Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 22:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 656 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 44  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2010, 19:13
Beiträge: 1836
liebe foris,

wir alle kennen die threads, wo es um das herauszögern der wäsche, das verlängern des waschrhythmus, den verzicht auf tenside, mechanische reinigung statt waschen, kaschieren fettiger ansätze, WO geht. weniger waschen wird neben nicht glätten, sanfte pflege, hochstecken und öl oft als einer der ersten tipps genannt, wenn verzweifelte neulinge kommen und nach rat fragen.

und gleichzeitig gibt es auch viele user und ebenso viele gründe, wieso täglich oder jeden zweiten tag gewaschen wird. dieses projekt soll all denen gemeinsam dienen, um sich über lösungen für waaschfragen, die sich aus dem häufigen waschen ergeben oder probleme im zusammenhang damit auszutauschen. denn für vielwäscher ist es immer wieder frustrierend, wenn sie bei problemen doch wohlwollend und mit aufrichtigem interesse sehr häufig gesagt bekommen, dass häufiges haarewaschen schädlich ist, sie doch versuchen herauszuzögern und sie es jedes mal neu erklären müssen.
denn oft ist es ja so, dass wir uns durchaus bewusst sein, dass tägliches waschen auch strapezierende aspekte hat - und uns dennoch dafür entschieden haben. nicht, weil wir unwissend sind oder ignorant, sondern weil es eben auch gründe gibt, die für häufiges waschen sprechen.

mögliche gründe sind:
- bei einer person ist das vielleicht einfach eine durchweg fettige haut, die auch im gesicht schon nach 30 min das makeup zum schwimmen und glänzen bringt und auf der kopfhaut entsprechend auch ihre spuren hinterlässt. es gibt veranlagungen und unterschiede in der talgproduktion.
- jemand anderes hat vielleicht festgestellt, dass herauszögern nicht funktioniert, weil die kopfhaut sich nicht umstellt
- jemand hat einen beruf oder ein hobby, das mit viel schweiß, dreck und gestank verbunden ist
- jemand ist allergiker und kommt zu dem entschluss, dass das entfernen der allergene und damit die entlastung des ganzesn körpers von allergischen reaktionen ein höheres persönliches ziel ist als gesunde haare
- jemand leidet unter einem SE, das blüht, sobald mehr fett auf dem kopf ist
- jemand hat einen beruf, wo das äußere erscheinungsbild wichtig ist und das erscheinen mit fettigen ansätzen eben ein "no go"
- jemand fühlt sich einfach unwohl und ungepflegt, wenn die haare fettig sind
- jemand mag es einfach lieber so :)

deshalb gilt in diesem projekt in erster linie eine regel: keine tipps zum herauszögern, kein belehren über die schädlichkeit eines kurzen waschrhythmus, keine allgemeinplätze wie "du musst deine ernährung umstellen, dein darm muss saniert werden, es liegt an deiner lebenweise, dann wird deine haut sich schon regenieren etc" :D
wir wäscher möchten uns hier für uns darüber austauschen und wünschen dabei, dass unsere entscheidung, viel zu waschen, nicht in frage gestellt wird. wir möchten uns nicht immer wieder rechtfertigen und erklären.

ansonsten ist das projekt frei für verschiedene fragestellungen, aber es gilt:
- du wäschst deine haare oft. wirklich oft. nicht gefühlt-langhaar-oft. nicht oft im vergleich zu denen, die alle 4 wochen waschen. nicht "oh gott, es ist sonntag, ich habe meine haare doch erst dienstag gewaschen, ich musste schon wieder waschen"-oft. sondern so oft, dass nach der wäsche vor der wäsche ist ;) also jeden tag oder jeden zweiten tag. postwash und prewash sind bei dir fast zeitgleich
- du verwendest ein reinigungsmittel (shampoo, seife, CO, wascherde, kräuter, HES)

gleichzeitig ergeben sich auch häufigen und täglichem waschen probleme, die man vielleicht nicht hat, wenn man nur 1 mal die woche wäscht: ein waschritual, was 1-2 std dauert, ist wenig praktikabel im täglichen gebrauch. die regenwasserrinse droht im sommer zu scheitern, weil das wasser aufgebraucht ist. das erlebnis, dass die haare 3 tage nach dem condi wieder griffig werden, hat man nicht. wer abends wäscht, fängt nicht mittags mit büro mit der ausgiebigen pre-wash-ölkur an. du fragst dich, warum du überhaupt ölst - das öl wäschst du ja eh wieder raus.

es geht also um die fragen: wie züchten wir unsere haare lang, obwohl wir so oft waschen? wie waschen wir, um es schonend zu gestalten? wie pflegen wir? wann waschen wir? wie passt die tägliche wäsche in den tagesablauf? wie gehen wir mit der trocknungszeit um? welche rituale sind zu aufwendig? wieviel zeit wollen wir jeden tag aufwenden? gibt es besondere tipps (abwechselns shampoowäsche und verdünnte shampoowäsche, scalpwash etc)? werden die haare wirklich länger?

ideen, ergänzungen und vorschläge für das projekt können gerne an mich geschickt werden oder hier im thread diskutiert (bin aber nicht so oft online). außerdem kann ich keine googletabellen verwalten, wenn also interesse an sowas besteht, müsste jemand anderes das übernehmen.

lg
melis

_________________
jetzt pixie und dabei, den maschinengeschnittenen nacken zu streicheln


Zuletzt geändert von Melis am 21.06.2015, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2010, 19:13
Beiträge: 1836
teilnehmende an diesem projekt sind:
1. Melis
2. lusi
3. knullibulli
4. trollkjerring
5. xonina
6. Deuce
7. Charisa
8. Faksimile, kurz Faksi
9. elli14
10. NoTime
11. Sally78
12. Kivu
13. Zugvogel
14. grisu
15. Vanilleblüte
16. Evalina
17. Silberfischchen
18. outdoor
19. Henrike
20. auralinchen
21. cocolin
22. sun-shine
23. sternchen01
24. pixielette
25. nickless
26. karalena
27. koh-i-noor
28. pheline
29. plumeria
30. träumerin
31. loretta90
32. Squirrel
33. Bumblebeenchen
34. ms. mittens
35. Sanna
36. Littleblackangel
37. Stietz
38. Hennahexe
39. Ginrin-Asagi
40. Vamperl
41. zombievey
42. Ormi
43. Kwaii
44. katzemyrdin
45. meraya
46. Julia28
47. Kat
48. schokominza
49. bernstein
50. irina
51. jorora
52. Orangehase07
53. lucina
54. muffin95
55. vanny72
56. greymalkin
57. andirea92
58. liathano
59. federmaus
60. bibsli
62. pfefferminztee
63. cocoskitty
64. lava
65. nur-ich
66. meela
67. feenohr
68. ivana82
69. salome
70. decharisma
71. bea
72. salome herself
73. ommel
74. amilithania
74. freakiix7
75. vilcha
76. yunasama
77. lady knight
78. meow
79. seidenzopf
80. aquamarine
81. hannesmama
82. brinichen
83. yoiko
84. megarafrauchen
85. juli.venus.fliegenfalle
86. karamaunzi
87. davidsmami

- und alle anderen, die wollen ;)
bitte schickt mir dann eine PN mit dem link zu euren vorstellungsbeitrag, dann kann ich es schnell und leicht reinkopieren und ihr werdet nicht nur als name, sondern verlinkt in der liste geführt
(vielen dank an stietz, die sich die mühe gemacht hat, alle links der schon eingestigenen teilnehmer zu sammeln! :))

stietz hat uns außerdem eine tabelle gebastelt, in der wir dokumentieren könnenm wie wir unseren gesunden längenzielen trotz waschen näherkommen
Tabelle Waschweiber, Waschkerle

bitte füllt einen kurzen steckbrief aus, damit wir uns gegenseitig kennelernen. dann können alle, die eine gleiche waschmethode verwenden, sich vielleicht auch miteinander austauschen

nickname:
derzeitige haarelänge:
wunschhaarlänge:
haarzustand:
waschrhythmus:
waschmethode:
haarpflege:
waschprobleme:
warum bist du ein waschweib/-kerl:
was muss man sonst über dich/deine haare wissen:
worüber willst du dich hier austauschen:


lg
melis

_________________
jetzt pixie und dabei, den maschinengeschnittenen nacken zu streicheln


Zuletzt geändert von Melis am 03.04.2016, 18:55, insgesamt 31-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2010, 19:13
Beiträge: 1836
nickname: melis
derzeitige haarelänge: 61cm (kurz nach BSL)
wunschhaarlänge: midback/taille
haarzustand: 1c-2a F ii, U 6,5 ohne Pony, in den vordersträhnen spliss und haarbruch
waschrhythmus: täglich, gelegentlich zweitäglich
waschmethode: im regelfall shampoo
haarpflege: spitzen und längenpflege nach der wäsche mit öl, abundzu creme, abundzu spülung, abundzu prewashkuren mit öl
waschprobleme: zeitprobleme. deckhaar verknotet beim waschen, frisuren halten aber mit spülung nicht mehr. spitzen und längen nicht mitwaschen funktioniert nicht. immer mit nassen haaren ins bett.
warum bist du ein waschweib/-kerl: [fettige kopfhaut, SE, berufliche gründe, wohlbefinden
was muss man sonst über dich/deine haare wissen: meine haare sind recht fein und dünn, das mangelnde volumen macht mir zu schaffen. in den längen befinden sich reste von henna/indigo. ich schneide selbst. gesundheit geht mir vor länge. außerdem bin ich regelmäßig im schwimmbad zu finden.
worüber willst du dich hier austauschen: schonende wäschen. eventuell pflegendere wäsche. umgang mit den zeitfragen. besondere pflegetipps, nachtfrisuren für nasse haare. umstieg auf haareseife möglich?

ich freue mich auf das projekt :)

lg
melis

_________________
jetzt pixie und dabei, den maschinengeschnittenen nacken zu streicheln


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2012, 16:03
Beiträge: 2663
Ich beobachte euch mal interessiert. Ich müsste, um ordentlich auszusehen, eigentlich spätestens jeden zweiten Tag waschen. Irgendwie hab ich aber nie Zeit dazu, und da ich noch studiere ist mir relativ egal wie ich aussehe. Aber mein Studium endet demnächst und ich brauche mal ne bessere Lösung :)

_________________
1b F ZU 6cm
APL [x] BSL [x] Taille [x] Hosenbund [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 13:32
Beiträge: 1776
Bei mir hat sich vom 06.2015 bis heute (11.17) auch ein bisschen was geändert, deswegen aktualisiere ich hier mal.

Nickname: xonina
Derzeitige Haarlänge: 87,5cm SSS
Wunschhaarlänge: 100cm SSS
Haarzustand: 1cFii, ZU 7,3cm, blondiert, eher trocken.
Waschrhythmus: Jeden 2. Tag, nur noch in Ausnahmesituationen jeden Tag.
Waschmethode: Shampoobar über den Ansatz streichen, vorsichtig Aufschäumen. Spülung nur noch selten, wenn ich den Flutsch dringend brauche.
Haarpflege: Ölkur vor der Wäsche, ein bisschen Öl nach der Wäsche ins feuchte Haar. Wenn ich Zeit habe, Nessas Kur.
Waschprobleme: Die Trocknungszeit vor allem. Ich lasse inzwischen antrocknen, so lange es geht (1-3 Stunden) und föhne dann fertig. Meine Kopfhaut scheint den Föhn zu mögen, ohne fettet sie schneller nach und juckt etwas.
Warum bist du ein Waschweib/-kerl: Versuche auf Verlängerung sind bisher kläglich gescheitert. Bisher habe ich mich damit abgefunden.
Was muss man sonst über dich/deine Haare wissen: Haare sind blondiert und anfällig für Bruch.

_________________
1cMii ZU 7,3cm, seit 02.07.2017 blondierungsfrei //
PP - Fotodokumentation des Weges zurück zur NHF
Instagram @ladyalyze
Bild
68-70-80-85-90-95-98-85


Zuletzt geändert von xonina am 13.11.2017, 13:09, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 19:11
Beiträge: 4785
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Ich auch!

nickname: Deuce (s.l. ;) )
derzeitige haarelänge: 66cm, gaaaaanz kurz vor BSL
wunschhaarlänge: Midback....oder vielleicht Taille
haarzustand: In den letzten fünf bis zehn Zentimetern noch Blondreste, ansonsten mit PHF gefärbt, das letzte Mal vor sechs Wochen, altuell ggf. Rückkehr zur NHF
waschrhythmus: alle zwei Tage, aber auch mal täglich (wenn Sport und Waschrythmus kollidieren)
waschmethode: Seife, Kur und Ölrinse
haarpflege: Pre-Wash mit Mandel- oder Arganöl
waschprobleme: Haare neigen tendentiell zu Trockenheit, fetten partiell am zweiten Tag, Trockenheit in den Spitzen nimmt von Tag zu Tag nach der Wäsche zu, Rauszögern kontraproduktiv
warum bist du ein waschweib/-kerl: Weil ich meine Haare nur am Waschtag offen tragen kann
was muss man sonst über dich/deine haare wissen: Locken, Wellen, feine Haare
worüber willst du dich hier austauschen: Wie pflege ich meine Haare am besten, so dass sie mir häufiges Waschen nicht übel nehmen,

_________________
2a-b Fii, 6-7 cm, endlich ganz und gar NHF


Zuletzt geändert von Deuce am 22.06.2015, 06:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 15:51 
Offline

Registriert: 10.09.2008, 20:15
Beiträge: 9597
Wohnort: Hamburg
Danke fürs aufnehmen. :)

Nickname: lusi
Derzeitige Haarelänge: ca. 80 cm SSS, mit Stufen.
Wunschhaarlänge: wieder zurück zu Steiss oder oberer Pobereich.
Haarzustand: Glatt, nicht gefärbt oder getönt, keine Strähnen. Natur pur. :)
Waschrhythmus: alle 2 bis 3 Tage.
Waschmethode: Nur Scalp, keine Längen.
Haarpflege: als mögliche. Sowohl Mit als auch Silifrei.
Waschprobleme: Kopfhaut fettet bereits am 2. Tag nach.
Warum bist du ein Waschweib/-kerl: weil ich es gerne mache.
Was muss man sonst über dich/deine Haare wissen: nichts.
Worüber willst du dich hier austauschen: Infos austauschen.

Ixh war nie wirklich ein Freund des hinauszögerns, da meine KH gleich juckt und sich Pickeln bilden. Das Sebum hat auch einen Eigengeruch Auch Aufgrund meines Berufes (mit Kunden) ist eine fettige KH nicht sehr Vorteilhaft. Um einen Tag hinauszuzögern benutze ich ab und anmal des Baptiste Trockenshampoo.

_________________
♢●Länge nach SSS 80cm, ZU 10,5 cm.●♢

Die Vielwäscher ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 16:42 
Offline

Registriert: 19.09.2012, 20:46
Beiträge: 300
Hallo,

bin auch dabei.

nickname: Charisa
derzeitige haarelänge: 107 cm ( Mitte Po)
wunschhaarlänge: ma guggen bis wohin die Feen wollen
haarzustand: 2a F-M ii, ZU 5,5, NHF, Spliss und Haarbruch, Stufe durch S&D :evil:
waschrhythmus: meist alle zwei bis drei Tage, pollenbedingt auch täglich
waschmethode: Seife, Öltunke
haarpflege: Sheasahne, Öle
waschprobleme: Lufttrocknen dauert halt, kann aber nicht mit nassen Haaren ins Bett, weil ich sonst mit Kopf- und Nackenschmerzen aufwache
warum bist du ein waschweib/-kerl: Schuppenbildung durch SE
was muss man sonst über dich/deine haare wissen: bin Allergikerin -> Puristin, Ökofreak, teilzeit Veganerin; meine Ernährung beeinflußt direkt mein SE und meine Migräne; Olivenfrei!
worüber willst du dich hier austauschen: Akzeptanz, Austausch


GLG
Charisa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 20:01
Beiträge: 6484
Wohnort: in Baden-Württemberg
Ich bin auch gerne dabei, da ich Schuppen-bedingt (s. unten) recht häufig waschen muss, aber immer hadere, ob ich die NHF damit nicht zu sehr belaste...

Nickname: Faksimile, kurz Faksi
Derzeitige Haarlänge: kurz vor Hosenbund
Wunschhaarlänge: Terminal Length
Haarzustand: bis zu den Ohrläppchen NHF, dann bis zur Achsel einmal gefärbte Haare, ab da Farbleichen (mehrmals gefärbt und auch blondiert), dicke Haare (M bis C und 10cm ZU)
Waschrhythmus: im Normalfall alle 2 Tage, seltenst mal 3; nachmittags oder vormittags, wenn es die Uni eben zulässt
Waschmethode: Haarseife (ÜF hoch/niedrig im Wechsel), keine Rinse, manchmal Condi, außerdem nur Skalpwäsche (Haare werden bis zur Schulter nass) Update Juni 2016: Umstieg von Seife zurück auf milde Shampoos, außerdem wieder komplette Wäschen
Haarpflege: nach der Wäsche eine ölige Rinse/Tunke (Nachtkerzen-, Argan-, Haselnuss-, Mandel-, Kokosöl), manchmal mit Proteinen gepimpt; sehr selten mal ein Kokosmilch-Oilrinsing; wenn die Kopfhaut arg zickt, eine Kur mit meinem Kopfhautbalsam
Waschprobleme: sehr lange Trocknungszeit aufgrund der Dicke; Wäsche ist ein wenig zeitaufwändig, aber Seife ist das beste Waschmittel; muss daher gut planen, wann ich wasche und zur Not mal den Waschtag verschieben, da abends waschen nicht geht, da sie dann bis morgens nicht trocken sind; Unverträglichkeiten auf fast alle Shampoo(bar)tenside gewaschen wird mittlerweile auch vor der Uni und sie dürfen unterwegs trocknen; milde Tenside sind wieder in Ordnung
Warum bist du ein Waschweib/-kerl: wegen Psoriasis juckt und schuppt meine Kopfhaut ab Tag 2 und rauszögern ist sinnlos, da ich mich sonst wirklich quäle; meine Gesichtshaut verträgt kein Sebum und bildet dann Pickel am Haaransatz vorne
Was muss man sonst über dich/deine Haare wissen: meine Haare an sich sind unkompliziert, aber die Kopfhaut ist es nicht; sie "braucht" die Wäsche, um die verschuppten Stellen loszuwerden
worüber willst du dich hier austauschen: Tipps, wie ich meine NHF trotz häufigem Waschen optimal pflegen kann, da ich etwas Angst habe, dass ich sie zu sehr strapaziere und sie mir kaputt mache

Mir geht es primär um die Schonung der NHF, die so gesund bleiben soll, wie sie es im Moment ist. Die gefärbten Haare werden durch die Skalpwäsche prima geschont, sind also zweitrangig ;)
Ich glaube, mit öligen Rinsen und bei Bedarf Oilrinsing bin ich schon auf gutem Weg, aber manchmal merke ich, es ist zu wenig. Kuren vorher mache ich nicht gerne, geht auch kaum in der Uni. Die Kopfhaut mag pures Öl auch nicht so wirklich.

_________________
BSL alles zwischen 2a und 3b vorhanden / dank der Curly-Girl-Methode 2c "Pferdehaare" (C) mit ~10cm ZU


Zuletzt geändert von Faksimile am 01.07.2016, 15:30, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.11.2014, 20:26
Beiträge: 3378
Wohnort: Im Wunderland
nickname:Knullibulli
derzeitige haarelänge:70cm nach SSS Midback
wunschhaarlänge:Taile,gerne auch Hüfte
haarzustand:Blondierte Strähnen,Ansatz schnell fettend,trockene Spitzen.Leichte Wellen,Feenhaar 5,5 ZU
waschrhythmus:Alle zwei Tage,selten alle drei Tage
waschmethode:Shampoo Bar,Ansatz shampoonieren,Längen mit Condi
haarpflege:Prewash mit Öl und HM Kur,LOC und Protein leave in nach jeder Wäsche,Öl zwischendurch
waschprobleme:Am Abend waschen,da morgens zu lange trocken Zeit,Kömmen erst wenns Haar getrocknet ist.
warum bist du ein waschweib/-kerl:Ich liebe das Gefühl von frisch gewaschener Haare.Ansatz nach zwei Tagen schon fettig.Die Spitzen sind nach dem waschen super weich,je länger die waschzeit her ist,desto trockener die Spitzen
was muss man sonst über dich/deine haare wissen:Meine Haare sind recht fein,Feenhaar,sind blondierte Strähnen,aber,kein spliss oder Haarbruch,Erlich.
worüber willst du dich hier austauschen:Schonende Wäsche,tolle Pflege.Schöne Kuren :wink: Die Haare mit guter Pflege und auch häufigen waschen,trotz blondies lang zu bekommen :mrgreen:

Ich freu mich über Erfahrungen,Pflege und Produkt Tips usw.
Verwende Shampoo Bars (sehr zufrieden)von sauberkunst und Uckermark.Condi von Desert essence,Alterra.Bald in Probephase DE Shampoo.

_________________
Feenhaar gefärbt mit blonden Strähnen 5,5 ZU-71 cm.Haarschmuck-Pflege Suchti
Knullibullis Tagebuch erst mal beendet


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2015, 12:37
Beiträge: 303
Wohnort: Essen
Ich würde auch gerne mitmachen :wink:

Nickname: elli14
derzeitige Haarlänge: +/- 60 cm, wegen Locken schwer messbar :oops:
wunschhaarlänge: mindestens Taille
Haarzustand: ausgedünnt nach HA, in den Längen noch Blondierleichen, zurück zur NHF seit ca. Februar 2015
waschrhythmus: täglich
waschmethode: Seife
Haarpflege: Pre-wash über Nacht mit Öl, z.zt. Traubenkernöl; Aloe Vera und handcreme nach dem waschen
waschprobleme: trockene Längen, frizz
warum bist du ein waschweib/-Kerl: berufliche Gründe, Haare sehen am zweiten Tag unschön aus, ich wasche einfach gern :mrgreen:
was muss man sonst über dich/deine haare wissen: dünn, fein und lockig, empfindliche KH
worüber willst du dich hier austauschen: Pflege, Erfahrungen...

_________________
2a-3aFi ~ so lang und gesund wie es geht : ) :naegel:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2012, 12:31
Beiträge: 556
Wohnort: Zürich, Schweiz
Ich würde auch gerne mitmachen! :D

nickname: NoTime
derzeitige haarelänge: APL+; ca. 62cm
wunschhaarlänge: BSL-Midback
haarzustand: 1b-c F 5.8cm ZU; feines und empfindliches Haar, das allerdings sonst nicht sonderlich pflegebedürftig ist. Spliss und Haarbruch in den Längen und Spitzen aufgrund langer Ferien und dadurch Aufhellung im 2013. Das wird jetzt seit 2 Jahren rausgetrimmt ;)
waschrhythmus: alle 2 Tage, manchmal jeden Tag
waschmethode: Abwechslungsweise mit Shampoo, ShampooBars oder Seife.
haarpflege: Wäsche + evtl. Condi, dann Lufttrocknen, abends leicht mit HM Haircream pflegen und phasenweise mit Öl-Spray-LI. Seeehr selten PreWash-Kur; so alle 2-3 Monate vielleicht :oops:
waschprobleme: meine KH braucht immer Abwechslung (3x mit dem selben "Waschmittel" geht gar nicht); Angst den feinen Haaren damit zu schaden; durch SE ziemliche Ansprüche an das "Waschmittel".
warum bist du ein waschweib/-kerl: Wegen meinem SE. Länger als 2.5 Tage habe ich es noch nie ausgehalten, und dann kratze ich mich blutig. Je nach Stress wird mein SE phasenweise viel schlimmer, dann wasche ich auch mal ein paar Wochen lang täglich.
was muss man sonst über dich/deine haare wissen: Ich vertrage kein Kokosöl, Zuckertenside und Alkohol (Kopfhaut). Meine Haare mögen kein Olivenöl, kein Glycerin und auch kein Öl als LI. Seifen mit einer ÜF von mehr als 8% lassen mein SE explodieren. Ich gebe nicht viel auf Haarlänge, sondern viel mehr auf Haptik.
worüber willst du dich hier austauschen: Schonende Waschmethoden, Erfahrungen, evtl. auch Produkte-Tipps.

_________________
1c F ii - 5.8cm ZU, BSL, Dunkelblond
Farbtyp: Soft Summer
Ziele: Länge halten, Haare wieder kuschelig weich pflegen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 19:43 
Ich setze mir hier mal ein Lesezeichen :) Ich wasche auch jeden Tag, habe aber kaum etwas zu verbessern. Zur Trocknungszeit kann ich aber schon mal einen Tipp geben (meiner Erfahrung nach): Tensidgewaschene Haare trocknen vieel schneller als seifengewaschenes Haar. Und Frizz kann man vermeiden, wenn man die Haare - sobald sie sogut wie trocken sind oder schon getrocknet - in einen Dutt packt. Dann reichen so 1-2 Std. und die Haare sind dann ganz seidig, wenn man sie öffnet ... damit das alles aber fristgerecht klappt, braucht man ein gutes Zeitmanagement :lol:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 20:06 
Offline

Registriert: 08.11.2014, 10:45
Beiträge: 1349
nickname: Trollkjerring
derzeitige haarelänge: Stufen von CBL bis knapp BSL
wunschhaarlänge: Klassiker
haarzustand: NHF, hin und wieder mit Khadi Blondtönen vergoldet, wäscht sich aber wieder raus. Komplett ungeschnitten mit vielen Silberlingen
waschrhythmus: Täglich, hin und wieder mal erst am zweiten Tag
waschmethode: Seife
haarpflege: Seife, Zitronensäuerinse, Kräuterteerinse mit Leinsamen
waschprobleme: Zeitmanagement
warum bist du ein waschweib/-kerl: Weil ich es mag und weil ich es kann
was muss man sonst über dich/deine haare wissen: Ich schneide nicht und lasse von Glatze rauswachsen und ich hoffe, das die nie geschnittenen Enden vor Spliss schützen.
worüber willst du dich hier austauschen: Wie lässt sich eine aufwändige tägliche Pflegeroutine wie Seifenwäsche mit täglich frisch gekochtem Kräutertee für die Rinse und hin und wieder mal Ölungen in den Tagesablauf einbauen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.06.2015, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 07:17
Beiträge: 4544
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Das ist ein echt spannendes Projekt. Schöne, lange Haare trotz (oder sogar durch?) häufiges Waschen.
Ich würde gerne mitmachen, auch wenn ich vermutlich eher stiller Mitleser bleiben werde. Ich hoffe, das ist für euch in Ordnung.

nickname: Sally78
derzeitige Haarlänge: ca. 65cm inkl. Taper
wunschhaarlänge: zwischen BSL und Hüfte
haarzustand: fein, eher trocken, Längen mit Taper (Danke, 20 Jahre chemisches Färben, Blondieren, Dauerwellen...)
waschrhythmus: ca. alle 2 Tage
waschmethode: Seifenwäscher, bevorzugt hohe ÜF 18% bis 35%
haarpflege: Sheabutter, Aprikosenkernöl als Prewash, auch mal in der Rinse
waschprobleme: Unterschiedliche Ansprüche der Haarzonen (Ansatz, Längen, Spitzen)
warum bist du ein waschweib/-kerl: eher ein "psychisches Problem"- ich fühle mich mit frischen Haaren einfach wohler. Dazu wasche ich schlichtweg gerne
was muss man sonst über dich/deine haare wissen: meine Haare rächen sich gerade für 20 Jahre schwerste Misshandlungen (Färben, Blondieren, wieder Färben, Glätten, Dauerwellen - alles in sehr kurzen Abständen). Im Moment versuche ich die Farbe (mittlerweile alles Henna) rauswachsen zu lassen. Ich will so natürlich belassenes Haar wie möglich. Außerdem bin ich stolz auf meine ersten Silberlinge.
worüber willst du dich hier austauschen: Pflege, Tipps & Tricks

_________________
1c- 2aFi, 5.8 cm, 53 cm SSS
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 656 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 44  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de