Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 13.08.2022, 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.04.2010, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 16:53
Beiträge: 1138
Wohnort: Berlin
ok, habs hinbekommen. sieht aber bei mir echt doof aus, weil ich noch so viele stufen drin hab. mach das heute noch ein paar mal und hoffe, dass das ergebnis so zufriedenstellend ist, dass ich es hier reinstellen kann

_________________
1b M iii (Umfang: 10 cm) 93 cm SSS

Ziel: Steißlänge

mein Projekt:
Mumsel will Steiß ohne Stufen
Besucht meinen Blog!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2009, 12:58
Beiträge: 1744
Wohnort: Berlin/Oldenburg
Jaaa, bitte! Das würde mir sicherlich schon sehr weiterhelfen :)

Ich hab nochmal bei einem franzäsisch geflochtenen Princess Braid geschaut, und da sah es so aus, als würde man sogar immer abwechselnd von der anderen Seite des Kopfes und der Mitte Haar dazunehmen. Es macht mich wahnsinnig.... :?

_________________
Fantas Haare:
~ 2a Ciii, Pre-Klassik (108cm SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 23:29
Beiträge: 493
Wohnort: Stuttgart
Für mich sieht es einzig und allein nach einem Holländer aus, der von unten schräg nach oben geflochten wurde, daher auch kein Scheitel, der Zopf wurde dann einfach in ein Schneckchen gelegt und fertig ... also, mal wieder einfach nur. :)

_________________
2A M iii (12 cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 23:29
Beiträge: 493
Wohnort: Stuttgart
Hab's gemacht.
Holländer von unten nach oben und dann eine Schnecke (kein Scheitel, kein zweiter Zopf, nur ein Haargummi und ein paar Haarnadeln) und bequem ist es auch noch:
Bild Bild
Bild

_________________
2A M iii (12 cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2010, 11:19
Beiträge: 3603
Akelei das sieht ja total super aus!:yippee:
Genau s hübsch wie auf der HP von der Flechtdame!
Ich werd das auch mal probieren; obwohl ich erst holländisch flechten üben muss,... :? Eigentlich sogar hübscher als die ursprüngliche Variate.
VG

_________________
2b c iii
98cm Kastanienbraune NHF & Feuermohn Tönung

Zoey bloggt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 16:53
Beiträge: 1138
Wohnort: Berlin
sieht wirklich toll aus. aber auf den fotos davor und danach sieht man, dass es zwei zöpfe sind.
so ist es aber auch wirklich schön

_________________
1b M iii (Umfang: 10 cm) 93 cm SSS

Ziel: Steißlänge

mein Projekt:
Mumsel will Steiß ohne Stufen
Besucht meinen Blog!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 16:53
Beiträge: 1138
Wohnort: Berlin
habs mir nochmal angeguckt. nur das eine bild ist mit zwei zöpfen. akelei, du hast recht. ist echt nur ein schräger holländer, der dann gewickelt wird.

_________________
1b M iii (Umfang: 10 cm) 93 cm SSS

Ziel: Steißlänge

mein Projekt:
Mumsel will Steiß ohne Stufen
Besucht meinen Blog!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2009, 12:58
Beiträge: 1744
Wohnort: Berlin/Oldenburg
Schööön, akelei! :huepf:

Trotzdem verstehe ich nicht, wie sie solche Zunahmen hinbekommen, wenn sie keinen extra Scheitel dafür ziehen... hier zum Beispiel: http://www.braidedimage.com/Braided_Image_Hair_Braiding/Pictures/Pages/Dutch_Braids.html#41

Aber der Scheitel und ich, wir stehen sowieso auf Kriegsfuß miteinander....

_________________
Fantas Haare:
~ 2a Ciii, Pre-Klassik (108cm SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2010, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 23:29
Beiträge: 493
Wohnort: Stuttgart
fantatierchen hat geschrieben:
Schööön, akelei! :huepf:

Trotzdem verstehe ich nicht, wie sie solche Zunahmen hinbekommen, wenn sie keinen extra Scheitel dafür ziehen... hier zum Beispiel: http://www.braidedimage.com/Braided_Image_Hair_Braiding/Pictures/Pages/Dutch_Braids.html#41

Aber der Scheitel und ich, wir stehen sowieso auf Kriegsfuß miteinander....

Das scheinen zwei verschiedene Varianten zu sein. Auf Bild#40 mit einem Zopf, wie ich es auch gemacht habe. Die auf Bild #41 ist mit zwei Zöpfen. Der dünne Zopf kommt von der auf dem Bild abgewandten Seite. Und man kann den Scheitel sehen. Ungefähr in der Kopfmitte laufen die Haare in verschiedene Richtungen - einmal zu dem dicken Zopf der von vorne hochläuft und die anderen zu dem dünnen Zopf.
Bei der zweiten weißen Blume von unten hören die Zunahmen für den oberen dünnen Zopf auf. Die Haare sind nicht ganz straff in den Zopf zugenommen worden, sondern laufen sehr weit über den Kopf - wahrscheinlich um den Scheitel zu verstecken.
Ich vermute, dass erst der dünne Zopf geflochten wurde und dann der dicke.

Auf diesem Bild: http://www.braidedimage.com/Braided_Ima ... ds.html#28 ist die Variante mit einem Zopf von oben nach unten.

_________________
2A M iii (12 cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.03.2021, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5415
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
11 Jahre später grabe ich den Thread mal raus. :lol: Die Frisur ist im Frisurenprojekt dran.

https://flickr.com/photos/briannas/2875 ... ided_hair/

Neben dem Reverseflechten macht mir das hier ein wenig Kopfschmerzen - es sieht so aus, als seien die Classics und der 5er gerollt worden - aber wie macht man das??

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2021, 14:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4294
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 57
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Bei kürzeren Haaren kann ich mir schon vorstellen, dass das klappt. Dann sind die Schnecken mit wenigen Windungen fertig und sehr kompakt. :)
Aber meine Haare sind auf jeden Fall zu lang und die Zöpfe im Verhältnis zu dünn dafür.
Die Schnecken werden relativ dünn aber vom Durchmesser zu groß, dass sie aufrecht halten würde. Und selbst wenn das noch ginge, fehlen mir eindeutig mindestens zwei Hände, um die fest zu halten, während ich alles zusammenstecke.

Daher gibt es bei mir keine aufrechte Schnecke, sondern eine normale flach am Kopf befestigte. :wink:

Bild Bild

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2021, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5415
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
:anbet: richtig toll, Janina!! Der Beehive ist eine schicke Alternative zum Hochstecken ... aber ich versuche noch nach einer Lösung zu suchen.

Ich stelle es mir extrem schwer vor, alle 3 Zöpfe gleichzeitig zu rollen und da kam mir die Idee, die Classics mit einer dünnen Schnur an den 5er zu binden, so dass man eine dicke Rolle hat. :-k Was meinst du, Janina? War dass das, was du mit "extra Händen zum festhalten während du steckst" meinst?

Zum Problem mit dem Rollen und Halt -- ich habe grade so eine verrückte Idee, ob man ein Hilfsmittel nehmen sollte, eine Art "Duttkissen". Wenn man mit den Spitzen anfängt und sie auf eine Art "Klopapierrolle" aufwickelt, müsste das leichter und stabiler sein, sie aufrecht zum Stehen zu bekommen. Jetzt ist die Klopapierrolle natürlich nicht dafür geeignet (es sei denn man möchte Megavolumen haben und hat gleichzeitig eine tolle Idee, wie man von beiden Seiten das Loch mit recht grossen Durchmesser versteckt), aber etwas anderes rundes (oder warum nicht viereckig) müsste ganz gut gehen.

:-k nur was? Sollte etwas "hartes" sein. Ein gehäkeltes Duttkissen könnte gehen, der Gegenstand an sich muss also nicht aus Plastik oder Pappe sein, sondern kann weich sein, aber ein Tuch stelle ich mir schon schwer vor. Hmmmm.

Könnte eine Forke als Wickelhilfe gehen? Lasse grade den Blick durch meine Wohnung streifen :kicher: Mal schauen, was ich finde.

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2021, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4294
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 57
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Ja, das könnte funktionieren, die Zöpfe zusammen zu binden. Mann muss aber darauf achten, dass man die nebeneinander aufrollen und nicht irgendwann kreuz und quer übereinander. :)
Zum aufrollen kommt qmir direkt ein Kochlöffelstiel in den Sinn oder wenn es ganz dünn sein soll, dann evtl. Stricknadeln.
Probieren geht hier wohl über studieren, wenn man nicht die berühmte Zofe zur Hand hat.
Und dann wird man eine Menge Nadeln und an der Basis vielleicht Screws links und rechts reinmachen müssen.

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK
NHF = Die genaue Farbe finde ich noch raus :wink:
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.03.2021, 19:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5415
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
Hmmmmmm. Kochlöffel ist eine gute Idee - dass man die Aufrollhilfe danach rausziehen kann, daran habe ich gar nicht gedacht. :shock: Habe mir den Kopf zerbrochen, was ich für passende Gegenstände habe, die genau die richtige Breite haben.

Ich seh schon, ich sollte mir den Wecker auf 5:00 Uhr stellen, damit ich rechtzeitig um 8:00 im Home Office (also kein Pendeln!) zu arbeiten anfange. :mrgreen:

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.03.2021, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2012, 21:16
Beiträge: 5415
SSS in cm: 85
Haartyp: 1b/c
ZU: 10
Pronomen/Geschlecht: sie
*Update* Ich hätte den passenden Gegenstand gefunden - braune Socken, die genau meiner Haarfarbe entsprechen (frei nach dem Sockendutt sozusagen), das Knäuel hätte ich auch drinnlassen können. Dadurch hätte die Rolle oben vermutlich den richtigen Halt bekommen.

Leider scheiterte diese Frisur am Reverseflechten bei mir. :x Das muss ich erstmal üben, bevor ich mich an die Frisur wagen kann, wollte aber hier noch die Anregung des "Sockendutts" (=Socken als Duttkissen benutzen) geben und erklären, warum es doch keine Fotos von mir gibt.

_________________
1c M 10, ca 85 SSS, NHF
Mein Frisurenprojekt

Meine Fotos bitte nicht außerhalb des Forums verlinken oder anderweitig benutzen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de