Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 07.10.2022, 01:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.11.2019, 00:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1719
Messfrust

Ich muss hier mal meinen Frust rausschreiben.
Letztes Jahr schnitt ich mir die Haare von langgezogen 97 cm auf (damals gemessen) 89 cm ab (September), dann dieses Jahr im März noch mal auf (damals gemessen) 86 cm.
Gebracht hat das nicht nur rein gar nichts für die Kante, nein, bei meinen heutigen drei Messversuchen nach Monaten Pause erbrachte das zweimal 84 cm und einmal, Maßband verkehrtherum gehalten (also langes Ende an die Stirn gelegt, kurzes Ende bis auf den Zipfel an die Spitzen gehalten) 85 cm.
Ich habe also Haarbruch?!
Oder kann gar nicht mehr messen?
Langgezogen sind sie jetzt etwas unter Steiß, bei natürlichem Fall etwas über Steiß.

Ich mag ehrlich gesagt in der Signatur nicht auf 85 cm korrigieren.... :heul:

LG von
Tasha


PS
Wenn man erst im Bücherforum schreibt und sich dann hier mit dem falschen Nick verabschiedet! :mrgreen: :oops:

_________________
81 cm (86 -89) SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.11.2019, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2015, 11:40
Beiträge: 3091
:keks: Mir geht es ja mit dem Messen genauso.
Ich bewunder das immer in den TBs wo akribisch quasi mm für mm das Wachstum, natürlich immer aufsteigend, dokumentiert ist.
Meine Messungen schwanken jedesmal um ca 3cm. Ich habe auch schon oft weniger gemessen. :roll:
Was letzlich dazu geführt hat das ich hier eher ungenaue Angaben mache und mich mehr an der sichtbaren Länge orientiere.

Dazu wachsen meine einfach nicht so schnell, das war schon als Kind so im Vergleich zu meiner Schwester, bzw ich habe wohl auch Haarbruch.
Du musst eben auch immer Bedenken wie alt die Haare da unten sind und was sie schon mitgemacht, bzw eventuell nicht an Pflege bekommen haben in all den Jahren.

Mein Gefühl ist, dass es bei mir seit letzten Jahr besser wird, da ich mich nun aufraffe und doch endlich regelmäßig Spliss schneide. :oops:
Zudem habe ich diese Jahr nach einigen Schnittfreien Jahren 2/3mal getrimmt.

Ich denke das du mit deinen Haaren noch nicht am Limit bist. Ich habe auf jeden Fall dein Wachstum bewundert, wir hatten uns ja mal vor einigen Jahren in Kiel getroffen. Während da bei mir quasi Stillstand war, waren es bei dir damals doch in einem Jahr etliche cm. Muss so 2017/18? gewesen sein.

Schau doch mal wie oft du in letzter Zeit geschnitten hast. Die wachsen schon noch, du hast das nur immer geschnitten. Das die Seiten wegbrechen?
Vielleicht musst du mal an deiner Pflege was drehen, ist die Schere top, immer die gleichen Frisuren, Schlaffrisur ? etc..
Das es dem Körper auch nicht gut geht, wenn die Seele leidet kommt da bei dir eventuell noch dazu.

Die Maximallänge ist bei dir bestimmt noch nicht erreicht, da spricht deine Struktur und auch das gesamte Wachstum in den letzten Jahren dagegen.
Ist jetzt vielleicht eine Durststrecke, aber es wird bestimmt wieder besser :kissycuddle:

_________________
Grüsse von Ela

dunkelblond, ca. 100cm lang, 2a-c


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2022, 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1719
Nach LAAANGER Zeit wieder ein Update.

Nachdem meine Haare die Form einer auf dem Kopf stehenden Birne hatten und ich nach einem Umzug meine Haarschneideschere nicht wiederfand, aber Haarbruch vermutete und unbedingt schneiden wollte, da sie eher kürzer als länger wurden und bei Midback waren, habe ich eine Haarschneideschwre von Rossmann für 16€ gekauft. Vermutlich war ich ziemlich aus der Übung oder die Schere war nicht so toll. Meine tolle Schere von amazon hatte aber das gleiche gekostet, daher dachte ich, dass die Schere schon gut sein würde.

Nach dem ersten Schnitt war die hintere Strähne länger als die vordere. Nach der Gesamtprozedur waren es dann 57 cm SSS.
Danach habeich noch ein pasr lamge Strähnen gefunden und kann jetzt gerade noch einen Pferdeschwanz mit Zopfgummi machen.

Dafür könnte ich jetzt auf Kante züchten!

Ziel 100 cm wird dann in 3,5 Jahren erneut möglich sein! :lol:

Bild folgt (von Schnitt 1).

Na ja, man soll sich ja immer Ziele setzen! :D

LG von
Tasha

_________________
81 cm (86 -89) SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.07.2022, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2021, 15:44
Beiträge: 537
Wohnort: Unterfranken
SSS in cm: 88
Haartyp: 1c? M ii,blond o. so
ZU: 8,4cm
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Schön das Du wieder da bist!
Da bin ich aber gespannt auf Fotos!

_________________
Aktuell etwas über hüftlang ( 88,5) - Ziel: Klassische Länge(103 nach SSS)

sonnige Grüße Goldsträhne alias Sunhild (Pinterest "Sunhild zur Gotthardsburge")

TB: viewtopic.php?f=21&t=32797


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.07.2022, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2015, 17:59
Beiträge: 1719
Das ist jetzt die einzige Fotomöglichkeit, die zu funktionieren scheint.

Einmal mit Windstoßfrisur draußen:

https://bilderupload.org/bild/930878015-img-7738

Und bei gruseligem Licht drinnen, in der Nachschneide-Version:


https://bilderupload.org/bild/958a78087-img-7757



LG von
Tasha

_________________
81 cm (86 -89) SSS, Ziel ca. 110-120 cm. Wasche mit Roggenmehl + Seife.

Bild Kaufstopp 2019!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.07.2022, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2021, 15:44
Beiträge: 537
Wohnort: Unterfranken
SSS in cm: 88
Haartyp: 1c? M ii,blond o. so
ZU: 8,4cm
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Sieht auch Schick aus! Wobei ich natürlich immer sage: Auf zu ungeahnten Längen!! :lol:
Du bringst ja auch Potential zur Langhaarmähne mit! :wink:

_________________
Aktuell etwas über hüftlang ( 88,5) - Ziel: Klassische Länge(103 nach SSS)

sonnige Grüße Goldsträhne alias Sunhild (Pinterest "Sunhild zur Gotthardsburge")

TB: viewtopic.php?f=21&t=32797


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de