Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.01.2020, 04:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 01:51 
Gerade beim fremderleuts Bilder gucken auf Flickr gefunden. Guckst du: 1, 2, 3, 4, 5. Ich würde behaupten, es sind am Oberkopf Classics, am Unterkopf ein Reverse. Das Ganze wird dann Richtung Scheitel geschneckt und festgenudelt. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege... :D Gefällt mir ja gut, aber ich hab ja auch nen Hang zum Seltsamen...

Edit 23.02.2009: scheint noch eine zweite Variante zu geben: 1, 2, 3, 4. Ich behaupte mal, diese Variante lässt sich wie folgt nachstricken:
Einen von unten nach oben diagonal verlaufenden Holländer flechten (->Flechtanleitung für den Diagonal), das Ganze oben auf dem Kopf breit (also mit flach auf dem Kopf drapiertem Zopf dutten).


Zuletzt geändert von Sagi am 23.02.2009, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 09:59 
Offline

Registriert: 31.07.2008, 09:52
Beiträge: 728
Wohnort: Äppelwoiland
Sieht jetzt nicht schlecht aus... Ich habe ja keine wirkliche Ahnung von verschiedenen Zopftypen, aber im Begleittext stand immer was vom Holländer...

PS: Larpt die eine Fee?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 10:26 
...und das der ganze Spass wohl normalerweise mit französischen Zöpfen gebastelt wird (zur Erklärung :wink: : der Holländerzopf liegt obenauf, die Flechtung ist komplett sichtbar; der Franzose heißt auch manchmal "unsichtbarer" oder "versteckter" Zopf; seine Flechtungen sind nicht komplett sichtbar, da sie unter den aufgenommenen Strähnen liegen, während sie beim Holländer obendrauf liegen. Klingt ziemlich wirr, oder? Schaus dir am besten nochmal bei http://www.kupferzopf-flechtfrisuren.de an.
Ach so: Classic: zwei holländische oder französische Zöpfe von der Stirn aus geflochten, Reverse: von unten nach oben geflochten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 11:32 
Offline

Registriert: 31.07.2008, 09:52
Beiträge: 728
Wohnort: Äppelwoiland
Alo Holländer und Franzosen kann ich grade noch auseinander halten. Aber Classic z.B. sagte mir jetzt nix.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:01
Beiträge: 7329
Classics sind einfach 2 Zöpfe (Hollis oder Franzis) ;) Kann man offen lassen oder dutten.

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2007, 21:24
Beiträge: 1237
Wohnort: BaWü
Das von unten nach oben geflochten ists auf jeden Fall ein mehrsträngiger Zopf. Ich komm jetzt auf einen Fünfer-Zopf, aber ich mag mich irren.

_________________
2b/cMiii, karamell-farben
März 2012: 96cm nach SSS

Neues Projekt: Endspurt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 13:00 
Ist aber vermutlich auch mit Dreiern hübsch. Ich werds am Wochenende wohl mal probieren.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 17:19 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 28.10.2007, 17:58
Beiträge: 5044
Wohnort: am großen See, zwischen den Meeren
Wirklich hübsch alles und sooo akurat geflochten :D ... viel Spass beim Ausprobieren , Sagi !

_________________
1bFii ~ Feenhaare ~ DM: 0,04-0,03mm ~ UF: 7cm ~ Steißbeinlänge ~ 84,5cm ~ 08/11 ~ NHF: Beautiful dark shining silver ~ Winter: NW/SO ~ Sommer: Seifenkraut

*Älter werden ist nichts für Feiglinge* Mae West


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.02.2009, 18:20 
Danke, werd ich haben! :D Ne richtige Anleitung folgt dann... :wink:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 20:25 
So, geschafft! :mrgreen:
Allerdings, da ich im Reverse-flechten nicht wirklich gut bin, nur mit Dreiern.

Leider gibts kein Foto, aber sollte ich jemals in den Besitz einer Digitalkamera gelangen, stelle ich eins ein, versprochen :wink:!

Also:
Ich habe quer über den Kopf, etwa auf Höhe des Hinterkopfwirbels, gescheitelt. Den unteren Teil wegclippen, den oberen mittig scheiteln.
Dutch (oder French, wie ihr wollt) Classics flechten; wenn ihr keine Haare mehr aufnehmen könnt, normal zu ende flechten. Die Zöpfe sollten relativ nah beieinander in der Mitte des Kopfes sein.
Beiseite packen und den unteren Teil der Haare öffnen.
Nun einen von unten nach oben verlaufenden Holländer oder Franzosen flechten, wers kann und will, auch mehrsträngig :wink:, ich kann nur
"normal" fünfsträngig holländisch/französisch flechten, aber ich arbeite dran...
Wenn keine Haare mehr dazu genommen werden können, normal zu Ende flechten.
Nun alle drei Zöpfe zusammen fassen und zur Kopfmitten hin zu einem Schneckchen rollen (Achtung, dieser Schritt ist erstaunlich knifflig!). Zum Andübeln empfehle ich Scroos. Ihr solltet nun eine prima Zopffrisur am Kopf haben.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.08.2008, 15:37
Beiträge: 615
Wohnort: Schweiz
sind dir nicht fast die Arme abgefallen oder hast du zwischendurch nen Kaffee getrunken? ;)

ich find die Frisur ungewohnt, aber so auffällig und kompliziert dass man einfach hingucken muss. Klasse :)

Und Respekt dass du sowas hinkriegst, ich bin schon stolz wie Oskar wenn mir normale Classics sauber gelingen ^^

_________________
Moldy? My Hair isn't moldy, it's beautyfull and it even grows flowers in Spring! The Meek


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.02.2009, 21:16 
N Käffchen zwischndrin ist eigentlich kein Problem, die ganze Geschichte wird ja in drei Zöpfchen geflochten, nach jedem ein Tässchen ist durchaus denkbar... :wink: Kompliziert ist die Frisur an und für sich nicht, es sind drei Zöpfe, von denen einer in eine ungewohnte Richtung verläuft. Nur Mut, wird schon!! :cheer:
Ich hab oft Classics, schlichtweg, weil meine Haare schnell fetten und ich keine Lust hab, jeden Tag zu waschen... ja ja, ich bin ein Ferkel :oops:, aber Zöpfe kaschieren Ranzhaare ganz gut, und dadurch kriegt man ne gewisse Routine im Flechten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.02.2010, 02:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 15:53
Beiträge: 1138
Wohnort: Berlin
juhu! habs geschafft. zumindest fast. muss den reverse nur noch etwas weiter nach oben flechten. und ich hab zwei schnecken gemacht und den mittigen reverse dann einfach umgeschlagen.

hier mal ein bild (irgendwie siehts doch etwas anders aus, aber ich werd noch weiterüben...)

Bild

hier noch eins

Bild

meine haarfarbe ist übrigens nicht so rot und ich hab die fotos mit meinem handy gemacht (entschuldigt die schlechte qualität)

_________________
1b M iii (Umfang: 10 cm) 93 cm SSS

Ziel: Steißlänge

mein Projekt:
Mumsel will Steiß ohne Stufen
Besucht meinen Blog!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2010, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2009, 11:58
Beiträge: 1744
Wohnort: Berlin/Oldenburg
Da ich keinen anderen Thread gefunden habe, der auch nur annähernd in die Richtung geht, poste ich es mal hier: Ich habe eine Princess-Variante gefunden, die sich von Sagis unterscheidet, und weiß echt nicht, wie um alles in der Welt man die bitte machen soll.

Gefunden hier: http://www.braidedimage.com/Braided_Image_Hair_Braiding/Pictures/Pages/Dutch_Braids.html#40 - die Frisur davor und danach sind auch beides Princess Braids.

Sieht so aus, als würde man reverse einen diagonalen Holländer flechten, so wie Sagi auch schon schreibt. Aber dann??? Lacebraid am Haaransatz entlang, einmal quer über den kopf rüber? Und wie scheitelt man das ganze dann vorher bitteschön? Ich sehe keinen Scheitel! Und das macht mich nervös! (Besonders schön zu sehen hier: http://www.braidedimage.com/Braided_Image_Hair_Braiding/Pictures/Pages/Dutch_Braids.html#41)

:help: !!!

(jemand soll es tun und es mir erklären, gnihi... :lolli:)

_________________
Fantas Haare:
~ 2a Ciii, Pre-Klassik (108cm SSS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.04.2010, 09:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2010, 15:53
Beiträge: 1138
Wohnort: Berlin
also ich denke, dass das ein holländer links oben am kopf ist und ein reverse holländer von links unten. den scheitel kann man vermutlich nicht sehen, weil der unter dem oberen zopf versteckt ist. ich werds gleich mal probieren.
mal sehen, obs klappt. die frisur find ich nämlich richtig schön!

_________________
1b M iii (Umfang: 10 cm) 93 cm SSS

Ziel: Steißlänge

mein Projekt:
Mumsel will Steiß ohne Stufen
Besucht meinen Blog!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de