Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 06.10.2022, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 03.09.2018, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2015, 20:44
Beiträge: 2229
Wohnort: Thüringen
SSS in cm: 85
Haartyp: 1cFii
ZU: ~6cm
Ohje, der Beitrag oben hat eine etwas hohe Vertipp-Dichte (und ich habe keinen Edit-Button).

Also: "Man macht" und "die Eule". Meine Güte.

Aber gerade ausprobiert: mit Stab hält es bei mir nun auch. Ändert aber nichts daran, dass der "Kometenschweif" sehr traurig aussieht.

_________________
-- Aktuell nur sporadisch hier, reagiere aber auf PN. --


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 24.10.2018, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2999
Wohnort: Thüringen
Leider sind hier keine Bilder mehr drin. hat jemand ein Video oder eine Anleitung dafür?

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf MO mit SSS 116 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Februar 2020)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 24.10.2018, 15:56 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 11125
Wohnort: in DU an Rhein & Ruhr
SSS in cm: 165
Haartyp: 2aM
ZU: 8,8 cm
Im allerersten Beitrag steht doch beschrieben wie es geht, vielleicht nicht formschön als Anleitung, aber grundsätzlich ist es dort beschrieben.
Wobei die eh relativ kurz wird, da esein Knoten an der Zopfbasis ist und dort fixiert wird.

Ich kann aber mal sehen das ich zumindest die schriftliche Anleitung kurzfristig mal überarbeite, so das sie vielleicht leichter als solche zu erkenne ist.

Und eine Seite vorher sind doch z.B. von Waldohreule sogar ein neueres Bild oder meinst Du ohne Bilder in der Anleitung

_________________
~ ZQ 6,16cm² ~ Zw. Mitte Wade & Knöchel, mal mehr mal weniger ~

Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis

* Nebenjob: Gut informierter Nosferatu Guhl *


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 24.10.2018, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2999
Wohnort: Thüringen
Ja, das wäre voll lieb - so ein Bild in der Anleitung.
Ich krieg's mal wieder nicht hin, ich bin so ein DAU.

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf MO mit SSS 116 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Februar 2020)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 24.10.2018, 16:11 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2011, 14:46
Beiträge: 11125
Wohnort: in DU an Rhein & Ruhr
SSS in cm: 165
Haartyp: 2aM
ZU: 8,8 cm
Ist wirklich nicht schwer, wenn man es einmal klick macht.
Im Grunde kann man den halt mit jedem beliebigen Duttanfang beginnen und wenn ich mich richtig erinnere kannst du doch schon den Wickeldutt, oder?

Anstatt halt die Längen/Spitzen immer wieder um die Basis zu verstauen, werden diese Längen durch die Schlaufe nach hinten durch gezogen.

_________________
~ ZQ 6,16cm² ~ Zw. Mitte Wade & Knöchel, mal mehr mal weniger ~

Forenregeln ~ Neu hier? ~ Frisuren Inhaltsverzeichnis

* Nebenjob: Gut informierter Nosferatu Guhl *


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2999
Wohnort: Thüringen
Das war so einfach, dass ich mich gerade selbst gefacepalmed habe.
Danke für die Erleuchtung.

](*,)

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf MO mit SSS 116 cm, ZU ca. 6,5 cm (Stand Februar 2020)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.09.2010, 19:39
Beiträge: 4695
Wohnort: Humbug
im Grunde so:

_________________
All I ever wanted - All I ever needed - Is here in my arms ♥

(Depeche Mode - enjoy the silence)

Rückschnitt von Steiss auf Schulterlänge 8/2022
Geburt - darf keine Privatleistung werden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gefälschter Sockendutt
BeitragVerfasst: 19.11.2018, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2018, 17:22
Beiträge: 14
Hallo,
ich habe schon vor längerem einen neuen Dutt beim Herumexperimentieren mit dem Kelten erfunden. Ich hoffe es gibt ihn nicht schon, ich habe ihn zumindest noch bei niemandem gesehen.

Name: Falscher Sockendutt
Variante von: Kreuzung aus Keltischem Knoten und Cinnamon

Geeignet für: Meine Haare sind nach SSS knapp 100 cm lang und ich habe 8 cm ZU, ich denke es geht auch mit deutlich kürzeren Haaren. Ob es auch mit längeren geht weiß ich noch nicht, ich hoffe jemand probiert es mal aus.

Schwierigkeit: Einfach

Handwerkszeug: Beliebig, ich habe schon Haarstab und U-förmige Haarnadeln probiert


Schriftliche Anleitung:

Einen Pferdeschwanz formen und mit der linken Hand festhalten. Mit der rechten Hand die Haare gegen den Uhrzeigersinn Twisten und gegen den Uhrzeigersinn einmal rumlegen wie zum Cinnamon. Mit der rechten Hand den Rest der Haare nach rechts halten. Mit der linken Hand durch die Schlaufe greifen und die Spitzen komplett durchziehen (wie wenn man einen Knoten macht). Den Rest der Haare um die Basis wickeln, mit Nadeln, Haarstab/stäben oder Forke fixieren. Das Ergebnis sollte aussehen wie ein Sockendutt. Fotos werden nachgereicht.

_________________
Liebe Grüße
Goldmeer


Zuletzt geändert von Víla am 17.12.2018, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
*** in bestehenden Thread verschoben ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gefälschter Sockendutt
BeitragVerfasst: 02.12.2018, 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 13:24
Beiträge: 2073
Klingt wie ein Kometenknoten mit weggesteckten Spitzen, nur dass bei dem nicht zwingend getwistet wird (mach ich aber immer, weil es dann einfacher ist). Bei mir ging der ab knapp 70cm SSS mit 9cm ZU.

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 28.12.2020, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5415
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Hier ist ein gefuschter Kometenschweif. Meine Haare sind zu dick/kurz um den echten Kometenschweifen zu machen. Ich habe also die Haare in zwei Hälften geteilt und die eine um die andere geduttet (ohne Zopfgummibasis).

Am Bestern fand ich hierbei den Disk Bun - vielleicht weil er gleichmässiger wird. Zudem drückt man beim LWB die Schlaufe zur Seite und schiebt den Stab/Flexi über den mittleren Teil des Dutts (oder so mache ich es zumindestens :lol: ) Beim Disc Bun schiebe ich den Stab unter den gesamten Dutt und daher kann der "Half-Up" besser "rausspringen"

Vergleich: LWB mit Flexi / Disc Bun mit Stab

Bild Bild

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 30.01.2021, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1776
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
Oh hier funktionieren ja ganz viele Bilder garnichtmehr, wie schade!

Für einen kompletten Komet sind meine Haare zu kurz/dick, aber als Halfup mach ich den ab und zu mal gerne!



Und hier hab ich einen von 2018 gefunden:


_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 30.01.2021, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.01.2016, 18:39
Beiträge: 1122
Hat noch jemand das Gefühl, dass das LHN grade etwas belebt wird? :)
Also dann poste ich hier auch Mal noch meinen Kometenknoten mit Klimmbimm-Forke:

_________________
Haartyp: 1c-2a M ii, ca 96 cm SSS
mein Projekt
Mein IG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 02.03.2021, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4456
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 59
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Heute aus dem Frisurenprojekt mein Kometenknoten. An sich mag ich die Frisur, aber nicht mit den Spitzen. Die Blondierleichen müssen dringend in ca. einem Jahr weichen. :wink:

Bild

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 02.03.2021, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2013, 00:04
Beiträge: 8347
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 112
Haartyp: 2a/b M ii
ZU: 9
@Xentcha,
ja, das Gefühl habe ich auch.

@Yerma,
deine Flexi-Version gefällt mir sehr gut.

@Wocki,
hatte gar nicht auf dem Schirm, dass du auch beim Frisurenprojekt mitmachst. Aber halt, tust du ja (noch) gar nicht. :oops: Aber schön, dass du uns deine Bilder gezeigt hast. Das Winterbild gefällt mir am besten. Sieht sehr schneewittchenhaft aus. :)

Hier ist meiner:
Den Haarstrang habe ich leicht getwistet, damit die Haare kompakt sind, wenn ich hinterher die Scroos reindrehe. Ansonsten würde das Fixieren mit den Scroos (es wurden insgesamt drei verbaut, zwei an den Seiten und eine von oben) nämlich nicht viel nützen, sondern es würden sich immer einige Teile des Haarstranges vom Knoten abheben und dann nach unten über den Pferdeschwanz rutschen.

So also sieht er jetzt aus:
BildBildBild

Man muss ihn schon ziemlich hoch ansetzen, damit er seine Wirkung entfaltet, finde ich.

LG
Fornarina

_________________
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt - SSS 112 Klassik + nach Rückschnitt vom Knie am 9.6.22
Altes PP Neues PP
YouTube
❤ Wenn du nicht weißt, welche Haarfarbe du hast, dann ist es Aschblond ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kometenknoten
BeitragVerfasst: 08.03.2021, 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2013, 08:54
Beiträge: 7535
Wohnort: Hennigsdorf /Brandenburg
Haartyp: 2b
ZU: 8
Bild
Naja.erledigt.
Kann mir jemand die Haarfarbe bestimmen? Ist bei Tageslicht....

_________________
2b NHF:silberfuchs,Brennessel und Nussrinse zum Glanz
seit August 2014 färbefrei,BSL


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 114 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de