Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.08.2020, 15:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 958 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 64  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2010, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 12:08
Beiträge: 2662
Die Strähne ist nach und nach heller geworden. Wahrscheinlich wurde sie damals beim Färben auch nicht so stark gefärbt wie die anderen Bereiche. Allein vom Quark kommt das nicht :D

Hm, pauschalisieren kann man das nicht - nur weil der Quark und andere Proteinspender bei mir oft nicht so gut anschlagen bzw. das hervorrufen, worauf ich nicht so viel Wert lege, heißt das nicht, dass sie generell schlecht sind. Probiere es einfach aus! Das ist von Haar zu Haar unterschiedlich und kommt auch auf die Ausgangslage an.

SBC = Sante Brilliant Care, eine Spülung von Sante, die mitunter Farbe zieht.

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 10:40 
Fliegendes Kind hat geschrieben:
@Mondkind: Aus Interesse - Würdest du denn angleichen lassen?

...


Das hier hab ich jetzt erst gesehen. Ich persönlich würde wohl schon angleichen lassen. Weil ich in meinem Job so nicht rumlaufen könnte. Wir haben ja schon ne Kleidervorschift (no jeans, immer business)...
Ich würde mir dunkle Strähnen in den Ansatz machen und die nach und nach weniger/heller werden lassen.

Aber Du kannst doch sicher auch mit Hochsteckfrisuren kombiniert mit breitem Haarband gut kaschieren?

Bezüglich Protein habe ich die gleichen Erfahrungen gemacht, wie Du.

Gruss,
Mondkind


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 12:08
Beiträge: 2662
@Mondkind: Am Samstag gucke ich mal bei den Friseuren vorbei. Aber zu 90% lasse ich die Haare so. Irgendwie interessiert mich mittlerweile einfach nur deren Einschätzung :D
Leider stehen mir Haarbänder nicht, sonst wäre das ein gutes Mittel der Kaschierung gewesen.

Innerlich bin ich langsam echt genervt, weil ich den blöden Kordelzopf schon wieder nicht geschafft habe. Naja, hab mir das Video aber auch nicht 1000 Mal in Folge angesehen, das ist die Erklärung ;) Geblieben ist es bei zwei kleinen Kordeln, die von der Schläfe nach hinten laufen, dort auf eine "Hinterkopfkordel" treffen und in einem seitlich geflochtenen Zopf enden. Nur sieht man das auf dem Foto nicht so gut ^^ Dafür ist eine schöne Murmel - Optik entstanden (ihr wisst schon: diese Glasmurmeln mit den Streifen drin :))

Bild

Uploaded with ImageShack.us

Edit: Hier das, was ich anschließend draus gemacht hab:

Bild

Uploaded with ImageShack.us

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Zuletzt geändert von Fliegendes Kind am 17.06.2010, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 13:34 
Andererseits sieht Dein 2-Farben Mix auch sehr interessant aus...
Eher wie gewollt.

Naja, Fragen kostet nix.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 12:08
Beiträge: 2662
Ich hoffe, das es nix kostet ^^

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 14:32
Beiträge: 991
Wohnort: Bayern
Also ich finde die Frisur schön ^^ Beziehungsweise die Mini-Kordel.
Aber was ist denn genau das Problem für dich beim Kordelzopf? So schwer ist er nicht, man muss nur diesen "Dreh" mit dem Handgelenk raushaben!

Ansonten gibt es hier eine etwas andere Methode den zu machen, sieht viel simpler aus, vielleicht schaffts dus ja damit? http://www.youtube.com/watch?v=47BrZ3C2Uzw

Ich persönlich mach's immer so: (am besten an nem Pferdeschwanz gleich mit ausprobieren während du das liest xD)
1. Zwei Stränge machen
2. Rechten Strang über linken legen (jetzt hält die rechte Hand den ursprünglich linken Strang und die linke Hand den ursprünglich rechten Strang)
3. Beide Stränge mit einer Handbewegung zum rechten Ohr hin drehen, die entstandene Spannung halten und dann den Strang in der rechten Hand wieder über den in der linken Hand legen (indem man dem Mittelfinger der rechten Hand den linken Strang "zu sich her holt")

und einfach so weiter machen. Das wird dann so zu einer selbstverständlichen, einfachen Bewegung. Naja, vielleicht hilft es dir ja und du kannst es ausprobieren, wenn du mal die Nerven dazu hast ^^

_________________
Haartyp: 1aFii (8 cm)
Länge: 79 cm SSS (Januar '11)
Ziel: 110 cm SSS (klassische Länge)

the Metal will live on ,/,,/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 12:08
Beiträge: 2662
Hey fyddle!

Ich danke dir für deine Erklärung und ich verspreche dir, dass ich diese Anleitung gleich morgen testen werde! :)
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich im Sportunterricht oder bei Singspielen zum Teil einfachste Bewegungen nicht nachmachen kann... daher das Problem mit der Handgelenk - Drehung ;) Naja, morgen weiß ich mehr ^^

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 12:08
Beiträge: 2662
@fydlle: So wie du es beschreibst, geht es bei mir hundertprozentig wieder auf! :shock: Sprich: Die simple Variante, die ich ja auch bei dünnen Strähnen anwende, hält nicht, wenn sie runterhängen soll. Die dünnen Strähnen fixiere ich immer irgendwo, münden in einen Zopf oä. -
Ich werde hier in der Heimat ganz gut abgelenkt und das ist eigentlich auch gut so! :D Was aber nicht heißt, dass ich den Zopf aufgegeben habe ^^ Mir ist aufgefallen, dass man die Drehbewegung (siehe Kupferzopf - Video) im Grunde nur mit dem Zeigefinger macht, oder?? Also dass man um den Finger zwirbelt oder ist das falsch? Der Nachteil daran war, dass sich der gesamte Strang verwurschtelt hat :? Jedenfalls hab ich das so gemacht, nachdem ich das Video angesehen habe. Ich glaube, dort wird das nicht mit dem Zeigefinger gemacht. Ooooh Mann, ich komme mir so extrem "unhändig" vor XD Ich hoffe, das Wort exisitiert noch nicht ^^

Heute wird gewaschen; dabei teste ich das SBC :)

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 14:32
Beiträge: 991
Wohnort: Bayern
Verdammt ^^ Jeder sollte mal beschreiben, wie er den Kordelzopf macht, du wirst dazu verdonnert aller Varianten auszuprobieren und wenn nichts klappt, sind deine Haaren eben Kordelzopf-resitent xD

_________________
Haartyp: 1aFii (8 cm)
Länge: 79 cm SSS (Januar '11)
Ziel: 110 cm SSS (klassische Länge)

the Metal will live on ,/,,/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2010, 09:53
Beiträge: 14078
Wohnort: (GT-) 68 cm 28.05.10
Meine sind wohl resistent :D

bei mir geht der Zopf auch immer wieder auf. So gaaanz langsam dreht sich das Ganze wieder.

_________________
95 cm SSS (7,4 cm) 2b -c, F ii
NHF.mittelblond, mit minimal grau

Kaffeeklatsch
Farbkarte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 12:08
Beiträge: 2662
Mittlerweile hab ich ganz andere Probleme: Ich hab meine Haare ganz normal mit Z/A gewaschen (nur den Ansatz) und danach das SBC recht größzügig in den Längen verteilt. Der Geruch ist sehr ominös :? Und nicht zu vergleichen mit anderen Sante - Gerüchen, ich finde diesen pilzigen Hauch nicht so toll, zumal meine Haare immernoch danach riechen.
Jedenfalls dachte ich mir beim Trocknen, dass sie sie recht gut anfühlen, weich und griffig nämlich. Doch dann beim Kämmen kam die böse Ãœberraschung: Kein Glanz, dafür sehen sie total mitgenommen aus! Es ist immer das Gleiche und ich vermute, dass es ein Milchprodukte - Overkill der letzten Wochen war! :x Spliss ohne Ende oO So krass hatte ich es schon lange nicht mehr... sie brechen auch ab, aber der Spliss ist fast omnipräsent! *kreisch* In meiner Verzweiflung hab ich erstmal zur Nagelschere gegriffen *schäm* und das Schlimmste weggeschnitten. Meine Haarschneideschere liegt nämlich in Dresden. Pech. Und mein Leave - In auch, dabei hätte ich es dringend benötigt :( Hab dann mein Orange - Aloe Vera - Öl in die Haare gegeben, geflochten und geduttet. Ich kann nur hoffen, dass sich meine Haare wieder beruhigen und die Protein - Attacken nicht zu übel nehmen! Es müssen alternative Lösungen her!

Morgen bin ich wieder in Dresden und dann zeige ich euch mal verschiedene Resultate bezüglich des Kordelzopfs zum Vergleich.

PS: Ich war nicht beim Friseur... das Bedürfnis ist gewichen ;) Durfte mir dann noch von meiner Mutter anhören, dass ich auf Schulterlänge abschneiden lassen soll, damit das Rauswachsen erleichtert wird :stupid:

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2009, 14:32
Beiträge: 991
Wohnort: Bayern
Also bei schlechten Waschergebnissen bin ich immer knallhart: Nochmal waschen, CO, und vorher ne Kur reinpacken.
Mein letztes Erlebnis mit der SBC war auch nicht so dolle... u_u

*lach* Was deine Mutter gesagt hat, ist wirklich witzig. Nene, das Abschneiden lassen wir schön sein *g*

_________________
Haartyp: 1aFii (8 cm)
Länge: 79 cm SSS (Januar '11)
Ziel: 110 cm SSS (klassische Länge)

the Metal will live on ,/,,/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2010, 09:53
Beiträge: 14078
Wohnort: (GT-) 68 cm 28.05.10
Megalach, fliegendes Kind zu den tollen Vorschlägen deiner Mutter.

Ich glaube ich würde aus Verzweiflung zu Silikur greifen und es dann nochmal waschen wie Fyddle es schon gesagt hat. Und morgen gaaaaaz vorsichtig die Spitzen entsplissen mit der richtigen Schere.

Freu mich auf die Fotos

_________________
95 cm SSS (7,4 cm) 2b -c, F ii
NHF.mittelblond, mit minimal grau

Kaffeeklatsch
Farbkarte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.05.2009, 12:08
Beiträge: 2662
Ja? Nochmal waschen? Ich hab da so Skrupel, dass ich sie dadurch noch mehr belaste...

_________________
Ich suche haarige Verwandtschaft! 1cFii
Reise durch das Farbenmeer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2010, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2010, 09:53
Beiträge: 14078
Wohnort: (GT-) 68 cm 28.05.10
Wieso nicht hast ja jetzt Öl drin. Ich liebe in solchen Fällen meine Silikur die ich für Notfälle habe und die setze ich dann als Spülung ein nach dem waschen. Nur 2 min. reicht und die Haare sind wieder gut.

_________________
95 cm SSS (7,4 cm) 2b -c, F ii
NHF.mittelblond, mit minimal grau

Kaffeeklatsch
Farbkarte


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 958 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 64  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bonsai


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de