Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 13:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2007, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2007, 10:47
Beiträge: 107
Man kann auch bei einem richtigen Schuster Lederbänder und Lederreste kaufen.

_________________
1a F-M ii, 63.5 cm nach SSS
Ziel: Taillenlänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2007, 21:29 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Albis, nu' sei mal kein Spielverderber :mrgreen: ,
nee, ernsthaft: Haargummis sind doch auch 'Fremdkörper' oder?
Und guck' Dir die Mädels hier mit dem ztollen Haarschmuck an :wink: .


Ignis *psssst*, dann mach's halt mit der natürlichen Methode und schlinge seine eigenen Haarsträhnen statt 'Fremdkörper' drum :mrgreen: .


Früher hab' ich diese Lederbänder ziemlich oft gesehen,
heute wüsste ich aber auch noicht so recht, wo ich suchen soll :-k .
Aber dann würde ich einen feinen Stoff nehmen, hat was edles :D .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2007, 21:48 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Satinband wird zu sehr abrutschen, oder?
Wie befestigt man das Band eigentlich am Gescheitesten am oberen Ende? Irgendwie wäre es ja wirklich blöd, wenn es immer nach unten rutschen würde.
Leider hat ein Knoten (oder auch zwei, oder drei, oder vier, oder oder oder..) noch nie so wirklich gehalten bei mir.

Wegen den Lederbändern könnte man ja mal in Hippie-Läden (gibt es zumindest in der Dresdner Neustadt zur Genüge), Mittelalter- oder auch diesen Inder-Läden gucken. Wenn da jemand etwas hat, dann vielleicht die.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Germanenzopf
BeitragVerfasst: 16.06.2007, 21:54 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Fuchs hat geschrieben:
Anstatt der Strähnen nehme ich ein Band welches ich bis zur hälfte durch das Zopfgummi ziehe. Das Band sollte also doppelt so lang wie der Zopf sein.
Die zwei Bändchen, die dann runterhängen wickel ich wie die Strähnen um den Zopf und binde sie hinten zu.


Ich weiß mauch nicht, wie ich es besser beschreiben könnte :-k ,
wenn's oben im Gummi 'eingehakt' ist, kann's ja nicht rutschen.

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2007, 21:56 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Ja, das dachte ich mir schon so ähnlich, irgendwie..
Aber mir zieht es dann immer alles mit nach unten. Wenn ich es ohne Zopfgummi mache, dann rutscht das Band, mache ich es mit, dann rutscht beides. :nixweiss:
Vielleicht sollte ich es einfach mal etwas lockerer machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2007, 22:03 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Ja, ich glaub', das würde bei mir auch schief gehen :? .
Von unten nach oben gäbe 'ne Knoten-Katastrophe...
*grübel.
vielleicht das Band vorer durch's Haargummi ziehen,
und die Stelle zuerst um die Haare wickeln,
dann den Rest.
Ist mir jetzt grad so eingefallen, ob's ohne Knoten in den Fingern funktioniert, wage ich jetzt lieber nicht zu behaupten :lol: .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2007, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 6857
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Und wenn Du zwei Haargummis benutzt? Eins, das die Haare wirklich hält. Und ein anderes für das Lederband???

_________________
Haartyp: 1b F i
100 cm (Jan. 2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2007, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 19:14
Beiträge: 2150
Wohnort: Ruhrpott
Hmm, ich hab's bisher noch nicht ausprobiert. Könnt mir aber vorstellen, dass wenn man das Band über das Haargummi knotet es ganz gut hält.
Also ich mein erst Zopf machen mit Haargummi, dann das Band einmal um den Zopf wickeln und einen Knoten rein.
Was denkt ihr?
Muss demnächst mal Bänder kaufen und testen :?

_________________
Haartyp: 1bFii
Länge gemessen am 02.05.2011: 89 cm (Steissbein)


Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2007, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 01:35
Beiträge: 1941
Wohnort: Magdeburg
Miri hat geschrieben:
Albis, nu' sei mal kein Spielverderber :mrgreen: ,
nee, ernsthaft: Haargummis sind doch auch 'Fremdkörper' oder?


Ja, aber ein Haargummi sitzt an einer Stelle, ist klein und erfüllt seine Funktion. Die Lederbänder dagegen hängen zwischen den Haaren herum und ich könnte mir dann z. B. nicht den Zopf bürsten/kämmen ohne ihn aufzumachen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2007, 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 01:54
Beiträge: 2354
Ich hab gestern versucht die Frisur zu machen. Leider ohne Erfolg. Ich glaub, dazu braucht man wirklich richtig glatte Haare, bei mir sah dann der ganze Zopf gewellt und blöd aus.
Als erstes hab ich diese zwei 1-Meter-Bänder zusammengeknotet und durch den Knoten haben sie im Haargummi gehalten. Dann wie beschrieben die Bänder immer gekreuzt und am Ende war's nicht so, wie's aussehen sollte.
Dann hab ich die Haare erst geflochten und dann das Band drüber gemacht. Sieht auch nicht gut aus.
Nächster Versuch war, den Abstand zwischen den einzelnen Ãœberkreuzungen zu verringern - dafür war das Band zu kurz für meine Haare.
Letzter Versuch war, meine Schwester das ganze machen zu lassen, während ich die Haare glattgezogen hab. Ergebnis war zwar besser, aber hat sich auch zu schnell wieder gewellt der ganze Zopf...

_________________
2aMii, 130cm SSS
~ ~ ~ In den Chat zum Forum geht's hier entlang: *klick*~ ~ ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2007, 15:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 14:00
Beiträge: 1222
Wohnort: Dortmund
Ich habe auch keine glatten Haare, aber das ist ja grade das schöne bei dem Zopf, dass er dann etwas dicker und nicht ganz gerade ist.
Die Schlingen muss ich auch immer eng aneinander Kreuzen, weil sonst der Zopf einen Zick-Zack macht und dass man mit dem Band nicht ganz bis zum Ende kommt ist normal und ich finde es sehr schön, wenn unten dann noch eine dicke Quaste rauslugt.

_________________
Haartyp: 2aMiii
Klassische Länge 105cm
Yeti-Faktor: 55%


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2007, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2007, 01:54
Beiträge: 2354
Ja genau, dieses Zick-Zack-Muster hatte ich. Ich werd mal schaun, noch ein Band zu kriegen, weil sonst wirklich 20 cm oder mehr unten rausschauen. Ich find die Frisur schön, deshalb geb ich da auch noch nicht auf ^^

_________________
2aMii, 130cm SSS
~ ~ ~ In den Chat zum Forum geht's hier entlang: *klick*~ ~ ~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2007, 17:15 
Offline
verschollen
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 10:50
Beiträge: 1188
Wohnort: dahemm
Albis hat geschrieben:
ja, aber ein Haargummi sitzt an einer Stelle, ist klein und erfüllt seine Funktion. Die Lederbänder dagegen hängen zwischen den Haaren herum und ich könnte mir dann z. B. nicht den Zopf bürsten/kämmen ohne ihn aufzumachen.

Die Lederbänder sind ja Zierde :wink: .
Zopf kämmen? Auf die Idee bin ich noch nie gekommen.
Aber ich denke, die Bänder halten ihn ganz gut zusammen,
fast so gut wie geflochtene, je nachdem, wie eng man die Bänder drum schlingt.

Ich will aber gar nicht wissen, wieviele Knoten ich in Haaren und Armen hab', wenn ich das versuche, ich glaube da muss ich einen Tag mit vieeeel Geduld haben. :? .

_________________
2c M iii,
115 cm SSS, etwas über Steißbein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 01:35
Beiträge: 1941
Wohnort: Magdeburg
@Miri: Wenn man den Zopf kämmt, ziept es nicht so, als wenn die Haare offen wären. Außerdem kriegt man so wirklich alle Haare auf den Kamm/die Bürste.

Sorry fürs OT! Aber deswegen lohnt sich kein neues Thema, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2007, 22:56 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 961
Ich verstehe jetzt nur das Problem nicht. Du sollst die Haare ja nicht mit dem Lederband drum kämmen/bürsten. Das kann man ja vorher abmachen, einen Gummi hast du ja dennoch drum.
Aber das klären wir mal am Wochenende. Dann kann ich dir vielleicht auch an mir verdeutlichen, wie ich das meine. :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de