten bis es nicht mehr geht


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 351 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de