Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 15:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 70, 71, 72, 73, 74
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.08.2020, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 13:13
Beiträge: 587
eloyse hat geschrieben:
Wie ist das bei euch? Könnt ihr auch schon eine Besserung bemerken?

Ich warte ja noch auf den Anfang des saisonalen HA :nunu: Die letzten drei Jahre war das immer Ende August. Ich bin mir nicht sicher, ob es jetzt schon mehr wird, oder ob es noch im Bereich des Normalen liegt. Verliere grad ca. 30-40 Haare einmal am Morgen und einmal am Abend. Aber wie gesagt, das könnte noch normal sein, da ich sonst auch Einiges verliere :nixweiss:

_________________
1b M 8 (5 cm²) 86 SSS | Auf dem Weg zur Hüfte (91) :verhaspel: | Zurück zur NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.08.2020, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 19:38
Beiträge: 3892
Wohnort: Am Hopfengarten links
@Nutcase danke dir :>
ich wäre echt glücklich, wenn's das jetzt gewesen wäre für dieses Jahr, aber so recht glaube ich das noch nicht.
Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es bald aufhört bei dir! :knuddel: Das Bild würde mich sehr interessieren.
Ich hatte vor 2 Jahren einen Pony, daher hängen bei mir irgendwo zwischen unterem Mundwinkel und Kinn einige Haare. So ein (ungewollter) Pony kann doch ganz hübsch aussehen, insbesondere wenn der Dutt nicht so streng aussehen soll.

@HalbeAvocado
Könnte ja sein, dass da gar nichts mehr kommt? Ich wünsche es dir auf jeden Fall von Herzen!

_________________
1b(c)fii ZU ? (HA), 95 cm SSS am 25.01.2020 nach Rückschnitt am 12.01.2020, vorher MO
103 cm am 26.07.2020
NHF: Mittelbraun mit vereinzelten Silberlingen
PHF: Khadi Rot seit 19.01.2020
Ziel: dichtere Längen, mehr Pflege


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2020, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2015, 00:14
Beiträge: 1420
Wohnort: Schweiz
Ja dieser Haarausfall :(

Seit einigen Monaten ist es bei mir wieder besser, und das trotzdem, dass dieses Jahr sehr anstrengend ist. Ich hatte mir bereits gedacht, dass ich ordentlich Federn lassen musste, aber beim Wechsel von der Taillen- in die Hüftgruppe letzthin hab ich festgestellt, dass ich durch diese Haarausfallepisode mehr als einen Viertel meiner Haare verloren hatte. :shock:

Interessanterweise fallen mir beim Waschen und Kämmen wenige Haare aus (ca. 10), wenn ich in die Kopfhaut zuvor über Nacht Kokosöl einmassiert hatte. Kokosöl dringt offenbar aufgrund (ich wiederhole nur) des hohen Masses an gesättigten Fettsäuren sehr gut in die Haare ein. Jedenfalls macht es auch meine Kopfhaut geschmeidig und nicht ausgedörrt, was ja wieder für vermehrten Haarausfall bei Sonnenbrand auf dem Kopf mit zu trockener, weil verbrannter Kopfhaut spricht.

Letzthin habe ich nun eine Kur begonnen. Einerseits vegane Kapseln auf Hirsebasis, andererseits ein Kopfhautserum mit Ginseng u.a. Beides hilft ganz enorm. Bereits am vierten Tag hatte ich deutlich weniger ausgefallene Haare als zuvor, und das, obwohl ich aktuell noch nicht einmal speziell unter Haarausfall leide.

Wer Näheres wissen möchte, bitte PN.

_________________
2c C iii, ZU aktuell 8.5 cm (ursprünglich 11.5 cm)

Start: 35 cm;
aktuell: 80 cm
nächstes Ziel: 81 cm (1. GS)
Fernziel: 110 cm (Klassik)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2020, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 19:38
Beiträge: 3892
Wohnort: Am Hopfengarten links
Wenn ich die Kopfhaut öle habe ich eher das Gefühl, dass mir mehr Haare ausgehen. Ich nehme punktuell Hagebuttenöl für die Psorias- Stellen, damit juckt es deutlich weniger.
Beim Blick in den Spiegel sehe ich deutlich am Haaransatz am Scheitel und an den Seiten die Kopfhaut durchschimmern. So schlimm war es schon lange nicht mehr. Dabei sind das jetzt gerade mal 2 Monate mit dem HA.
Wenn ich Glück habe wächst das schlimmste bis Dezember wieder etwas nach und lässt die Kopfhaut nicht mehr durchscheinen.
Aber bis das in den Längen nachwächst...
Ich müsste sie eigentlich mindestens bis zur Taille schneiden....

_________________
1b(c)fii ZU ? (HA), 95 cm SSS am 25.01.2020 nach Rückschnitt am 12.01.2020, vorher MO
103 cm am 26.07.2020
NHF: Mittelbraun mit vereinzelten Silberlingen
PHF: Khadi Rot seit 19.01.2020
Ziel: dichtere Längen, mehr Pflege


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.09.2020, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2012, 10:40
Beiträge: 4029
Ja, alle Jahre wieder... Ich hab heute auch festgestellt, dass es bei mir wieder so weit ist. Hatte nach einer Ölkur und Seifenwäsche so viele Haare in der Hand wie lange nicht. Zum Glück ist es bei mir normalerweise relativ schnell wieder vorbei, daher bleibe ich mal ruhig und hoffe das Beste. Musste aber direkt an diesen Thread denken und hab mich gefragt, ob es denn bei euch auch schon losgegangen ist oder nicht.

_________________
59,5cm | 1c M ii | ZU 6,6 cm
CBL [X] | APL [X] | BSL [ ] | Taille [ ] | Hüfte [ ]
altes PP | neues PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.09.2020, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 322
Öl ist bei mir auch die Pest, was Haarausfall betrifft. So gern ich das für meine Kopfhaut nutzen würde, die Haarwurzeln finden's doof. Oder finden das Einmassieren und Verteilen doof, keine Ahnung. Ich bin jedenfalls ohne Ölkuren auf der KH besser dran bzw. fallen mir mit deutlich mehr Haare aus.
Allerdings finden meine Haare Öl generell nicht so toll, Cremes oder Lotions gehen besser.
Manno eloyse :knuddel: , verstehe dich gut! Wünsche dir schnellen Nachwuchs! Auch, wenn der dann so albern aussehen sollte wie bei mir... Bild

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.09.2020, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2018, 13:13
Beiträge: 587
Dein HA-Ausfall-Pony sieht aber sehr ordentlich aus, Nutcase! Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken er ist gewollt :)
Bei mir sieht das schon wesentlich unordentlicher aus. Mal schaun, vielleicht komme ich mal dazu ein Bild zu zeigen.

Bei mir ist es jetzt seit einer Woche evtl. leichter HA. Habe gerade auch akuten Stress, eventuell ist es damit verbunden. Oder es ist das leichte Einsetzen des verspäteten saisonalen HA. Mal beobachten :lupe:

_________________
1b M 8 (5 cm²) 86 SSS | Auf dem Weg zur Hüfte (91) :verhaspel: | Zurück zur NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2020, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 322
Nee, der Pony ist normalerweise nicht ordentlich, der steht wild in die Gegend... Habe ich nur für das Foto nach unten gekämmt. Aber danke, jeder Trost ist willkommen! :wink: Zu diesem Pony kommt normalerweise nochmal ein Kranz aus weiteren Haaren in ungefähr
gleicher Länge, der sich um meinen ganzen Kopf verteilt, nach ca. 30 Minuten aus jeder Frisur rauskommt und absteht. Im Nacken sind die Haarsträhnen dann nochmal ein bisschen länger, aber die wellen sich leicht und bündeln sich manchmal, dass sieht dann nicht ganz so doof aus wie am Rest des Kopfes.

Ich muss gerade nach jedem Haarekämmen saugen oder fegen, versuche aber, nicht so genau hinzugucken :?

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2020, 17:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 19:38
Beiträge: 3892
Wohnort: Am Hopfengarten links
Mir gefällt der Pony auch, Nutcase :nickt:
(Warum sehe ich oft nicht wenn hier jemand schreibt)
Ich entwirre bewusst morgens über dem Waschbecken und sammle die auf dem Boden liegenden Haare auf. Dann sehe ich, was insgesamt morgens verloren geht.
Bei mir fallen sie noch immer aus, zwar geringfügig weniger als noch noch vor 3 Wochen, aber eindeutig zu viele im Vergleich zu Nichtausfallzeiten.
Ich werde bis Oktober abwarten und dann den Ferritinwert überprüfen lassen.

_________________
1b(c)fii ZU ? (HA), 95 cm SSS am 25.01.2020 nach Rückschnitt am 12.01.2020, vorher MO
103 cm am 26.07.2020
NHF: Mittelbraun mit vereinzelten Silberlingen
PHF: Khadi Rot seit 19.01.2020
Ziel: dichtere Längen, mehr Pflege


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2020, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 322
Danke dir, eloyse, aber mal abgesehen davon, dass ich gar keinen Pony will ;-), hat der so ne doofe Länge, dir mir immer genau ins Auge piekt, wenn ich die Haare nicht irgendwie nach oben bekomme.
Ich kämme auch über dem Waschbecken, aber es fällt so viel trotzdem noch zu Boden.
Den Ferritinwert und auch Vitamin D muss ich auch dringend mal wieder untersuchen lassen, gut dass du's sagst.

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2020, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2009, 19:38
Beiträge: 3892
Wohnort: Am Hopfengarten links
Ja klar, wenn man keinen Pony will ist das halt nervig. Da versuche ich dir auch gar nicht, meine Meinung aufzudrängen ;)

Ansonsten kann es nicht schaden, hin und wieder einige Werte zu kontrollieren.
Ich habe einige Autoimmunerkrankungen, die einen höheren Bedarf an bestimmten Dingen erforderlich machen.

_________________
1b(c)fii ZU ? (HA), 95 cm SSS am 25.01.2020 nach Rückschnitt am 12.01.2020, vorher MO
103 cm am 26.07.2020
NHF: Mittelbraun mit vereinzelten Silberlingen
PHF: Khadi Rot seit 19.01.2020
Ziel: dichtere Längen, mehr Pflege


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.09.2020, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2020, 16:08
Beiträge: 322
Fühlte mich auch gar nicht bedrängt :-), alles prima!

Ich weiß, dass mein Vitamin D-Spiegel viel zu niedrig ist und nehme da ein Präparat, habe aber noch nicht kontrollieren lassen, ob es auch was gebracht hat. Brauche sicher weniger als du, eloyse, da keine Grunderkrankungen. Auf jeden Fall kann ein Mangel eventuell was mit HA zu tun haben. Frage mich nur, ob ich dann auch so krassen Nachwuchs hätte, wenn ich irgendwo einen eklatanten Mangel hätte :-k

_________________
1cFii ZU ca.8 cm, Länge ca. 81cm, PHF Nussbraun auf hellbraun/weißer NHF
Ziele: weniger Klett, weniger Spliss, optische Taille mit vollerer Kante


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1107 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 70, 71, 72, 73, 74

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: amazone


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de